Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 15:00
@perttivalkonen

Na werweisen, darüber raten, was wohl der Grund ist, warum die Klimaverhandlung überhaupt statt findet? Weil der Grund nicht so eindeutig offensichtlich ist. Wenn doch der Co2 Gehalt vor ein paar Millionen Jahren viel höher war, ist es doch nicht unbedingt so logisch, dass der heutige plötzlich so störend ist, also muss es folglich an einem anderen Grund liegen.


melden
Anzeige

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 15:17
whiteIfrit schrieb:Na werweisen, darüber raten
Was ist Werweisen? Was soll das heißen? Wo kommt so ein Wort vor? Wenn Du es falsch geschrieben hast, wie heißt es richtig? Durch "darüber raten" zu einem Schluß zu kommen, ergibt auch keinen Sinn, eben wenn "der Grund nicht so eindeutig offensichtlich ist". Also müßte ich jetzt fragen, was Du mit "darüber raten" meinst.
whiteIfrit schrieb:Wenn doch der Co2 Gehalt vor ein paar Millionen Jahren viel höher war, ist es doch nicht unbedingt so logisch, dass der heutige plötzlich so störend ist
Ohne Atmosphäre lägen die globalen Mitteltemperaturen hier auf der Erde bei -55 Grad. Mit Atmosphäre müßten sie bei -18°C liegen. Zum Glück liegen sie bei +15°C, wohl dank des CO2-Gehaltes (zumindest anteilig deswegen). Die Strahlungsintensität der Sonne nimmt nicht nur in der Zukunft zu, sie tat das auch in der Vergangenheit. Mit anderen Worten, unser heutiger CO2-Anteil in der Luft hätte im Erdmittelalter die heutigen +15°C globales Temperaturmittel nicht ansatzweise hinbekommen, im Erdaltertum noch weit weniger. Im Devon gab es aber wohlige 20°C, dank mehrerer tausend ppm an CO2 in der Atmosphäre. Hätten wir die jedoch heute in unserer Luft, wäre es uns wahrscheinlich selbst an den Polen zu warm.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 15:28
@perttivalkonen

Werweisen sagt man so bei uns, vielleicht ein Ausdruck der aus dem Schweizerdeutsch stammt?

Mit deiner Aussage ist aber noch nicht der Grund gesagt ist, warum Klimakonferenzen abgehalten werden? Ich glaube als offizieller Deckmantel gilt, dass der Co2 Gehalt weiter ansteigt, obwohl dies ja nich von besonders grossem Belang sein kann. Ich glaube viel mehr weil damit immense Kosten verbunden sind, die irgendwie gedeckt werden müssen.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 16:37
whiteIfrit schrieb:obwohl dies ja nich von besonders grossem Belang sein kann.
Hättest Du verstanden, was ich in meinem Vorposting erklärt habe, hättest Du das nicht geschrieben.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 16:55
@perttivalkonen

Dein Beitrag erzählt darüber, was passiert, wenn plötzlich zu wenig Kohlendioxid auf der Erde vorhanden ist. Nicht aber, was passiert wenn plötzlich zu viel vorhanden ist.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

22.11.2014 um 17:12
jesusfacepalm


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 03:11
@perttivalkonen

Das erklärt aber immer noch nicht, warum es Klimakonferenzen gibt? Du hast extrem den Überdünkel, weisst du das? Und dein Beitrag war extrem indirekt.
Und noch etwas, auch wenn der Yellow-Stone Nationalpark nur ein kleiner Vulkan ist, wenn der explodiert, wird es die Menschheit ganz schön erwischen. Ich will mir gar nicht vorstellen wie stark die Schockwelle ist, da ich mal gehört habe, dass die Sprengkraft mehreren 10`000 Wasserstoffbomben enstspricht. Und die menschlichen Infrastrukturen relativ fragile Einrichtungen sind die schnell zusammen fallen können.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 04:08
whiteIfrit schrieb:Das erklärt aber immer noch nicht, warum es Klimakonferenzen gibt?
3029784-godzilla-facepalm-godzilla-30354
whiteIfrit schrieb:Du hast extrem den Überdünkel, weisst du das? Und dein Beitrag war extrem indirekt.
Es wurde alles gesagt, und Du verstehst es nicht. Nenn es Dünkel, ich nenn es anders.
whiteIfrit schrieb:Und noch etwas, auch wenn der Yellow-Stone Nationalpark nur ein kleiner Vulkan ist, wenn der explodiert, wird es die Menschheit ganz schön erwischen.
Kennst Du den Unterschied zwischen einem Sterbeereignis und einem Aussterbeereignis?

Und wenn Du wieder einen auf Hoecker machst, dann gibts halt den nächsten Facepalm.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 04:15
@perttivalkonen

Was hast du eigentlich für ein Problem?

So kann man mit dir gar nicht richtig diskutieren, weil du Fragen nicht beantwortest.
Aber wenn du nicht mit mir diskutieren willst, dann lass es doch, niemand zwingt dich dazu.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 04:21
Der Yellow-Stone Ausbruch würde ich ganz klar als Aussterbeereignis für die Menschheit bezeichnen.


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 10:40
Ich habe mal gelesen, das unsere Sonne 10 Milliarden Jahre alt werden, aber bereits in einer Milliarde Jahre damit beginnen soll, das Leben auf der Erde zu zerstören. Tja die Dinge sind nunmal endlich.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 12:03
whiteIfrit schrieb:So kann man mit dir gar nicht richtig diskutieren
Das kann ich nur zurückgeben.
whiteIfrit schrieb:weil du Fragen nicht beantwortest
Weil Du nach wiederholter Beantwortung Deine Frage einfach nur wieder stellst.
whiteIfrit schrieb:Aber wenn du nicht mit mir diskutieren willst, dann lass es doch, niemand zwingt dich dazu.
Ich für meinen Teil will schon. Aber s.o., Du diskutierst nicht.
whiteIfrit schrieb:Der Yellow-Stone Ausbruch würde ich ganz klar als Aussterbeereignis für die Menschheit bezeichnen.
In keinem der Szenarien der letzten Jahre ist das ne Option. Darum aber ging es: wieso Yellowstone ein Pups ist und keine Nr. 6 der Big Five. Eben, weil nach all den Szenarien eine Yellowstone-Eruption kein Aussterbe-Event ist (außer für endemische Spezies). Aber was schert Dich das, Du denkst Dir einfach, daß die Menschheit damit ausstirbt, und damit isses nachher gar die Big Number Six für Dich. Einfach weil Du es Dir denkst, und darum liegen die anderen, die das nicht so sehen, falsch, zumindest greifen ihre Einwände nicht.

Und Du nennst sowas Diskutieren und hältst Dich für diskussionsbereit.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 12:58
@perttivalkonen

Ein kleiner Pups? Vielleicht erdgeschichtlich gesehen ja, aber überlege mal ob New York, San Francisco, Chigaco, das weisse Haus, überhaupt Städte in Amerika noch stehen werden? Und wie schlimm dass das für die Menschheit ist? Und stell dir nur mal die Schockwelle vor, die sich im Nachhinein über den gesamten Erdball ausbreitet, also ich will es mir lieber gar nicht vorstellen...! Die Amerikaner kann man dann als endemische Art betrachten die dem Untergang geweiht sind, schätze ich mal. Also für mich ist das kein kleiner Pups. Und von den big 5 habe ich ja gar nicht geredet, gar nicht auszudenken, was passiert, wenn einer von denen hoch geht.

Und welche Rolle spielt eigentlich das Geld bei der Klimaverhandlung für dich?
Weil ich es ja ziemlich unehrlich finde, jetzt einfach von einer globalen Klimaverschmutzung zu reden, wenn es in erdgeschichtlichen Zeitaltern schon viel schlimmer gewesen ist. Man könnte ja einfach sagen: "ja und?" kratzt das irgendwen?


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 13:33
whiteIfrit schrieb:Ein kleiner Pups? Vielleicht erdgeschichtlich gesehen ja
Das meine ich. Dieser bildhafte Vergleich wurde Dir schon vorher von wem anderen gegeben, um die Relation zu verdeutlichen. Du aber irgnorierst das, einschließlich der beigefügten Relation samt dem dortigen Diskussionsstand. Kann man prima an Deinem "Vielleicht erdgeschichtlich gesehen" sauber erkennen.

So ist das keine Diskussion mit Dir. Du ighnorierst einfach, was man Dir sagt, und fängst von vorne an. Vielleicht bist Du ja auch nur nicht in der Lage zum Erfassen von Vorgetragenem, aber ob so oder so, Diskutieren ist in beiden Fällen dann nicht möglich.

Und das liegt ausschließlich an Dir.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 13:56
@perttivalkonen

Und du gehst ja auch nicht auf meinen Einwand mit dem Geld an der Klimaverhandlung ein.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 14:03
Bei dir kommt es mir vor, so als ob du irgendwie einen Chip in deinem Kopf hättest, der dir vorschreibt was du sagen darfst und was nicht, so dass du gar nicht frei diskutieren kannst. So sind nur Phrasenwechsel möglich, die nach einem bestimmten Schema ablaufen müssen, nicht aber freie Diskussionen. Solche Menschen sind zwar geeignet für die Wissenschaft, als Freidenker taugen sie aber nichts, ich glaube so etwas würde man auch "System" nennen.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 14:21
Mir fehlt dieser Chip eben, manchmal kann man behaupten leider, manchmal zum Glück. Ich kann zbsp. wegen dem nicht Wissenschaftlerin werden, weil man für das im System integriert sein muss. Bei mir kommt ein bisschen alles kreuz und quer, das was das System nicht gerne hören will oder nicht akzeptiert. Dafür aber dafür kann ich immer das sagen was ich will und bin als Freigeist sehr gut geeignet und ich bin für die Befreiung der Menschen, weil niemand dem Menschen vorschreiben können sollte, was er zu denken hat.


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 14:56
Klimawandel hin oder her.
in 10 hoch 52 Jajren gibt es kein Universum mehr.
Wie halt vor dem Urknall.


melden

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 14:57
Daß meine Kritik an Deiner Diskussion gar nicht die Inhalte betrifft, sondern dein Nichtwahrnehmen von Vorgebrachtem, sodaß ich mich weigere, das Vorgebrachte noch- und nochmals vorzubringen, das scheint Dir gar nicht aufgefallen zu sein - wen wunderts. Aber umso absurder wird das mit dem Chip - wo es doch gar nicht (mehr) um Inhalte geht. Wenn Du mir also solches vorwirfst, zeigst Du, daß hier nur ein einziger Ideologe unterwegs ist: Du nämlich. Herrlich, diese "open minded" Merkbefreiten.
whiteIfrit schrieb:Mir fehlt dieser Chip eben
Der Schenkelklopfer überhaupt!


melden
Anzeige

Irgendwann wird alles Leben auf der Erde sterben

23.11.2014 um 14:58
kentderrin schrieb:Wie halt vor dem Urknall.
Naja, schon anders.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pilze2.558 Beiträge
Anzeigen ausblenden