Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wächst der Regenwald nach?

35 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Regenwald ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wächst der Regenwald nach?

08.10.2012 um 13:39
Tja Regenwaldböden sind von vorne rein sehr arme Böden. Wenn da nichts mehr wächst, was ein wenig Nährstoffe beim zersetzen liefert gibt es auch kein Substrat, wo man was anbauen könnte....

Und ich denke die Ansieldung von Fauna ist etwas einfacher, als die von Flora... zum einen können die Tiere hereinwandern oder man setzt sie dort aus.... man kann sie sogar teilweise in Zoos nachzüchten.


melden

Wächst der Regenwald nach?

08.10.2012 um 14:17
@Schdaiff

Man müsste die Mikroorganismen des Regenwaldbodens wider herstellen können, und ich denke dass das auch möglich sein sollte, und die Tiere wandern von anderen Regenwaldstellen wieder ein, wenn die nötige Flora wieder vorhanden ist...!


melden

Wächst der Regenwald nach?

08.10.2012 um 15:58
@beton0815
hier was dazu.......das ist wohl ein sehr anspruchsvolles Unterfangen......
http://www.faz.net/aktuell/wissen/natur/regenwald-hilfe-fuer-die-urwaldriesen-1678431.html


melden

Wächst der Regenwald nach?

08.10.2012 um 16:12
Ehrlich gesagt empfinde ich es ein bisschen als Heuchelei, das Abholzen des Regenwaldes in Brasilien zu kritisieren, wenn wir in Europa nichts anderes gemacht haben.

Abgesehen davon darf man bezweifeln, ob es in 50-100 Jahren überhaupt noch diese Klimazone gibt. Meiner persönlichen Meinung nach kann man den Regenwald zumindest in Südamerika mehr oder weniger abschreiben.


melden

Wächst der Regenwald nach?

08.10.2012 um 21:05
@Tussinelda

Danke für den Link. Guter Artikel.
Hoffentlich wird es nicht noch viel schlimmer und schön zu lesen, das
sich brachliegende Felder nach einigen Jahrzenten wieder einigermaßen regenerieren

Schönen Abend noch


melden

Wächst der Regenwald nach?

09.10.2012 um 19:15
Natürlich wächst das früher oder später wieder nach, aber dafür müsste man erstens mal die Finger davon lassen und zweitens viel Geduld mitbringen.
Ein Regenwald ist zumeist ein altes Gebilde welches sich über Jahrhunderte wenn nicht sogar Jahrtausende herausgebildet hat.


melden

Wächst der Regenwald nach?

09.10.2012 um 20:40
Entferne die Geldgeilen Firmenbosse, gib den Arbeitern eine neue gleichlukrative Arbeitsstelle, entferne die schweren Baugeräte, entferne die Plantagen und Bauten auf den gerodeten Flächen, warte einige Jahrzehnte.
Mit viel Glück schauts dann wieder halbwegs so aus wie früher.

Ach ja, züchte die ausgestorbenen Tierarten neu.


melden

Wächst der Regenwald nach?

09.10.2012 um 21:55
Hier gibts was auf die Ohren

http://www.inforadio.de/dossier/thomas_prinzler_in/179495.html

http://www.inforadio.de/dossier/thomas_prinzler_in/179498.html

http://www.inforadio.de/dossier/thomas_prinzler_in/179497.html


melden

Wächst der Regenwald nach?

09.10.2012 um 23:23
Der Regenwald wird nachwachsen, ganz sicher sogar, da sich die Natur immer durchsetzten wird. Allerdings erst, wenn der Mensch sich wieder "natürlich" verhält. Tut er das nicht, dann halt "nach dem Mensch", so einfach ist das.

lg Klugscheisser


melden

Wächst der Regenwald nach?

10.10.2012 um 11:18
@Klugscheisser

Wenn der Mensch ausgestorben ist...?

Das Problem ist, dass eine sehr hohe Anzahl, an endemischen Pflanzen für immer verloren geht...! Und von denen sind wiederum einzelne Tierarten abhängig...!
Da die Artenvielfalt so hoch ist...!


melden

Wächst der Regenwald nach?

10.10.2012 um 16:27
@Wolkenleserin

Jepp, das meine ich damit.

Pflanzen und Tierarten sterben permanent aus, und natürlich ist das von den vorhandenen "Nahrungsangebot" abhänig. Da ist nicht mal immer der Mensch für verantwortlich zu machen, sondern das ist eher ein natürlicher Teil der Evolution, dessen Vorgang es schon lange vor dem Menschen gab. Das entschuldigt natürlich nicht den "Machtmissbrauch" des Menschen gegen die Natur, indem er auf "unnatürliche" Weise diesen Vorgang beeinflusst. - Und sich damit letztendlich seine eigenen Lebensgrundlagen (wie z.B. den Regenwald) zerstört. Da wir dies tun ist es eigendlich nur eine Frage der Zeit, dass sich die Natur reorganisiert und der alte Greenpeace-Spruch aus den 80ern "Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die Natur" nach wie vor seine Gültigkeit behält.
Der Regenwald wird nachwachsen, dann mit anderen Tierarten, und vorraussichtlich evolutionär (erst mal) einen Rückschritt machen. Unter Umständen (und leider höchstwahrscheinlicherweise) haben wir nur nichts mehr davon.

lg Klugscheisser


melden

Wächst der Regenwald nach?

10.10.2012 um 19:05
@Klugscheisser
Jaja,aber nicht im Schnitt 160 Arten tagtäglich...vergleichbares gabs nach der kambrischen Explosion

http://www.ftd.de/wissen/leben/:vielfalt-der-tierwelt-artensterben-aus-der-kaffeekanne/70046909.html (Archiv-Version vom 09.06.2012)

http://scinexx.de/wissen-aktuell-14753-2012-05-15.html

http://scinexx.de/wissen-aktuell-14150-2011-11-25.html


melden

Wächst der Regenwald nach?

10.10.2012 um 22:45
@Warhead
das meinte ich mit evolutionär erst mal Rückschritt. Machen wir ja, wie Du richtig bemerkst gerade, Wir verändern den natürlichen Artenreichtum, ohne den blassesten Schimmer über die Folgen. Selbst wenn das Leben nochmal von der Ursuppe aus starten müsste, würden sich die Urwälder (der Regenwald) aber als erstes wieder entwickeln. Ob dann die Evolution den Homo Sapiens nochmal eine Chance gibt sich zu entwickeln steht auf einem anderen Papier. Prinzipiell muss in der Natur immer etwas "zerstört" werden, um sich weiterentwickeln zu können. Vielleicht ist das ja der Grund warum der Mensch überhaupt da ist?


melden

Wächst der Regenwald nach?

11.10.2012 um 15:41
Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass ich weiss, wie man tote Regenwald-Erde wider zum Leben erweckt...! Aber wie mache ich das nun, dass jemand davon Kenntnisse bekommt...? Ansonsten entgeht der Menschheit vielleicht die Chance tote Regenwalderde wieder zum Leben erwecken zu können...?


melden

Wächst der Regenwald nach?

15.09.2015 um 22:48
Flüchtlinge und Migration allgemein (Seite 410) (Beitrag von HeurekaAHOI)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Frösche
Natur, 10 Beiträge, am 16.10.2019 von Hechthunter
Bettman am 24.07.2019
10
am 16.10.2019 »
Natur: Welcher Greifvogel könnte das gewesen sein?
Natur, 23 Beiträge, am 01.12.2019 von Vomü62
tr6telos am 23.03.2014, Seite: 1 2
23
am 01.12.2019 »
Natur: Entdeckung im Regenwald: Amazonas-Pilz verzehrt Plastik
Natur, 17 Beiträge, am 17.02.2012 von lenzko
bonita am 15.02.2012
17
am 17.02.2012 »
von lenzko
Natur: "Save the Amazon" Petition
Natur, 22 Beiträge, am 25.06.2011 von wobel
Psylosoph am 24.06.2011, Seite: 1 2
22
am 25.06.2011 »
von wobel