Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

95 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gedanken, Gefühle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 18:15
Zitat von paxitopaxito schrieb:Schulden bei der Mafia? Deine Ehefrau ist Hobby - Sportschützin und du die Zielscheibe? Du lässt Raum für Spekulationen!
Du hast mich zum lachen gebracht, sehr gut danke.

Es sind meine Prinzipien (und meine Lebenslage) die die Wahrscheinlichkeit von der Polizei oder einem "Gangster" fertig gemacht zu werden drastisch erhöhen.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Das wäre ungewöhnlich. Erscheint es nicht plausibler, dass deine Träume einen übertragenen Sinn haben?
Zum Beispiel ?
(Mir fällt kein möglicher Sinn ein, bin aber auch kein Traumdeuter)


2x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 18:20
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Es sind meine Prinzipien (und meine Lebenslage) die die Wahrscheinlichkeit von der Polizei oder einem "Gangster" fertig gemacht zu werden drastisch erhöhen.
Sitzt Du etwa im Knast? 😲
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Zum Beispiel ?
(Mir fällt kein möglicher Sinn ein, bin aber auch kein Traumdeuter)
Vielleicht dass Du Angst hast hintergangen zu werden oder so?


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 18:37
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Sitzt Du etwa im Knast?
Jop ich mach mir die Mühe ein Handy rein zu schmuggeln um in einem Forum zu lesen/schreiben. Allein die Vorstellung ist klasse xD
Nein ich Sitz in einem seltsamen Dorf umgeben von Wald in meiner Wohnung, in relativer Freiheit.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Vielleicht dass Du Angst hast hintergangen zu werden oder so?
Glaube ich eher nicht. Ich kann nicht mehr hintergangen werden.
Und das erste mal hatte ich diesen Traum als ich noch gar kein Konzept von Verrat hatte.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 18:40
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Jop ich mach mir die Mühe ein Handy rein zu schmuggeln um in einem Forum zu lesen/schreiben. Allein die Vorstellung ist klasse xD
Nein ich Sitz in einem seltsamen Dorf umgeben von Wald in meiner Wohnung, in relativer Freiheit.
Naja, ich kam nur drauf, weil Du schriebst dass Du sowohl von polizeilicher wie auch verbrecherischer Seite fertig gemacht werden könntest. Klingt schon recht seltsam. Denn bist Du wohl Mitwisser und willst nicht dinunzieren oder so?
Naja, wie auch immer, klingt merkwürdig.
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Glaube ich eher nicht. Ich kann nicht mehr hintergangen werden.
Und das erste mal hatte ich diesen Traum als ich noch gar kein Konzept von Verrat hatte.
Denn verarbeitest Du vielleicht im Traum eben solche Erfahrungen.
Ich glaube zumindest nicht dass es etwas damit zu tun hat, dass man wirklich träumt wie man mal sterben wird.


melden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 18:50
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Zum Beispiel ?
(Mir fällt kein möglicher Sinn ein, bin aber auch kein Traumdeuter)
Dafür müsste ich mehr von dem Traum hören und wissen, welche Bedeutung bestimmte Symbole für dich haben.
Eine nicht ernst gemeinte Variante wäre, dass das Messer für einen Phallus steht der überraschend von hinten in dich eindringt - unterdrückte Homosexualität! Das wäre Traumdeutung auf freudschem Küchenniveau, mag aber zeigen wofür ein Messer und das Erstochenwerden so alles stehen kann.
Wofür es schlussendlich steht ist immer abhängig vom Träumer, ist ja dein Unterbewusstsein das dir was sagen will.
Gehört dann aber als Diskussion eher in den Bereich "Träume".


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 19:50
Zitat von paxitopaxito schrieb:Messer für einen Phallus steht der überraschend von hinten in dich eindringt - unterdrückte Homosexualität!
Das ist interessant, also in der Symbol Findung kreativ/abstrakt werden.
Meine sexualität unterdrücke ich tatsächlich, allerdings willentlich. Werde mal mein Traumbuch durchgehen ob ich da Indizien auf diese Unterdrückung finde.


@skagerak
Ok zur Aufklärung. Meine Prinzipien = ich werde mich niemals einfach verhaften lassen und auch nicht ausrauben (oder anderes) lassen.
In beiden Fällen bin ich bereit mich ernsthaft zu wehren.

Ich glaube auch nicht das man träumen kann wie man mal stirbt. Allerdings denke ich dass man seinen tot recht präzise kommen sehen kann, war zumindest bei meinen Eltern und einem Kollegen mein Eindruck.


2x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 20:23
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Das ist interessant, also in der Symbol Findung kreativ/abstrakt werden.
Träume können sehr symbolisch sein und müssen in ihrer Bedeutung nicht wörtlich genommen werden. Ich hatte eine Weile wiederkehrende Träume, in denen mir die Zähne ausfielen, war ein Hinweis darauf, dass ich mir in einer Beziehung zu viel habe gefallen lassen. ;)


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 20:26
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Ok zur Aufklärung. Meine Prinzipien = ich werde mich niemals einfach verhaften lassen und auch nicht ausrauben (oder anderes) lassen.
In beiden Fällen bin ich bereit mich ernsthaft zu wehren.
Ähm, okay. Sich nicht ausrauben lassen, okay, möchte man halt nicht, aber kann man auch nicht vorhersehen, und unter umständen kannst Du dich auch nicht dagegen wehren. Ich habe diese Erfahrung schon machen dürfen. Also wenn denn klar, kannst Du ja mit deinem Leben spielen und dich versuchen zu wehren.
Sich nicht enfach verhaften lassen klingt wieder so merkwürdig. Wenn es mal vorkommen sollte dass Du verhaftet werden solltest, denn gäbe es sicher gute Gründe dafür. Warum solltest Du dich unter Einsatz deines Lebens dagegen wehren?

Auf jeden Fall merkwürdige Prinzipien.
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Allerdings denke ich dass man seinen tot recht präzise kommen sehen kann, war zumindest bei meinen Eltern und einem Kollegen mein Eindruck.
Was heißt denn recht präzise? Aufgrund von Krebserkrankung oder ähnlich tödliche Krankheit?
Oder sind sie überfallen oder verhaftet worden, und dabei aufgrund von eigener Gegenwehr umgekommen?

Ich mein, da den Tod vorauszusehen ist dann ja nicht schwer.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 20:29
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ich hatte eine Weile wiederkehrende Träume, in denen mir die Zähne ausfielen, war ein Hinweis darauf, dass ich mir in einer Beziehung zu viel habe gefallen lassen.
Da muss man aber auch erst mal drauf kommen. Ich habe sowas auch mal intensiv und paar Mal geträumt, obwohl ich in keiner Beziehung stand/stehe. Hab mir aber keinen Kopf deswegen gemacht.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 20:32
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Da muss man aber auch erst mal drauf kommen. Ich habe sowas auch mal intensiv und paar Mal geträumt, obwohl ich in keiner Beziehung stand/stehe. Hab mir aber keinen Kopf deswegen gemacht.
Die Traumsymbolik ist auch nicht bei allen gleich, welche Bedeutung ein Symbol hat liegt am Träumer. Hab aber tatsächlich etwas länger dafür gebraucht, das zu verstehen.


melden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 22:03
Zitat von skagerakskagerak schrieb:denn gäbe es sicher gute Gründe dafür
Gute Gründe im sinne der zu dem Zeitpunkt geltenden Gesetze (die mir relativ egal sind), mein Gerechtigkeitssinn hat weniger wirklich gute Gründe jemandem unter Gewalt Androhung einzusperren.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Auf jeden Fall merkwürdige Prinzipien
Einen Werdegang durch radikale Kehrtwende beenden gefolgt von jahrelanger Isolation sorgt wohl für merkwürdige Prinzipien.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Was heißt denn recht präzise?
Mein Kollege hat eigentlich nur gescherzt das seine Lunge im Urlaub explodieren wird. Lunge ist zwar nicht explodiert aber er ist im Urlaub durch einen Unfall gestorben.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

16.11.2020 um 22:40
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Gute Gründe im sinne der zu dem Zeitpunkt geltenden Gesetze (die mir relativ egal sind), mein Gerechtigkeitssinn hat weniger wirklich gute Gründe jemandem unter Gewalt Androhung einzusperren.
Aukay, verstehe. Brauchen wir dann auch nicht weiter ins OT gehen 😏
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Einen Werdegang durch radikale Kehrtwende beenden gefolgt von jahrelanger Isolation sorgt wohl für merkwürdige Prinzipien.
Na denn, Dein Ding 😉
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Mein Kollege hat eigentlich nur gescherzt das seine Lunge im Urlaub explodieren wird. Lunge ist zwar nicht explodiert aber er ist im Urlaub durch einen Unfall gestorben.
Das tut mir leid.
War es denn wegen seiner Lunge, wenn ich mal so fragen darf?

Edit: Ansonsten kann es halt nur böser Zufall gewesen sein, dass er darüber scherzt sterben zu können, und dann passiert es auch noch.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

17.11.2020 um 07:33
Zitat von skagerakskagerak schrieb:War es denn wegen seiner Lunge, wenn ich mal so fragen darf?
Mit Sicherheit weiß ichs nicht, seine Schwester hat mal (paar Jahre später) gemeint dass er ertrunken ist.
Auf der Straße hab ich aber auch schon von Sturz, Autounfall und Überdosis gehört, von daher keine Ahnung.


1x zitiertmelden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

17.11.2020 um 08:07
Zitat von GypasNomosGypasNomos schrieb:Mit Sicherheit weiß ichs nicht, seine Schwester hat mal (paar Jahre später) gemeint dass er ertrunken ist.
Auf der Straße hab ich aber auch schon von Sturz, Autounfall und Überdosis gehört, von daher keine Ahnung.
Wie auch immer er umkam, er wird es wohl nicht vorher geahnt haben. Es war wohl eher Zufall dass ihm dann wirklich etwas passiert ist.

Meiner Meinung nach zumindest.


melden

Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf normale Art sterben wird

22.11.2020 um 21:08
Die Überschrift passt nicht so richtig. Müsste es nicht so heißen:

"Das Gefühl, dass man eines Tages nicht auf natürliche Art sterben wird"


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Traumgefühl lässt nicht los
Träume, 14 Beiträge, am 03.11.2020 von Foxy.Vapiano
Foxy.Vapiano am 31.10.2020
14
am 03.11.2020 »
Träume: Lehrer gibt mir einen Rat
Träume, 2 Beiträge, am 02.11.2019 von Nemurenai
SturmSonne am 02.11.2019
2
am 02.11.2019 »
Träume: Traum Ex-Freund nimmt mich in den Arm
Träume, 2 Beiträge, am 25.03.2019 von Alarmi
SturmSonne am 25.03.2019
2
am 25.03.2019 »
von Alarmi