Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

17.08.2015 um 20:39
Es war eben kein klartraum (= hypnagoger zustand).

https://www.klartraum-wiki.de/wiki/Hypnagoger_Zustand

und wie kann meine tante 25 jahre später genau denselben Hypnagogen Zustand haben? in genau demselbem zimmer.

hatte hier nach hilfe gehofft, statt dessen der vesuch des ausredens ...

klar gibt es geister und übersinnliches..so klar wie es realität und diese page hier gibt.

es ist wie in der kunst oder in der mathemathik. manche sind dazu befähigt, andere nicht.
jeder aber ein wenig.

dem einem fällt mathe leicht, und er hatt spielend beste noten mit beringem aufwand-der andere kapiert gar nichts und hatt nur 5er, tzotz allem bemühen. dafür schreibt er in deutsch zB super aufsätze, und hatt da nur einser...der mathemathiker hasst fach deutsch und schreibt miese aufsätze, mit entsprechend schlechten noten.

es gehört talent/gabe dazu.

auch zum übersinnlichen gehört gabe.


melden
Anzeige
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

17.08.2015 um 20:45
ausserdem würde man ja in einem Hypnagogen Zustand wohl kaum wie ein schwein am spiess panisch um hilfe schreien, und danach noch 10 jahre nicht wagen nachts die füße im bett auszustrecken.

aber angenommen es wäre einer (was es nicht ist)...wiederlegt das nichts...

wir alle wissen das die durch träume mit uns kommunizieren.

wahrscheinlich gibt es überhaupt nur deswegen schlaf. ein "window" für die


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

18.08.2015 um 20:30
kameras und so geht nicht, weil haus inzwischen verkauft nach dem tod der grosseltern.

auserdem hab da ca. ein paar hundert mal gepennt, und nur einmal wurde ich an füßen gezogen. eben der tag wo ich gott gelästert habe, als freches kind.

ganze kindheit und schulzeit/studienzeit in den sommerferien immer zu oma und opa auf den bauernhof.
auch mal zu ostern, pfingsten, weihnachten oder so.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

18.08.2015 um 20:32
würde eh nicht klappen. in dem moment wo du die kamera aufstellt kommen die nicht.

nimm die kamera gefrustet nach x wochen wieder weg. nächste nacht kommen die,vielleicht.

du kannst die nicht überlisten.

die wissen alles. wir nichts.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

18.08.2015 um 20:54
wenn ich mal mehr zeit habe poste ich meintagebuch aus der zeit.

als oma tot war, war der terror besonders schlimm, hier noch nicht erwähnt bisher..

lasse mich eigentlich nicht leicht in boxhorn jagen. bin erwachsener,kräftiger mann. "geistern" würde ich eins auf maul schlagen, und gut ist.

aber da hatte ich echt panik..und schreiend auf die decken des unbesetzen nebenbettes (nach dem tod meiner oma) eingeschlagen,weil da hörbar im dunkeln etwas unter den decken wieder angekrochen kam. (im dunkeln,nachts, hört man besonders gut)

sofort zum lichtschalter gerannt und licht eingeschaltet..nichts...sofort alles tot und ruhig.
licht wieder ausgeschaltet..nach ca. 10 min fängt es wieder an..erst zaghaft,dann stärker,zuletzt wild.
habe nacher nie mehr in den zimmer geschlafen, aus angst.

deswegen wirst du die nie filmen und "beweisen" können.

ist eine art heisenbergsche "unschärferelation"..filmst du, siehst du nichts..

filmst du nicht,komen die eventuell.

deswegen wird es nie videobeweise von der jenseitigen welt oder geistern geben können.
weil unmöglich.

ich versichere (garantiere) dass alles, was ich hier gesagt habe der wahrheit entspricht.
nehme keine drogen, und habe keine psychische erkrankung.

ich weiss aber auch, dass es schwer zu glauben ist. will auch niemand dazu überreden es zu glauben.
ich, für mich, weiss das mir das wiederfahren ist.

lösen wird das rätsel hier wohl niemand,leider.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

19.08.2015 um 02:57
Ich hatte das auch schon mal das mich jemand an die beine zerrte bzw. mich umbringen wollte. Das eine mal lag ich auf den rücken auf dem bett und plötzlich ging mein bett ein paar etagen tiefer. Es war unheimlich aber ich wusste dass das die Schlafparalyse ist. Wenn man sich berichte anhört über entführungen durch Aliens, dann merkt man das sich die berichte fast gleich anhören. Man liegt im bett und plötzlich sieht man ein grelles licht, man kann sich nicht bewegen und doch merkt man das man bewegt wird. Ich habe öfters die Schlafparalyse und dadurch sachen erlebt wo ich dachte, jetzt will ich nie wieder schlafen aber man darf sich nicht dadurch fertig machen. Ansonsten hat man sowas ständig.

Ich glaube nicht an ein Monster unterm Bett und trotzdem lass ich mein bein nicht aus dem bett hängen. Es ist eine angewohnheit. Ich möchte gerne an Geister glauben aber bis jetzt habe ich noch kein beweiß gesehen bzw. selbst erlebt. Und soviel ich weiß können Geister keine Gegenstände bzw. Menschen berühren.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

19.08.2015 um 18:31
@cd

Ich hatte in früher Kindheit mal etwas das Gut zur Beschreibung des hypnagogen Zustands passt. Also ganz klare und in bewusster Logik erlebte optische Halluzinationen. Das war damals so ein ganz merkwürdiges Logikspiel, als hätte Ich ein Labyrinth vor Augen, ganz klar und und mit dem restlichen Zimmer meiner Großmutter im Hintergrund. Damals hatte ich auch oft das Gefühl durch meine geschlossenen Augenlieder blicken zu können.

Ein Gefühl der inneren Umwälzung, aber auch eines plötzlichen, heftigen Schlages, das geschieht sogar schon kurz vorm Einschlafen, wenn man die Glotze laufen lässt beispielsweise, und sich eigentlich nach Ruhe sehnt. Wenn dann ein Tusch, oder sonst ein Moment abläuft, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht, kann das richtig schmerzhaft werden. In diesem Zustand lässt sich so Gut wie alles erleben. Sogar das Gefühl eines Falls und Aufpralls. Zumindest habe ich das so erlebt. Das lässt sich also alles und ziemlich rückstandlos, im Fall deines spannenden Berichts, ja "leider" hinwegerklären.

Auch das deine Tante im selben Zimmer gleiche Erlebnisse hat, ist ohne Weiteres möglich. Das reicht wenn sie eine Anbahnung dieses bewussten Traum-Zustandes, wie er ja beispielsweise auch beim luziden Träumen eintritt, bewusst verfolgt hat und auf den Gedanken gekommen ist, "genau das hat mein Neffe auch erlebt". Oftmals sind wir zu beschäftigt um die zugrunde liegenden Mechanismen zu verstehen, die uns eigentlich lenken.

Was viel interessanter wäre, ist doch in Betracht zu ziehen, das Du einen bemerkenswert grauenerregenden hynagogen Zustand verlebt hast, während Andere einfach in einen luziden Traum gleiten.

Und hast Du das bedacht, dann wäre da ja noch die Frage, was die Bezeichnung "hypnagogen Zustand" in deinem Fall jetzt so von einer dämonischen Erscheinung unterscheiden würde. Also nehmen wir an, Du hast Probleme mit der Vergangenheit, die jetzt noch, und sei es auch "nur" in dieser Form auf Dich wirken. Dann ist das doch irgendwie schon "dämonisch". Eine ungreifbare, wenn inzwischen auch wissenschaftlich erforschte Macht, wirkt über die Grenzen von Zeit und Raum, wie auch Logik, auf Dich hinein. Wollte Dich da jemand quälen, dann ist er halt ein "Dämon", wenn Du es so sehen magst. Auf eine schlechte Nacht, kann ein tödlicher Tag folgen.. und verändert ist das Leben in jedem Fall.

Davon ausgegangen, von der sekulären Herangehensweise, was ist Dir wichtig an deiner Unterscheidung oder Definition eines "Dämons", oder "Geistes" ?


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

19.08.2015 um 21:57
@cd
cd schrieb:Es war eben kein klartraum (= hypnagoger zustand).
Klartraum ist nicht gleich hypnagoger Zustand - das sind 2 verschiedene Sachen.
cd schrieb:und wie kann meine tante 25 jahre später genau denselben Hypnagogen Zustand haben? in genau demselbem zimmer.
Wieso sollte sie es nicht "können"? Hypnagoge Zustände sind weit verbreitet und oft von eben ganz typoschen Eindrücken begleitet.
cd schrieb:ausserdem würde man ja in einem Hypnagogen Zustand wohl kaum wie ein schwein am spiess panisch um hilfe schreien, und danach noch 10 jahre nicht wagen nachts die füße im bett auszustrecken.

aber angenommen es wäre einer (was es nicht ist)...wiederlegt das nichts...
In einem hypnagogen Zustand "wie ein Schwein am Spiess panisch um Hilfe schreien" ist durchaus möglich.

Und wer sich nicht traut nachts im Bett die Füsse auszustrecken hat offensichtlich ein Problem mit der Psyche, dass sich in irrationalen Ängsten und Zwangsverhalten äussert.
cd schrieb:hatte hier nach hilfe gehofft, statt dessen der vesuch des ausredens ...
Ich hab nichts "ausgeredet", eher im Gegenteil eine Erklärung angeboten.
cd schrieb:klar gibt es geister und übersinnliches..so klar wie es realität und diese page hier gibt.
Ich denke, dass schliesst du lediglich aus deinen persönlichen Erfahrungen - mehr aber auch nicht.
cd schrieb:es ist wie in der kunst oder in der mathemathik. manche sind dazu befähigt, andere nicht.
jeder aber ein wenig.

dem einem fällt mathe leicht, und er hatt spielend beste noten mit beringem aufwand-der andere kapiert gar nichts und hatt nur 5er, tzotz allem bemühen. dafür schreibt er in deutsch zB super aufsätze, und hatt da nur einser...der mathemathiker hasst fach deutsch und schreibt miese aufsätze, mit entsprechend schlechten noten.

es gehört talent/gabe dazu.

auch zum übersinnlichen gehört gabe.
Meinst du damit, dass man manche Menschen einfach zu dumm sind, um an (an Füssen ziehenden) Geister(n) zu glauben?
cd schrieb:würde eh nicht klappen. in dem moment wo du die kamera aufstellt kommen die nicht.

nimm die kamera gefrustet nach x wochen wieder weg. nächste nacht kommen die,vielleicht.

du kannst die nicht überlisten.

die wissen alles. wir nichts.
"Die" ...? Ansonsten denke ich, dass es hier dringend geboten wäre, Glaube und Tatsache auseinanderzuhalten.
cd schrieb:lasse mich eigentlich nicht leicht in boxhorn jagen. bin erwachsener,kräftiger mann. "geistern" würde ich eins auf maul schlagen, und gut ist.
Und:
cd schrieb:aber da hatte ich echt panik..und schreiend auf die decken des unbesetzen nebenbettes (nach dem tod meiner oma) eingeschlagen,weil da hörbar im dunkeln etwas unter den decken wieder angekrochen kam. (im dunkeln,nachts, hört man besonders gut)

sofort zum lichtschalter gerannt und licht eingeschaltet..nichts...sofort alles tot und ruhig.
licht wieder ausgeschaltet..nach ca. 10 min fängt es wieder an..erst zaghaft,dann stärker,zuletzt wild.
habe nacher nie mehr in den zimmer geschlafen, aus angst.
Soviel zur "Geistern auf Maul schlagen"-Attitüde ...
cd schrieb:ist eine art heisenbergsche "unschärferelation"..filmst du, siehst du nichts..

filmst du nicht,komen die eventuell.
Was soll das mit der heisenbergschen Unschärferelation zu tun haben - Schrödingers Geisterkatze filmen?
cd schrieb:ich versichere (garantiere) dass alles, was ich hier gesagt habe der wahrheit entspricht.
nehme keine drogen, und habe keine psychische erkrankung.

ich weiss aber auch, dass es schwer zu glauben ist. will auch niemand dazu überreden es zu glauben.
ich, für mich, weiss das mir das wiederfahren ist.
Zumindest das was du für die objektive Wahrheit hälst.

Und, wie ich schon sagte, jemand, der sich nicht traut im Bett die Füsse auszustrecken, wird wohl kaum psychisch besonders ausgeglichen sein.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

21.08.2015 um 20:56
"Und, wie ich schon sagte, jemand, der sich nicht traut im Bett die Füsse auszustrecken, wird wohl kaum psychisch besonders ausgeglichen sein."

ja, durch das trauma. wie jemand der einen flugzeugabsturz überlebt hatt, und nacher nicht mehr zu fliegen wagt.zumal mir das als kind passiert ist.sollte doch verständlich und ok sein.

habe nur nachts nicht gewagt die füße auszustrecken..tagsüber war ich ein putzmunterer junge. hatte glückliche kindheit.

als kind war ich immer optimist. habe die welt positiv gesehen, und mich immer auf "morgen" gefreut.der neue schöne tag. war mehr als ausgeglichen, eben optimistisch, und habe mich am dasein gefreut.

habe ich auch oben geschrieben,früher schon.

ich weiss, dass es als traum-thread anfing.

da die seite aber aber "allmystery" heisst dachte ich, man kann hier auch übersinnliche,wahre, erlebnisse schildern, die über das derzeit bekannte Schulwissen hinausgehen.

ich habe zB ein "Lexikon der Psychologie" aus mitte der 1970er Jahre.Gar nicht so lange her (wenn man 46 jahre alt ist)

Da wird zB Homosexualität noch als geisige Erkrankung aufgeführt.Von Proffessoren verfasst, der Artikel

Bin hetero. Will damit nur zeigen wie fragwürdig das ist, was eben wissenschaftlich up-to-date ist.

ist heute sicher nicht anders.

Wissenschaft, und was man für wahr halt war immer einer Mode unterworfen. -immer schon.

gibt da ja eine Redensart: "die Wahrheiten von heute, sind die Irrtümer von morgen"

wer augen zum sehen hatt, der sehe.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

21.08.2015 um 21:23
"Was soll das mit der heisenbergschen Unschärferelation zu tun haben - Schrödingers Geisterkatze filmen?"

ok, es ist einfach nur ein ausschlussprinzip. Filmst du, kommen keine geister 100%. filmst du nicht, können die kommen. aber auch dann keine garantie. niemals aber kommen die, wenn du filmst oder detektoren aufstellst.

du kannst die nicht mit menschlichen, "baryonischen" Fallen überlisten, filmen einfangen.

die bestehen aus was ganz anderem, und gehorchen anderen gesetzen.

viell. bestehen sie aus der "dunkelen materie" oder sonstwas - was weiss ich.

noch was: selbst wenn mein erlebnis ein traum wäre (war es aber nicht).. wer sagt denn das träume schäume sind?


sagt man so seit eh und je, aber gibt es einen beweiß dafür?

vielleicht ist unser gehirn, eben nur dann offen für nachrichten von gott bzw seinen untergebenen, wenn wir schlafen, und alltag abgeschaltet.. das macht das erlebnis keinesfalls unglaubwürdiger.

träume sind echt, und was einmal war wird immer sein.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

21.08.2015 um 21:33
"Was soll das mit der heisenbergschen Unschärferelation zu tun haben - Schrödingers Geisterkatze filmen?"

ok, es ist einfach nur ein ausschlussprinzip. Filmst du, kommen keine geister 100%. filmst du nicht, können die kommen. aber auch dann keine garantie. niemals aber kommen die, wenn du filmst oder detektoren aufstellst.

du kannst die nicht mit menschlichen, "baryonischen" Fallen überlisten, filmen einfangen.

die bestehen aus was ganz anderem, und gehorchen anderen gesetzen.

viell. bestehen sie aus der "dunkelen materie" oder sonstwas - was weiss ich.

noch was: selbst wenn mein erlebnis ein traum wäre (war es aber nicht).. wer sagt denn das träume schäume sind?


sagt man so seit eh und je, aber gibt es einen beweiß dafür? das träume schäume sind.

vielleicht ist unser gehirn, eben nur dann offen für nachrichten von gott bzw seinen untergebenen, wenn wir schlafen, und alltag abgeschaltet.. das macht das erlebnis keinesfalls unglaubwürdiger.

träume sind echt, und was einmal war wird immer sein.

schlies die augen und sieh. nach einer weile siehst du nur schwarz. du kannst dich aber in diesem schwarz 3dimensional fortbewegen. nach langer zeit, wenn die richtung stimmt, kannst du ein fernes,schwaches licht sehen. und den neuen planeten viell. betreten. die chancen daür sind minimal, wie ein 6 richtige im lotto. weil raum unermesslich gross.

wenn du dich rückwärts bewegst kannst du auch in dein inneres schauen. jedes organ. konzentrie dich darauf, bewege dich dahin.

geht mit deinem dritten auge, welches etwa zwischen deinen beiden anderen sitzt .

da wo die hindus sich einen punkt anmalen.

das dritte auge ist nur für geistiges sehen, nach innen und außen- nicht optisches sehen.

allerdings ist offen was du sehen kannst/darfst. liegt an dir zum großen teil.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

21.08.2015 um 22:02
diese dinge, über die wir sprechen: es ist so als als ob ein patient mit psychischen problemen sich mit seinem Priester oder Psychologen unterhält, und ein Mechaniker mischt sich in das Gespräch, mit seinen mechanischen lösungsvorschlägen.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

23.08.2015 um 18:24
@cd
cd schrieb:ja, durch das trauma. wie jemand der einen flugzeugabsturz überlebt hatt, und nacher nicht mehr zu fliegen wagt.zumal mir das als kind passiert ist.sollte doch verständlich und ok sein.
Auf sowas wollte ich hinaus. Unter PTBS zu leiden stellt ja nun in der Tat ein schweres psychisches Problem dar.
cd schrieb:ok, es ist einfach nur ein ausschlussprinzip. Filmst du, kommen keine geister 100%. filmst du nicht, können die kommen. aber auch dann keine garantie. niemals aber kommen die, wenn du filmst oder detektoren aufstellst.
Woher stammt diese Erkenntnis? Von persönlichen Erfahrungen mal abgesehen, die in dem Zusammenhang eh nicht relevant wären.
cd schrieb:die bestehen aus was ganz anderem, und gehorchen anderen gesetzen.
Was sind denn das für "andere" Gesetze und wie funktionieren die?

Mal davon abgesehen, dass es gar keine "anderen" Gesetze gibt, sondern nur die Naturgesetze, die, ob bekannt oder nicht, von universeller Gültigkeit sind - etwas "anderes" gibt es nicht.
cd schrieb:noch was: selbst wenn mein erlebnis ein traum wäre (war es aber nicht).. wer sagt denn das träume schäume sind?
Keine Ahnung, wer das sagt.
cd schrieb:sagt man so seit eh und je, aber gibt es einen beweiß dafür?
Mag sein, dass man da so sagt, trotzdem ist es letztendlich nur eine hohle Phrase, die wenig bis garnichts aussagt.
cd schrieb:vielleicht ist unser gehirn, eben nur dann offen für nachrichten von gott bzw seinen untergebenen, wenn wir schlafen, und alltag abgeschaltet.. das macht das erlebnis keinesfalls unglaubwürdiger.
Tut mir leid, aber was irgendwelche Spekulationen den Lieben Gott betreffend angeht, bist du bei mir falsch. Gott spielt auch in der Traumdeutung im Besonderen, und in der Psychoanalyse im Allgemeinen, keine Rolle.
cd schrieb:geht mit deinem dritten auge, welches etwa zwischen deinen beiden anderen sitzt .
Esoterisches Konzept oder Gehirn-Anatomie?


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

24.08.2015 um 13:37
Was sehr merkwürdig klingt ist die Tatsache das der Vater des Te nachts um 3! ins Zimmer kommt, weil sein Sohn schreit wie am Spieß und dann kommentarlos wieder geht.

So richtig glauben kann ich das nicht.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

25.08.2015 um 20:27
Also davon ausgehemd deine Geschichte stimmt genau so wie du sie erzählt hast ist dass sehr sehr befremdlich wegen genau dieser 3 Uhr dass kann allerdings eim zufall gewesen muss es aber nicht! Ich will dich hier nicht auf abwege führen, da es sich alles rein wissenschaftlich erklären lässt, ABER da mir und freunden (seid blos leise mit die lügen alle) auch schon einiges passiert ist was sehr befremdlich war, was sich rein theoretisch au h alles erklären lässt aber iwann kann ich dass nichtmehr glauben. Was ich damit sagen will ist, dass du aufjedenfall aufpassen solltest denn ich bin mir fast sicher dass es etwas höheres gibt da können mich jz auch alle als sonst was darstellen ich hab meine erfahrungen gemacht also ist mir dass egal und falls es etwas höheres war dann war es höchstwahrscheinlich nichts gutes, da qie du gesagt hast es sich für dich erstens nicht gut angefühlt hat und zum anderen die 3 uhr nachts die stunde des teufels ist(nach dem glauben!) zum anderen möchte ich dich aber auch nicht verunsichern ea könnte auch etwas ganz harmloses aie evtl ein tagtraum gewesen sein es könnte allerdings was etwas ernster wäre auch eine art epileptischer anfall gewesen sein du solltest aufjedenfall mal zum arzt gehen und dich diesbezüglich untersuchen lassen.
Ich muss zugeben dass ich nicht ansatzweise alle Kommentare gelesen habe falls ich hier gerade dass wiedeehole was schonmal gesagt wurde oder ein thema anspreche über welches sich gestritten wurde oder so tut ea mir leid ist nur meine meinung dazu
Falls es an manchen stellen unverständlich geschrieben wurde kannst du gerne nachfragen


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

26.08.2015 um 19:48
@Undercover123
Undercover123 schrieb:Also davon ausgehemd deine Geschichte stimmt genau so wie du sie erzählt hast ist dass sehr sehr befremdlich wegen genau dieser 3 Uhr dass kann allerdings eim zufall gewesen muss es aber nicht!
Was ist an dieser Uhrzeit "befremdlich"?

Ich wache fast jede Nacht gegen 3 Uhr auf, weil ich pissen muss.
Undercover123 schrieb:Ich will dich hier nicht auf abwege führen, da es sich alles rein wissenschaftlich erklären lässt, ABER da mir und freunden (seid blos leise mit die lügen alle) auch schon einiges passiert ist was sehr befremdlich war, was sich rein theoretisch au h alles erklären lässt aber iwann kann ich dass nichtmehr glauben.
Die eigenen und subjektiven Erfahrungen, geschweige denn die der Freunde, sollte man nicht überbewerten oder als Massstab nehmen.

Btw, was soll man sonst glauben - dass etwas von Natur aus nicht erklärbar ist ...?
Undercover123 schrieb:Was ich damit sagen will ist, dass du aufjedenfall aufpassen solltest denn ich bin mir fast sicher dass es etwas höheres gibt da können mich jz auch alle als sonst was darstellen ich hab meine erfahrungen gemacht also ist mir dass egal und falls es etwas höheres war dann war es höchstwahrscheinlich nichts gutes, da qie du gesagt hast es sich für dich erstens nicht gut angefühlt hat und zum anderen die 3 uhr nachts die stunde des teufels ist(nach dem glauben!)
Kannst du dieses "Höhere" genauer definieren oder erklärend darlegen, ohne dass persönliche Anekdoten die Grundlage bilden?

Oh ja die Stunde des Teufels, wie ominös ... Für mich eher die Stunde des Harndrangs.

Mit Aberglauben wird wohl kaum hier (oder sonstwo) weiterkommen.
Undercover123 schrieb:zum anderen möchte ich dich aber auch nicht verunsichern ea könnte auch etwas ganz harmloses aie evtl ein tagtraum gewesen sein es könnte allerdings was etwas ernster wäre auch eine art epileptischer anfall gewesen sein du solltest aufjedenfall mal zum arzt gehen und dich diesbezüglich untersuchen lassen.
Macht auf jeden Fall mehr Sinn als die Dämonenstunde.

Btw - Absätze und ein paar Satzzeichen mehr im Text wären angenehm gewesen.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

02.09.2015 um 03:28
habe es selbst erlebt. ihr nicht. ein paar satzzeichen ändern daran nichts.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

20.02.2018 um 13:12
Also, ich verfolge diesen Thread jetzt schon länger, und wollte auch mal eine echt krasse Geschichte erzählen.

Es war 2015, an den Tag oder Monat kann ich mich nicht mehr Erinnern, aber es war exakt 1:15 Uhr, da wachte ich Plötzlich in der Nacht auf. Ich hatte meine Zimmertür offen und meine Schwester ihre auch. Die Zimmer waren schräg gegenüber und ich konnte von meinem Bett genau auf ihr Bett schauen, hab dann auch dort hingesehen und traute meinen Augen nicht. Ich sah eine Schwarze gestalt mit einem Traurigen Gesicht.

Diese Gestalt sah traurig auf meine Schwester herab und danach auf mich. Ich war total erschrocken sah kurz weg (ich dachte ich hätte es mir nur eingebildet) und als ich wieder hinsah war die Gestalt weg und kam auch nicht wieder. Ich bin dann nach kurzer Zeit wieder eingeschlafen.
Am nächsten Morgen hab ich meiner Mutter dann alles erzählt und jetzt kommt das wirklich krasse:

Meine Mutter hätte eigendlich Zwillinge bekommen, wovon sie mir aber nie was erzählt hat. Diese Zwillingsschwester ist aber vor der Geburt gestorben und das genau um 1:15 Uhr. Als ich das hörte lief es mir kalt den Rücken runter.

Das ist echt immer noch verdammt Gruselig und ich kann es immer noch nicht wirklich glauben aber es ist wirklich so passiert.

Liebe Grüße

Plasmarin


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

20.02.2018 um 17:17
Ich hasse diese Träume, wo du erstarrt im Bett liegst und denkst das du wach bist. Ich hatte schon zahlreiche Träume in diesen Zustand. Gerade wenn ich viel an etwas gedacht habe etc.

Ich erinnere mich noch daran, wie ich meine Umgebung wahrnehmen konnte, ich aber wie gesagt erstarrt im Bett liege. Daraufhin formte sich meine Socke die über meinen Bett hing und wo ich auch wusste "ja sie liegt da als ich sie auszog" zu einer Schlange geformt hat. Oder eine Maus lief zwischen meinen Oberschenkeln herum und es hat sogar gezwickt. Ich hatte auch schon in diesen Zustand eine überdimensional große Spinne auf den Schoß, die ich ebenfalls wie ich den Anschein habe, spüren konnte. Selbst ein Geisterbaby sah ich mal oder ein Monster dessen Zähne ich spüren konnte. Oder an meine Nase bzw. Haare wurde gezogen etc. :D

Ich weiß nicht ob ihr schon mal solche Träume in solch einen Ausmaß hattet. Muss ich mich ärztlich behandeln lassen? Ist das schädlich für die Gesundheit? Ich hab natürlich keine körperliche oder geistigen Probleme dadurch bekommen, sondern bin ganz normal und kerngesund. :)


melden
Anzeige

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

23.02.2018 um 23:11
@Senfgurke

Das sind alles visuelle Halluzinationen, die während einer Schlaflähmung auftreten können. Interessant ist auch die Tatsache, dass du auch etwas spüren konntest. Während der Schalflähmung befindet sich das Gehirm ja zur Hälfte im Schlaf und zur Hälfe im Wachzustand.Die Lähmung ist quasi das Resultat aus drei unterschiedlichen Schlafphasen, die während des REM- Schlafzustands stattfinden. Der REM-Schlaf (Rapid-Eye-Movement) gilt als Schlafphase, die durch ein rasches Bewegen unserer Augen charakterisiert wird, während unsere Augen jedoch geschlossen sind.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8848973


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
träume198 Beiträge
Anzeigen ausblenden