Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

3.750 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:21
@Kybela
okay, als die FB-Seite im Video gezeigt wurde, so schnell konnte ich nicht lesen was da steht.
Hatte mich darauf verlassen, dass die Tagesschau-Sprecherin schon weiß, weshalb diese gezeigt wurde. Und ich nahm an, Tagesschau zählt zu den seriösen Sendungen ;)

Aber es wurde in dem Video ein zerstörter Hochstand gezeigt.
Zutrauen würde ich es den Wolfsschützern auf alle Fälle, dass sie alles dafür tun damit man den Problemwolf nicht bekommt.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:26
Optimist schrieb:Aber es wurde in dem Video ein zerstörter Hochstand gezeigt.
1) so etwas gab es schon vor den Wölfen
2) kein Beleg für einen Zusammenhang mit dem gezeigten Wolfkuschler
Optimist schrieb:den Wolfsschützern
und im Beitrag sprach der Wolfschützer bestimmt für alle Wolfkuschler, ja?
Optimist schrieb:Zutrauen würde ich es den Wolfsschützern auf alle Fälle
irgendwelchen Wolfkuschlern

also nur das von dir:
Kybela schrieb:oder ist das nur eine freche Behauptung von dir


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:29
Kybela schrieb:oder ist das nur eine freche Behauptung von dir
okay, Asche auf mein Haupt.

Dann formuliere ich es noch mal um:
Ich traue es einigen Wolfskuschlern zu, dass sie alles daran setzen, dass der Problemwolf nicht geschossen werden kann.

Dieser - falls er denn doch mal erwischt würde - tut auch mir leid (auch seine Familie tut mir leid und das meine ich ganz ehrlich), aber es geht nun mal nicht, dass so ein Wolf sein Verhalten an seine Nachkommen weiter gibt.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:30
Kybela schrieb:boah eh, voll krass der Beweis:
Dann mach dich mal schlau, den Account kannst du ja über den ganzen Zeitraum lesen.

Hier einer seiner Aufrufe, um im Gebiet des Rodewalder Rudels zu laufen.

https://www.facebook.com/Christian.Berge1/posts/10205499651288306

Typische Argumentation - WKs handeln gegen das Gesetz, streiten alles ab und - halt Pech, es ist ermüdend. Kann man nicht beweisen, ist halt nicht passiert, muss man mit leben.
Der Mann ist ehemaliger Rechtsanwalt und nebenbei Wolfshundzüchter. Der weiß in etwa, wie er etwas anstachelt, ohne selbst im Fokus zu stehen.

Und dazu wird das Problem in Rodewald gar nicht gesehen - alles hysterische Wolfsgegener, klar.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:42
Dawn schrieb:Dann mach dich mal schlau
dazu benötige ich deine Hilfe, ich hab kein Facebook.

im Beitrag wurde Thomas Mitschke gezeigt:
https://www.facebook.com/people/Thomas-Mitschke/100013314300055

Wie ist dieser verbunden mit:
Dawn schrieb:Christian.Berge1
?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:45
Ob die Weidetierkuschlerin aus dem Video auch immer zu weinen anfängt, wenn sie ihre geliebten Tiere, zu denen sie eine so enge Bindung hat, zum Schlachter bringt?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:49
Bone02943 schrieb:Ob die Weidetierkuschlerin aus dem Video auch immer zu weinen anfängt, wenn sie ihre geliebten Tiere, zu denen sie eine so enge Bindung hat, zum Schlachter bringt?
Du weißt doch gar nicht ob sie das tut ... oder ob sie die Kühe alt werden lässt und dann wenn sie nicht mehr können, erlösen lässt?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:49
@Kybela
Christian Berge, selbsternannter Wolfspapst- Antriebsfeder für solche Aktionen. Thomas Mitschke ist dick befreundet, Vorsitzender Nabu Lüneburg

https://www.facebook.com/Christian.Berge1?__tn__=%2CdC-R-R&eid=ARCnoL0XeCOJhl2yy8saBGnkeAf2_j-riG8E8gnI9uGr4nCVOOx-w3zt6...

12632f05e9d89885 cb

Und hier noch weitere Äüßerungen des Typen, der das Schloss geknackt hat.
Bone02943 schrieb:Ob die Weidetierkuschlerin aus dem Video auch immer zu weinen anfängt, wenn sie ihre geliebten Tiere, zu denen sie eine so enge Bindung hat, zum Schlachter bringt?
Es kann auch ein Zuchttier gewesen sein.In Rodewald wurden Rinder lebendig die Ohren abgefressen und es gab schwerste Verletzungen am lebendigen Tier.

Komm, ich setz dich auf die Liste der aktiven Veganer.Dann kannst du nicht mehr die Hand beißen, die dich füttert.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:53
Dawn schrieb:Christian Berge, selbsternannter Wolfspapst- Antriebsfeder für solche Aktionen. Thomas Mitschke ist dick befreundet, Vorsitzender Nabu Lüneburg
Bei T. M. finde ich unter seinen Facebookfreunden keinen C.B. und bei C.B. gibt es in der Freundesliste keinen T.M.
Woher also nimmst du das Wissen die zwei seien "dick befreundet"?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:56
Dawn schrieb:Und hier noch weitere Äüßerungen des Typen, der das Schloss geknackt hat.
und in welcher Verbindung steht dieser Dragan mit T.M. ?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:57
Dawn schrieb:Es kann auch ein Zuchttier gewesen sein.
Ok, es war wohl ne Handaufzucht, da kann ich es dann schon verstehen.
Am vergangenen Dienstag wurde das fast ein Jahr alte und 300 Kilogramm schwere Kuhkalb Bibi tot auf der Weide entdeckt. Die 28-jährige Besitzerin Sabrina Kehrbach ist entsetzt. „Bibi ist ein Zwillingskalb, das 30 Minuten später als ihr Bruder zur Welt kam. Die Mutterkuh hat es nicht angenommen, daher habe ich sie mit der Flasche aufgezogen“, erzählte sie. Bibi lebte im Garten am Haus. „Sie war wie ein Familienmitglied“, so Kehrbach.
https://www.haz.de/Umland/Neustadt/Neustadt-am-Ruebenberge-Wolfalarm-in-Dudensen-wurde-ein-Kuhkalb-gerissen


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 09:57
Hier zu sehen, gibt viele Beispiele, bin jetzt erstmal weg.
Danke auch an Christian Berge für seine Unterstützung.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=587122851741520&set=a.100143783772765&type=3&theater


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:04
Bone02943 schrieb:Ok, es war wohl ne Handaufzucht, da kann ich es dann schon verstehen.
freut mich, dass du das verstehen kannst :)

Ist eben nicht jeder Bauer herzlos gegenüber seiner Nutztiere.
Da kann man dann mal genauso trauern als wenn ein Hund vom Wolf gefressen worden wäre.

Alles in allem ist dieses Thema für mich sehr komplex und traurig.
Ein Problemwolf reißt Weidetiere, u.a. auch welche woran die Besitzer hängen könnten und einige wollen den Abschuss verhindern. Wiederum wäre der Abschuss auch für die Wolfsfamilie traurig.

Dieses Dilemma gäbe es nicht, wenn der Wolf nicht unter Naturschutz stünde, sondern genauso wie andere Raubtiere (z.B. Fuchs) behandelt würde.
Dann würde der Wolf zumindest vergrämt werden können und sich evtl. in die großen Waldgebiete zurückziehen wo er her kam.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:07
Optimist schrieb:Dieses Dilemma gäbe es nicht, wenn der Wolf nicht unter Naturschutz stünde, sondern genauso wie andere Raubtiere (z.B. Fuchs) behandelt würde.
Dann würde der Wolf zumindest vergrämt werden können und sich in die großen Waldgebiete evtl. zurückziehen wo er her kam.
Du meinst dann würde der Wolf bejagt und geschossen werden und sich nicht mehr trauen aus den Waldgebieten heraus zu kommen? So wie die Tiere die bejagt und geschossen werden, etwa Füchse, Wildschweine und Rehe, die durch "die Vergrämung" auch immer nur im Wald bleiben?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:08
@Dawn

Ok die kennen sich also scheinbar auch aus dem "realen leben".


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:08
Optimist schrieb:sondern genauso wie andere Raubtiere (z.B. Fuchs) behandelt würde.
du vergleichst Wölfchen mit dem Fuchs, von dem jährlich eine halbe Million in D erlegt wird?
Bone02943 schrieb:auch immer nur im Wald bleiben?
sie meint den polnischen Wald, weil dort kommt er her
Bone02943 schrieb:Ok die kennen sich also scheinbar auch aus dem "realen leben".
in der Türkei reicht das


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:11
Bone02943 schrieb:auch immer nur im Wald bleiben?
Kybela schrieb:sie meint den polnischen Wald, weil dort kommt er her
du hast mich verstanden, schön :)

Ja, ich wöllte, dass der Wolf sich dorthin zurück zieht, wo er her kam.

Hier im dichtbesiedelten Gebieten gibt es für ihn selbst und auch für seine Umwelt zu viele Probleme.
Und ja ich finde dieses Dilemma einfach nur traurig.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:14
@Optimist

Ach so, schreib doch gleich das jeder Wolf der die Grenze übertritt abgeknallt werden muss. Dann versteht man das auch unmissverständlich.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:16
Bone02943 schrieb:Ach so, schreib doch gleich das jeder Wolf der die Grenze übertritt abgeknallt werden muss. Dann versteht man das auch unmissverständlich.
Du verstehst es immer noch nicht? Vergrämung würde mir reichen.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

16.05.2019 um 10:19
Optimist schrieb:Du verstehst es immer noch nicht? Vergrämung würde mir reichen.
Und wie stellst du dir das vor?
Meinst du es sind nicht schon immer mal Wölfe über die Grenze gekommen, als es die DDR noch gab? Die wurden auch geschossen.
Meinst du die wissen wenn da einer kommt und in die Hände klatscht, dass sie wieder durch den Fluss zurück nach Polen sollen? Vorallem, wenn der Wolf schon viele Kilometer im Landesinneren erst entdeckt wird. Was bringt da eine "Vergrämung"? Realistisch betrachtet heißt es man knallt ihn ab, so bald man ihn sieht. Und das ist das was du mit deiner Forderung befürwortest.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen, Hund, Tiere...122 Beiträge