Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Radieschen

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Pflanzen, Garten
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

15.10.2014 um 19:00
@DiePandorra

Was können wir dafür, wenn Du uns nicht rechtzeitig informierst? Häää?
Wie schmecken die jelben Dinger denn nun?


melden
Anzeige

Radieschen

15.10.2014 um 19:02
@hawaii
Genauso wie die roten?
Es gibt auch weiße, runde, zylindrische ... manche sind etwas schärfer und manche milder.
Kommt halt auf die Sorte an.

Wikipedia: Radieschen


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:03
Es gibt Radieschen in diversen Farben und z.B. auch als "Zapfen" -> "Radieschen Eiszapfen"

@0lexel0

Wenn du die Radieschen aus dem Supermarkt jetzt im Boden hast und z.B. auf dem Balkon stehend, dann wirst du merken, dass sie viel, viel länger "knackig" und frisch bleiben, als die, die in der Küche rumliegen.
Das funktioniert übrigens mit nahezu allem Wurzelgemüse.
Ich hebe so z.B. oft Rettich auf oder auch Petersilienknollen...;)

Im Prinzip ist die Knolle ja nichts anderes als die Wurzel der Pflanze.


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:03
@0lexel0
Wenn dein Radieschen anwächst hat es überlebt :)
Pflanzen gehen nach Sonnenstunden, von daher wird es eher Siesta halten als anfangen zu blühen.

Hab ne Chilipflanze vom letzten Jahr, die wollte einfach nicht wachsen.
Habe sie überwintert und im Frühling in den Garten gesetzt. Die hat nen knall, vor 3 Wochen erst hat sie angefangen zu blühen. Mal schauen ob das Wetter hält, nochmal pflanze ich das Ding nicht um.


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:05
@Bachlauf
So macht man Gemüse länger haltbar, klappt auch prima mit Möhren.
Aber ich glaube nicht, dass sie jetzt wächst und eine richtige Pflanze wird.
Aber wir werden es sehen, der TE macht ja eine Langzeitstudie.


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:10
@DiePandorra
Haltbar aber nur bis zu einem gewissen Punkt und auch nicht ganz auf diese Art.
Denn wenn du die Knolle so in die Erde setzt, dass sie neue Haarwurzeln bilden kann und das Grün aus der Erde heraus gucken kann, dann wird sie, auf kurz oder lang, die Knolle zurückbilden und die ganze Kraft in den Austrieb und die Blütenbildung stecken.
Ein blühendes Radieschen wird keine "Knolle" mehr haben...


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:14
Wenn man eine Sellerieknolle oben abschneidet, also dort, wo einmal die grünen Stengel rauskamen, und legt das Teil auf einen Teller mit etwas Wasser, dann kommen nach ein paar Tagen lauter kleine grüne Blättchen raus.

Müsste man mal mit Radieschen probieren :D


melden
0lexel0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

15.10.2014 um 19:30
@DonFungi

ich glaub es ist schon angewachsen...und es steht drin am Fenster...

schau ma da auf den Bild

http://prntscr.com/4wgdfu



da kommt was raus :D

welche chilipflanze meinst du?? die richtig scharfen ?


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:34
@0lexel0

Willst du uns verscheißern? :D

Was da rausguckt ist ein Rest vom Grünzeug :o:


melden

Radieschen

15.10.2014 um 19:37
raupsi-ya schrieb:ich geh sogar manchmal noch weiter, denn wenn mir langweilig ist, gehe ich in den garten, buddle mich in erde ein und tue so als wäre ich ein radieschen.
Wenn du dich dabei erwischen lässt bekommst du eine Spezialdüngung mit anschliessender Qualitätsversiegelung im Schutzpuffer gegen anlaufen. Weil, beim dagegen laufen entstehen empfindliche Druckstellen was eine Minderung der Qualität bedeutet. Die täglichen Angebote umfassen eine Vielzahl an Aktivitäten wie das Ratespiel wer bin ich, kann ich mich beim verstecken selber suchen? Oder das allzeit beliebte Rollenspiel, wie verhalte ich mich wenn man sich beim zu Bett gehen aufstehen sieht. Besuchen sie unbedingt den Kurs, Geerntet wird später, heilen mit Dr. Von Kraut und Rüben, Diplom Psychologin im Fach: Pflanzen sind auch nur Menschen.

Die scharfe Sorte @0lexel0
Die kleinen länglichen, wenn es hinne macht reicht es noch um rot zu werden, grün hauen sie allerdings auch schön rein :)


melden
0lexel0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

15.10.2014 um 19:49
@allmotlEY da war nix dran ois ab gewesen..das is gewachsen.....


melden

Radieschen

15.10.2014 um 20:00
Das Radieschen ist nicht mal vollständig mit Erde bedeckt. Von was soll denn da was wachsen?

Deck es wenigstens ganz zu, damit es nicht friert, es ist schon ganz rot.


melden
0lexel0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

15.10.2014 um 20:08
20141015 195537


da is es besser zusehen :D


melden

Radieschen

15.10.2014 um 20:13
Höchstwahrscheinlich klappt das nicht. Radieschen haben ganz feine Haarwurzeln, wenn die ab sind, wächst es nicht mehr an. Und meist bleiben die in der Erde zurück. Man kann Radieschen zwar vereinzeln, aber kaum umpflanzen, die gehen nicht wieder an.


melden

Radieschen

15.10.2014 um 21:05
@Ilvareth
Diese Haarwurzeln wachsen aber nach. Habe erst gestern eine Tüte mit nicht mehr ganz so frischen Radieschen entsorgt. Die hatten an der langen Wurzel oben lauter kleine dünne weiße Wurzelchen bekommen, fast wie ein Flaum.


melden

Radieschen

15.10.2014 um 21:11
@0lexel0
So langsam beginnt mich das Experiment zu interessieren.

Wie wäre es denn, du schickst uns täglich ein Bild deines Radieschens?
Damit wir immer über den Fortgang informiert sind.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

16.10.2014 um 03:57
raupsi-ya schrieb:ich geh sogar manchmal noch weiter, denn wenn mir langweilig ist, gehe ich in den garten, buddle mich in erde ein und tue so als wäre ich ein radieschen.
Das hört sich sehr delikat an. :Y:


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

16.10.2014 um 11:20
0lexel0 schrieb:Es sollen ja dann mehrere werden?
na ja, ausprobieren kann man es ja mal. Junge Forscher braucht das Land.

Falls das Radieschen doch noch blühen sollte, was unwahrscheinlich ist, da jetzt Erntezeit ist und nicht Blütezeit und du sicher keine Treibhausbedingungen herstellen kannst, könntest du aus den Samen im nächsten Jahr ganz viele Radieschen wachsen lassen. Aber es wird sicherlich interessant sein, die Blätter beim Wachsen zu beobachten, so sie überhaupt wachsen. Halt uns bitte auf dem Laufenden. :)

http://kiwithek.kidsweb.at/index.php/Radieschen


melden
littleJune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

16.10.2014 um 13:32
Diese Würmer da an der rechten Seite werden dir sicher das Radieschen wegessen, wenn du es nicht wieder ausbuddelst und selber isst.

Uah.. Was ist das überhaupt für Erde?


melden
Anzeige
0lexel0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radieschen

16.10.2014 um 14:50
@emz passt

aber alle 2 tage is doch gescheiter? kann man doch mehr sehen :D
braucht des viel Wasser? ich halte die Erde immer feucht
ich giesse es immer mit aquariumwasser (hab ein 180l becken mit blusamler, neons, panzerwelse, zwergpanzerwelse, antennenwels, guppys) es is schon 3 tage in der erde....jo wenn du noch was wissen willst fag :D

Bild

20141016 143753 tag4

Tag: 4


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt