Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensformen, Unterirdisch

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

21.11.2011 um 22:37
@raupsi-ya


....eigentlich kann man auch froh sein das es unwahrscheinlich ist - ich wäre nicht scharf drauf so einem "Gollum" zu begegnen! An den haben mich die Biester im Film nämlich erinnert.

Aber wer weiß was in unseren Bergen, Stollen, Höhlen, Seen und Sümpfen alles so kreucht und fleucht...! ;)


melden
Anzeige

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

21.11.2011 um 22:50
The_Wolverine schrieb:Aber wer weiß was in unseren Bergen, Stollen, Höhlen, Seen und Sümpfen alles so kreucht und fleucht...! ;)
Tausende bisher unbekannte Arten. Daher ist die Erforschung ja so spannend. Bisher hat man nur einem Bruchteil aller lebenden Eukaryoten (Tiere, Pflanzen und noch ein paar andere) entdeckt und beschrieben. Mal ganz abgesehen von den gewaltigen Mengen an Bakterien und Archean die den Großteil der Biomasse ausmachen und vermutlich bis zu mehrere Kilometer tief im Gestein leben.


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

21.11.2011 um 22:51
@Fipse

... na dann freuen wir uns noch auf viele spannende Neuentdeckungen! Ich finde sowas hoch interessant. Gerade die "schaurig-schönen" Viecher - vielleicht auch lebende Fossilien!


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

21.11.2011 um 22:56
http://www.youtube.com/watch?v=m8OL-CQfX0s
ab 4:40 wird´s richtig interessant.

Eine der größten Spinnenarten der Welt, vor nicht all zu langer Zeit erst offiziell entdeckt.


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

21.11.2011 um 22:59
@The_Wolverine

Man darf gespannt sein :D


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 00:30
@The_Wolverine
@Fipse

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,672199,00.html

Die Bakterien werfen grad sehr viel über den Haufen: sie können die Geschlechtsentwicklung von Insekten steuern, und bei Befall Arten in der weiteren Fortentwicklung trennen.


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 00:37
@freebee

Bakterien sind halt sehr interessante Lebewesen :D


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 00:48
Ich würde ja nicht so die großen Spinnen mit der Hand fangen wollen :D

Eigentlich auch nicht mit dem Käscher ^^ Widerlich ... Da sind mir die Archaen doch lieber :D


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 08:07
@LuciaFackel

Eine sehr schöne Spinne *herzchenaugenhab*


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 12:38
@freebee

....danke für den Link! Ist echt sehr interessant. Da fragt man sich in welchen Fälen so etwas wohlmöglich noch funktioniert?!


Ich hab' auch mal von so einem Parasiten gelesen, der quasi an das Hirn von Schnecken "andockt" und dann die Kontrolle über deren Körper übernimmt. Weiß nur nicht mehr wie dieses Biest hieß.


melden

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 13:42
@The_Wolverine

Bei den Insekten funktioniert das vielfach, die Forscher sagen ja inzwischen, dass Bakterien mit ihnen "spielen", weil bei einem Befall die gesamte Weiterentwicklung ganz anders verläuft.

Wenn man bedenkt, dass in unserem Verdauungstrakt auch Milliarden von Bakterien werken, die wir est mal füttern müssen, damit sie die Nahrung für uns aufschließen, kann man schon auf den Gedanken kommen, dass unsere Geschmackspräferenz von da aus gesteuert wird.

Kürzlich hat man festgestellt, dass man die Dicken völlig unsinnig mit den diversen Diäten sekkiert hat. Viele haben einfach Bakterien im Darm, die Ballast- und Faserstoffe aufschließen können und verwertbar machen, die hätten statt Müsli genauso gut ein fettes Würstchen essen können.


melden
Anzeige

(Un)bekannte Lebensformen unter der Erdoberfläche

22.11.2011 um 18:45
Das eventuell Bakterien unsere Geschmackspräferenzen steuern ist ein sehr interessanter Gedanke. So habe ich das noch nie gesehen - ich bin nun aber beispielsweise Vegetarier, also müssen wir schon eine gewisse "Rest-Kontrolle" über unseren Verdauungstrakt haben! ;) ;) ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Soldat Fliege58 Beiträge