Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inception

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Diebstahl, Gedanke, Inception
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

07.08.2010 um 16:21
@roydigga
was ist schon wieder inception und was exception?
hab jetzt gerade ein durcheinander


melden
Anzeige

Inception

07.08.2010 um 17:21
Hieß das nicht "Extraction"?


melden

Inception

07.08.2010 um 17:27
Also Inception heißt einen Gedanken einzupflanzen. Extraction heißt einen Gedanken zu "extrahieren", also zu stehlen. Z.B. ein Geheimnis, den nur die Person kennt.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

07.08.2010 um 18:18
@retiarius
ok danke

@roydigga
um extraction zu machen, kann man es natürlich nicht so wie im film machen
aber mit hypnose kann man es machen
so erzählen viele personen unter hypnose sachen wie entführung von ausserirdischen nur um mal ein beispiel zu nennen


melden
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

07.08.2010 um 20:25
@Asgaard ja deshalb meinte ich ja es geht, aber halt nicht wie im film. ich wüsste nicht wie man es bewerkstelligen könnte in die träume anderer "einzubrechen"- das ist sehr unwahrscheinlich, dass das irgendwann mal funktionieren könnte.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

07.08.2010 um 20:28
@roydigga
naja, wer weiss
vielleicht können wir in der zukunft mit irgendwelchen kabeln oder so unsere gehirne verbinden, also die fürs träumen benötigen hirnareale verbinden, um uns da irgendwie einzuklinken
aber ich befürchte, ob das wirklich jemals möglich ist


melden

Inception

07.08.2010 um 22:20
hab den film neulich gesehen und eine sache nicht gecheckt:

der typ hat ja im traum 50 jahre oder so mit seiner frau verbracht am stück.. sie waren ja schon alte leute quasi. in echten jahren ist das sicherlich weniger. glaube ein zentel oder so wurde mal gesagt. wie dem auch sei wie sollen die so lange geschlafen haben ohne zu verhundern?? oder haben die 50 jahre in einer nacht erlebt??

kann das mal jemand erklären. hab da wohl nicht richtig aufgepasst im film. muss mir den nochmal angucken auf pc demnächst

@Asgaard
@roydigga
@retiarius
@herzbetont
@secubo
@LerYy
@OneLove2
@mssunlight
@Chaz0r
@Zophael
@greenkeeper


melden
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

07.08.2010 um 23:49
@atomflunder

Also so wie ich es verstanden habe war er ja mit seiner Frau am Ende auf Traum-Level 4. Da vergeht dann die Zeit im Gegensatz zum Wachzustand doch extrem schnell.

Wobei ich es wirklich auch schon erlebt habe, dass ich innerhalb von sagen wir 15 Minuten Schlaf in meinem Traum einige Tage unterwegs war. ;) Is schon kurios, sowas.

Allerdings is der Hinweis aus dem Film genial, dass man immer versuchen sollte sich bewußt zu machen, wie man an den Ort gekommen ist, an dem man sich gerade befindet. Eine gute Möglichkeit nachzuprüfen, wach ich oder träum ich. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Inception

08.08.2010 um 01:20
@greenkeeper
aber doch nicht so schnell dass an einem abend 50 jahre vergehen. das wiederspricht sich ja zu den anderen szenen.


melden

Inception

08.08.2010 um 01:47
Naja sie hätten vorher was essen können, dann 12 stunden ungefähr schlafen können. das sind schon paar Jahre. Obs jetzt genau 50 sind weiß ich auch nicht, aber da sie sehr tief im Traum waren vergeht die Zeit nochmal schneller. Könnte hinkommen. Aber im Endeffekt ist es ein Film und man darf nicht zu viel davon erwarten.


melden

Inception

09.08.2010 um 21:42
Hört sich ja echt spannend an, was da alles in dem Film passiert.
Ich hab ihn noch nicht gesehen, will ihn aber noch schauen.


melden

Inception

10.08.2010 um 02:17
Der Film war echt gut!

Das "offene" Ende hat mich eig. gar nicht mal so gestört...

Ich nehm einfach mal an, der Kreisel fällt um.


melden

Inception

10.08.2010 um 16:07
greenkeeper schrieb am 01.08.2010:Ist es möglich auf mehreren Ebenen zu träumen, sozusagen ich träume, dass ich träume, dass ich träume ... usw. ?
Ja ist es ;) kann ich aus Erfahrung sagen. ziemlich fraktaler Gedanke :D


melden

Inception

10.08.2010 um 17:06
@Markolopus

Ich hasse offene Enden. Danach gibt es nur Diskussionen wie es jetzt wirklich war. Genau wie bei Shutter Island.
Mich stört sowas total.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

10.08.2010 um 21:44
@greenkeeper
greenkeeper schrieb am 01.08.2010:Ist es möglich auf mehreren Ebenen zu träumen, sozusagen ich träume, dass ich träume, dass ich träume ... usw. ?
Zumindest diese Frage kann ich beantworten, und zwar mit einem Ja.
Persönlich ist mir dies schon öfters passiert und es fühlt sich ein wenig irritierend an.
Man denkt, man ist aufgewacht und träumt doch noch weiter...
greenkeeper schrieb:Wobei ich es wirklich auch schon erlebt habe, dass ich innerhalb von sagen wir 15 Minuten Schlaf in meinem Traum einige Tage unterwegs war. Is schon kurios, sowas.
Während des Traumes befindet sich deine Seele in den entsprechenden jenseitigen Ebenen, dort ist die Zeitdichte bereits eine andere als die in der dichten Grobstofflichkeit, so daß derartige Erlebnisse zustande kommen.


melden

Inception

10.08.2010 um 23:37
Sidhe schrieb:Während des Traumes befindet sich deine Seele in den entsprechenden jenseitigen Ebenen, dort ist die Zeitdichte bereits eine andere als die in der dichten Grobstofflichkeit, so daß derartige Erlebnisse zustande kommen.
Guckst du zuviele Filme, oder woher kommt der Mumpitz immer zustande?!


melden
zack24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

11.08.2010 um 02:36
subway: Ich hasse offene Enden. Danach gibt es nur Diskussionen wie es jetzt wirklich war. Genau wie bei Shutter Island.
Mich stört sowas total.
shutter island war kein offenes ende

odeR?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

11.08.2010 um 17:16
@lateral

Hast du eine Frage, oder möchtest du irgendetwas diskutieren?


melden

Inception

11.08.2010 um 17:27
@zack24

Doch es war ein offenes Ende ;)
Am Schluss sagt der doch: lieber als guter Mensch sterben, statt als Monster weiterzuleben.
Dieses Ende lässt doch viele Deutungsweisen zu.


melden
Anzeige
zack24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inception

13.08.2010 um 04:39
ehh nein oder

er hat dann diese "hilfsmethode /op" gemacht ?


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt