Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Interessanter Strandfund

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Meer, Fund, Strand, WAL, Holzstück, Holzfund
Seite 1 von 1

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 11:51
Im Urlaub auf der holländischen Insel Texel (an der Nordsee) habe ich am Strand im Wasser ein ca. 200g schweres Holzstück gefunden. Irgendwie erschien es mir etwas ungewöhnlich, warum ich es aus dem Wasser hob.

Das Holzstück hat folgende Auffälligkeiten:

1. Es sieht so aus, als wenn es mit einer Art Schleifpapier oder Griptape umschichtet wurde.
2. Es sieht aus wie ein Wal (Form Finn- oder Blauwal).
3. An der Vorderseite sind auf beiden Seiten jeweils ein Punkt eingraviert, welche Aussehen wie Augen. Sie sind beide auf einer ähnlichen Höhe angesiedelt, was dem Wal ein Gesicht gibt.
4. Die Rückseite sieht aus wie eine Öffnung. Wohl möglich ein Flaschenöffner.
5. Das Holz sieht nicht aus wie gewöhnliches Treibholz und ist auch schwerer. Das Material kann ich nicht ganz zuordnen, aber es sieht edler und bearbeitet aus.
6. Das Holzstück hat Abmaße von 21,5x4,5x5,5 cm
7. Auf der Unterseite ist eine Eingravierung, welche ich aber nicht lesen kann.

Da ich diesen Fund höchst interessant finde, hoffe ich, dass hier im Forum vielleicht jemand etwas Ahnung hat, was dies sein könnte.

Künftig gedenke ich diesen Fund eventuell dem Seeräuber Museum auf Texel zu spenden.

Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße


20190828 111903-1512x2016

20190828 111927-1512x2016

20190828 111955-1512x2016

20190828 112139-1512x2016

20190828 112036-1512x2016

20190828 112043-1512x2016

20190828 112049-1512x2016

20190828 114508-1512x2016


melden
Anzeige

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 12:40
Sieht aus wie angekokelt.
Ein Teil von einem Lagerfeuer, was im Meer rundgeschliffen wurde.


melden

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 14:06
@Moody7
Vielleicht ist dieses Teil von einem alten Schiff abgegangen. Manche Schiffe waren vielleicht mit diesen fischähnlichaussehenden Teilen bestückt. Was für ein Wort. lol


melden

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 14:10
Ich glaube das es Zufall ist, dass das Ding aussieht wie ein Fisch/Wal. Ich sehe das durchaus auch, vermute aber, dass es sich einfach um ein stinknormales Stück Holz handelt. Normales Strandgut eben.

Ich kann mich natürlich auch täuschen.


melden

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 15:11
Es ist ein Stock mit Astloch, denke ich.
Man sieht auch die einzelnen Schichten des Holzes.


melden

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 15:13
paraidolie, wir wollen halt in allem etwas bekanntes erkennen, auch wenns der fantasie entspringt.

@Moody7, was hast du denn da für einen interessanten bodenbelag?
sandsteinplatten?


melden

Interessanter Strandfund

28.08.2019 um 19:38
Die Skepsis kann ich nachvollziehen. Dennoch habe ich mir das Stück genau angeguckt.

Wie erklärt ihr euch die Beschichtung? Diese ist definitiv nachträglich aufgetragen worden.

Die Augen sehen zudem eingraviert aus, bei näherer Betrachtung.

@deFACto Der Bodenbelag ist von unserer Wohnung. Ich weiß aber nicht genau, was das für ein Material ist. Sie eher wie Holz aus, ist aber Stein.


melden

Interessanter Strandfund

29.08.2019 um 00:00
Moody7 schrieb:Diese ist definitiv nachträglich aufgetragen worden.
Wie kommst du darauf? Lässt sie sich ablösen?

Ich würde das Teil mal in ein Museum bringen.....am besten in eines das Bezug zu dieser Thematik hat. Du hast ja schon eines erwähnt, wenn ich mich recht erinnere.

Um die Holzart einwandfrei zu bestimmen sind aufwändige Untersuchungen in einem Labor notwendig, dazu benötigt man zumindest ein paar Späne aus dem Inneren des Fundstückes.

Alle Holzartenbestimmungen nur an Hand der Betrachtung kann man mit ruhigen Gewissen ignorieren - das klappt nicht.

Das "Auge" kann auch ein Astansatz sein, der "gezielt" als Auge bei der Schnitzarbeit "eingesetzt" wurde, wenn es denn eine Schnitzarbeit ist.

Zur "Beschichtung"....eventuell mal eine Messerspitze voll abschaben - und versuchen anzuzünden. Wenn es nur "glimmt" kann man davon ausgehen das es bereits verkohltes Holz ist.

Wenn es brennt oder nicht typisch rauchig riecht ist es ein Indiz das es tatsächlich eine künstlich aufgebrachte Beschichtung ist - z.B. eine Art Teer, Harz oder Wachs.


melden

Interessanter Strandfund

29.08.2019 um 12:52
Auf jeden Fall ein interessantes Fundstück, ich mag sowas!
Die "Beschichtung" erinnert mich ein wenig an Bitumen, das Zeug, dass man zum Beispiel zum Abdichten von Hüttendächern benutzt.


melden

Interessanter Strandfund

29.08.2019 um 18:34
Schneid den Knüppel einmal durch und Poste den Schnitt.
Ich würde sagen das Teil hat eine natürliche Ölbeschichtung. ^^


melden

Interessanter Strandfund

30.08.2019 um 07:50
Moody7 schrieb:@deFACto Der Bodenbelag ist von unserer Wohnung. Ich weiß aber nicht genau, was das für ein Material ist. Sie eher wie Holz aus, ist aber Stein.
ich kenne ein paar bodenplatten, die so ähnlich aussehen (meist feiner sandstein mit holzartigen 'wachstumsringen').
ich dachte du wüsstest die genaue bezeichnung.


melden

Interessanter Strandfund

30.08.2019 um 09:59
schnitzel schrieb:Ich würde sagen das Teil hat eine natürliche Ölbeschichtung. ^^
Geschätzter ( s ) @schnitzel

Unter Umständen wäre das sogar möglich.

Mir persönlich ist zwar keine "selbstölende" Holzart bekannt die mit Salzwasser so reagiert, aber es ist ein interessanter Ansatzpunkt.

Denke ich an das Holz "Wallaba" ( eine von vielen "Handelsbezeichnungen" ) fällt mir zumindest dessen Langzeitreaktion bei Kontakt mit Süßwasser ein.....

@Moody7

Gibts den mittlerweile Neuigkeiten?


melden

Interessanter Strandfund

02.09.2019 um 14:54
@Moody7


Gibts was neues zu dem Fundstück?


melden

Interessanter Strandfund

03.09.2019 um 15:23
Wahrscheinlich handelt es sich um "versteinertes", also verkieseltes Holz. Vielleicht nur teilversteinert, wenn es nicht lange genug im kieselsäurehaltigen Wasser lag, so daß nur die Oberfläche verhärtet wurde. Oder es ist im Meer mit irgendwelchen Rückständen - abgelagertes Öl oder Teerrückstände aus irgendeiner Quelle - in Berührung gekommen und so oberflächlich "geteert" worden. Die "Augen" sind einfach ein durchgehender Astansatz.
Die Fischform ist reiner Zufall, entstanden durch das Wirken der Natur. Alles in allem einfach ein natürliches Kuriosum, was man sich gern als Fundsache aufs Regal stellt, aber in dem Sinne eigentlich nichts besonderes ist. Wenn das Teil in einem Wald läge zusammen mit jeder Menge anderen Holzresten, würde es niemandem auffallen.


melden

Interessanter Strandfund

03.09.2019 um 16:26
schnitzel schrieb am 29.08.2019:Ich würde sagen das Teil hat eine natürliche Ölbeschichtung.
ich denke schnitzel hat da nicht umrecht ob diese nun so natürlich ist das wäre eine andere frage

sicher es gibt auch natürliche quellen aus denen öl austritt

beispiel :

Zehntausende Liter Öl sickern täglich unbemerkt ins Meer
Tag für Tag quellen zwischen 48 000 und 110 000 Liter Rohöl in das Meer, schätzt die Washington Post. Das ist mehr als doppelt so viel Öl wie im Nordosten des Golfs von Mexiko aus natürlichen Quellen austritt. Aus ihnen sickern täglich zwischen 2400 und 24 000 Liter Öl in das Wasser.

Insgesamt könnten so bereits über 100 Millionen Liter Rohöl aus der gekenterten Plattform gelaufen sein. Damit hat die stille Katastrophe noch nicht die Ausmaße des Deepwater Horizon-Unglücks. Damals dürften etwa 800 Millionen Liter Öl ausgetreten sein. Doch welche Auswirkungen das seit 14 Jahren quellende Öl für das Leben in der See hat, ist unbekannt. Die zuständige Ozean-Behörde NOAA hat gerade erst eine Analyse der Umweltfolgen begonnen.
https://www.sueddeutsche.de/wissen/oelkatastrophe-golf-von-mexiko-1.4186705


melden

Interessanter Strandfund

03.09.2019 um 16:58
@Moody7
ganz klar eine stück holz
vermutlich eiche ,öl oder teergetränkt,weil das am besten im wasser besteht
eventuell auch verkohlt.der sand hat den rest erledigt.
könnte von einen anleger, oder zaun sein in wassernähe,oder ähnliches.
deFACto schrieb am 28.08.2019:was hast du denn da für einen interessanten bodenbelag?
sandsteinplatten?
das sind normale fliesen in holzoptik ,mit struktur,ist seit einigen jahren modern


melden
Anzeige

Interessanter Strandfund

11.09.2019 um 08:04
Hallo Zusammen,

vielen Dank für die ganzen hilfreichen Kommentare und die spannende Diskussion.

Ich habe noch nichts neues für euch, da ich mich mit dem Holzstück nochmal beschäftigen muss.

Bin leider zur Zeit dauerhaft unterwegs. Sollte ich aber neue Erkenntnisse haben, dann werde ich sofort berichten.

Liebe Grüße


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge