Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Lustige Haustiergeschichten

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichten, Tiere, Haustiere, Lustige

Lustige Haustiergeschichten

10.03.2017 um 11:16
Vorab:

Falls das hier in der falschen Kategorie ist, bitte verschieben, aber ich denke, Haustiere gehören ja irgendwie zu Menschen und daher habe ich es hier unter der Kategorie Menschen gepackt :)

Eben habe ich einen Buzzfeed-Artikel gelesen, in dem Leute geschrieben haben, aus welchen lustigen Gründen sie mit ihren Haustieren zum Tierartzt mussten. (https://www.buzzfeed.com/sophiegadd/zu-doll-gewedelt?utm_term=.yczzBNv7R#.mm6pgMaQw)

Daher wollte ich euch dazu aufrufen, hier eure lustigen und ungewöhnlichen Geschichten zu teilen, die ihr mit euren Haustieren erlebt habt. 

Ich fange mal an:

Meine Eltern haben einen Kater. Den haben wir schon, seid ich 2 bin, und er ist uns damals als kleiner Kater zugelaufen, und wir sind quasi zusammen aufgewachsen.
Er hat sich nachts immer unter mein Bett geschlichen, was ich aber nicht wusste. Ich bin immer nur aufgewacht, weil ich das Schnurren gehört habe. Ich konnte das damals als kleines Kind nicht einordnen und habe meinen Eltern gesagt, dass dort ein Monster unter meinem Bett ist. 
Sie haben mir natürlich nicht geglaubt, haben aber auch nicht nachgeschaut, weil Sie wahrscheinlich dachten, dass gibt sich wieder. 
Als ich es aber immer und immer wieder erzählt habe und dass auch noch nach 2 Jahren, haben Sie endlich mal nachgeschaut und bemerkt dass unser lieber Kater sich da jede Nacht hinlegt :D :troll:


melden
Anzeige

Lustige Haustiergeschichten

10.03.2017 um 11:21
Meinen Kater habe ich mit 18 Jahren zu mir geholt, damals hatte er nur noch drei Fangzähne, aber sonst war er fit und munter.
Kurz nach Weihnachten 2012 war mein Exfreund bei mir und hat einen Putenbraten von seiner Mutter mitgebracht.
Die haben wir in meinen kleinen Ofen reingetan (so ein Ofen in Mikrowellengröße, mehr Platz hatte ich in meiner Studi-Bude nicht), der auf dem Tisch stand. Wir sind dann ins Kino.
Als wir heimgekommen sind, liegt die Pute auf dem Boden und der Kater mit traurigen Blick daneben. Hat der schlaue Kerl doch tatsächlich die Ofentür aufgemacht, die RIESEN Pute mit Gitter rausgezogen und versucht, zu futtern. Leider war die halt kalt und dementsprechend recht hart, so dass er mit seinen drei Zähnchen nicht weit kam. Bisschen anschlecken konnte er nur.
Aber weil er sich so viel Mühe gemacht hat, hab ich ihn den Schlegel klein gemacht - dann war er wieder glücklich :)
RIP Mucki <3


melden

Lustige Haustiergeschichten

10.03.2017 um 11:37
Unsere damaliger Schnauzer und mein kleiner Bruder hatten eine sehr spezielle Bindung zueinander. Aus irgendeinem Grund, tat der Hund beinah alles, was mein Bruder tat. Im Rahmen seiner Möglichkeiten natürlich. ^^

Wenn mein Bruder trank, trank der Hund. Wenn er aß, tat es auch der Hund. Selbst beim Gassi führen... als mein Bruder nicht mehr ansich halten konnte und pullern musste, gesellte sich unser Hund zu ihm und tat es ihm nach. :D Er kopierte ihn ständig. Dementsprechend groß war der Verlust für meinen kleinen Bruder, als unser Binki verstarb.

Jahre vorher, als ich selbst noch ein Kind war, hatten wir einen Cocker Spaniel, der jeden Winter Berge von Schnee mit nach Hause brachte, das sich an seinem langen, gelockten Fell unter seinem Bauch und den Pfoten beim Laufen festgesetzt hatte. :lv:


melden
BratwurstMax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lustige Haustiergeschichten

10.03.2017 um 12:44
Ich habe zwei Katzen und einen Hund.
Um an Leckerlies zu kommen sind sie ein eingespieltes Team.
Die kleinste Katz hat Hunger und maunzt den Hund solange an, bis er kapiert, dass er zur Schublade gehen soll. Der Hund geht und zieht die Schublade auf, der mittlere Kater fuchtelt mit seinen Pfoten die Katzensticks und die kleine reißt sie dann auf.
So haben alle drei was davon :)


melden

Lustige Haustiergeschichten

29.03.2017 um 13:21
Habe zwei lustige Geschichten auf Lager:

Der Hund einer Freundin ist äußert verfressen. Ich hatte mir bei ihr mal ein Brot geschmiert und auf dem Teller in der Küche kurz liegen lassen um mir im Bad die Hände zu waschen. Das Messer lag diagonal über dem Brot auf dem Teller. Als ich zurück kam lag der Teller mit dem nach wie vor perfekt diagonal platzierten Messer dort - aber ohne Brot. 
Ich hatte zuerst echt überlegt, ob ich das Brot überhaupt schon geschmiert hatte ... :D Als ich mich suchend umgeschaut hatte, habe ich den noch schleckenden Hund bemerkt ;) Zum Bestrafen war es da natürlich zu spät - hätte ihn "inflagranti" erwischen müssen.


Der Hund meiner Nachbarin darf eigentlich nicht ins Bett. Nachts kann sie jedoch nur bei offener Tür schlafen. Mit der Zeit hat sich der Hund (er ist klein und wiegt nur ein paar Kilo) ins Schlafzimmer geschlichen und hat sich mit ins Bett gelegt. Wenn es auf den Morgen zu ging, hat er sich wieder rausgeschlichen. Sie hatte dann mal einen Verdacht, dass der Hund nachts im Schlafzimmer herumschleicht und hat sich schlafend gestellt. Da wusste sie dann was los war :D 


melden

Lustige Haustiergeschichten

29.03.2017 um 15:09
Wir hatten damals einen Wellensittich und einen kleinen Hund.
Eines Abends kommen wir von einem Besuch zurück und 
mir kam gleich komisch vor, dass der Hund sich nicht hat
blicken lassen. 
Noch dazu schwirrten 2 blaue Federn auf dem Flur rum.
In der Wohnstube dann die Bescherung.
Es sah aus wie nach einer Kissenschlacht, mittendrin der kopflose,
gerupfte Rest vom Vogel und in der Ecke dann der Hund mit seinem 
Engelsblick nach dem Motto: Ich weiß auch nicht, was hier los war. :D
Ich mußte die nächsten Tage allein mit Hund raus, weil Frauchen
Angst hatte, im Hundehäufchen könnte man noch den 
Schnabel erkennen... :D


melden

Lustige Haustiergeschichten

30.03.2017 um 15:18
psreturns schrieb: Ich weiß auch nicht, was hier los war. :D
Ich mußte die nächsten Tage allein mit Hund raus, weil Frauchen
Angst hatte, im Hundehäufchen könnte man noch den 
Schnabel erkennen... :D
ohje makaber und lustig zugleich 


melden

Lustige Haustiergeschichten

30.03.2017 um 16:49
Ich muss meinen Nymphensittich jeden Tag mindestens 20 min föhnen sonst flippt der aus und geht auf mein Ohr los


melden

Lustige Haustiergeschichten

31.03.2017 um 22:06
Wir mussten mal mit einer unserer Miezen zum Tierarzt, weil sie aus dem Fenster im zweiten Stock gesprungen ist.
Mein Mann hatte nach dem Duschen gelüftet, und da unsere Katzen ja rausgehen und auch mal vom Balkon springen (ins Gras), ohne sich zu verletzen, hat sich niemand was gedacht, wenn mal eine am offenen Fenster saß. 
Jedenfalls ging er zurück ins Bad, um das Fenster irgendwann wieder zu schließen, da ist die Katze wohl so erschrocken, dass sie rausgesprungen ist. Dummerweise ist da kein Gras, sondern die Hofeinfahrt...sie hatte schlimme Schmerzen, aber zum Glück war nur eine Pfote verstaucht.

Unser Kater meinte neulich, er müsse nach dem Frühstück gleich noch eine Leckerliverpackung zu sich nehmen, die ich vergessen hatte, direkt in den Müll zu geben..wir sind dann auch zum Tierarzt, und der Kater musste erbrechen. Allerdings war nur noch ein Bruchteil von dem Tütchen im Erbrochenen. Den Rest hat er wohl auf normalem Weg wieder ausgeschieden..wir hatten einen ruhigen Tag, der Kater war voll auf Drogen 😂
Seit dem hat unser Kater einen Napf, der auf seinen Chip reagiert, so hat er exklusiv immer extra Trockenfutter zur Verfügung. Seither ist er nicht mehr so gierig und frisst jeden Mist, selbst die Hauptfütterung geht besser und es fliegen nicht mehr die Näpfe durch die Küche, weil ich sie nicht schnell genug verteile.


melden

Lustige Haustiergeschichten

01.04.2017 um 10:10
@AugeDerNacht
AugeDerNacht schrieb: Ich hatte mir bei ihr mal ein Brot geschmiert und auf dem Teller in der Küche kurz liegen lassen um mir im Bad die Hände zu waschen. Das Messer lag diagonal über dem Brot auf dem Teller. Als ich zurück kam lag der Teller mit dem nach wie vor perfekt diagonal platzierten Messer dort - aber ohne Brot.
Ähnliches hat meine Hündin mal gebracht. Mein Mann hatte sich morgens sein Arbeitsbrot geschmiert und liess es uneingepackt auf dem Tisch liegen, weil er kurz ins Bad musste. Als er zurück kam, lag sein Brot zwar noch an Ort und Stelle, aber ohne Belag und Butter. Er dachte auch erst, er hätte Demenz und vergessen, das Brot zu schmieren, bis er es erneut beschmieren wollte, da stellte er dann fest, dass sich das Brot seltsam feucht anfühlte... die Hündin hatte es säuberlich abgeleckt. :D


melden
Jeric
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lustige Haustiergeschichten

01.04.2017 um 11:30
Ich hatte mal einen Wellensittich, der zu Hause immer frei fliegen durfte. Gab es alle drei Wochen mal Spaghetti oder ähnliche Nudeln, musste ich ihn allerdings in den Käfig sperren, da er sonst sämtliche Nudeln vom Teller geklaut hat. :D


melden

Lustige Haustiergeschichten

06.04.2017 um 19:10
Hi, wir haben einen Pflegehund, der halt immer mal zu uns kommt. Ich wollte ihn mal fotografieren, aber er ist immer vor der Kamera weggelaufen. Irgendwie hatte er wohl angst vor der Kamera

Als wir das erste mal unseren Pflegehund hatten, war er frisch geschoren ( es war Ende Herbst ) und er musste seine NEUE Hundejacke anziehen, damit er nicht friert. Dann sind wir mit ihm Gassi gegangen und was macht er? Er wälzt sich in Schafskacke. Seine neue Hundejacke war futsch aber alle Hündinnen standen auf ihn... xD


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 06:18
Meine Hündin hat das erste Jahr bei uns alles Mögliche angestellt. Kommode angefressen, Kopfhörer zerkaut, usw. Jedes mal, wenn ich nach hause
gekommen bin, hab ich vor der Tür erstmal noch tief durchgeatmet.

Einmal komm ich also nach hause, schaue mich um und da entdecke ich ihre "Schandtat des Tages".
Ich hatte im Flur ein Sixpack Wasser mit Apfelgeschmack stehen (1,5l Flaschen). Und meine Hündin hat von jeder einzelnen Flasche den Deckel abgekaut 
und das Wasser soweit getrunken, wie sie daran gekommen ist. Ich musste so lachen, dass ich überhaupt nicht sauer sein konnte. 


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 08:44
Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe hatten wir eine Katze, Jule. An einem Tag war sie mal abenteuerlustig. Sie ist von meinem Zimmer aus aus dem Dachfenster aufs Dach und bei meinem Bruder ins Zimmer wieder rein. Irgendwie war sie aber zu blöd, den Weg zurück zu finden und die Zimmertür war zu. Irgendwann musste sie dann mal und hat ihr großes Geschäft im Bett meines Bruder erledigt.

Als mein Bruder dann irgendwann heimkam fand er eine verzweifelte Katze in seinem Zimmer vor. Das Häufchen hat er dann erst entdeckt, als er sich Abends ins Bett gelegt hat. Die beiden mochten sich ja nie besonders, aber seit diesem Ereignis war an Freundschaft erst recht nicht zu denken. :D

Dann gibt es noch den unerschrockenen Nymphensittich, Henry. Er hat diese Katze mit Vorliebe geärgert. Sich immer von hinten angeschlichen, wenn sie am Futternapf saß und ihr dann in den Schwanz gepickt. Die Katze hatte Angst vor ihm. :D

Ja, unsere Mieze hatte es schon nicht leicht bei uns. :D


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 13:33
Hatte??? Ist die tot? Wenn ja, dann mein Beileid : (


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 13:36
Die Katze gibts schon länger nicht mehr. Ist ja auch schon ewig her. 

Aber den Vogel gibts immer noch und er ärgert jetzt die Nachfolgekatze im Hause meiner Mutter. :D


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 13:37
Altersbedingt stirbt halt jedes Tier irgendwann. Die Katze, die wir hatten, als ich noch bei den Eltern gewohnt habe, ist auch längst tot. Blind, zahnlos, bis zu ihrem letzten Tag mit 20 Jahren eine aktive Katze 🐈


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 13:46
Wenn wir schon von Katzen reden gleich 2 Storys:

1. Als wir noch in einem kleinem Kaff gewohnt haben, hatten wir einen Nachbar und der hatte eine Katze namens Susi. Susi war sehr abenteuerlustig und hat sich immer irgendwo versteckt. Jeden Morgen hatten wir also einen Wecker: Unseren Nachbarn, der nach der Katze gerufen hat.

2. Einmal ist meiner kleinen Schwester ein Ball auf das Grundstück unseres Nachbarn gefallen. Er lag irgendwo im Gebüsch. Wir haben uns heimlich auf das Grundstück geschlichen und haben uns natürlich total erschreckt, als plötzlich ein "Mrrrrrauu" aus dem Gebüsch kam. Es war wohl die Nachbarskatze. Wir haben uns seitdem nie mehr auf das Grundstück getraut...


melden

Lustige Haustiergeschichten

07.04.2017 um 16:22
Nereide schrieb: Die Katze hatte Angst vor ihm. :D
:D Unser Hund hat Angst vor Hühnern.
Und wenn wir im Tierpark am Wildschweingehege stehen, steht sie zwar brav neben uns, schaut aber immer in eine andere Richtung. Bloß keine Konflikte. :D


melden
Anzeige

Lustige Haustiergeschichten

08.04.2017 um 14:14
Einmal ist die Nachbarskatze auf einen Baum geklettert und nicht mehr runtergekommen. Tja, die Feuerwehr kam leider zu spät, nämlich, als sie dann von alleine runtergesprungen ist.


melden
112.035 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden