weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Zukunft, Visionen

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

24.10.2016 um 07:56
@Materianer

ich hingegen finde es traurig, dass eine Erkrankung der Nerven/ Strom-Impulse im Hirn als übersinnlich gesehen wird. Unser Gehirn überprüft im Moment des Déjà-Vus ob unser Gedächtnis Fehler macht. Ob wir etwas tatsächlich erlebt haben oder nur meinen, es erlebt zu haben. Anstatt das Gedächtnis zu aktivieren wird die Region der Entscheidungsprozesse aktiviert.. es kommt zum Kurzschluss.
Es ist wissenschaftlich komplett entschlüsselt worden, wie das Déjà-vu funktioniert und anders als du glaubst, hat dieses Gefühl schon jeder Mensch irgendwann in seinem Leben gehabt. Kommt es aber vermehrt vor oder fast jeden Tag, deutet dies auf eine Hirnschädigung hin. Diese kann verschiedene Ursachen haben. Stress und Müdigkeit sollen einen solchen Geistesstatus begünstigen. Sollten diese Gefühle zunehmen, bitte sofort einen Neurologen und Psychologen aufsuchen.


melden
Anzeige

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

24.10.2016 um 09:32
@Asimo
Ich denke du hast Materianer falsch verstanden. Wie er bereits sagte:
Materianer schrieb:Obwohl man hier eigentlich nicht von deja- vu's sondern von deja-reve's müsste.
Deswegen rede ich bei dieser Art von deja-vu's von Flashbacks. Denn wer das nicht selbst erlebt hat der stellt sich das so vor,
wie bei einem ganz normalen deja-vu's wie du es beschrieben hast:
Asimo schrieb:Wie du sicher weißt, ist ein Deja-Vu ein Kurzschluss des Gehirns.
Also vergleiche diese Flashbacks nicht mit deja-vu's die fühlen sich ganz anders an.


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

24.10.2016 um 09:47
@iceac
da es sich aber ebenfalls um ein Produkt eines Fehlers im Gehirn handelt, sollte man mit diesen Symptomen trotzdem ärztliche Hilfe aufsuchen. Wenn dein Arzt dir sagt: Das ist nicht zu erklären, ist es kein guter Arzt - denn natürlich gibt es dafür eine Erklärung.
Man muss in diesen Momenten einfach deine Gehirnströme messen.


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

24.10.2016 um 10:43
Asimo schrieb:Es ist wissenschaftlich komplett entschlüsselt worden, wie das Déjà-vu funktioniert und anders als du glaubst, hat dieses Gefühl schon jeder Mensch irgendwann in seinem Leben gehabt.
Ja klar was im Gehirn bei einem deja-vu passiert im Gehirn ist bekannt. Die Wahrheit ist jedoch dass die Wissenschaftler keine wirklich Ahnung haben was da wirklich passiert. Die Vorgänge sind bekannt das stimmt sehr viel mehr aber auch nicht.
Außerdem habe ich nicht behauptet dass dieses Gefühl nicht jeder schon einmal hatte. Ich denke nähmlich auch das es sehr gut sein kann dass eigentlich jeder sowas hat, nur fällt es den meisten halt einfach nicht auf. Viele haben sowieso nicht allzu viel Ahnung von ihren Träumen. Ich denke der Unterschied zwischen mir und anderen ist der dass ich eine sehr gute Traumerinnerung habe wenn ich will. Auch andere könnten das nur wenn man es so konsequent abstreitet geht das natürlich nicht.
Ich denke das könnte sich aber ändern, jetzt wo das Klarträumen immer populärer wird, mal schaun :D
iceac schrieb:Deswegen rede ich bei dieser Art von deja-vu's von Flashbacks. Denn wer das nicht selbst erlebt hat der stellt sich das so vor,
wie bei einem ganz normalen deja-vu's wie du es beschrieben hast:
Also ich hatte auch schon deja-vu's und muss sagen dass dieses Gefühl bei mir sich eignetlich nicht so groß von einem Eintreffen eines zuvor geträumten Momentes unterscheidet, ich denke der Unterschied ist da einfach nur die Intensität, die je nach dem ob man sich besser oder schlechter Erinnern kann eben größer oder kleiner ist.Ich denke bei andern Menschen wird es genauso sein.
Unsere Gehirne sind ja schließlich alle gleich aufgebaut und funktionieren auch mehr oder weniger gleich :D
Asimo schrieb:Kommt es aber vermehrt vor oder fast jeden Tag, deutet dies auf eine Hirnschädigung hin.
So ist es bei mir zum Glück nicht, habe das in den letzten Jahren so gut wie garnicht mehr gehabt. Was davon kam dass meine Traumerinnerung gegen 0 ging weil ich das ja auch nicht wollte.
Asimo schrieb:Man muss in diesen Momenten einfach deine Gehirnströme messen.
Du meinst man muss die Gehirnströme messen ( EEG machen ) während eines deja-vu's? Würde mich mal interessieren was man da denn genau Sehen kann, bzw. was wird unternommen wenn man denn dann festgestellt hat dass man eben diesen "Fehler" im Gehirn hat?


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

24.10.2016 um 11:05
@Materianer

Es gibt Medikamente, die zwar nicht direkt den Defekt aber die möglichen Auslöser dafür minimieren z.B. Stress.
Das Gehirn ist schon erstaunlich! Ich will auch gar nicht abstreiten, dass extrem merkwürdige Dinge passieren können.. das Hirn spielt einem gern einen Streich! Ich denke, das alles wenn nicht heute, dann irgendwann "erklärbar" ist.
Selbes gilt für Gedankenübertragung. Ganz oft hatte ich schon Momente.. wo ich sagte -> "das war wohl Gedankenübertragung".
Gruselig, wenn an einen Menschen gedacht wird und dieser meldet sich in diesem Moment!
Trotzdem glaube ich, dafür gibt es eine logische Erklärung, ansonsten wären wir alle Übermenschen bzw. hätten die Macht, Dinge zu tun, die alles verändern..


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

02.11.2016 um 10:03
@Asimo
Asimo schrieb am 24.10.2016:Ich denke, das alles wenn nicht heute, dann irgendwann "erklärbar" ist.
Du tust gerade so als würden wir von etwas mystischem / übernatürlichem reden. Kannst du dir nicht vorstellen, dass deine "Erklärung" für unsere Erfahrungen, nichts mit Krankheit, oder Psychischer Störung, zu tun haben könnte? Was wäre, wenn die Wissenschaft herausfindet, dass die Erklärung für unsere Zukunftsvisionen lautet:

"Das Menschliche Gehirn ist in der sogenannten REM Schlaf Phase, dazu in der Lage auf Quanten ebene komplexe, Chaos theoretische Berechnungen durch zu führen. Und somit Aussagen über zukünftige Verläufe zu stellen, die meist sogar Jahre in der Zukunft liegen."

Ist es dir so sehr zu wieder, das wir vielleicht wirklich, so etwas tolles, wie Zukunftsvisionen haben könnten? Und du sie lieber konsequent, als Krankheit abtun möchtest. Als dich sachlich über die Möglichkeiten zu unterhalten?


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

04.11.2016 um 13:19
@iceac

Dankeschön Du hast es auf den Punkt gebracht! :D
Ich hatte garkeine Lust mich auf eine Diskussion einzulassen. Ich habe diesen Thread eröffnet um Gleichgesinnte zu finden, um eventuell mehr Antworten zu finden und nicht um mir von Unwissenden erzählen zu lassen das ich einen Tumor im Kopf habe hahaha. @Asimo

Nur weil deren Geistliches und Physikalisches Know-how dem eines Kleinkindes gleicht.... Allein schon das Argument "wenn man im Gefühl hat das jemand anruft und er es tatsächlich tut" .. was bitte hat das mit Zukunftsvisionen zutun ? Du vergleichst Tomaten mit Birnen mein Guter. Anhand an dieser Argumentation merkt man, dass Du garkeine Ahnung hast wovon wir hier berichten. Ich weiß nicht ob Du neidisch bist oder Du Langeweile hast, aber findest Du das nicht etwas respektlos direkt einem Angst machen zu wollen, indem Du sagst es wäre ein Tumor! Ist ja nicht so das man davon sterben kann oder sein restliches Leben geistig behindert ist aber lieber Todesangst verbreiten als seinem Primatengehirn einen weiteren Horizont zu bieten. Aufgrund dieser Respektlosigkeit empfinde ich meine Antwort angemessen, zumal dies von meiner Seite aus alles ernst gemeint ist.

Tu mir bitte 2 Gefallen: verschwende deine Zeit nicht Antworten zu schreiben von denen Du keine Ahnung hast und verwende deine Zeit lieber damit Dich weiterzubilden. Dir wissen anzueignen und ein bisschen mehr Gedanken über die Welt in der Du lebst zu machen. Ich empfehle Dir eine Doku: Illusion der Zeit. Dort werden wissenschaftliche Erkenntnisse auf eine einfache Weise erklärt. Diese Erkenntnisse stammen zufällig von einem der intelligentesten und berühmtesten Menschen unseres Planeten. Einem Nobelpreisträger den man als Inbegriff der Wissenschaft und der Fakten sehen kann ~ Albert Einstein.

Albert Einstein glaubt das es die Zukunft bereits gibt und das die Gegenwart nur eine Illusion unseres Gehirns ist. Hat er jetzt auch einen Tumor im Kopf gehabt? Nein. Achja und falls Du mal Zeit hast erweitere dein Wissen auch bitte in Bereichen wie Kapitalismus, Macht und Mindcontrol. Wird Dir nur helfen !


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

04.11.2016 um 21:47
Entschuldige bin aber etwas gereizt wenn ich schon zu Anfang schreibe das bitte niemand Antworten soll der dies sich nicht vorstellen kann und ich dann mit einem unnötigen Kommentar von Tumoren etc belästigt werde. Es regt mich auf da ich solche Antworten gewohnt bin. Ich habe mich nicht hier an die Leute gewendet damit ich sowas höre sondern um produktivere Antworten zu erhalten und wie gesagt ich möchte nicht meine Zeit damit verschwenden nichts ahnenden Menschen zu antworten deshalb bitte bitte tu mir den Gefallen und schreib bei anderen Threads antworten die den Fragenden auch was bringen. Denn hätten wir alle ein Tumor im Kopf denke ich das hätte sich schon gezeigt spätestens bei Materianer der diese Erfahrung schon lange zuvor gemacht hat. Also das war meine letzte Antwort ich werde hier niemanden mehr Antworten erteilen der dies abtut denn dafür bin ich nicht hier angemeldet. Dankeschön ! :)


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

04.11.2016 um 22:41
@Baeky
Verzeih mir! Mir ist Grade erst aufgefallen das ich vergessen hatte Dir zu antworten!

Also nein ich gehe nicht zum Psychologen habe aber eine Freundin meiner Mutter die Therapeutin ist dies erzählt, doch sie antworten lediglich darauf das man im Schlaf sein Erlebtes verarbeitet. Dies ist ja auch richtig aber keine Erklärung dafür.

Ich hatte erst einmal eine schlimme Vorahnung. Vielleicht hast du es ja gelesen. Ich hatte von einer Wohnung geträumt die ich kannte. Dort kletterte ein Bekannter von mir aufs Dach der Wohnungmieter wollte ihn retten schaffte es aber nicht und fiel runter. Daraufhin erschrak ich und wachte auf erzählte es meinem Freund von meinem "Alptraum" . Ein paar Tage später berichtete mir eine Freundin das genau in dieser Wohnung ein Bekannter von mir sich umbringen wollte. Er war betrunken hatte persönlich e Probleme und wollte vom Dach springen. Der Wohnungmieter wollte ihn retten schaffte es aber nicht..

Als ich das hörte war ich so geschockt und konnte es nicht glauben. Hätte mir mein Freund dies nicht bestätigt würde ich dies hier auch nicht schreiben. Ich hatte anfangs ein schlechtes Gewissen denn ich war wahrscheinlich die Einzige die dies vorher wusste doch mir wurde klar das ich es garnicht hätte verhindern können. Denn was hätte ich schon tun können? Dem Freund schreiben: Hör mal ich hab geträumt David wird sich bei Dir in der Wohnung umbringen wollen lass ihn bitte nicht zu dir!
Er hätte mich Doch für verrückt erklärt und es hätte nichts an der Sache geändert denn wenn sich wirklich jemand umbringen will dann schafft er es auch.

Zudem muss ich sagen das mir garnicht klar war das dies eine Zukunftsvision war da ich "zum 1. Mal" etwas vorträumte bei dem ich selbst garnicht anwesend war. Ich kann nicht sicher sagen ob es das 1. Mal war denn wenn ich ja nicht dabei bin dann weiß ich das ja auch garnicht. Dies war nur "Zufall" das ich es wusste weil der Mieter sich meiner besten Freundin anvertraut hatte. Hatte es nämlich von sonst keinem gehört.

Dennoch falls dies nochmal vorkommen sollte werde ich versuchen zu warnen und dies zu verhindern egal ob sie mich für psychisch krank halten oder nicht. Kommt natürlich auch auf die Beziehung zu denjenigen an.

Ich habe aber Angst davor sowas zu erträumen und es nicht verhindern zu können und dann durch mein schlechtes Gewissen gequält zu werden. Denn vllt besitzen wir ja genau diese Gabe um unsere Mitmenschen zu retten. Wir wissen es nicht...


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

11.01.2017 um 15:37
hi ich weiß nicht ob das der richtige thread ist aber jemand hat mir gesagt ich sollte hier posten also: mir ist vor etlichen jahren mal folgendes passiert: ich habe geträumt das mein bruder aus der disco gegangen ist und dann irgendwas gesagt hat, und darauf hin wurde er mit einer waffe bedroht! wochen später habe ich durch zufall erfahren das ihm das genau an der disco passiert ist von der ich auch geträumt habe!


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

11.01.2017 um 19:22
@marcobelize

Ich glaube dir denn ich hatte bereits sowas ähnliches. Ein Schock, ein Schauer über den ganzen Körper und ich musste mir es ersteinmal bestätigen sonst hätte ich es selbst nicht geglaubt.

Das Interessante daran ist zu wissen ob es auch wirklich so abgelaufen ist wie man es geträumt hat doch das werden wir nie erfahren.


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

11.01.2017 um 19:37
@marcobelize
Hattest du denn bevor es passiert ist jemandem erzählt, dass die Menschen Dir glauben schenken?

Ich hatte nämlich einer Frau von erzählt und sie hat es nichtmal als besonders empfunden. Sie wollte mir einreden, dass ich "zufällig" geträumt habe das jemand vom Dach fällt und ich jetzt im Nachhinein denke es wäre dieser von dem ich geträumt habe 😂😂😂😂😂 daran merkt man wie das Gehirn alles abwehrt was nicht zum Glauben passt.

Denn jetzt Mal ernsthaft wie unwahrscheinlich ist das ? Ich kann mich nicht erinnern jemals geträumt zuhaben das jemand vom Dach springt . Und dann ist es genau in der Wohnung wo es wirklich passiert. Die Wahrscheinlichkeit sowas zufällig geträumt zu haben liegt bei 0,00000000001 . Ich hatte ja zum Glück meinem Freund Erzählt bei wem es in der Wohnung war . So war auszuschließen das mein Gehirn das im Nachhinein zusammengewürfelt hat. Da ich sowieso vorher schon Zukunftsträume hatte kann mir neimand einreden das ich spinne . Und du auch nicht !


melden
SpookyEbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

11.01.2017 um 20:16
... Auch ich hatte 2 "Vorhersagen" sozusagen. Einmal per Traum, das denn meine damalige, feste Freundin mit meinem damaligen, besten Freund Vögelt - 2-einhalb Jahre später wurde es wahr. Einmal per Intuition das genau diese damalige, feste Freundin (Zu dem Zeitpunkt der Intuitiven Vorhersage) mit einem bekannten Typen zusammen kommt, den ich kannte, sie aber nicht - Es wurde wahr.


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

12.01.2017 um 15:41
echt interessant aber ich finde es ist schon was anderes wenn man träumt das seine freundin fremdgeht und es dann 2! jahre später passiert kann ja auch sein das du verlassensängste hast und deswezsowas träumst! aber bei mir war es eine nicht alltägliche situationen und genau der ort hat gestimmt! weiß leider nicht mehr ob sogar in der gleichen nacht passiert ist, oder hat dieses erlebnis meinen bruder so sehr beschäftigt das es irgendwie auf meine "gedanken usw." "übergegangen" ist???


melden

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

12.01.2017 um 20:08
@SpookyEbi
Klar es kann sein, dass Du unbewusst die Spannung und Anziehung zwischen den beiden gespürt hast und du daher auch davon geträumt hast. Genauso wie deine damalige Freundin. Vllt wusstest du wenn auch nur instinktiv das sie gut zu deinem Freund passt und hast es daher geträumt. Dies kann eine Möglichkeit sein darf man nicht ausschließen. Doch ich glaube dir das du es vorrausgeträumt hast. Meine Frage wäre noch wie war denn deine Vorahnung? Was hast du erlebt, eine Vision oder ein Gedanke? Kannst du das beschreiben ?


melden
Anzeige
SpookyEbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft vorhersehen im Traum (Kein Déjà-Vu)

12.01.2017 um 20:52
@Paradse

Wie war meine Vorahnung? Sie war furchtbar, autsch. Instinktiv/Intuitiv gespürt das bei den beiden was ist, ja. Wir waren schon lange auseinander als er in sie eingedrungen war. Der Traum ... Der kam auch erst als wir schon auseinander waren. Möglich das da die Angst mitspielte das dies passiert zwischen den beiden, und daher kam der Traum zustande.

Bei dem anderen Typen, da spürte ich auch Instinktiv/Intuitiv das die beiden sich in Zukunft kennenlernen und dann zusammenfinden. Da träumte ich aber nichts von.

Instinktsicherheit ist geil eigentlich, aber sie kann auch schmerzen ... Je nach Situation.




Schönen Abend noch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden