Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Traumdeutung, Träumen, Klartraum, Traumdeuten
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 21:57
Genau das würde ich gerne mal wissen. Ich rede jetzt aber von den Träumen, die ihr Nachts beim Schlafen habt.
Ich mach mir zwar meine Gedanken aber zu 99% bleiben es doch "nur" Träume!

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
Anzeige

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:03
ich nehme nur die besonders absurden träume ernst, hinter ihrer fassade entdeckts du oft deine geheimen wünsche/bedürfnisse, der rest hat bei mir normalerweise nichts so grosses zu bedeuten.
dejavus (wie schreibt man das?) habe ich selten.


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:07
Ich habe dejavus (weiss ich auch net) total oft aber meistens träume ich davon womit ich mich vor dem schlafen gehe befasst habe.

Über Punks lacht die Sonne, über Nazis die ganze Welt!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:11
Geht mir auch so, wenn mal was richtig bewegendes passiert ist träume ich auch öfters danach!

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:12
oha... ich glaube nicht an Träume...
was hätte ich da schon viele 1en in Mathe gehabt oder viele 6en in Deutsch...
Oder wie oft habe ich mich da schon von einer Brücke gestürzt, mir ein Messer ins Herz gerammt oder mit meinem Lehrer geschlafen!
Absurdere Träume kann man glaube ich gar nicht haben, denn das sind alles Sachen, die nieeee eintreten werden! :)
Sehnsucht mich umzubringen oder mit meinem Lehrer zu schlafen habe ich nun wirklich nicht (vielleicht im Unterbewustsein?!) *lach*
glaub ich net dran


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:12
Ich nehme meine Träume nur ernst wenn ich das Gefühl das sie wahr sind...aber wären alle wahr würde ich jetzt als Dinosaurier rumlaufen oder mit Schildkröten in nem Pool baden....doch die luziden Träume sind mir die liebsten :)

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:13
Ich hoffe diese Zeilen kennst Du !
Der Tod ist ein ewig wiederkehrender Lebensabschnitt,
was ist ein kleiner Tod ?
stelle dir eine Steinigung vor ; 100 Steine sind Tod -
- also ist ein Stein/ chen ein kleiner tod
ob nun zu Lebzeiten oder bei dem eigenen Tod.
Lebzeiten ist Ewig - wenn du deine verschiedenen leben kennst - denn darin hattest du mehrfach deinen eigenen Tod ; - -
- - es gibt kein Tod - töter, am tödesten , tod ist der übergang zum nächsten Leben ,

Der Tod ist überall und kann zu jeder Zeit bei jedem zuschlagen --
-- absolut egal -
wer es Begriffen hat was die ewigkeit ist - Ist - und - Bedeutet !
Begreife die Ewigkeit
für den Menschen ist das Schlimmer als Flugangst Seekrankheit Panik Sturzbesoffene-benommenheit und alle Übel zusammen ,- das zu erkennen -- -- ein Tod ist nich als nur Übergang .
.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:23
ich nehme meine träum garnicht ernst,meist verblassen sie nach dem aufstehen.
an einen errinnere ich mich aber noch sehr gut,als ich nämlich von einer nackten frau geträumt habe...dass war ein feuchter traum :-))

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:29
@maxetten *lach*
der Standarttraum bei Männern, oder? *lach*
aber das Problem ist, dass ich weiblich bin und hetero (freund habe blabla) aber trotzdem von nackten Frauen träume! (zumindestens ab- und zu!
Zum Glück glaube ich NICHT an Träume^^


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

13.01.2005 um 22:40
Hallo!
Ich lese gerade zufällig Sigmud Freuds "Die Traumdeutung". Ist wirklich sehr interessant das Buch. Ich hätte auch nicht gedacht das Freud so interessant schreiben kann. Wenn man sich einbisschen reingelesen hat kann man garnicht mehr aufhören, und möchte immer wieder in die Freudsche Welt eintauchen.
Irgendwie ist diese Welt Geiheimnissvoll und die Grenzen sind nicht zu erkennen. Ich habe auch das Gefühl von (das klingt jetzt wahrscheinlich blöd)
Wärme und geborgenheit wenn ich dieses Buch lese, als ob sich irgendetwas in mir freuen würde das ich mich mit diesem Thema befasse. Beim lesen habe ich manchmal das Gefühl wenn gewisse zusammenhänge erklärt werden, sich ein teil in mir wundert wie abstrakt und unlogisch diese Welt doch ist, und die andere Seite sagt, schön das du dich mal mit dem Thema beschäftigst, und Herzlich Willkommen in meiner Welt. So ungefähr könnte man das beschreiben.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 00:37
@ twixtwax

das ist kein standard (meine freundin würde mich sonst erschlagen wenn ich sie im traum betrüge...)
ausserdem würde sie jede nacht putzmunter neben mir im bett liegen und darauf achten ob ich stöhne oder schnarche :-))

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 01:46
Ne, dafuer sind die zu wirr. Finds aber toll, dass ich mich fast immer an jedes Detail und jede Szene erinnen kann.

FuelForHatred...


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 01:50
ich hab hin und wieder so verrrückte träume, dass ich sie aufschreibe. da seh ich dann sachen, die ich mir eigentlich nicht mal ausdenken könnte, wenn ich ne knarre am kopf hätte.

vielleicht haben solche träume einen sinn, aber ich komm echt nich drauf .......

Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
"Sir, we are surrounded!!" "exellent, we can attack in every direction!!"


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 07:56
Kann einer von euch Träume deuten?


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 09:03
..ICh nehme sie irre ernst...jedenfalls wenn ich morgens total gerädert aufwache und erstmal das Bettzeug wieder zusammen suchen kann, weil es aussieht als ob ein kleinerer Krieg darin statt gefunden hat...ich total mies gelaunt bin und dann auch nicht schnell genug Kaffee bekomme weil ich im schlaftrunkenen Zustand die Maschiene nicht finde und womöglich auch noch leer ist...dann nehme ich sie so ernst das es mir ein gezischtes "scheiß Traum" wert ist...ansonsten...mhhhh...mal überlegen...nein...schließlich verarbeitet das Gehirn nur erlebtes in träumen...

Es gibt keine Antworten nur Erwiderungen...


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:34
ich nehme sie nie ernst, da ich sie immer beeinflusse (luzides träumen). ich kenne es auch garnicht anders, da ich seit ich zurück denken kann, auch so träume. ein grund dafür, warum ich nie alpträume hatte. ich habe sie stets abgebrochen...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:39
Ich nehme die Träume ernst bei denn ich das Gefühl habe sie haben eine bedeutung.

Ich hatte auch schon mal eon traum wo ich das gefühl hatte es gab das doch schon mal. dann fiehl mir ein das ich das Geträumt hatte.

Merkwürdiges Gefühl.


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:39
Link: www.traumdeutung.tk (extern)

Deine Träume wollen immer was aussagen und sagen immer was aus!!
Glaub mir, wenn du ein Traumtagebuch führst und dir regelmässig die Träume deutest oder deuten lässt, wirst du mit grossem Interesse feststellen, was Träume alles über dich aussagen und dir auch voraussagen können!
Träume helfen dir, dein Leben besser zu verstehen!

lg
cybi

MYSTERY-ESOTERIK-PARANORMALES
http://www.paranormales.tk
CHAMAELEONS-FASZINATION DER NATUR
http://www.chamaeleons.tk


melden

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:45
@cybele

das ist doch klar..weil man in Träumen erlebtes verarbeitet...also steckt auch was dahinter...

Es gibt keine Antworten nur Erwiderungen...


melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:48
In jeden Traum an denn ich mich erinnere gibt es immer etwas Reales.

Und die die mir sagen was kommt sind sau selten.
Und meist heißt das nichst gutes.


melden
Anzeige

Träume - wie ernst nehmt ihr sie?

14.01.2005 um 10:53
@absimiljard
nicht nur erlebtes....
sondern unterbewusste signale! :-)
oft hilft dir ein Traum bei der Lösung einen Problems
oder zeigt dir erst, was dich zb unglücklich macht usw!

MYSTERY-ESOTERIK-PARANORMALES
http://www.paranormales.tk
CHAMAELEONS-FASZINATION DER NATUR
http://www.chamaeleons.tk


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Im Traum verliebt142 Beiträge