weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astralreise oder Schlafstarre

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstarre, Astralreise

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 08:26
Hallo zusammen,

habe letztens irgendwas über Astralreisen gelesen und ich erinnerte mich an etwas was mir vor ca 6 jahren passiert ist.
Habe vorher auch noch nie was von Astralreisen gehört.
Also folgendes geschah.
Ich legte mich gg Abend auf die Couch und bin eingeschlafen.
Ich wachte auf (dachte ich zumindest) und befand mich immernoch auf dem Sofa.
Zuerst konnte ich mich nicht bewegen.
Ich dachte mir noch,hey was geht hier ab.
Je mehr ich mich versuchte zu bewegen und es nicht klappte wurde mir bewußt das ich träume.
und plötzlich konnte ich mich mit aller Kraft vom Sofa rollen und plumpste auf den Teppich und dann versuchte ich unter allergrößter Anstrengung mich vorwärts zu bewegen,ich kam bis zur Treppe,dort drehte ich mich um und sah mich auf dem Sofa liegen.
In dem Moment riss der Traum ab,bzw ich befand mich urplötzlich wieder auf dem Sofa,und irgendwas an meinem Bein vibrierte und ich wachte auf.
War irgendwie sehr krass,da mir alles sehr real vorkam.
Seit dem habe ich auch immer wieder diese Schlafstarre gekoppelt mit ner Traumschleife,der Traum läuft immer glaich ab.
Ich schlaf ein,Kann mich nicht bewegen,wache im Traum auf,kann mich nicht bewegen usw.
Irgendwann wache ich dann richtig auf.
Um zum ersten Traum zurückzukommen,ich habe desöfteren auch dieses merkwürdige vibrieren wie damals,aber eher vom Kopf aus gehend beim einschlafen,jedoch erschrecke ich mich meistens und wach auf.
Also war das damals sowas wie eine versehentlich Astralreise?
Und kann es sein das dieses vibrieren so eine Vorstufe zu einer Reise ist,die ich mir selbst verbaue durch die Angst?


melden
Anzeige
Junah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 12:57
Hallo....

Das was du schreibst erinnert mich sehr stark an das was mir jede Nacht widerfährt.

Allerdings hab ich darauf leider auch keine Erklärung..

Schau mal bei "Jede Nacht den selben Alptraum" ... da habe ich eine Diskussion eröffnet und mal geschildert was bei mir Nachts abgeht. Kamen auch einige hilfreiche Antworten, die dir auch helfen könnten.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 16:03
@mistgabel
das kann ein (luzider) traum gewesen sein
oder auch ne astralreise
hast du was gespürt während du einschliefst?


melden

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 18:02
@Junah
danke werd ich mir heut abend mal durchlesen.
@Asgaard

das ist es ja. irgendwie wars so ein zwischending.
ich mein bei einem luzidem traum sieht man sich glaub ich nicht selbst aufn sofa schlafend liegen,während man im traum rumgeistert.das spräche ja dann eher für ne astralreise.
ich kann mich nur erinnern das meine arme sehr schwer geworden sind.fast als würden sie einschlafen.
an mehr kann ich mich nicht erinnern,nur an das abartige vibrieren an den beinen beim aufwachen.
im traum selbst hatte ich das gefühl es zieht irgendwas an mir. ich wollte ja auf allen vieren vorwärts,was auch ging,aber nur unter anstrengung. sprechen oder mich äußern ging auch nicht während des träumens.
ich wußte aber auf jeden fall das ich träume.
mir ist auch aufgefallen das ich seit diesem traum öfters diese schlafstarre habe,allerdings weiß ich auch mittlerweile da das ich nur träume. aber wenn ich mich in der schlafstarre befinde bleib ich auch im traum da liegen wo ich bin.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 18:08
@mistgabel
mistgabel schrieb:ich mein bei einem luzidem traum sieht man sich glaub ich nicht selbst aufn sofa schlafend liegen,während man im traum rumgeistert.das spräche ja dann eher für ne astralreise.
natürlich kann man sich im traum selber aufm sofa schlafen sehen
sowas muss nicht als astralreise gedeutet werden


melden

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 18:20
Kenn ich! Wenn ich kurz vorm Einschlafen bin kann ichmich nicht mehr bewegen (ausser meinen Füßen) Muss mich dann zusammenreißen wieder "normal" zu werden! Hab da jedes mal ein krasses Angstgefühl! Beim aufwachen ist es ähnlich! Ich kann zwar schon sehen und hören, aber nicht bewegen! Hab ich seit meiner Pubertät! Echt unheimlich!


melden

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 18:22
@mistgabel
Kannst Du Deine Täume steuern? Falls nicht kann ich Dir beibringen wie mans macht! Dann kontrollierst Du den Albtraum!!! Wunktioniert wirklich!


melden

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 22:46
@Asgaard
Asgaard schrieb:natürlich kann man sich im traum selber aufm sofa schlafen sehen
sowas muss nicht als astralreise gedeutet werden
hab es ja nicht so gedeutet,hätte aber sein können.
und ich war mir ja nicht sicher ob man das in luziden träumen auch hat.

@Angelus-Noctis
Angelus-Noctis schrieb:Kannst Du Deine Täume steuern?
habs noch nicht wirklich probiert,hab aber schon drüber gelesen.
wäre auf jeden fall interessant zu wissen wie es ginge.also wär schön wenn du mir was dazu sagen könntest.
das ich mich vorher nicht bewegen kann bzw das die arme schwer wurden hatt ich bisher nur bei dem ersten traum.
bei den anderen wo ich die richtige schlafstarre hatte,sind nach dem aufwachen meine arme eingeschlafen gewesen,also so richtig mit kribbeln und schwer.
das passiert aber immer nur wenn ich mit den armen kopfüber einschlafe.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 22:51
@mistgabel
wieso denn nicht?
In träumen kann man alles
einfach alles


melden

Astralreise oder Schlafstarre

29.09.2010 um 23:58
Hallo Zusammen,

@mistgabel

ich bin neu hier und der Beitrag erinnert mich an ein Erlebnis hatte, als ich noch bei meinen Eltern wohnte. Ich war da noch Teenager.

Ich habe damals kurz vor dem Schlafen gehen die Fenster in meinem Zimmer wagenweite aufgerissen. Es war eine kühle Nacht im frühen Herbst.

Plötzlich kam ich in die Situation eines Zustandes in dem ich "meinte" ich wäre wach aber ich konnte mich nicht bewegen. Ich wollte Schreien..nichts ging mehr..ich hatte so eine Angst. Ich war so machtlos.

Ich hatte damals Angst, etwas will von mir Besitz ergreifen. Unter hohem Energieaufwand konnte ich mich schlussendlich aus der Situation befreien.
Der Versuch mit dem Rollen des Körpers kann ich sehr gut nachvollziehen.

Ich hab die offenen Fenster erwähnt, weil ich damals darüber nachgedacht habe dass wir mit dem Öffnen des Fensters eigentlich das Tor zum gesamten Universum öffnen. Wir wissen eigentlich gar nicht was alles da draussen herumschwirrt.

Ich hatte ein ähnliches Erlebnis nur noch einmal vor 3 Jahren.

Seitdem habe ich eine neue Theorie wie sich dieses Phänomen erklären lässt.

Wenn man im Traum bewusst merkt dass man träumt und bewusst erwachen will,
merkt man blötzlich dass man keine Macht hat über den Prozess des AUFWACHENs hat.

Man hat kaum die Kraft diese Hürde des Wechselns von Schlaf zu Wach bewusst zu überwinden.





So ist meine Theorie dazu;)


melden

Astralreise oder Schlafstarre

30.09.2010 um 10:32
@Asgaard
Asgaard schrieb:wieso denn nicht?
In träumen kann man alles
einfach alles
ja kann ich mir vorstellen.
und wie unterscheidet man ob luzider traum oder astralreise?

@Nostra

ja manchmal ist es wirklich beängstigend,vorallem wenn man im traum dann auch so daliegt und irgendwelche gestalten um dich herum sind und man kann nix machen.
so eine art von ausgeliefert sein. echt gruselig.


melden

Astralreise oder Schlafstarre

02.10.2010 um 19:35
ich habe dank dieser Seite nun eine Erklärung. Ich befand mich in einem luziden Traum.:)

...Und meine intuitive Theorie zu Klärung ist, wenn man den Beiträgen zum luziden Träumen glauben schenken kann, ist richtig.

Beim luziden (lat. lux wie Licht) Träumen, einem sogenannten Klartraum, bemerkt man im Traum dass man träumt und kann so seine Träume bewusst beeinflussen.

Bei mir war das nur immer panisch so, dass ich sofort raus wollte, wenn ich bemerkt habe dass ich träume. Mein Körper befand sich aber noch in der "Schlafstarre"

Die Schlafstarre ist nach den Angaben aus Wikipedia ein ganz natürlicher Mechanismus des Körpers im Schlaf. Um nicht Bewegung, die in Träumen ausgeführt werden in unsere Realität zu übertragen wird die Motorik, ausgenommen Augenlieder und Atmung, quasi eingefroren.

Wenn man nun im Traum das Bewusstsein erlangt, hat man aus der Position kaum eine Chance auf seinen physischen Körper Einfluss zu nehmen.

Wie das Aufwachen im normalen Träumen abläuft hab ich keine Ahnung, würde mich aber brennend interessieren.

vielen Dank für eine Antwort:)


melden

Astralreise oder Schlafstarre

02.10.2010 um 20:52
aber wenn ich den traum beeinflussen kann wieso fällt das bewegen im traum selbst dann so schwer?


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder Schlafstarre

02.10.2010 um 21:31
@mistgabel
mistgabel schrieb:und wie unterscheidet man ob luzider traum oder astralreise?
das kann ich nicht beantworten..


melden

Astralreise oder Schlafstarre

02.10.2010 um 21:53
ich bin der meinung, dass beides das gleiche ist. zumal niemand jemals eine astralweise nachweisen konnte. wer das kann, kann sich 1 millionen euro abholen bei verschiedenen institutionen. hat aber niemand bisher gemacht

ergo: unmöglich


melden

Astralreise oder Schlafstarre

02.10.2010 um 22:01
also im endeffekt isses mir wurscht was von beiden es ist,wäre aber trotzdem viel cooler wenn ich mich denn im traum auch mal vernünftig bewegen könnte.


melden

Astralreise oder Schlafstarre

03.10.2010 um 00:43
@mistgabel
@Asgaard

mistgabel schrieb:
und wie unterscheidet man ob luzider traum oder astralreise?


Den Traum kannst Du beeinflussen.

Wenn Du aber im Traum entscheidest "ich will nun aufwachen".

Dann wachst Du auf aber nicht Dein Körper aus der Schlafstarre!

Du kannst zwar aus den augen schauen bist aber gelähmt! Du willst schreien kannst es aber nicht. Du willst Arme beine bewegen geht nicht. Du fühlst Dich machtlos. (Ich dachte beim erstenmal dass etwas von mir besitz ergreifen will..durch diese machtlosigkeit)

Laut wiki kann die Schlafstarre 2 Minuten nach dem geistigen erwachen andauern.

Wikipedia: Bewegungsunfähigkeit_im_Schlaf

Von Astralreise habe ich nicht gesprochen und ich möchte es auch nicht damit in Verbindung bringen.

Unser Körper ist einfach nicht darauf eingestellt dass wir bewusst aus einem Traum aufwachen und von der Seite in den Wachzustand wechseln wollen.

Allerdings weiss ich nicht was für den Körper beim "nomalen Aufwachen" der Indikator ist die Schlafstarre augenblicklich ohne Verzögerung zu lösen?? Vielleicht weiss das jemand??


melden

Astralreise oder Schlafstarre

14.11.2010 um 15:07
ich konnte mich als kind schon nicht bewegen... erst im traum, wobei ich richtige panik bekomm und jede nacht angst hatte zu schlafen... dann fing es an dass ich in einer art halbschlaf... ich hab den fernseher und alles gehört... und konnte mich nicht bewegen auch meist meine füße...

dann hat mir einer bekannter von dieses astralreise erzählt aber ich wollte das nicht glauben... ich habs paar mal versucht aber ging nichts... das einzige was ich mal konnte als ich 15 war ist klarträumen...

eines nachts vor paar wochen hatte ich es wieder ich lag aufm rücken und konnte mich nicht bewegen, aber ich hab gesehen wie mein eines bein im bett runter baumelte.. ich dahcte ich bin bescheuert....

heute hab ich es wieder versucht... ich hab mir die anleitungen durchgelesen aber dass ich aufm rücken liegen sollte use fand ich bisschen scheisse, ich hatte auch keine lust mehr dazu richtig und hab mich auf die seite gelegt und war am einschlafen.... dann hab ich eine stimme gehört von ihnen wie mein eigener gedanke die meinte dreh dich um und stell dir vor du schwimmst nach draußen und dann hat es nicht gekribbelt sonder vibiert wie in einer achterbahn und ich hab meine verstorbene oma gespürt... das war der wahnsinn aber dann bekam ich angst, dass ich mich wieder nicht bewegen konnte... ging auch nicht und ich war in so einen weiss-gelben tunnel an dem alles an mir vorbeizog mit einer wahnsinnigen geschwindigkeit... ich hab es abgebrochen und versucht meinen körper zu bewegen aber diesmal konnte ich nur meinen kopf hochheben bisschen... ich habs immer weiter gemacht bis ich wieder normal in meinem bett saß und mir total schwindelig war...................................

jetzt will ich wissen bevor ich es das nächste mal probiere wie ich meinen körper wieder in den griff bekomme... man hat mir gesagt ich soll mich auf mein steißbein konzetrieren aber das hat nichts gebracht...


melden

Astralreise oder Schlafstarre

16.11.2010 um 21:36
ich hatte mal vor nem monat oder so sonen seltsamen traum (glaub jedenfalls dass es ein traum war)
an das meiste kann ich mich nichmehr erinnern aber ich weiss noch dass ich mehrmals aufgewacht bin oder geträumt habe aufzuwachen, weiss nich genau, und jedesmal wenn ich aufgewacht bin war das licht an und ich hab irgendwelche llaute von mir gegeben und war dann sofort wieder weg aber das war bei jeden aufwachen glaub ich gleich
das war gruselig
weiss einer was das war?? oder war das nurn normaler traum?


melden
Anzeige

Astralreise oder Schlafstarre

18.11.2010 um 15:50
Glaube kaum dass man während des schlafens, eine astralreise hinkriegt...


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord im Traum10 Beiträge
Anzeigen ausblenden