Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Emissionszertifikate

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Umwelt, CO2, Zertifikate, Emission

Emissionszertifikate

12.06.2014 um 22:05
Soweit ich es verstanden hab, kann man Zertifikate erwerben, welche es einen erlauben pro Zertifikat eine Tonne Co2 in die Luft zu verpulvern. Aktuell zu einem Preis von ca. 5€ per Tonne.
Falls irgendwer mit dieser Materie vertraut ist, hätte ich ein paar Fragen.
Kann man diese Papiere als Privatperson auch erwerben, da diese ja eigentlich für Staaten bzw. Unternehmen konzipiert wurden, um den Emissionsausstoß zu regeln?
Wo und wie kann man diese Papiere erwerben?

Vermutlich ist der Beitrag hier falsch, da es eben eine Frage nach Rat ist und keine Diskussion.
Aber einen Versuch ist es ja wert, denn es ist ziemlich dringend.


melden
Anzeige

Emissionszertifikate

12.06.2014 um 22:37
@pronto

Wo hast Du das gelesen?

Poste bitte mal ne Quelle zum Nachlesen.


melden

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 08:22
Die Grundidee für den Emissionsrechtehandel wurde 1966 von Thomas Crocker, einem Ökonomie-Doktoranden an der University of Wisconsin-Milwaukee erdacht. Er argumentierte, dass Selbstorganisation durch Handel zu den besten Resultaten für alle Akteure führen würde.[1]

Dafür muss zuerst eine Obergrenze für bestimmte Emissionen (z. B. Kohlenstoffdioxid, Schwefeldioxid, Stickoxid) innerhalb eines konkreten Gebiets (regional, national, international) und eines konkreten Zeitraums (z. B. Kalenderjahr) politisch festgelegt werden. Dann werden, entsprechend dieser Obergrenze, sogenannte Umweltzertifikate ausgegeben, die zur Emission einer bestimmten Menge berechtigen. Wird z. B. für eine bestimmte Region eine Obergrenze von 100 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid innerhalb eines Jahres festgelegt, so werden Zertifikate ausgegeben, die insgesamt zur Emission von 100 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid berechtigen. Diese Obergrenze kann in den folgenden Jahren schrittweise gesenkt werden. Da diese Zertifikate frei handelbar sind, wird der Preis für diese Zertifikate durch die Nachfrage bestimmt. Emissionen, die ohne Emissionsrecht erfolgen, werden mit einer Strafe belegt. Im englischen Sprachgebrauch spricht man auch von cap and trade.
Wikipedia


melden

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 10:08
Das alles ist im Kyoto Protokoll verankert


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 11:40
@pronto müsste möglich sein, ist aber keine gute investition, die werden nicht im preis steigen und die banken kassieren ganz ordentlich ab.

ich persönlich finde das ganze auch nicht so super... der staat sollte die den bürgern kostenfrei zuteilen, und sollten dann selbst entscheiden dürfen an wen sie zu welchem preis verkaufen wollen.


melden

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 11:43
@25h.nox

Auf keinen Fall würde ich darin investieren, brauchen würde ich sie als originelles Geschenk, da es gut zum Thema einer Feier passen würde.
Die Frage ist nur wie man als Privatperson da ran kommt :/


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 11:45
@pronto dann würde ich eher so ein umweltschützer co2 zertifikat in betracht ziehen. gibt organisationen die bäumepflanzen oder anders co2 einsparen und diese leistung verkaufen-


melden

Emissionszertifikate

13.06.2014 um 11:51
@25h.nox

Ja das ist auch ne gute Idee, Danke.
Werd ich mich mal erkundigen.

Zu den Emissionszertifikaten.

Ich finde die reine Idee schon gut, da sie ja ursprünglich zum Klimaschutz und der Nachhaltigkeit beitragen sollte. Nur werden diese Zertifikate zu so läppischen Preisen verkauft, dass es für Unternehmen billger ist weiterhin Co2 zu verpulvern, als nachhaltig zu wirtschaften.

Zurzeit profitiert nicht die Umwelt sondern wie in fast allen Dingen nur Banken, Unternehmen und Börsenmenschen.


melden

Emissionszertifikate

17.06.2014 um 09:46
Boah das ist einfach der Hammer, der ultimative Superhammer...!

Man darf Co2 ausstossen, wenn man dafür bezahlt? Und offiziell soll der weltweite Co2 Ausstoss um 30 Prozent gesenkt werden? Und neu sollen diese Zertifikate auch noch privat erwerblich sein?
Also so quasi eine Einladung dazu, mehr mit Co2 in die Atmosphäre zu blasen?

Die ganze Klimaverhandlung machen sich damit absolut unglaubwürdig, man kann denen nicht mehr trauen!

Den sollte man echt einmal fett gedruck in der Fasnachtszeitung bringen!


melden

Emissionszertifikate

17.06.2014 um 20:05
whiteIfrit schrieb:Boah das ist einfach der Hammer, der ultimative Superhammer...!

Man darf Co2 ausstossen, wenn man dafür bezahlt? Und offiziell soll der weltweite Co2 Ausstoss um 30 Prozent gesenkt werden? Und neu sollen diese Zertifikate auch noch privat erwerblich sein?
Also so quasi eine Einladung dazu, mehr mit Co2 in die Atmosphäre zu blasen?
Naja diese Zertifikate waren ja urspr. keine schlechte Idee. Nur ist der Preis á Tonne CO2 von der Politik viel zu niedrig eingestuft.

Ich denke nicht, dass das eine Einladung ist mehr CO2 zu verpulvern, hohe Preise sollten Unternehmen eher vor hohem CO2 verbrauch abschrecken.

Privatpersonen werden sie oft angeboten um den CO2 Verbrauch einer belastenden Reise zu kompensieren.


melden

Emissionszertifikate

17.06.2014 um 22:04
@pronto

Okay das mit den Unternehmen war mir bekannt, aber dass man sie jetzt auch noch privat erwerben kann, ist für mich ganz was neues.
Und dann spielt es also keine Rolle ob man als Privatperson ein Co2-Zertifikat kauft oder nicht, dann wäre man ja dumm, wenn man eines kauft, weil man ja ungestraft Co2 ausstossen kann wie man will...! Merkt eigentlich jemand wie: "hirnrissig" das ist?
Weil ich ja kaum annehme, dass jemand neuerdings Privatpersonen überwacht, wieviel Co2 die ausstossen?

Und ganz nebenbei ist es auch noch möglich, den weltweiten Co2 Ausstoss um 30% zu erhöhen und offiziell von 30% Senkung zu sprechen, weil ja dafür bezahlt wurde...! Das ist einer der grössten Witze die ich je gehört habe!


melden

Emissionszertifikate

17.06.2014 um 22:45
@whiteIfrit

Ja, natürlich ist das alles hirnrissig.

Kein CO2-Ausstoß wird bei Privatpersonen überwacht.

Das ist eher so ein "reines Gewissen" Angebot und jeder Kauf treibt den Preis an der Börse
in die Höhe, da es ja nur eine begrenzte Anzahl von Zertifikaten gibt.


melden

Emissionszertifikate

17.06.2014 um 23:07
@pronto

Ich glaube auch, dass in Wirklichkeit der weltweite Co2 Ausstoss steigt, anstatt sinkt, es wird nur so getan als ob er sinken würde um das allgemeine Gewissen der Menschen zu beruhigen.


melden

Emissionszertifikate

22.06.2014 um 19:47
Wird vom Erlös die Aufforstung nach dem Baumsterben bezahlt oder erlaubt man der Erde sich selbst zu reinigen, durch Erosion.
Werden alle Giftstoffe inclusiv Mensch entsorgt?


melden

Emissionszertifikate

23.06.2014 um 10:14
Bei schadenersatz sind die Energieversorger raus, denn der Staat übernimmt alles- weil die zertifikate vom Gesetzgeber.
Also zahlt der Bürger mit seinen Steuern für die Fehleinschätzung der Regierung.


melden

Emissionszertifikate

23.06.2014 um 10:28
Ersatzpflanzen bei gleichem vergifteten Böden sinnlos!


melden

Emissionszertifikate

23.06.2014 um 11:10
@pronto
pronto schrieb am 17.06.2014:Privatpersonen werden sie oft angeboten um den CO2 Verbrauch einer belastenden Reise zu kompensieren.
Ach so, Privatpersonen können also Emissionszertifikate erwerben, ja?
Äußerst interessant, hast du bitte eine Quelle, wo und wie man die erwerben kann?

Würde mir auch furchtbar gerne ein paar davon kaufen :troll:

Bist du 15 oder ein Troll, das ist hier die Frage...


melden

Emissionszertifikate

24.06.2014 um 18:06
@Casa_blanca

Warum so schnippisch Herr Casa_blanca, nen schlechten Tag gehabt?

Naja hat jeder mal, ich verzeih dir ;)

Nein ich habe keine Quellen, ich kann nur auf eine Arbeitskollegin verweisen, der vor einer Reise angeboten wurde für ihren Emissionsaustoss aufzukommen.

Ansonsten sieht man in dem Youtube-Video "Sonneborn rettet die Welt", wie er als Privatperson solche Zertifikate erwirbt und was es allgemein damit auf sich hat.

Hinweis.. Es ist eine Satire-Sendung, also fordert es einen gewissen Intellekt um nicht falsch zu verstehen.

Viel Glück ;)


melden

Emissionszertifikate

25.06.2014 um 12:12
@pronto
pronto schrieb:Warum so schnippisch Herr Casa_blanca, nen schlechten Tag gehabt?
Schnippisch? Es war eine Bitte um eine Quellenangabe, dass Privatpersonen Emissionsszertifikate erwerben können.
pronto schrieb:Naja hat jeder mal, ich verzeih dir ;)
Was gibt es zu verzeihen, habe ich etwas Unrechtes getan?
pronto schrieb:Nein ich habe keine Quellen, ich kann nur auf eine Arbeitskollegin verweisen, der vor einer Reise angeboten wurde für ihren Emissionsaustoss aufzukommen.
Die Kollegin hat dich verarscht oder hat sich verarschen lassen? Soll vorkommen.
pronto schrieb:Hinweis.. Es ist eine Satire-Sendung, also fordert es einen gewissen Intellekt um nicht falsch zu verstehen.
Nun, dann ist es ja bereits geklärt.

Thread kann geschlossen werden.

P.S. Für den nächsten Trollthread wählst du bitte den UH-Bereich.

Nicht dass noch wirklich einer glaubt, dass Privatpersonen Emissionszertifikate erwerben können.
Außer du baust ein Kraftwerk, ein Zementwerk, erwirbst ein Fluglinie oder ein Stahlwerk, etc....
dann darfst du nicht nur, sondern musst.


melden
Anzeige

Emissionszertifikate

25.06.2014 um 13:55
@Casa_blanca

Der einzige Troll bist du hier, kennst dich Nüsse aus und stellst falsche Behauptungen auf.

Streitgelüste und vergeblicher Schrei nach Aufmerksamkeit, ich werd den Gedanken nicht los, dass du der 15-jährige Troll bist ;)


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt