weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Zufall, Vorahnung

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 20:02
@Athalis
Athalis schrieb:Ich glaube eher das es Vorahnungen sind. Ich habe das auch öffters, das ich etwas träume, bevor es genauso danach passiert.
So funktionieren Träume aber nicht ... Träume sind immer lediglich psychische Reaktionen ... Auf Ängste, Wünsche, und auf all die Reize und Informationen, denen man ausgesetzt war ...

Auch wenn es so scheinen mag, als hätte man im Traum die Zukunft offenbart bekommen, weiss doch jeder, der sich etwas mit Psychoanalyse allgemein und mit Träumen im besonderen beschäftigt hat, dass dem nicht so sein kann ...

Der Traum is immer nur die Wirkung, nie die Ursache ...^^


melden
Anzeige

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 20:09
@X-RAY-2

Ja, das kann auch sein aber nicht immer. Also ich bin z.B. mal in der Stadt gewesen und bin an einer Frau vorbeigegangen, die gerade ihr klingelndes Handy aus der Tasche kramte. Da bemerkte ich, das mir das bekannt vor kam und ich wusste schon dass jetzt gleich die Ampel auf rot schalten würde ein Kind noch schnell darüberrennen würde und so weiter. Es sind eigentlich immer unwichtige Sachen und sie dauern auch höchstens nur 2-3 Minuten, aber sie passieren genauso wie ich es schoneinmal erlebt/geträumt hatte. Und manche Dinge kann man eigentlich garnicht im Alltag durch etwas Nebensächliches bemerken und "später erleben". Die kommen (denke ich ) dann eben durch das Unterbewusstsein oder eben Träume.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 20:15
@Athalis

Im Alten Aegypten gehörte die Traumdeutung in den Bereich der Priester. Sie waren der Ansicht, dass die Götter die Träume senden. Die Priester deuteten sie dann.

@X-RAY-2

Ich denke, dass man aus obigen Gründen bei den Träumen vorsichtig sein sollte und finde deshalb die Traumanalyse etc. gefährlich, weil es keine Priester mehr gibt, die vermitteln können.


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 20:39
@chobie
chobie schrieb:Ich denke, dass man aus obigen Gründen bei den Träumen vorsichtig sein sollte und finde deshalb die Traumanalyse etc. gefährlich, weil es keine Priester mehr gibt, die vermitteln können.
Da brauch man auch keine Priester für ...

Btw zwischen wem oder was sollten die denn überhaupt vermitteln ...?

@Athalis
Athalis schrieb:Also ich bin z.B. mal in der Stadt gewesen und bin an einer Frau vorbeigegangen, die gerade ihr klingelndes Handy aus der Tasche kramte. Da bemerkte ich, das mir das bekannt vor kam und ich wusste schon dass jetzt gleich die Ampel auf rot schalten würde ein Kind noch schnell darüberrennen würde und so weiter.
Auf was ausser Rot hätte die Ampel denn sonst schalten sollen, wenn sie vorher (wie ich mal vermute) grün war ...?

Dass einem Dinge oder Ereignisse so vorkommen, als hätte man sie schon mal erlebt, is doch kein Beweis dafür, dass man in die Zukunft gesehen hat ...

Man sollte aufpassen, dass man das Unterbewusstsein nicht unter- und die eigene Wahrnehmung nicht überschätzt ...


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 20:57
@X-RAY-2

Wie objektiv sind Träume, wenn sie dir z.B. Hathor sendet?

Klar kann man das abtun, aber ich gebe mal zu Bedenken, dass unsere westliche Welt das Alte Ägypten als Grundlage hat und der biblische Gott eine Göttin aus dem Alten Aegypten ist.

Sicher kann man sagen, dass das alles Quatsch ist, aber die Götter und ihre Botschaften und auch die Traumdeutung aus dem Alten Ägypten durch die Priester waren vor Freud & Co.


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

01.10.2013 um 21:10
@chobie
chobie schrieb:Wie objektiv sind Träume, wenn sie dir z.B. Hathor sendet?
Ich weiss nicht, wer oder was "Hathor" is ...

Aber ich weiss, dass Träume nicht "gesendet" werden ... Sie entstehen als Reaktion auf die psychische Verfassung ... stark vereinfacht ausgedrückt ...
chobie schrieb:Klar kann man das abtun, aber ich gebe mal zu Bedenken, dass unsere westliche Welt das Alte Ägypten als Grundlage hat und der biblische Gott eine Göttin aus dem Alten Aegypten ist.
Hat doch mit "abtun" nichts zu tun, wenn man Dinge versucht rational zu erklären ... Selbstverständlich ohne Götter und Priester ...
chobie schrieb:Sicher kann man sagen, dass das alles Quatsch ist, aber die Götter und ihre Botschaften und auch die Traumdeutung aus dem Alten Ägypten durch die Priester waren vor Freud & Co.
Was vorher da war is doch völlig irrelevant ...

Nebenbei bemerkt würde ich noch eher an Vampire, Werwölfe und den Osterhasen glauben als an irgendwelche Götter ...


melden
ichbins79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

02.10.2013 um 01:24
herzlichen Glückwunsch zu deinem guten Bauchgefühl :)


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 11:29
@X-RAY-2

Ich habe damit auch nicht sagen wollen das ich in die Zukunft sehen kann oder durch Träume erfahre was mal passieren wird. Erst in dem Moment, wo gewisse Dinge passieren, weiß ich das ich das irgendwoher schon vorher wusste.


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 12:09
@Athalis
Da seh ich 2 Möglichkeiten: Entweder wusstest du es wirklich, oder das Gehirn interpretiert lediglich etwas als vertraut, was es aber in Wirklichkeit gar nich is ... Das wäre dann ein deja vu ...


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 12:50
Wie, hier ist noch nicht fertig?

@Athalis
Das nennt sich deja vu, hab ich auch ab und an mal.

Wikipedia: D


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 13:30
Athalis schrieb: Erst in dem Moment, wo gewisse Dinge passieren, weiß ich das ich das irgendwoher schon vorher wusste.
X-RAY-2 schrieb: Das wäre dann ein deja vu
Es kann auch Selbsttäuschung gewesen sein.
Wikipedia: Selbsttäuschung

Oder Kognitive Verzerrung.
Wikipedia: Kognitive_Verzerrung


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 13:57
@onuba
Auch das is natürlich möglich ... Danke für die Ergänzung :)


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.10.2013 um 20:02
Mich würde viel mehr mal interessieren, um was es bei dem Gespräch ging....;)


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

08.10.2013 um 15:17
@metze76
@onuba

Ja, mit dem Wort deja vu und einem Link zu Wikipedia kann man es in Kurzform erklären! ;)
Hätte ich auch drauf kommen können. :)
Und danke, das meinte ich.


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.12.2013 um 01:00
Hallo an Alle,

bin neu hier, habe aber etwas Wichtiges mitzuteilen:
ALLES was Ihr über deja-vùs gelesen habt, könnt Ihr vergessen !!!!!!!!!!!!!
Ich habe unsporadisch welche, und danach passiert IMMER irgendetwas Negatives in meinem Leben !!!!!!!!!!!!!!!!
Es handelt sich NICHT um Träume, und die Theorie des "Hirnfehlers" ist somit widerrufen !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Über emails würde ich mich sehr freuen !!!


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.12.2013 um 01:17
@Mrs.Peppermint
Mrs.Peppermint schrieb:ALLES was Ihr über deja-vùs gelesen habt, könnt Ihr vergessen !!!!!!!!!!!!!
Dir is aber klar, dass ein deja vu nichts mit dem "Vorhersehen" von Ereigissen zu tun hat ...?

Es hat damit zu tun, dass man das Gefühl hat etwas schon einmal erlebt zu haben, bzw gesehen zu haben ...

Btw: Was genau sollen wir vergessen ...?
Mrs.Peppermint schrieb:Ich habe unsporadisch welche, und danach passiert IMMER irgendetwas Negatives in meinem Leben !!!!!!!!!!!!!!!!
Unsporadisch ... Heisst also regelmäßig ...?

Ich glaube, du steigerst dich da nicht nur hysterisch in Dinge hinein, du bringst sie auch noch durcheinander ...

Dass was du hier sehr dürftig zu beschreiben versuchst, hat mit einem deja vu nichts zu tun ...
Mrs.Peppermint schrieb:Es handelt sich NICHT um Träume, und die Theorie des "Hirnfehlers" ist somit widerrufen !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Über emails würde ich mich sehr freuen !!!
Nein, bei einem deja vu handelt es sich nicht um Träume ...

Was genau ist jetzt widerrufen ...?
!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sowas kommt gar nicht gut an ...


melden

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.12.2013 um 01:26
@Mrs.Peppermint
Mrs.Peppermint schrieb:ALLES was Ihr über deja-vùs gelesen habt, könnt Ihr vergessen !!!!!!!!!!!!!
Was meinst du genau damit?

Und du verwechselst offensichtlich Déjà-vus mit Vorahnungen?!


melden
Anzeige

Seltsame Vorahnungen/ Präkognitiver Traum

05.12.2013 um 01:48
@Siiia
Ein präkognitiver Traum ist ein Traum, von dem nachdem man ihn geträumt hat Teile auch in Wirklichkeit eintreten. Solche Träume werden auch hellseherische Träume genannt.

In der Geschichte wird häufig von diesen Berichtet, so zum Beispiel von Calpurnia, der Frau Caesars, die den Tod ihres Gatten in einem Traum vorhergesehen und daher versucht haben soll, ihren Mann von der Teilnahme an der Senatssitzung abzuhalten. Caesar nahm dennoch an der Sitzung teil und wurde dort erstochen.

Der schweizer Psychater C.G. Jung vertrat die These, dass diese Form des verhängnisvollen präkognitiven Traumes bestimmte Warnsignale der Seele ausdrücken könnte, es also bei den sogenannten hellseherischen Träumen vielmehr um Ahnungen geht, die aus dem Unterbewussten in die Träume des Betroffenen gelangen und diesen so schon vor der ihn letztlich ereilenden Katastrophe zu warnen versuchen. Dies kann natürlich auch unabhängig von einer Vision der Katastrophe ganz alltägliche Dinge betreffen, welche als Ahnung in die Träume einfließen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang vor allem, dass eine aktive und reflektierende Traumarbeit in solchen Fällen vermeintliche verhängnisvolle Visionen nutzen könnte, um das tatsächliche Eintreten ebendieser zu verhindern.
http://www.klartraum-wiki.de/wiki/Präkognitiver_Traum

Gibts hier auch schon einige Themen zu:
Diskussion: Präkognition ?/!
oder das hier:
Diskussion: Studie zur Präkognition


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verabschiedung16 Beiträge
Anzeigen ausblenden