Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quake Watch 2013

304 Beiträge, Schlüsselwörter: 2013, Erdbeben, Tsunami, Quake, Watch, Magnitude, Sentex

Quake Watch 2013

01.11.2013 um 18:25
Verdammt,wieder näher dran am Montag!!


melden
Anzeige
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

01.11.2013 um 22:27
Kann mir das mal jemand erklären wie durch ein Beben der Tag kürzer wird? Um wie viel Sekunden/Minuten reden wir hier?

UND WIESO GENAU?


melden

Quake Watch 2013

01.11.2013 um 23:23
@peggy_m
Warum sollte ein solches "nichtrelevantstarkes" (sorry eigenkreationswort^^) von "nur" 6,6 die Rotation beeinflussen? Is doch Quatsch. Dann hätten die anderen wirklich großen Erdbeben die Rotation auch beeinflussen müßen


melden

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 10:20
@Niederbayern88
Wikipedia: Erdrotation

So etwas ist schon früher passiert und wird sicher auch wieder passieren. Der Effekt liegt allerdings im Bereich weniger Mikrosekunden...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 10:20
@Niederbayern88

tja, da musste mal die Fachleute von der rp-online fragen. Vielleicht haben die da was verwechselt. In den letzten Jahren soll wohl mal öfter eine Veränderung stattgefunden haben, da waren die Werte allerdings tatsächlich höher.

Übrigens findet man darüber aktuell auch nix weiter in anderen Berichterstattungen (?). Ansonsten ist bei der Gelegenheit ja auch interessant:

Wikipedia: Erdrotation


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 10:21
@Screet

:D


melden

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 10:57
@peggy_m
@Screet
Also höchstwahrscheinlich werden durch Erdbeben ab einer gewissen Stärke die Erdrotation beeinflusst. DAS will/wollte ich ja nicht abstreiten. Tut mir leid falls es so rüberkam.
Zumindest weiß ich, dass, als der Krakatu ausgebrochen ist, dass sich da nachweislich die Erdrotation verändert hat. Aber das war ja damals ein echtes "Mainevent"^^


melden

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 11:23
@Niederbayern88
Das ist halt nicht so, das ab ner superduper-Stärke plötzlich richtig was passiert und bei weniger nichts. Wie in dem verlinkten Artikel beschrieben, beeinflussen Masseverlagerungen sowas generell, die Stärke und Richtung beeinflußt dann nur, wie stark, aber nicht, ob überhaupt. Jetstreams, Gezeiten, sogar El Nino haben ihren Einfluß.


melden

Quake Watch 2013

02.11.2013 um 11:37
@Screet
Das stimmt. Diverse Naturkräfte haben einfluss auf die Erde selbst. Nur sind eben manche messbar andere eher nur auf langen Zeitraum bemerkbar.


melden

Quake Watch 2013

16.11.2013 um 16:57
Gerade gelesen aber schon 12 stunden alt.
Scotia Sea, Stärke 7,4 und tiefe 32 km


melden
melden

Quake Watch 2013

20.11.2013 um 13:56
@Jantoschzacke
Naja das was ich gesagt hab^^


melden

Quake Watch 2013

25.11.2013 um 10:15
Schaut euch mal die Erdbebenliste auf der Seite an. Haufenweise Magnitude 6+
http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php?view=list


melden

Quake Watch 2013

05.12.2013 um 15:26
In der Nordeifel gabs hier die tage auch ein Beben mit der Stärke von 3,2. Ich finde aber einfach den bericht nirgends mehr.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

16.12.2013 um 15:29
@Ravenja

Seit 2 Wochen schaue ich mir die RSOE Seite regelmäßig an. Früher nur sporadisch. Aber momentan geht's plattentektonisch mächtig ab, meine ich.

Und ich finde es faszinierend, wie viele Erdbeben täglich in Kalifornien, Alaska, Hawaii, Peru, Türkei + drum herum-also Europa, Asien usw. stattfinden.
Auch wenn es nur M 1 oder 2 ist. Aber allein in Alaska waren es round about 30 in 2 Tagen.
In und um Kalifornien ist es ähnlich.

Und dann Marokko ,Iran, Indonesien, China , Japan, usw.

Irre ich mich, oder hat es zugenommen?
Weil auch noch so einige Vulkane wieder aktiv werden...

Heute gab es auch einige Beben deutlich über 4.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

17.12.2013 um 16:59
Hab mal versucht, eine kleine Zusammenfassung von heute u. Teilweise auch von gestern zusammenzustellen.

Chile - Vulkanaktivität
Erdbeben bis nach Peru M 2,9 – 5,7
Weiter südlich Sandwich Inseln M 5,2

Sizilien - Vulkanausbruch
Erdbeben um M 2
In Venedig M 3

Aserbaidschan – Vulkanaktivität (noch nicht offiz. Bestätigt)
Angrenzende Gebiete Erdbeben ab M 2 (Türkei), bis M 4 Russland
Es geht weiter nach Westtürkei, Zypern, Griechenland, Mazedonien,Serbien,
(gestern auch noch Rumänien), Polen, Tschechien, Frankreich, Österreich,
(gestern auch Schweiz),aber auch Deutschland

Erdbeben in Russland M 4,2
Weiter südlich in Japan, die letzten Tage auch Beben über M 4
Östlich in Alaska ab M 1 bis 4,5

Kansas an der Grenze zu Oklahoma M 4,2
Mitten in Oklahoma M 3,2

Kalifornien bei Eureka (die Stadt gibt’s ja wirklich) M 4.2
Weiter südlich ab M 1 bis ca. 3

Hawaii 6 Beben von M 1,7 bis 2,2

Solomon Inseln 2 Beben M, 5,2
Südöstlich in Tonga M 4,7
Weiter westlich in Indonesien M, 4,4
Mount Kerinci Vulkanaktivität
Mount Sinabung Vulkanausbruch
M 4,4 in der Nähe

Marokko und Iran habe ich ja auch schon gestern genannt.

Bestimmt gibt es da noch einiges. Aber ich hab das jetzt alles nur von einer Quelle.s.o.


melden

Quake Watch 2013

20.12.2013 um 18:28
@Tanith22
Ist doch noch alles im normalen Ramen. Ich schaue täglich mir die Erdbeben der Welt auf den Handy an. Selten dass da mal jemand auf über 6.0 mag kommt. Und wenn ist es meistens eh nur in den aktiven Zonen


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

22.12.2013 um 15:50
@Niederbayern88

Na hoffentlich. Mir schien es etwas gehäuft. Auch wenn es sich oft um viele kleinere Beben handelt.
Gerade im türkischen Gebiet und in Kalifornien u. Alaska.
Und da auch schon einige Vulkane aktiv geworden sind, würde ich immer genau wissen wollen, ob sich da nicht noch mehr zusammenbraut.

Um Japan, Rußland, Indonesien gibt es ja immer wieder einige M 5 Beben.
Hoffentlich ist es wirklich nichts aussergewöhnliches.


melden

Quake Watch 2013

22.12.2013 um 17:16
@Tanith22
Kalifornien ist eher "normal". Liegt ja am pazifischen Feuering. Eigentlich alles was am Pazifik ist und M5 oder M4 Beben sind, sind da eher alltäglich. Meistens sind es unterwasserbeben.

Wenn sich etwas zusammenbrauen würde, würde man es hier und im Vulkano Watch Thread sehen. Und ich behalte diese beiden Thread immer im Auge :)

Aber ich selbst bin auch kein Experte. Jedoch habe ich gesagt, dass es mich nicht überascht, wenn es dieses Jahr noch ein Beben der Stärke 7 geben würde in Japan


melden
Anzeige
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2013

22.12.2013 um 17:32
Niederbayern88 schrieb:Wenn sich etwas zusammenbrauen würde, würde man es hier und im Vulkano Watch Thread sehen. Und ich behalte diese beiden Thread immer im Auge :)
Ich auch.

Und das mit Japan wollen wir mal nicht hoffen. Vor allem, solange die Brennstäbe aus den Reaktoren nicht entfernt wurden. Das wäre dann ein doppeltes Unglück, nicht nur für die Japaner.
Ich weiß gar nicht, wie weit die dort grad sind...
Da es dort in der Nähe ja einige M4-5 Beben gab, hab ich allein deswegen auch oft auf die Erdbebenseiten geschaut.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.674 Beiträge
Anzeigen ausblenden