weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SuperVulkan-Unser Ende ?

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkan, Wissenschafft

SuperVulkan-Unser Ende ?

09.11.2003 um 23:44
Hallo,

Hier nun die Rekonstruktion des Treads!

ewy-schnuddel schrieb...
------------------------------

Supervulkan Yellowstone

Der Yellowstone-Nationalpark in Wyoming/USA zählt zu den faszinierendsten Naturattraktionen der Welt. Geysire, heiße Quellen und blubbernde Schlammlöcher ziehen mehrere Millionen Besucher im Jahr an.
Schon vor vielen Jahren haben Wissenschaftler vulkanische Aktivitäten festgestellt. Doch die Quelle dafür hat man nie finden können. Nur durch einen Zufall kam die erschreckende Wahrheit ans Licht.

Als die NASA Ende der 80-er eine neue Infrarotkamera für Mondmissionen über dem Gelände des Parks testete, wurde das Ausmaß der Quelle klar.
Fast der ganze Park ist ein einziger Vulkankrater! Um die Größe der Magmakammer zu bestimmen, stellte man im ganzen Park Seismomether auf. Diese Geräte registrieren schwächste Erdbebenwellen und zeichnen diese auf. Da Schallwellen sich in Flüssigkeiten langsamer ausbreiten, ist es leicht zu bestimmen, wo sich das Magma befindet. So konnte man die Größe der Kammer feststellen. Die Ergebnisse?
Die Kammer hat eine Länge von ca. 50km, eine Breite von 20km und ist mindestens 10km tief. Das entspricht einem Volumen von 10.000.000.000 Litern!

Der Wissenschaftler Christiansen untersuchte Gestein auf Spuren früherer Ausbrüche und entdeckte meterdicke Ascheablagerungen. Er fand Beweise für drei Ausbrüche, die jeweils in einem Abstand von 600.000 Jahren stattgefunden haben. Die jüngsten Ablagerungen sind sogar schon 640.000 Jahre alt…

Das bedeutet, der Vulkan ist bereits überfällig. Was würde also passieren, wenn er wieder ausbricht?
Vor ca.74.000 Jahren brach ein weiterer Supervulkan aus, Toba in Indonesien. Als Folge trat ein „nuklearer Winter“ auf. Die Temperaturen sanken um bis zu 15 Grad im Durchschnitt. Die Zahl der damals lebenden Menschen ging auf wenige Tausend zurück…

Bei einem Ausbruch würden riesige Mengen an Gestein, Asche, Staub und Schwefelgasen in die Atmosphäre geschleudert werden. Dies würde die Sonneneinstrahlung stark beeinträchtigen. Ein dramatischer Rückgang der Temperatur weltweit wäre die Folge. Ein solcher Winter würde Ernten ausfallen lassen und Ökosysteme zusammenbrechen lassen.

Amerika würde beim Ausbruch verschüttet werden, ca. zwei Drittel des Kontinents wären vernichtet, vielleicht sogar noch mehr. Die entstehende Druckwelle würde ganze Wälder vernichten, Lava das Leben verbrennen, Gase alles vergiften. Durch die Eruption würde die Kontinentalplatte einem riesigen Druck ausgesetzt, Tsunamis, gigantische Wellen, würden überall auf der Welt Inseln und Küstenstreifen überfluten.

Was nicht verbrennt, erfriert, ertrinkt oder an Vergiftungen stirbt, muss verhungern, denn nicht nur die erste Ernte fiele aus, eine Temperaturänderung von 15° im Durchschnitt hätte katastrophale Folgen auf die Vegetation. Die meisten Pflanzen würden aussterben, mit ihnen auch Tiere und letztendlich auch wir.

Die Aktivität des Vulkans ist keine Spekulation mehr, sie wurde bewiesen. Seit 1923 ist die Bodenhöhe des Parks um 74cm gestiegen. Auch die Häufigkeit der Geysirausbrüche hat sich erhöht. Dies lässt auf starke Ausdehnungen der Kammer schließen.

Wir stehen vor einer Katastrophe und können nichts tun. Natürlich, im Hinblick auf die 600.000 Jahre zwischen den einzelnen Ausbrüchen sind auch 40.000 Jahre Verspätung nicht sehr viel, doch irgendwann wird der Supervulkan Yellowstone ausbrechen…



Tja, des is mein Artikel für unsere Zeitung gewesen... Dacht, den könnte man ja auch hier veröffnetlichen...? Was sagt ihr dazu???


melden
Anzeige

SuperVulkan-Unser Ende ?

09.11.2003 um 23:47
pyotr schrieb...
-------------------

em kenich schon. ich würde sagen wenns passiert ist es ziemlich scheisse nicht :) unser ende ? ne glaubich nicht.


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 00:06
nun...wieso konntest du das alles noch mal aufrufen? bei mir geht das nicht...und jetzt gehts ins bett? *fg*...machste morgen weiter? da fehlt ja noch viel ;)


melden
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 11:50
Tja, ich weiß nicht so recht...

Jedenfalls kannst du nicht rechnen!
50km x 20Km x 10km = 50000m x 20000m x 10000m = 10hoch12 m3
1m3 hat 1000 Liter, also: Volumen gleich 1,0 x 10hoch15 Liter, Danke!


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:38
ewy-schnuddel schrieb...
------------------------------

Hm...Aber was wird aus der Welt werden, wenn das eintritt? Chaos ist das beste, was uns passieren kann, wenn die Hälfte der bevölkerung stirbt und die andere friert und hungert...Ich glaub, ich kaum mir schon mal n paar warme Klamotten und n gewehr..^^


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:40
pyotr schrieb...
-------------------

dass sicher. aber wir werden sicher überleben ich weis ja nicht wie lange sone wolke am himmelbleibt aber kann mir nicht vorstellen dasses mehr als 1-2 monate sind verteilt auf dem ganzen globus`! unsere kugel ist ja ned so klein


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:42
ewy-schnuddel...
---------------------

Bei dem Ausbruch in Indonesien hat sich die Temperatur für mehrere Jahrere stark verändert, und wahrscheinlich wirkt es sich immernoch auf das Klima aus...Und Yellostone ist noch viel größer (ich glaub 5-fach oder so...)...*bibber*


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:44
pyotr...
----------

naja die temperaturen sind im mom eh scheisse alal klimaerwärmung wer mal ne abkülung gut ;)


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:46
rebornSpecies...
---------------------

Find ich toll!
Das Ding soll hoch gehen wann es möchte!


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:48
ewy-schnuddel...
---------------------

@ pyotr: Des mit der Klimaerwärmung is aber nit so stark, wie der Winter, der uns bevorsteht... und ich habs lieber weng warm als zu kalt ^^

@reborn: Hasch vorgesorgt? Oder glaubsches ned?


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:53
pyotr...
----------

jo wir haben wenigstens tunnels in den alpen mit thermal wasser mh 30 grad :) reborn kann dann zu uns kommen :) glauben tu ichs hab ja schon paar dokus im tv geshen von dem ding


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 12:59
ewy-schnuddel...
---------------------

Die werden aber schnell kalt geworden sein...Dann kannsch in 5 Grad "warmen" Wasser schwimmen ^^
Ich glaub schon daran... Des hat bei uns an der Schule voll für Gesprächsstoff gesorgt, allerdings nur kurz und nur bei den Älteren... Die meißten wollen sowas gar ned erst wahrhaben. Auch wenns Beweise dafür gibt.... Hatte sogar n Gespräch mit nem Lehrer, der gemeint hat, ich soll keinen solchen "Unsinn" schreiben und damit die "Kleineren" erschrecken...*seufz* Verdammte Welt...


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:04
pyotr...
----------

lol nemmt ihr dass so ernst??? sorry in 3min könnten wir durch ne scheiss atombexplosion durch nen meteoriten sterben und die nehmen dass so ernst in der schule? thermal wasser hat nicht viel mit der sonne zu tun vleibt gleich warm


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:06
Kyria...
----------

ohohhhh....und können die schon ungefähr sagen wann es soweit sein könnte?

vielleicht haben wir bis dahin mittel, um uns zu schützen gegen sowas...mal ganz weit ausm fenster gelehnt: vielleicht haben wir bis dahin alle freikarten zum mars...bis die erde wieder in ordnung ist ^^


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:09
palladium...
---------------

[...] "amerika zum großteil verschüttet"

ja freut ihr euch denn da gar nicht?

ausserdem: selbst wenn der vulkan ausbrechen soollte, denke ich, dass es nicht das ende der menschheit sein wird. ich bin der meinung, dass der mensch heutzutage durchaus technisch in der lage ist, in einer welt, die um viele grad kälter ist mit weniger sonnenschein auskommen muss überleben kann.
auch wenn er keine karotten mehr ernten wird können


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:19
ewy-schnuddel...
---------------------

@pyotr: Wieso ernst nehmen? Ne, eben nicht, ich soll keinen scheiß schreiben, meinen die Lehrer (Wie war des mit der Pressefreiheit...????)
Und des die kleinen Kinder im ersten Moment angst kriegen, wenn sie sowas lesen, is ja klar, aber genauso schnell vergessen sie des wieder....
@Kyria: (schöner nick =) ) Sie können nicht sagen, wann es soweit ist, weil sich solche zeiträume nicht messen lassen. wenn sie sagen, er is jede 600000 Jahre ausgebrochen, können es auch 650000 gewesen sein, oder nur 550000. und jede zahl dazwischen. und genauso ist das mit der Überfälligkeit... Was sind schon 3 jahre im Hinblick auf 600000? Oder von mir aus 1000 Jahre? Nichts. Und Mittel sich davor zu schützen, fallen mir keine ein... Doch, n Bekannter von mir meinte letztens, man müsste die Lava rausleiten, bevor des Zeug explodiert... Man könnte es ja so zufällig auf die Staaten verteilen ^^ Naja, bin nicht besonders USA-freundlich, tut nix zur Sache... Hab in nem Film gehört( über den Vulkan) des die Lava ausreichen würde, ganz Nordamerika einen meter dick mit lava zuzudecken... können se von mir aus gerne machen *fg* Ne, spaß bei seite. ich find, des is n echtes problem, und die wahrscheinlichkeit, des das teil in die luft geht, ist größer, als die, von einem meteoriten getroffen zu werden....


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:22
Kyria...
----------

ja...kein amerika mehr!!! ....achwo...die tragen doch auch zu unserer wirtschaft und entwicklung bei...auch wenn sie arrogant und kriegssüchtig und.............sind...naja....hehe...aber wir könnten uns bestimmt schützen irgendwie...


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:25
ewy-schnuddel...
---------------------

hm... dürfte ich vielleicht erfahren, wie alt du bist? es gibt wenige user hier, die soviel intelligente einträge geschrieben haben *schleim* ^^


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:27
ewy-schnuddel...
---------------------

@Palladium: hab deinen eintrag erst jetzt gesehen, sry... wie soll sich die menschheit denn mit dieser situation zurechtfinden? ich sage nicht, dass wir ALLE daran sterben werden, aber die armen dieser welt sind zuerst dran, und viele andere danach auch... ich vertrete eher die meinug, dass uns totales chaos bevorsteht... wie soll die menschheit mit so einer katastrophe umgehen? weiter brav zur arbeit gehen?


melden

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:32
Kyria...
----------

oh...danke ewy...für das nickkompliment :)

hab deinen beitrag erst gerade gelesen ^^

schade...sonst können die doch auch immer alles so genau berechnen...hm...also dann können wir ja nur noch beten...denn dann kann es praktisch jeden moment passieren....haben die den park schon evakuiert??


melden
Anzeige

SuperVulkan-Unser Ende ?

10.11.2003 um 13:34
Kyria...
----------

@ewy, meinst du mich damit?....war das ernst gemeint? *gg* ich bin 20...und du?


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.675 Beiträge
Anzeigen ausblenden