weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Herr von Bödefeld ist tot

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Kaninchen

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:19
Hallo,

da einige doch meine Threads lesen und meine Ninchen mögen, wollte ich sagen, dass mein Löwenkopfkaninchen Herr von Bödefeld heute morgen in der Tierklinik gestorben ist. Er hatte am Donnerstag einen Hitzschlag erlitten und fraß nicht mehr. Haben ihn nach Anweisung meine TA gepeppelt und Flüssigkeit zugeführt. Am Freitag bin ich nochmals zum TA, weil er kein Kot abgesetzt hat. Er bekam da Nahrung und zwei Stunden später holte ich ihn ab, mit der Anweisung alle 2 Stunden (auch nachts) ihn Nahrung einzuflößen. Abends setzte er Kot ab und der Blähbauch wurde weniger. Dann am Samstag kotete er gerade mal drei Böbbel und bekam wieder ein Blähbauch. Daraufhin fuhr ich nachmittags zur Tierklinik. Dort wurde sein Bauch geröngt. Er hatte einen kritischen Zustand erreicht. Irgendwie kam das Futter nie in den Magen an. Magen und Darm waren voller Luft. Wir haben ihn dagelassen. Er bekam Infusionen, Schmerzmittel und Futter. Gerade bekam ich die Nachricht, dass er heute morgen verstorben ist.
Nachher hole ich ihn ab und beerdige ihn.

die Fruchtzwerge kleiner

Der schwarz weiße ist er.


melden
Anzeige

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:23
@Mereel
das tut mir sehr leid......wie kam es denn zu dem Hitzschlag? Damit Du dafür sorgen kannst, dass dem anderen nix passiert.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:23
Mein Beileid :(
Ich hatte früher auch ein Löwenkopfkaninchen, das ziemlich früh gestorben ist, weil es Verstopfung hatte und nichts mehr fraß.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:30
@Mereel
Tut mir leid. :(


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:37
@Mereel

Das tut mir sehr leid.

Fühl Dich gedrückt.

Es ist immer wieder sehr schwer, wenn man ein geliebtes Tier verliert und die Mühen nichts gebracht haben.

Danke für die Info.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 12:38
Herr von Bödefeld
welch ungewöhnlicher name für ein Kaninchen


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 13:28
@Mereel
mein mitgefühl, das dein bödefeld dich für immer verlassen hat!


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 15:09
@Mereel
Das tut mir so leid. Ich kann mit dir fühlen.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 16:13
Eine traurige Sache.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 16:33
@Tussinelda
@Ciela
@Wolfshaag
@klausbaerbel
@Ferraristo
@dasewige
@NONsmoker
@KillingTime
Erstmal danke für eure Anteilnahme. :)
Wegen dem Hitzschlag würde ich sagen, dass es eher Verkettungen verschiedener Ereignisse waren. An sich habe ich sie abends im Keller, damit sie dort gut schlafen können. Dort war es in dieser Nacht 22 Grad Celsius. Im Winter ist es dort erheblich kühler, aber durch die Hitze draußen hat sich der Keller auch angeheizt. Dann habe ich morgens im Stall ein paar Haare von ihm gefunden. Ich gehe also stark davon aus, dass sie ihn etwas gejagt hat. Warum kann ich nur spekulieren, denn beide kamen immer gut miteinander klar. Als ich dann morgens die Haare gefunden habe, war es so, dass er schon nicht fraß und den Symptome eines Hitzschlags hatte. Ich habe dann ihn langsam abgekühlt, da zu schneller kühlen gefährlich ist und versucht den Kreislauf zu stabilisieren. Als er dann stabil war, bin ich direkt zu TA, wo er dann eine Infusion bekam. Ich bekam das Spezialfutter.
Die TA der Klinik meinte, dass er abends gute Fortschritte gemacht hatte. (Das hatte er btw. am Abend davor auch.) Leider hat er angefangen nachts nicht mehr zu schlucken. (Das Problem hatte ich in der vorherigen Nacht auch.) Und irgendwann wäre er dann morgens gestorben. Ich glaube, dass das noch ziemlich früh am morgen war, denn als ich ihn geholt habe, hatte er schon extremst gerochen. :( Hab ihn sofort zu Hause mit seinem Lieblingsspielzeug beerdigt. Er liegt jetzt an einem Sommerflieder in der Nähe des Teichs. Denn den fand er schon immer interessant.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 21:11
@Mereel

das ist aber eine sehr traurige Geschichte. Ich fühl mit dir. Es ist sicher ein Trost für dich, dass du ihn in deiner Nähe beerdigen konntest. So etwas ist ja nicht selbstverständlich.

Vielleicht waren die krankheitsbedingten Strapazen in der letzten Zeit zu groß für ihn. Hattest du ihn nicht wegen der Aktinomykose behandeln müssen? Die 22° C im Keller können eigentlich nicht zu viel gewesen sein, in der freien Natur müssen die Tiere noch ganz anders klar kommen. Aber wie du schon schreibst, kommen sicher einige Dinge zusammen. Immerhin hast du dein Bestes gegeben.

Ich kenne mich mit Kaninchen nicht so aus. Ich hoffe nur, dass die anderen Kaninchen nicht wehmütig werden. Hunde können ganz schön leiden, wenn ihr Kumpel nicht mehr da ist. Aber ich denk mal, dass Kaninchen da anders reagieren. Du hast doch noch mehrere, so dass für Gesellschaft gesorgt ist?


melden

Herr von Bödefeld ist tot

04.08.2013 um 21:24
@Mereel
ich fühle mit dir. Meiner ist auch vor kurzem verstorben und wenn ich nur daran denke könnte ich weinen. Wie alt war er denn? Das tut mir wirklich sehr Leid! :(

Wenn ich darf, würde ich gerne hier meine Geschichte kurz mit reinsetzen, als kleine Warnung an andere Kaninchenbesitzer...


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 09:00
@peggy_m
Danke. :)
Leider trauern Kaninchen auch sehr intensiv. Ich werde nachher Bachblüten besorgen, in der Hoffnung, dass diese helfen. Leider vertragen sich Weibchen untereinander nicht gut. Somit sitzt nicht nur die 10 Jährige Luna allein (Herr von Bödefeld und Seraphina sollten die Gesellschaft sein, leider hassen die zwei die Alte und umgekehrt). Seraphina gehts im Moment einiger maßen. Noch weiß sie nicht, dass er tot ist, nur das er verschwand. Ich wollte ihr ja erst den Leichnam zeigen, damit sie versteht, aber der Geruch war schon echt übel. :( Aber man merkt, dass sie ihn vermisst. Sie sucht nicht nur im Stall, sondern auch draußen im Gehege. Sie ist ruhiger, aber wenn ich komme springt sie auf und will kuscheln. Luna war damals da ganz anders. Fraß und trank kaum und lag nur noch. Sie putzte sich sogar nicht mehr.
Ich weiß nicht, ob das die Nachwehen von der Antibiotikabehandlung in Sachen Aktinomykose war, oder die Zigarettenkippe, die ich vor zwei Wochen im Stall fand. Da bei uns keiner raucht, kamen diese entweder vom Futterhersteller oder aber vom Einstreu. Habe alle Firmen angeschrieben und die Tiere beobachtet. Aber die zeigten keinerlei Anzeichen von Vergiftung. Ich denke, dass die Ärztin auf dem Röntgenbild das falsch gesehen hat und das keine Luft war. Ich glaube, dass das eine Magenüberladung war, ausgelöst von der Hanfmatte im Käfig, Haaren von ihn und ihr und vielleicht auch ein paar von mir, weil er es immer liebte durch meine Haare durchzuwuscheln. Irgendwie tut es weh, wenn ich sie sehe und das ganze Futter. Am liebsten würde ich sie abgeben, weil alles an ihn erinnert. Aber das kann ich auch nicht. Keiner würde so ein krankes Tier, wie sie nunmal ist, nehmen. Außerdem vertraut sie mir und ich kann mit ihr inhalieren und ihr die Medikamente geben. Von meiner Mutter nimmt sie die z.B. nicht.
Ich hatte schon mal Probleme mit Futter. Da fand ich im Multifit Blüten und Gemüse u.a. Steine, Metalldraht und Plastik. Das Futter kaufe ich nicht mehr. Eigentlich nichts mehr von dieser Marke, da ich das Vertrauen verloren habe.
Bzgl. Gesellschaft möchte ich Seraphina erstmal Zeit zur Trauer geben. Aber nach einem fast gleichalten Kerl muss ich schon für ihr finden, denn alleine halten ist nunmal Quälerei. Leider kann ich bei Luna keinen Kerl mehr besorgen, da es keine so alten Tiere wie sie gibt und sie immer nur ihren Loki, der letztes Jahr verstarb, akzeptierte. Sie hatte im Tierheim wahrscheinlich zu viele negative Erfahrungen gemacht.

@Syn
Mein Dank gilt auch dir. Und ich hoffe, dass du vielleicht über deinen Schmerz hinweg kommst.
Mein Herr von Bödefeld ist gerade mal 9 Monate geworden. :(
Deine Geschichte darfst du ruhig hier reinschreiben.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 09:07
Meine Zeit zum Ändern war vorbei. Das gehört auch noch zu Seraphina.

Aber man merkt auch, dass sie ängstlicher ist. Wenn Vögel vorbei fliegen oder die Katzen am Gehege lang laufen, steht sie auf, stellt ihre Hängeohren auf und versteift sich. Das hat sie davo nie getan. Vielleicht weil sie ihren Lakeien Herr von Bödefeld hatte. Auch war sie nie sonderlich reinlich. Sie putzt sich nicht ordentlich und eine Toilettenecke hat sie nicht. Sie macht da wo sie will. Überall. Der Kleene hat sie immer gepflegt und auf ihr geachtet. Nun muss sie erstmal das alleine regeln. Bzw. ich werde natürlich sie weiter putzen (Nase, Augen, Pfoten und Po) und kämmen. Anders kennt sie das leider auch nicht. Und putzen darf auch nur ich. Bei meiner Mutter wird sie unruhig und zappelt, obwohl sie meine Mutter auch sehr gut kennt.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 10:17
:-( das ist traurig


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 12:01
@Mereel

Och mööööööönsch, eben erst gesehen :( . Tut mir leid, mit dem Kleinen - aber das geht ja bei so kleinen Tierchen auch so schnell, daß die Lebenskraft weg ist ...
Mein Jonas damals, der ja in Wahrheit eine "Sie" war, ist fast auf den Tag genau acht Jahre geworden und dann über Nacht einfach eingeschlafen, ohne irgendwelche vorherigen Anzeichen.
Sein Kumpel - ein Meerschweinchenbock - hatte zwar einen Extrastall neben ihr und nur duch die Gitterstangen Kontakt zu ihr ist auch kurz danach verstorben. Aber laut Tierarzt nicht aus Kummer, sondern weil er einfach ein bißchen sehr dick geworden ist, vielleicht war das auch "Kummerspeck" ;) .
Hoffentlich kommt deine Kleine darüber weg :) , ich wünsche euch jedenfalls alles, alles Gute :) !


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 12:36
geist von bödefeld lebt!


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 13:34
@Mereel
oh man das ist echt traurig....mein Loco lebte mit seinem Vater zusammen, der leider vor 2 Jahren verstarb. Loco liess sich mit keinem anderen vergesellschaften. Wenn sie einmal jemanden gefunden haben, ist es schwer "Ersatz" zu finden. Ich beschloss dann, ihn alleine zu lassen. Er freundete sich herzallerliebst mit meinen Kater an, ein Traumpaar!

311005 300109443349662 1540044078 n


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 13:41
@Syn
Syn schrieb:Er freundete sich herzallerliebst mit meinen Kater an, ein Traumpaar!
... unser(e) Jonas war auch mit unserm damaligen Hund, einem Spitzmischling, ganz eng befreundet. Wenn die beiden zusammen geschlafen haben, hat man das Kaninchen kaum gesehen, weil beide pechkohlrabenschwarz waren - nur das weiße Näschen vom Kaninchen hat man mit etwas Glück sehen können :D .


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 13:59
jetz hab ich die Geschichte vergessen :/

Ich hab gelesen du hattest auch immer wieder Probleme mit Futter? Das ist sehr interessant!

Ich bin umgezogen und lies Loco noch bei meiner Mama, die sich auch gut auskennt. Wir haben täglich telefoniert und wenn sie sich unsicher mit Gemüsesorten war, hat sie immer nachgefragt.
An einem Freitag erzählte sie mir, sie habe jetzt ein neues Heu geholt, das fluffige von Vitakraft, weil das gepresste mag er nicht. (er verwendet es eh eher immer nur als Bett). Am nächsten Tag meinte sie, dass er irgendwie nicht so fressen mag. Da war es auch sehr heiss und ich dachte vll hat er nicht so viel apetit. Übers Wochenende dann frass er kaum etwas, ging auch nicht mehr aus dem Käfig.
Am Montag dann, stellte sie auch Nachts ein vermehrtes kratzen bei ihm fest. Sie kontrollierte ihn und den Kater...Flöhe! Dazu muss ich sagen, dass wir Hauskatzen haben und kein Hund in unsere Wohnung zu besuch kommt. Ich riet ihr, auch nach Maden und Durchfall zu gucken, aber das war alles Ok!
Wir hatten noch ein Flohmittel rein planzliche Basis, das uns mal ein Tierarzt empfohl extra für Kaninchen.
Sie rieb dann das Zeug bei Katzen und Kaninchen ein, machte den Stall komplett neu, nur mit Einstreu.
Am Abend guckte sie nochmal nach, und sie meinte, dass sein ganzes Fell voll ist. Wir beschlossen am nächsten Tag, ihn mal ein bisschen das Fell auszuwaschen und dann auszukämmen, damit Eier und ein paar Viecher rauskommen. Sie setzte ihn in eine kleine wanne, das kannte er alles schon und konnte auch selbst wieder raus, und streichte nur mit der nassen Hand übers Fell, ganz vorsichtig.
Als sie das machte, stellte sie fest, dass ihre Hand "schmutzig" ist. Sie versuchte ihn ans nasse zu gewöhnen und goss mit einer kleinen Schüssel leicht übers Fell. Das ganze Wasser war volller Blut!
Als sie ein Handtuch holen ging, schrie er plötzlich, sie rannte zurück, und er lag tot in der Wanne.
Sein ganzer Kopf war übersäht mit Flöhen, die Badewanne..alles!
Die Viecher kamen sogar den Gulli wieder hoch....meine Mama tat mir so unendlich Leid.
Sie packte ihn dann in eine Tüte, die innerhalb von Sekunden mit Flöhen voll war, und tat ihn in die Gefriertruhe, damit wir ihn schön beerdigen können :(

Müsst euch mal vorstellen, der hatte innerhalb von 3 Tagen so einen heftigen Befall, durch das neue Heu. Achja mein Kater riss sich regelrecht das Fell vom Körper, da er eh schon eine Sommerallergie hat. Bei dem isses zum Glück wieder gut!
ja...ich denke ihm war das alles zuviel, die Viecher haben ihn ausgesaugt, und dann noch die Hitze, und schlussendlich das Baden...das war zuviel. Wir machen uns natürlich Vorwürfe, aber ich denke, er hätte es so oder so nicht überstanden, da er doch schon älter war :(

Vitakraft habe ich geschrieben, damit sie das eventuell kontrollieren können. Ich möchte euch damit raten, das Heu oder Stroh zu kontrollieren, denn mit Stroh hatte ich schonmal das gleiche.
Und so wie @Mereel es geschildert hat, auch das Futter, Kräuter etc.
Am besten wirklich nur noch frisch füttern und selbst sammeln!


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 14:04
@Thalassa
schon faszinierend, wie sich artfremde Tiere untereinander anfreunden können. Echt süß :D
mein Kater is natürlich sehr traurig und sucht ihn. Jetzt schläft er immer da wo der Käfig stand.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 14:17
@Syn

... unser Kaninchen hat jede Gelegenheit genutzt um abzuhauen und wir hatten natürlich immer große Angst um sie, weil unser damaliger Hund ein ziemlich "schwieriger" Charakter war. Aber die kleine hat er akzeptiert, sogar verteidigt, wenn wir sie wieder einfangen wollten.
Als wir die beiden das erste Mal zusammen auf Mohrchens Platz haben schlafen sehen - wir dachten zuerst, Mohrchen hat eine dicke Beule am Bauch :D - hat uns alle fast der Schlag gerührt, vor Schreck :D . Aber dann kam das weiße Näschen hoch und wir konnten die "Beule" identifizieren :D .


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 16:02
Hab neulich gesehen, wie ein Igel auf der Straße lag. War auch tot.


melden

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 18:39
warum errinntermich Herr von Bödefeld an Loriot?


melden
Anzeige

Herr von Bödefeld ist tot

05.08.2013 um 21:33
@SBL2300
@imprägniert
@Thalassa
Danke, lieb von euch. :)

@Syn
Das mit den Flöhen ist schlimm. Ich hab durch Zufall mal herausgefunden, dass meine Luna Flöhe hatte. Da haben wir von Arzt aber so Flohmittel bekommen, dass für Katzen ist. (Nicht Spot-On, dass ist tödlich.) Ruckzcuk gings ihr auch besser.

@GilbMLRS
Was hat nur ein Igel tot auf der Straße mit meinem Herrn von Bödefeld zu tun?


@Ferraristo
Weiß ich nicht. Herr von Bödefeld war damals eine Figur von der Sesamstraße. Ursprünglich sollte meine Seraphina Finchen heißen. Aber ein so großes Tier.. da passte das einfach nicht. Deswegen Seraphina. :D Hab an Engelchen gedacht gehabt.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen10.664 Beiträge
Anzeigen ausblenden