weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von einer Beerdigung geträumt

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühle, Bestattung, Sargträger
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:26
Ich habe seit zwei Wochen immer wieder den selben Traum den Selben Traum gehabt. Ich stehe auf dem Friedhof und trage mit anderen den Sarg un lassen ihn herab wusste nie wer drin lag heute vor zwei Wochen hat mich meine Mutter angerufen und mir erzählt, dass mein Onkel jetzt im Sterben liegt. Jetzt weiß ich das es der Sarg von meinem Onkel war. Seitdem ich ihm das letzte mal gesehen habe wie er an den Maschinen hängt habe ich diesen Traum gehabt. Was haltet Ihr davon. Ich meine ich habe ja nicht den Bezug zu ihm gehabt und trauer auch nicht so wirklich, wahrscheinlich weil ich mal in ein Bestattungsinstitut gearbeitet habe vielleicht liegt es daran Mein Vater ist seit heute morgen nicht ansprechbar. Genau wie alle anderen. Nur ich nicht liegt es vielleicht daran das ich im Unterbewusstsein schon damit abgeschlossen habe wegen diesem Traum oder bin ich ich seit diesem Traum teilweise Gefühlskalt.


melden
Anzeige
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:33
also ich meinte heute hat mich meine mutter angerufen war schlechter Satzbau


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:34
Als erstes ....Herzliches Beileid an dich und deine Familie....

ich denke , du hast es schon gespürt ohne dass du es bewusst wahrgenommen hast.

Aus diesem Grund hat sich deine Seele schon vorbereitet ...dies hat meiner Ansicht nach nichts mit Gefühlskälte zu tun ....

Ich hatte diese "Visionen" oder Vorahnungen auch schon und es gelang mir dann , damit besser umzugehen.....dies war bei verschiedenen Personen so.

LG die Mumie


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:39
Ich habe auch nicht viel Trauer gehabt als vor zehn Jahren meine Oma gestorben ist habe glaube auch da vom Friedhof geträumt wenn ich darüber so nachdenke

Genau 10 Jahre früher also 1990 ist meine Tante gestorben und wiederum 1980 ist mein Opa gestorben habe ihn nie gekannt


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:48
@Flaming_Tears
Möglich, dass du so im Unterbewusstsein die Trauer verarbeitest?


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:51
@KlausBärbel
das kann natürlich sein ich bin der einzigste aus der Familie väterlicher seits den das nicht so mitnimmt


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 10:54
@Flaming_Tears

Wahrscheinlich ist es dir bisher noch nicht gelungen, den Tod zu akzeptieren und hast deshalb nicht richtig damit abgeschlossen.
Aufgrund dessen, hast du immer wieder diesen Traum.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:00
@KlausBärbel
meinst du mmh ich weiß es nicht hab auch schon ohne zu zögern die Trauersachen rausgeholt und schon bereit gelegt sicher dauert es bis er beerdigt wird aber viele aus meiner Familie hoffen ja das er es noch schafft aber ich habe persönlich die Hoffnung aufgegeben obwohl ich normalerweise nachdem Motto lebe Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber ich habe da noch ein anderen traum gehabt, Ich war in einem Engen Gang links waren Türen rechts waren Türen. Im rechten Raum stand ein Sarg mit Trauerkränze und so im Hintergrund habe ich die Musik der letzte Gang von Bach gehört fand ich auch komisch, und habe die Glocken von Venedig gehört


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:05


Also diesen hier den habe ich im Hintergrund gehört @KlausBärbel


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:06
@Flaming_Tears

In unserer Kultur gilt trauern ja als "verpönt". Wir reißen uns zusammen, versuchen nicht zu weinen und fressen alles in uns rein. Auch beim Tod stets die Haltung bewahren.

In anderen Kulturen wird geschrieen, geheult und wer weiß was noch. Vielleicht ist sowas ja der bessere Weg.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:12
@KlausBärbel ich denke auch das es der bessere wäre den Gefühlen freien lauf zu lassen aber ich kann nicht weinen und spüre nix im Herzen geht nicht ich denke mal das ich das anders verarbeite als andere meine erste tote habe ich im zarten Alter von vier gesehen das real das Bild hat sich so in mein Gehirn eingebrannt ich sehe es immer noch vor mir


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:19
@Flaming_Tears
Meist beginnt der Prozess der Trauer nach der eigentlichen Beerdigung. Dort, wo man zum letzen mal Abschied nimmt und sich dessen bewusst wird.
Warte erst einmal die Beerdigung ab. Gehst du doch hin?


Nicht richtig verabeitete Trauer, kann auch viel später noch psychische, sowie körperliche Folgen nach sich ziehen.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:21
@KlausBärbel
ja ich will ihm die letzte Ehre erweisen ich werde den Sarg mit zum Grab tragen Wo meine Oma beerdigt wurden ist habe ich auch nicht richtig getrauert


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:23
@Flaming_Tears
Möglicherweise, auch eine Folge dessen.

Hast du schon mit jemanden darüber gesprochen?


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:24
ich wollte aber alle haben dicht gemacht die wollten nix davon hören @KlausBärbel


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:27
@Flaming_Tears
Na gut, wenn alle dicht machen und es nur verdrängen wollen, ist es ja kein Wunder. Die Gefühle und Eindrücke, die man bei einem solchen Ereignis sammelt, sollten schon geteilt werden. Meist ist man selbst allein nicht in der Lage, es zu verarbeiten.

Hast du sonst niemand, mit dem du reden könntest? Freundin, Freunde......


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:31
freundin ja und ich habe mit ihr heute über den Tod gesprochen aber dieses Thema war ihr unangenehm habe ich gemerkt der nächste ist ein ehemaliger Kollege vom Bestattungsinstitut miit ihm konnte man reden aber ich habe auch kein Kontakt mehr zu ihm@KlausBärbel


melden

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:33
@Flaming_Tears
Hört sich doof an, aber zur Not schnapp dir den Pfarrer. Der ist auch für die Trauerarbeit da. Der gibt dir zwar irgendwelche klugen Sprüche, aber darum geht es dann nicht. Sondern, dass du dich da ausquatschen kannst.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:39
@KlausBärbel
auch wenn ich atheist bin geht das auch aber wie gesagt habe kein Problem mit dem tot und tote Menschen ich nimm das so hin und sage mir das Leben geht weiter als ob es mir gleichgültig ist


melden
Anzeige
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von einer Beerdigung geträumt

02.12.2010 um 11:43
Ich habe in mein massenweise Tote gesehen weil ich ja in der Branche mal gearbeitet habe hat mich auch nicht mitgenommen ich habe meine arbeit getan und nicht weiter darüber nachgedacht weißt @KlausBärbel


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden