Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.047 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 15:37
Dawn schrieb:Die Einwanderung des Wolfes wurde akzeptiert.Die Einwanderung und Verbreitung von Ratten wird nicht akzeptiert, sie gelten als Schädlinge.
Die hausratte ist in einigen bundesländern vom aussterben bedroht und steht bereits auf der roten liste, zudem unter artenschutz, darf allerdings bejagt werden, da in einigen regionen (und ausserhalb deutschlands) bestand stabil. Beim wolf sieht das ein wenig anders aus, er siedelt sich erst wieder an, hätte unter bejagung hierzulande keinen stabilen bestand, wird allerdings bejagt, wenn a) problemwolf oder b) ausreichend großer und stabiler bestand. Wann dies der fall ist, kann man nachlesen.

Deine playlist der wolfssichtungen ist btw nur ein einzelnes video...... von einer sichtung durch eine überwachungskamera. Wollen wir wildkameras auch mit aufnehmen und dies als "vom menschen gesehen" deklarieren? Ich persönlich finde ja eher sichtungen in der realität interessant und nicht durch eine automatisierte 24/7 aufnehmende kamera. Das gefährdungspotential für menschen sehe ich in diesem fall dezent als nicht vorhanden an. Wieviele menschen von den 83mio deutschen haben hierzulande einen wolf live und in farbe draussen rumstrohmern sehen? Ich denke die aussage "kaum einer" trifft da so ziemlich den kern.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 15:40
Pestsau schrieb:Passiert täglich. Vielleicht sollten wir alle Autos vernichten. Immerhin gibt es jeden Tag jede Menge Verkehrstote.
Wieso wußte ich, das das kommt? haha (gibts hier eigentlich keine vernünftigen Smileys?)
Jeder kann abwägen und selbst entscheiden, ob er sich in diese Gefahr begibt. Es zwingt mich auch niemand, ein Auto zu kaufen. Aber mit Wölfen zu leben werde ich von den Wolfsfreunden gezwungen, denn ich wurde nicht gefragt.
Und nein, ich bin nicht gewillt, meine Zeit so zu verbringen, das ich garantiert keinem Wolf begegne. Das ist eine mir aufgezwungene Beschränkung meiner Freiheit!


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 15:46
Vomü62 schrieb:Jeder kann abwägen und selbst entscheiden, ob er sich in diese Gefahr begibt. Es zwingt mich auch niemand, ein Auto zu kaufen. Aber mit Wölfen zu leben werde ich von den Wolfsfreunden gezwungen, denn ich wurde nicht gefragt.
Bist du Arbeitnehmer? Da gibt es auch ein Berufsrisiko. Klar du kannst dich auch gegen das Arbeiten entscheiden. Ob das klug wäre steht auf ner anderen Seite. Ich bin ein "Wolfsfreund" wenn man es denn so nennen kann. Obwohl ich diese Bezeichnung irgendwie schwachsinnig finde...Ich zwinge dich nicht mit dem Wolf zu leben.
Vomü62 schrieb:Und nein, ich bin nicht gewillt, meine Zeit so zu verbringen, das ich garantiert keinem Wolf begegne. Das ist eine mir aufgezwungene Beschränkung meiner Freiheit!
Man kann leider nicht alles haben. Das Leben ist halt kein Ponyhof. Bist du denn schon mal einem Wolf in freier Wildbahn begegnet?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:17
Vomü62 schrieb:Jeder kann abwägen und selbst entscheiden, ob er sich in diese Gefahr begibt.
wie bitte? ich bin dem Verkehr ausgeliefert, ganz besonders als Fußgänger, wie soll ich dem entgehen?
Optimist schrieb:Bei Autos ist es Auto gegen Auto (analog: Wolf gegen Wolf). Oder Auto gegen etwas Schwächeres, wie Motorrad usw. -> aber alles Verkehrsteilnehmer welche sich ganz bewusst in dieses Risiko begeben.
ach ja? Alle Verkehrsteilnehmer sind wie Du und denken, sie fahren toll, sicher und vorausschauend, trotzdem gibt es 1000e Unfälle und viele davon mit unbeteiligten Opfern. Es kotzt mich an, dass überall Parkplätze sind, dass Autos mir die Luft verpesten, das Platz daran verschwendet wird, Platz für Autos zu schaffen.
Nur interessiert das niemanden, Dich schon gar nicht, Dir ist Autofahren ja besonders wichtig. Und mir ist es wichtig, dass freilebende wilde Tiere hier einen Lebensraum haben, stell Dir vor. Die Gefahr durch diese umzukommen ist nämlich ungleich geringer


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:24
Pestsau schrieb:Klar du kannst dich auch gegen das Arbeiten entscheiden.
Ja. Wenn ich das möchte. Hat aber nichts mit der Möglichkeit zu tun, das meine Schafe gerissen werden können, wenn sie auf der Wiese stehen. Diese Möglichkeit kann ich mir nicht aussuchen, darüber haben andere entschieden, ohne mich zu fragen.
Pestsau schrieb:Man kann leider nicht alles haben
Aha. Und darüber befinden Du und Deinesgleichen? Und ich habe mich gefälligst damit abzufinden und nötigenfalls die Konsequenzen zu tragen?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:28
Tussinelda schrieb:wie bitte? ich bin dem Verkehr ausgeliefert, ganz besonders als Fußgänger, wie soll ich dem entgehen?
Bleib doch zu Hause. Schränke Deine Bewegung draußen einfach ein, wenn Du Angst vor Autos hast.
Autos fallen Fußgänger nur äußerst selten an, und oft sind sie auch noch selber schuld.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:28
Vomü62 schrieb:Hat aber nichts mit der Möglichkeit zu tun, das meine Schafe gerissen werden können, wenn sie auf der Wiese stehen.
Deshalb liegt es jetzt in deiner Verantwortung diese Schafe so gut es nur irgendwie möglich ist zu schützen.
Vomü62 schrieb:Aha. Und darüber befinden Du und Deinesgleichen? Und ich habe mich gefälligst damit abzufinden und nötigenfalls die Konsequenzen zu tragen?
Nein. Darüber haben höhere Instanzen entschieden. Nicht die "Wolfsfreunde". Ja! Wer in Deutschland lebt, sollte auch mit seinen Gesetzen leben.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:32
Pestsau schrieb:Deshalb liegt es jetzt in deiner Verantwortung diese Schafe so gut es nur irgendwie möglich ist zu schützen.
Was ist denn das für eine Logik?
Ich muß mich Schützen, weil andere wissentlich und gewollt eine Gefahr auf mich losgelassen haben?
Bin ich dafür zuständig, ständig ne Gasmaske mit zu führen für den Fall, das mir einer seinen Qualm ins Gesicht bläst?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:34
Vomü62 schrieb:Bleib doch zu Hause.
würde ich gerne, übernimmst Du meine Rechnungen oder wie blöd soll das hier noch werden? Nach Mammuts etc wundert mich ja fast nix mehr.
Vomü62 schrieb:Ich muß mich Schützen, weil andere wissentlich und gewollt eine Gefahr auf mich losgelassen haben?
wer hat das? Was redest Du?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:36
Vomü62 schrieb:Ich muß mich Schützen, weil andere wissentlich und gewollt eine Gefahr auf mich losgelassen haben?
Nein nein...musst du nicht. Wäre aber nicht besonders klug.

Was kommt als nächstes? Der Aufruf der Videotheken, das sämtliche Streamingdienste doch bitte verboten werden, weil sie ihren Arbeitsplatz bedrohen?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:39
Tussinelda schrieb:würde ich gerne, übernimmst Du meine Rechnungen oder wie blöd soll das hier noch werden? Nach Mammuts etc wundert mich ja fast nix mehr.
Ich habe nur die Logik der Wolfsfreunde auf ironische Art zurückgegeben.

Ja, auf die Frage nach den Mammuts gibts bis jetzt keine Antwort, habe ich mir schon gedacht. Die Logik gilt nur für niedliche Kuschelige Wölfe....
Tussinelda schrieb:wer hat das? Was redest Du?
Es wurde doch schon dargelegt, das diverse Behauptungen der Wolfsfreunde über die Harmlosigkeit Lügen sind. Trotzdem
durften sie sich ansiedeln und ausbreiten, ohne das die Bevölkerung befragt wurde.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:42
Pestsau schrieb:Nein nein...musst du nicht. Wäre aber nicht besonders klug.
Aha. Du gibst also zu, das ich etwas tun muß, was ich sonst nicht hätte tun müssen?
Wie nennt man sowas? Ich nenne sowas Zwang.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:42
Vomü62 schrieb:Trotzdem
durften sie sich ansiedeln und ausbreiten, ohne das die Bevölkerung befragt wurde.
Soll ich dir was verraten? Wir wurden auch nicht gefragt, ob wir den Euro haben möchten. Jetzt ist er trotzdem da. Da hilft auch noch soviel Mimimi nix. Manchmal muss man sich mit bestimmten Dingen einfach abfinden.

Edit: Nö. Ich gebe hier gar nix zu. Und schon mal gar nicht so eine lächerliche Unterstellung.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:45
Pestsau schrieb:Soll ich dir was verraten? Wir wurden auch nicht gefragt, ob wir den Euro haben möchten. Jetzt ist er trotzdem da. Da hilft auch noch soviel Mimimi nix. Manchmal muss man sich mit bestimmten Dingen einfach abfinden.
Gutes Beispiel! Das kotzt mich nämlich genau so an. Wie es sowieso gerade hier üblich geworden ist, das jeder seinen Mitmenschen aus irgendwelchen "guten" Gründen irgendwas aufzwingen oder abgewöhnen will.
Am besten noch, wenn die dann selber dafür bezahlen dürfen.
Sowas hab ich die erste Hälfte meines Lebens erlebt, nun geht das schon wieder los....


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:47
Vomü62 schrieb:Ich habe nur die Logik der Wolfsfreunde auf ironische Art zurückgegeben.
nein hast Du nicht, denn Autos kann man nicht ausweichen, sie sind überall und bekommen auch überall ihren Platz eingeräumt, sei es als Straße, Parkplatz etc.
Vomü62 schrieb:Es wurde doch schon dargelegt, das diverse Behauptungen der Wolfsfreunde über die Harmlosigkeit Lügen sind. Trotzdem
durften sie sich ansiedeln und ausbreiten, ohne das die Bevölkerung befragt wurde.
Wölfe sind Teil der Natur, sie sind zurückgekommen, niemand hat sie angesiedelt, die Wölfe haben auch niemanden gefragt. Sie stehen aber unter Naturschutz.....das scheint Dich sehr zu stören.....
was soll man denn die Bevölkerung fragen? Ob ein wildes Tier hierher zurück

darf? Was willst Du, Einreiseerlaubnis plus Grenzkontrollen für Wölfe?
Vomü62 schrieb:Wie nennt man sowas? Ich nenne sowas Zwang.
ja Du, weil Du keine Ahnung hast.
allgemein Einwirkung von außen auf jemanden unter Anwendung oder Androhung von Gewalt
Wikipedia: Zwang
Vomü62 schrieb:Ja, auf die Frage nach den Mammuts gibts bis jetzt keine Antwort, habe ich mir schon gedacht. Die Logik gilt nur für niedliche Kuschelige Wölfe....
nee, die Logik gilt für Tiere, die nicht schon seit 1000en von Jahren weltweit ausgestorben sind......weshalb Dein Beispiel obsolet ist.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:48
Pestsau schrieb:Ich gebe hier gar nix zu.
Das ist mir klar. Verbohrte Ideologen können nichts zugeben. Hat keinen Sinn, mit denen zu diskutieren, ist wie mit Gläubigen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:50
Vomü62 schrieb:Sowas hab ich die erste Hälfte meines Lebens erlebt, nun geht das schon wieder los....
na mit den Wölfen war es aber doch besser, in der ersten Hälfte Deines Lebens, oder?
In der DDR wurde er, sobald er von Polen über die Grenze kam, geschossen. Aus Westdeutschland hielt ihn die Mauer fern. Mit der Wende änderte sich das. Der Wolf stand jetzt unter Naturschutz.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-08/woelfe-jagd-tierschutz-wildtiere-naturschutz-wahlkampf
Vomü62 schrieb:Das ist mir klar. Verbohrte Ideologen können nichts zugeben. Hat keinen Sinn, mit denen zu diskutieren, ist wie mit Gläubigen.
wie gut Du Dich beschreibst, Daumen hoch dafür!


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:50
Vomü62 schrieb:Das ist mir klar. Verbohrte Ideologen können nichts zugeben. Hat keinen Sinn, mit denen zu diskutieren, ist wie mit Gläubigen.
Das du jetzt auf der persönlichen Schiene kommst, wird dir da auch nicht weiter helfen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 16:59
Tussinelda schrieb:nein hast Du nicht, denn Autos kann man nicht ausweichen, sie sind überall und bekommen auch überall ihren Platz eingeräumt, sei es als Straße, Parkplatz etc.
Also hier gibts genug Platz. Du wirst ja nicht gezwungen, in der Großstadt zu wohnen, ich bin da auch raus, weil es mich angekotzt hat.
Tussinelda schrieb:Wölfe sind Teil der Natur, sie sind zurückgekommen, niemand hat sie angesiedelt, die Wölfe haben auch niemanden gefragt. Sie stehen aber unter Naturschutz.....das scheint Dich sehr zu stören.....
Nein, es stört mich nicht. Sie gehören eben nur dahin, wo "Natur" ist. Und das ist in Deutschland definitiv nicht der Fall.
Bis auf ein paar Hektar gibt es nirgendwo "Natur".
Tussinelda schrieb:was soll man denn die Bevölkerung fragen? Ob ein wildes Tier hierher zurück

darf? Was willst Du, Einreiseerlaubnis plus Grenzkontrollen für Wölfe?
Eine Volksabstimmung hätte gereicht.
Tussinelda schrieb:ja Du, weil Du keine Ahnung hast.

allgemein Einwirkung von außen auf jemanden unter Anwendung oder Androhung von Gewalt
Achso, wenn ich gezwungen bin, mich zu schützen, ist das kein Zwang, nur weil keiner mit der Knarre hinter mir steht?
Tussinelda schrieb:nee, die Logik gilt für Tiere, die nicht schon seit 1000en von Jahren weltweit ausgestorben sind......weshalb Dein Beispiel obsolet ist.
Also gilt sie doch nur nach Belieben?


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 17:02
Pestsau schrieb:Das du jetzt auf der persönlichen Schiene kommst, wird dir da auch nicht weiter helfen.
Komisch, von Euch hab ich bis jetzt noch keine wirklichen Argumente gehört, weshalb ich es toll finden soll, das demnächst hier welche hermrennen und mein Eigentum und Gesundheit bedrohen könnten.
Bei Euch gehts immer nur um (nicht vorhandene) "Natur" und anderes Wischi-Waschi.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt