Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

2.184 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

11.04.2019 um 10:31
Zwischen Wolf und Hund - Wie gefährlich sind Wolfshybriden?

BR Fernsehen, 44 Min, vom 10.04.2019

https://www.br.de/mediathek/video/dokthema-zwischen-wolf-und-hund-wie-gefaehrlich-sind-wolfshybriden-av:5c7e98b44dd10c00...
Der Markt für Wolf-Hund-Mischlinge mit unterschiedlich hohem genetischen Wolfsanteil wächst in ganz Europa. Die Behörden tun sich schwer zu kontrollieren, ob es sich um Exemplare der zwei anerkannten Wolfshunderassen handelt oder um Wildtiere, die unter Artenschutz stehen. Viele Halter sind mit den oft scheuen Ausbruchskünstlern überfordert. Und so landen einige von ihnen in der Auffangstation und - so vermuten Kenner der Szene - auch in der freien Wildbahn.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

11.04.2019 um 13:11
@ gute Dokumentation, muss man gesehen haben.Auch interessant in der Doku: die Darstellung von Forgen zum Thema Hybriden vs Senckenberger.Forgen ist ein zertifiziertes Labor und arbeitet in der Forensik und Rechtsmedizin- Senckenberg nicht. Man hört beide Seiten- auf mich wirkt Forgen vertrauenswürdiger.

Bei Rissen immer eine B-Probe durch den Tierarzt an Forgen schicken!


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 09:40
In Sachsen haben Wölfe einen Schafstall aufgerissen und sechs Schafe getötet, eins verschleppt.Einen Schafstall aufgerissen? Die Wölfe werden langsam richtig kreativ...

https://www.facebook.com/1389689424690928/posts/2296556410670887/

https://www.radioleipzig.de/beitrag/woelfe-toeten-mehrere-schafe-in-o-thal-582167/


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 14:20
@Dawn
Entweder ist der Wolf zu schlau. Oder aber der Mensch ist zu inkompetent, um seinen Stall vernünftig zu sichern. Ich vermute eher Zweiteres.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 14:26
@Pestsau
Dann wird ja mal Zeit, das Du einen "Antiwoelfischen Schutzwall" entwickelst!
Historische Vorlagen hatten wir hier bis vor Kurzem.
Nur mit den Genehmigungen fuer die Selbstschussanlagen gibts wohl dank Nabu ein Problemchen! :troll:


:mlp:


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 14:36
@syndrom
Ich bin ja für unterirdische Schafsweiden. Da ahnt der Wolf erst gar nicht, was unter ihm passiert. :troll:


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 15:41
Pestsau schrieb:Entweder ist der Wolf zu schlau. Oder aber der Mensch ist zu inkompetent, um seinen Stall vernünftig zu sichern. Ich vermute eher Zweiteres.
wer soll denn ahnen, dass er seinen Schafstall wolfsgerecht barrikadieren muss, bzw. das die Wölfe jetzt auch schon so dreist werden und sich gewalttätig Zugang verschaffen...
... dass sie also nicht mal mehr mit den Tieren draußen vorlieb nehmen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 15:43
Optimist schrieb:wer soll denn ahnen, dass er seinen Schafstall wolfsgerecht barrikadieren muss
Nach dem ersten Vorfall lernt man hoffentlich auch dazu ;) Oder nachdem man über Vorfälle wenigstens gelesen oder gehört hat ;)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 15:49
Optimist schrieb:wer soll denn ahnen, dass er seinen Schafstall wolfsgerecht barrikadieren muss, bzw. das die Wölfe jetzt auch schon so dreist werden und sich gewalttätig Zugang verschaffen...
... dass sie also nicht mal mehr mit den Tieren draußen vorlieb nehmen.
Stimmt, von einem Fuchs im Hühnerstall hat ja auch noch nie ein Mensch etwas gehört.

Wie können sich diese Wölfe nur erdreißten feige und gewaltsam einen Einbruch zu planen, um Schafe über die Grenze zu entführen. Ja wo leben wir denn? :D


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 15:58
Bone02943 schrieb:Wie können sich diese Wölfe nur erdreißten feige und gewaltsam einen Einbruch zu planen,
ein osteuropäisches Wolfsrudel?


index
Optimist schrieb:dass er seinen Schafstall wolfsgerecht barrikadieren muss
es könnte helfen, nicht halboffen zu lassen:
Die angreifenden Tiere waren auch in den teilweise offenen Stall eingedrungen
https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/schafe-gerissen-oberwiesenthal-102.html


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 16:13
Kybela schrieb:ein osteuropäisches Wolfsrudel?
vermutlich:
Nach Angaben des Kontaktbüros "Wölfe in Sachsen" hat sich in der Grenzregion bei Výsluní ein Rudel angesiedelt, dessen Territorium bis nach Sachsen hineinreicht.
Wie ging das Tor auf? Nachdem sie über die halboffene Stelle reingehüpft sind:
„Wahrscheinlich sind die Schafe in Panik geraten und haben das Tor aufgedrückt.“
http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Fuenf-Schafe-gerissen-Experten-vermuten-Wolfsangriff


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 16:18
Bone02943 schrieb:Stimmt, von einem Fuchs im Hühnerstall hat ja auch noch nie ein Mensch etwas gehört.
bevor sowas das 1. Mal passierte, hatten die auch nicht ahnen können, dass ein Fuchs vermutlich dort eindringt (das kleine Loch) wo die Hühner raus gehen ;)
Bone02943 schrieb:Wie können sich diese Wölfe nur erdreißten feige und gewaltsam einen Einbruch zu planen, um Schafe über die Grenze zu entführen. Ja wo leben wir denn? :D
In Deutschland, wo alles normalerweise seine Ordnung hat. :D
Und alles geregelt ist. Es gibt halt noch kein Gebot, seinen Stall richtig vor Eindringlingen zu schützen.
Kybela schrieb:ein osteuropäisches Wolfsrudel?
der war gut :D

Und ich dachte einen kurzen Moment das sei ein Witz, also doch nicht :) :
Kybela schrieb:Nach Angaben des Kontaktbüros "Wölfe in Sachsen" hat sich in der Grenzregion bei Výsluní ein Rudel angesiedelt, dessen Territorium bis nach Sachsen hineinreicht.
---------------------------------
Venom schrieb:Nach dem ersten Vorfall lernt man hoffentlich auch dazu ;) Oder nachdem man über Vorfälle wenigstens gelesen oder gehört hat
da hast du recht, hofft man zumindest.
Manche Menschen sind halt wirklich zu leichtsinnig.
Sehe ich übrigens bei Bauern oder kleinen Siedlungshäusern öfter, dass da gerne mal die Türe offen steht oder sogar ein Schlüssel steckt. Traurig ist nur, dass man dies in dieser Welt nicht kann, dass man immer misstrauisch sein muss (dies jetzt mal nur nebenbei als kleiner Abschweif zum menschlichen Eindringling).


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

14.04.2019 um 16:20
Optimist schrieb:Es gibt halt noch kein Gebot, seinen Stall richtig vor Eindringlingen zu schützen.
Der gesunde Menschenverstand hätte mich schon dazu genötigt, aber manche denken halt nicht so weit.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 12:16
Wölfchen löscht Mufflons in D aus:
Die Mufflons hatten keine Chance: Als der Wolf in die Region östlich von Lüneburg zurückkehrte, verschwand das Wildschaf dort fast vollständig aus den Wäldern.
...
Die Vorfahren der Europäischen Wildschafe stammten aus Korsika und Sardinien. Bereits 1903 wurden die ersten bei Lüneburg ausgesetzt.
...
In ihrer ursprünglichen Heimat, den steinigen Inseln im Mittelmeer, konnten sich die Tiere so auf Felsen und Klippen retten. So etwas gibt es im Waldgebiet von Göhrde aber nicht.
...
So fordert der Naturschutzbund Nabu in Nordrhein-Westfalen seit Jahren sogar, die Art komplett abzuschießen. Der Mufflon sei als Felsinselbewohner an die weichen Böden hierzulande nicht angepasst.
https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/woelfe-wildschafen-droht-33662660


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 12:21
@Kybela

Und trägt damit zum natürlichen Gleichgewicht bei.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 13:28
Kybela schrieb:Wölfchen löscht Mufflons in D aus:
Schade um die Mufflons, die Population in der Göhrde war groß genug, um selbstständig ohne Inzucht bestehen zu können, 110 Jahre Reinzucht, ein Eldorado für Genetiker.
Naja, die Genetiker können sich ja nun bei den Wolfshybriden austoben.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 14:28
@MajorQuimby
Warum ist es Schade um die Mufflons? Diese Tiere sind Nachkommen einer Art, die in Deutschland bis zu ihrer Auswilderung zu reinen Jagdzwecken vor etwa 110 Jahren, nie heimisch oder gar einheimisch war!


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 14:33
MajorQuimby schrieb:Genetiker können sich ja nun bei den Wolfshybriden austoben.
Und beim Luchs, der auch Wildschaft futtert.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 15:49
Bone02943 schrieb:Und trägt damit zum natürlichen Gleichgewicht bei.
Warum? Kannst du das mal erklären? Oder hast du nur einen schicken Satz gegoogelt?


Wie ist das mit den Wölfen und dem Gleichgewicht, so vollkommen ohne Feinde in DE? Wer führt das herbei?


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

18.04.2019 um 16:41
@Dawn
Das Mufflon ist von seiner „Bauart“ her ein Bewohner gebirgiger Landschaften. Nicht der Ebene. Da liegt auch das Problem. Das Fluchtverhalten mutet in der Ebene seltsam an. Kurzer Sprint, dann stehen bleiben.
Ist im Gebirgigen Gelände passend um auf den nächsten Felsvorsprung etc hochzuspringen.
In der Ebene nicht zwingend die beste Entscheidung.

Die Population jedes in der Nahrungsfolge oben stehenden Getiers ist durch die Quantität der Beute gegeben.
Hatte ich schonmal hier verlinkt


melden
459 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt