weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Naturgesetze

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Naturgesetze
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:19
Ich bin ein Mensch

ich hasse Menschen

der Mensch ist kein Teil der Natur, wir haben uns zu weit davon entfernt, haben uns in unserem endlosen egoismus über die Natur gestellt, blasphemie!!!

wir glauben wir sind die einzigartige Krönung der Schöpfung, würde man einen Menschen zu einem Auserirdischen psychologen schicken, man würde uns alle in die Irrenanstalt schicken

Wie lange noch können wir die Erde noch mit Füssen treten?

ich Persönlich hoffe auf das Aussterben der Gesamten Menscheit. Ich hoffe es von ganzem Herzen die Menscheit hat sich als unwürdig erwiesen und früher oder später werden die Naturgesetze gnadenlos selektieren.

Der einzelne Mensch der gutes tut ist genauso betroffen wie die verdorbene Masse, da gibt es keinen Unterschied.

Ich will heute ein Prophet sein, und wenn ihr auch wer jetzt noch lacht dem wird das lachen jenen noch im Halse stecken bleiben noch bevor das Ende kommt:

Die Welt der Menschen wird untergehn, und alles was wir kennen versinkt in ewiger Dunkelheit, zu lange haben wir unser Glück herausgefordert und zu lange haben jene im Schatten gesessen die sich eigentlich erheben hätten sollen

lebt euer leben, lange habt ihr nicht mehr


melden
Anzeige
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:24
@haalfingaaer
Ich fands äußerst konstruktiv. Genau wie du deine Missmut und deinen "Hass" auf die Menschheit und solchen schwachsinnigen Äußerungen wie "der Mensch ist kein Teil der Natur" darstellen möchtest, stelle ich dar, wie mich solch Prophetengelaber langweilt.

Der Mensch gehört zur Natur. Da gibt es nichts dran zu rütteln.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:24
Das schließt du dich ja mit ein @haalfingaaer . Siehst du dich dann auch als Zerstörer der Umwelt? Warum sitzt du dann gerade am PC und lässt stäbchenweise Uran verbrennen, um den Strom für deinen PC zu bekommen?

Natürlich sind wir Menschen zerstörerisch und ich mag es ja auch nicht, was sie tun. Aber wenn man der Menschheit den absoluten Genozid wünscht, ist man nicht besser wie die Menschheit selbst.

Anstatt deine Gedanken der Vernichtung der Menschheit zu widmen könntest du sie auch dazu nutzen, ihr zu helfen, anders zu handeln.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:27
aeryo schrieb:Anstatt deine Gedanken der Vernichtung der Menschheit zu widmen könntest du sie auch dazu nutzen, ihr zu helfen, anders zu handeln.
Er sagt ja, jeder einzelne Mensch, der Gutes tut, ist genauso betroffen.
Es bringt also nichts, irgendwas zu tun.

Daher frag ich mich, was uns der TE sagen möchte, außer, dass wir alle sterben werden.


melden
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:31
@demented
demented schrieb:Der Mensch gehört zur Natur. Da gibt es nichts dran zu rütteln.
gehört der Mensch wirklich noch zur Natur??

wir zerstören und vernichten wo wir sind.

wir rotten Tiere aus für Profit

wir Leben in Villen und beuten die Natur gnadenlos aus, unser Konsum übersteigt alles Vernünftige, auch meiner.

die Menscheit als ganzes ist kein Teil der Natur sondern eine Plage die die Erde befallen hat

ich hoffe auf die selbstzerstörung der Menscheit und auf das Ende allen Lebens auf der erde

Ich glaube fest daran das die Natur eine art von bewusstsein hat, und das sie uns ausgestossen hat, der tag wird kommen an dem sie zurückschlägt


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:33
@haalfingaaer
haalfingaaer schrieb:gehört der Mensch wirklich noch zur Natur??
Ja, denn ich bin ein Organismus, der der Entwicklung der Natur entsprungen ist.
haalfingaaer schrieb:die Menscheit als ganzes ist kein Teil der Natur sondern eine Plage die die Erde befallen hat
Die Erde ist keine Entität, kein Organismus und auch kein Gott, sondern ein Brocken in den Weiten des Weltraums, auf dem sich zufällig was lebendes entwickeln konnte.


melden

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:33
@haalfingaaer

Der Mensch IST Teil der Natur, und nein, die Natur hat kein 'Bewusstsein', und sie wird auch nicht 'zurückschlagen'... das ist alles so halb eso-mässig angefärbt.

Es geht allein darum, ob wir unsere Umwelt in einem für uns brauchbaren Zustand erhalten können oder nicht.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:34
*facepalm*

Wir stehen in Symbiose mit der Natur, nur ist der Mensch tatsächlich ein wenig parasitär geworden. Das ist aber kein Grund, auf die Vernichtung aller Menschen zu hoffen. Vom psychotherapeutischen Aspekt bist du sogar suizidgefährdet.

Ich glaube zwar, dass die Erde ein Organismus in weitem Sinne ist, aber auch nur dahingehend, dass alles wie ein Uhrwerk funktioniert. Genau, wie wir Menschen selbst.


melden
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:34
@Thawra

wissenschaftlich bewiesen gibt es Gesetze der Natur und wer diese mit Füssen tritt der wird darunter zu leiden haben


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:34
Also ich leide im Moment nicht.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:35
@haalfingaaer
Naturgesetze kann man nicht mit den Füßen treten und man kann sie auch nicht umgehen.


melden

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:35
@haalfingaaer

Nö. Ausserdem kann man 'Gesetze der Natur' nicht 'mit Füssen treten', entweder sie gelten oder eben nicht. Du kannst die Schwerkraft auch nicht 'mit Füssen treten'.


melden
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:36
ich persönlich finde nicht das der Mensch als Masse betrachtet würdig ist zu leben, wir haben ein Geschenk bekommen, das Leben und das unendliche Glück einen solchen Planeten zu besitzen, dieses Glück ist nicht mit allem Geld der Welt zu bezahlen.

doch strebt jeder nur nach Profit, alles andere ist egal

das bringt mich zu der Aussage der Mensch hat es nicht verdient zu Leben, das ihr an diese sache nicht logisch herangehen könnt ist mir klar, denn ihr seid ja auch Menschen und wollt leben


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:37
Ich glaube, dass du derjenige bist, der hier etwas unlogisch rangeht...


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:37
Denkst du etwa, dass jeder Mensch pauschalisierbar ist?

Auch in der Natur denkt alles an den größtmöglichen Gewinn - meist in Form von Nahrung oder Fortpflanzung.


melden
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:39
das Individuum ist nicht pauschalisierbar aber die Masse sehr wohl und die macht nunmal mehr aus als das Individuum

mein Schluss steht fest der Mensch ist nicht würdig und eine aussterben wäre das beste


melden

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:39
@haalfingaaer

Also beim Leben von 'Geschenk' zu sprechen... naja... und woran wird bitte gemessen, ob jemand 'würdig' ist?


melden

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:41
Jeder Mensch kann seinen Beitrag dazu leisten das es besser wird! Also hör auf hier rum zu meckern und ändere einfach etwas, damit sich unsere Welt bessert. Jeder kann etwas dazu beitragen. Da kann ich nur den Kopf schütteln, selber was tun und nicht rum meckern.


melden
haalfingaaer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:41
@dac4

völlig Falsch, ein einzelner kann überhaupt nichts tun


melden
Anzeige

Die Naturgesetze

08.01.2012 um 13:41
haalfingaaer schrieb:das ihr an diese sache nicht logisch herangehen könnt ist mir klar, denn ihr seid ja auch Menschen und wollt leben
Und was bringt dich auf den Gedanken, das Du an die Sache logisch herangehst ? Bist Du etwa kein Mensch ?
haalfingaaer schrieb:der Mensch ist nicht würdig und eine aussterben wäre das beste
Es sind im Lauf der Erdgeschichte schon sehr viele Arten ausgestorben (die meisten lange bevor der Mensch etwas damit zu tun hatte). Waren die auch nicht würdig, weiter existieren zu können ?


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden