weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 12:40
Einige dürften es in den Nachrichten vielleicht mitbekommen haben - in Kanada hat ein Felsenpython zwei Kinder im Schlaf erdrosselt.

Die Kinder hatten in einer Wohnung oberhalb einer Tierhandlung übernachtet, aus der der Python entwichen war, sich durch die Lüftungsschächte einen Weg in die darüber liegende Wohnung gesucht hat und die Kinder dann im Schlaf erdrosselt hat.

Aus meiner Sicht ist dies eine sehr traurige Tragödie.

Hier die erste Meldung auf NTV

http://www.n-tv.de/ticker/Python-toetet-zwei-kleine-Jungen-in-Kanada-article11120126.html
New York (dpa) - Ein ausgewachsener Python hat nach ersten Polizeiermittlungen zwei kleine Jungen in Kanada getötet. Die fünf und sieben Jahre alten Jungen wurden am Morgen tot in einer Wohnung in der Kleinstadt Campbellton in der Provinz New Brunswick aufgefunden. Sie hatten bei einem Freund übernachtet, dessen Wohnung über einer Reptilienhandlung liegt. Nach den ersten Ermittlungen sei der Python nachts aus dem Laden ausgebrochen und über das Ventilationssystem in die über dem Geschäft liegende Wohnung gekrochen, teilte die Polizei mit. Der Python wurde eingefangen.
Heute steht auf NTV zu lesen:

http://www.n-tv.de/panorama/Killer-Python-wird-eingeschlaefert-article11130166.html
Killer-Python wird eingeschläfert
Die Suche bei NTV ergibt folgende Meldungen (man beachte die Titelzeilen Killerpython, Todespython)

http://www.n-tv.de/suche/?a=search&at=all&q=Python&submit=Suche+starten

Das Tier handelt nach seiner Natur, der MENSCH war es doch, der das Tier gegen seine Natur gehalten hat, und seine Aufsichtspflicht vernachlässigt hat, WENN es denn überhaupt UNBEDINGT sein muss, solche Tiere außerhalb ihres natürlichen Lebensraumes zu halten.

- Warum wird das Tier "eingeschläfert" anstatt es in einen Zoo zu geben?
- Warum schreiben die bescheuerten Journalisten direkt "Killer-Python" / "Todespython"? Das Tier handelt nur nach seiner Natur...und eine Python ist gefährlich, es tötet für Nahrung! (Meinen Mittelfinger für die Autoren / den Autor dieser Titelzeilen - FD!)

Meiner Meinung nach sollte das Tier einfach in einen Zoo gegeben werden, wo es unter besseren Bedingungen, weiterleben kann. Dem Verantwortlichen gehört die Lizenz entzogen, Arbeitsverbot erteilt und eine Strafanzeige wg. fahrlässiger Tötung (dort Mord 2. Grades) gestellt!

Was meint ihr?


melden
Anzeige

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 12:46
Die Schuld hat hier ganz klar der Besitzer bzw. der Eigentümer, gleich mal alles enziehn wie du gesagt hast, danach gleich Lebenslang beobachten od. im Auge behalten.

Sicher keine schöne Sache doch sowas passiert leider...


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 12:53
Gehört wohl zur Natur des Menschen Dinge/Personen u.ä. aus dem Weg zu räumen bzw zu bestrafen, die sich nicht an die "Regeln" halten. Selbst wenn das Tier in den Zoo kommen würde hätte es da den Ruf und man würde dem Zoo vorwerfen wie dieses Tier ungestraft auch noch dafür belohnt wird, was es da getan hat.
Dass die Journalisten das so aufpushen ist wohl auch normal, man muss schließlich irgendwie das Interesse des Publikums weg und soviel aus der Sache rausholen wie nur möglich.

Ich finds viel interessanter wie es die Schlange geschafft hat da hoch zu kommen.
Das liest sich so als wäre sie Zielstrebig in das Zimmer der Kinder gekommen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 12:55
Menschen stellen sich an die erste Stelle, is ja auch "ok" soweit jedoch sehen wir uns als Götter über alles und jeden und jedes Lebewesen was uns gefährdet und/oder Tötet wird als Menschenkillermaschiene hingestellt, is doch ganz logisch das Journalisten & co dann so nen Bullshit schreiben, außerdem wirkt es dann noch brutaler als wenn blos erwähnt wird das 2 Lebewesen von nem größeren gefressen wurden, wäre ja nur der Lauf der Natur und der is ja eh unintressant ..


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 13:01
@YaaCool
YaaCool schrieb:Das liest sich so als wäre sie Zielstrebig in das Zimmer der Kinder gekommen.
Hm, das Lüftungssystem wird wohl nicht sooo riesig sein, und eine Nacht ist lang. Die Schlange wird wohl genug Zeit gehabt haben, sich da durch zu wuseln.
Außerdem folgt sie ja auch einer Witterung, zB Körperausdunstungen, die in einem "Lüftungssystem" wohl vorhanden sein wird.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 13:04
Solche Vorfälle sind wohl allein dem Verlangen geschuldet, sich so ein Vieh zu halten.
Würde sich keiner so nen Python halten, wofür auch immer, dann braucht ein Zoogeschäft keine vorhalten und sie können auch nicht durch die Gegend kriechen und in ihnen fremden Revieren jagen.

Abgesehen davon finde ich es schon bedenklich, wenn nichtmal eine Zoohandlung dazu in der Lage ist, die Tiere so zu halten, dass sie nicht abgängig werden.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 13:11
Ich verstehe nicht, dass man zuerst das Tier tötet, bevor man definitiv weiss, dass die Schlange die beiden Kinder erwürgt hat. Ein deutscher Schlangenexperte sagte heute im Fernsehen, dass es biologisch unmöglich ist, dass eine Python zu gleicher Zeit 2 Menschen tötet. Die Kinder hätten Bisswunden und starke Quetschungen am Körper haben sollen. Dieser Bericht würde noch ausstehen.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 13:22
@ramin

Diesen Experten habe ich gestern auch gehört. Irgend etwas stimmt an dieser Tragödie nicht.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 13:59
Ich würde sie vor Gericht schleifen, aber sie würde sicher wie Zimmer freikommen.
Von daher ist einschläfern eine gute Alternative.

@CurtisNewton
Würdest du es als Elternteil auch hinnehmen, dass das Vieh weiterleben darf, welches dein Kind auf dem gewissen hat?


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:01
@RobbyRobbe

Das ist eine gute Frage, die ich Dir gar nicht beantworten kann.
Ich rege mich hier als "Unbeteiligter" auf, aber ich bin ein sehr emotionaler Mensch, vielleicht würde ich als Elternteil auch dem eingebildeten Trieb nachgeben, man könne dieses Unglück / diese Tragödie so vergelten.

Ich hoffe, dass ich niemals in eine solche Situation komme, in der ich mich so falsch entscheiden könnte.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:05
@RobbyRobbe

Aber wenn Autofahrer ein Kind tot fäht wird doch auch der Fahrer bestraft und nicht das Auto verschrottet. So wie in dem Fall das Auto falsch bedient wurde (zu schnell gefahren, Gas mit Bremse verwechselt) genauso wurde die Schlange falsch gehalten und in beiden Fällen hat der Besitzer Schuld und nicht Schlage und auch nicht das Auto.

Schlaue Eltern wissen das und die würden auch wissen wo man den Schuldigen suchen müsste und wie gesagt, die Schlange ist es nicht.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:08
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:eingebildeten Trieb
Man könnte es auch Schadesbegrenzung nennen. Psychopaten, Pädophile Straftäter folgen auch ihrer "Natur" - sollen wir die auch alle rauslassen? Wer sind wir, diese zu bestrafen oder?

@BlackPearl
Ich denke nicht, das der Besitzer ber der Pyhton zwischen Gas und Bremse verwechselt hat.
Denn die Schlage ist auch ohne den Besitzer ein gefährliches Tier - das Auto hingegen chillt nur rum ohne Besiter - außer jemand hat vergessen die Handbremse anzuziehnen. Oder können die neusten Modelle Kinder im Schlaf töten?


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:11
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb: Psychopaten, Pädophile Straftäter folgen auch ihrer "Natur" - sollen wir die auch alle rauslassen?
Zu Tieren sehe ich da doch einen Unterschied. Und bei den genannten "Triebtätern" bin ich für das Bestreben und Hilfestellung zur Resozialisierung.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:11
@RobbyRobbe

Die Schlange weiß genausowenig was richtig und was falsch ist wie ein Auto.
Die Schlange zieht los und will was zu fressen haben, sie unterscheidet nicht zwischen Kind, Hund oder Kaninchen. Sie hat keine Gefühle und ihr tut es auch nicht leid, sie handelt rein instinktiv.

Der Mensch dahinter ist es der zugelassen hat, dass dieses Tier aus seinem Terrarium flüchten konnte.
Nur der Mensch ist Schuld und nicht das Tier.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:22
@CurtisNewton
Und eine Schlage könnte man nicht resozialisieren und bevor sie ein weiteres mal abbhaut, macht man aus ihr eine schöne Handtasche.

@BlackPearl
Ein Auto zieht aber nicht nachts los - sondern nur mit dem Fahrer, der sich verpflichtet im Straßenverkehr dem Verkehr entsprechend zu fahren. Weil er das nicht tut, indem er ein Kind anfährt, wird er demnach bestraft. Der Tierhalter wird auch schon sein Teil abbekommen - aber was kann er dafür, dass sich solch ein Unfall ereignet? Müssen jetzt alle Besitzer Schelbstschussanlagen errichten und Laserzäune, damit das nicht wieder passier?

Außerdem steht nirgends wie die Haltung konkret war aus Sicherheitsrelevanter sicht.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:23
@RobbyRobbe

Ha.....



Ha....

Nicht lustig ;)


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:25
@RobbyRobbe

Wir reden offenbar aneinander vorbei. Es hat keinen Zweck.

Für mich ist und bleibt diese Schlange unschuldig. Angenommen ein dreijähriges Kind spielt mit Papas Pistole, ein Schuss löst sich und es erschießt ein anderes Kind.
Was würdest Du tun? Das Kind ab in Gefängnis sperren oder doch gleich die Todesstrafe?


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:32
@CurtisNewton
Gegenargument?

@BlackPearl
Du vergleichst doch Auto mit Schlange - das sind zwei völlig verschiedene dinge. Das eine ist nur durch die Kontrolle durch eine Person erst in der Lage, etwas zu tun. Deswegen ist auch er verantowrtlich was dadurch passiert.

Andersherum - warum suchst du in den Halter den Täter?
Warum kann es nicht ein Unfall sein, wo keiner Schuld hat?
Wenn er alles nach Regeln der Phytonhaltung getan hat, warum soll er bestraft werden?
Wenn ich einen Gaskanister richtig lagere und aufbeware, bekomme ich keinen Ärger, wenn dieser expolodiert - dann ist es ein Unfall. Warum kann das denn nicht hier auch so sein?
BlackPearl schrieb:Was würdest Du tun? Das Kind ab in Gefängnis sperren oder doch gleich die Todesstrafe?
Ein dreijähriges Kind kann man nicht ins Gefängnis werfen.
Und wir alle wissen, dass ein Tierleben "niedriger" ist als ein Menschenleben. (Ist doch so?)
Ich könnte meinetwegen ein ganzes Ökosystem töten - es wäre nicht annährend so "schlimm" als wenn ich ein Dorf ausgelöscht hätte.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:33
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:Außerdem steht nirgends wie die Haltung konkret war aus Sicherheitsrelevanter sicht.
Außer Frage steht, dass sie unzulänglich war.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:34
@CurtisNewton
Wenn es aber alles richtig gemacht wurde, wie von den Behörden verlangt?
Dann kann man doch nicht dafür bestraft werden, weil man es so getan, wie es vorgeschrieben ist.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:34
ist schon richtig, die schlange handelt nach ihren instinkten, und dem halter gehört das handwerk gelegt. wenn man von sowas überhaupt reden kann.


das kann man auch anonym in einen zoo geben weiter weg von mir aus und die sache ist erledigt. für die tragödie soll sich die staatsanwaltschaft kümmern.


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:35
@RobbyRobbe

Gegenargument?
Resozialisierung einer Schlange?
Lebt eine Schlange von Natur aus in einer Sozialgemeinschaft (in unserer ! Sozialgemeinschaft) oder wohl doch eher in einem okölogischen System, aus dem man diese herausgerissen hat?

Mein Vorschlag bzw. Gegenargument hatte ich genannt: MIND. eine Verbesserung der Lebensbedingungen in einem Zoo....am BESTEN auswildern!


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:38
@RobbyRobbe

Ja natürlich ist ein Mensch mehr wert als ein Tier, aber nur weil sich der Mensch über alles drüber stellt ist er nicht allmächtig.
Egal, lass uns nicht streiten, jeder hat seine Meinung.

Ich gehe eh davon aus, das die Schlage es wahrscheinlich garnicht war, denn wie soll sie in die Lüftung gelangt sein? Zufällig im Zimmer der Kinder gelandent sein? Beide gleichzeitig im Schlaf erdrosselt haben? Und keine Spuren an den Kindern hinterlassen haben so wie geschrieben wird?


melden

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:40
SUPERVISOR1982 schrieb: und dem halter gehört das handwerk gelegt
Naja - warum wird er nun Konkret bestraft?
Wurden SeaParks für immer geschlossen wenn ein Orca eine Trainerin getötet hat?
Wurde der Kölner Zoo dichtgemacht, weil eine Pflegerin getötet wurde?
Nein - sonst hätte ich ja nicht dort sein können vor 2 Wochen.

@BlackPearl
Ich will auch nicht, dass die Schlage eingeschläfert wird.
Hatte mal in Ägypten eine junge Phyton um den Hals (also nicht wie eine Schnurr)
und fand die nur faszinierend und schön. Ich bin dafür sie sollten mit dem Urteil warten, bis wirklich geklärt ist was passiert ist und nicht auf haumichdrauf erstmal den ersterdächtigen enschläfern.


melden
Anzeige

Kanada - Python tötet zwei Kinder - Reaktion auf diesen Vorfall

07.08.2013 um 14:58
wen intressiert?


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden