weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

Gohstmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

26.04.2011 um 13:36
@stiggi
Mir ist so was ähnliches mal passiert... das wird aber niemand glauben: Ich bin um 6uhr aufgestanden und habe Wikinger in meinen Zimmer gesehen! This is very Mystery!


melden
Anzeige

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

26.04.2011 um 15:04
Mal ne Anmerkung: "Traum" steht in Klammer, ist also nur eine Art ergänzung, ohne die der Satz auch so stehen könnte. Dann würde er aber "Das gruseligste aller Zeiten" stehen, und das währe schlichtweg falsch, da "gruseligste" ein adjektiv ist, folglich bräuchtest du entweder noch ein Objekt, wie z.B. Ding, oder du nominalisierst "gruseligste", wodurch es dann selbst zum Objekt wird.
Hört auf die deutsche Sprache zu vergewaltigen!


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

26.04.2011 um 15:31
@derexperte
Gelingt dir die Flucht oder versuschst du immer erfolglos abzuhauen?


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

27.04.2011 um 19:59
@stiggi
Bei meinem Kumpel war es so ähnlich wie bei dir! Er erzählt mir das er auch von "etwas angegriffen" wurde. Und das es kein Traum war sondern echt. Ich habe ihn immer verarscht und nicht ernst genomen, bis es bei mir auch anfing. Nur das es bei mir schlimmer war bei mir wares auch zwischen 2-3 Uhr. Als ich aufwachte sah ich zu meinen Füssen und da sass ein Man aufmeiner Bettkante er sah mich an und sagte das geschieht gleich mit dir. Da streckte er seinen Arm und brach meinen Pult zum schweben und drehte ihn. Als er den Pult fallen lies stand er auf und kam zu mir(zu meinem Kopf) er kam so nahe das ich seinen Atem spüren konnte Er sah mich mit seinen roten Augen an und sagte bist du bereit! Ich fing an zu schreien und da war ich auch schon in der Luft als dan mein Vater kam um nach zu seheh was los war lag ich wider im Bett. Doch was mir so an die Nieren ging war das mein Pult genau so da lag wie er ihn fallen lies. (mein Pult war am Abend noch an seinem richtigem Platz). Dan fragte mein Vater was ich mit meinem Pult gemacht habe.

Das war meine schlimmste Nacht in meinem Leben


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

03.05.2011 um 21:46
95% meiner Träume sind verstörend.
Davon vielleicht 90% Psycho-Terror und 5% einfach nur bizarr. Das ist auch der wesentliche Grund warum ich nicht konsequent versuche einen Klartraum zu bekommen. Natürlich ist es dann nicht mehr real, aber es wird durchaus komplexer. Naja, aber wer möchte schon (um ein Beispiel einer meiner Träume zu nennen) noch realer in einem Wald sein, wo überall abgedeckte Leichen liegen und manche Leichen durch den Wald rennen, eine aufmerksam auf dich wird, dich verfolgt und dann wenn du in einem sicheren Hafen (Dorf) ankommst und dich in Sicherheit wägst, dir was hinterher wirft, dich am Arm trifft, du blutest und du weißt du wurdest mit einer Seuche infiziert...
Oder jemand geht mit dir in einen Schuppen um etwas zu holen (Am Ende eines Weges, den es real gibt und den du fast täglich lang läufst, wobei es diesen Schuppen an diesem Weg nicht gibt), dort ist eine Art steinernder,rechteckiger,großer Sarg in der Ecke hinter der Tür, der sich langsam öffnet während der andere Mann nach irgendwas in einer Ecke kramt, du rennst weg, er auch, euch verfolgt ein schwarzer Hund (Aus dem Sarg) und du plötzlich kurz anhälst, weil du weißt dass der Hund (Der eine Art Rachegeist ist, der genau ein Opfer sucht und danach verschwindet) dich nicht tötet, weil du im Traum das Gefühl hast, den Traum schonmal erlebt zu haben und da hat er dich nicht getötet, sondern den anderen Mann, was er auch prompt tut und du dir kurz mit an siehst, wie der Hund den Mann mit einem Sprung zu Boden wirft und ihm die Kehle durchbeißt und dann weg rennst.
Solche Träume würde ich nicht realer erleben wollen, auch wenn ich weiß, dass mir nichts passieren kann hätte ich trotzdem Angst mich dem unbekannten und nir überlegenen Phantom (Einfach gesagt Dem Bösen) meiner Träume zu stellen. Wäre auch ein wenig kurios, wenn du weg rennst, dich aber dann umdrehst um deine Ängste auszufragen.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

08.05.2011 um 20:48
schau dir mal den film "paranormal activity"an. das was du a beschreibst kommt orginalgetreu in dem film vor.
ich kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen das es soetwas wirklich gibt.


melden
ichglaubes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

10.05.2011 um 17:17
oh das ist heftig hast du das gesehen was dich gezogen hat??


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

10.05.2011 um 17:23
@stiggi


Guck dir mal den Thread und speziell den Einleitungspost und meinen Post auf der zweiten Seite an. Diskussion: Sehr Speziell

Vieleicht hat dein Erlebnis auch damimt zu tun, was ich da beschrieben hab.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

13.05.2011 um 14:08
Meine Tante hatte mal sowas ähnliches, und zwar hatte Sei nen Traum, bei dem Sie eine verstorbene Freundin wieder gesehen hat. Diese ist in Ihr Schlafzimmer eingedrungen und hat Ihr gedroht ins Reich der Toten mitzunehmen. Daraufhin wollte die verstorbene Freundin Sie erwürgen. Aber glücklicherweise hat Ihr Sohn Sie noch aufgewacht und erzählt, dass Sie wie wild herumgefuchtelt hat. Ausserdem soll Sie den Mund sperrweit offen gehabt haben und die Zunge sei nicht mehr sichtbar gewesen. Ich hab mal irgendwo was aufgegabelt das es vorkommen kann, wenn die Muskeln entspannt sind, und irgendwie am gähnen ist, so kann es vorkommen, dass man seine eigene Zunge verschlucken kann ... o.O

Achja, an diesem Tag hat sie Überstunden bei der Arbeit gehabt, vllt haben sich die Muskeln entspannt? Ich weiß es nicht, und ich will auch keine Angst verbreiten!!

- Hengst


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

29.06.2011 um 07:35
weißt du.. meinche träume sind so real das man schwören könnte man hätte schmerz oder soo empfunden..

ich träume oft das ich falle.. dann wache ich vor schreck auf .. ich hatte wirklich das gefühl als ob ich fallen würde...


also keine sorge das war wirklich ein traum..


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

29.06.2011 um 11:18
ich bitte dich, das würde ja bedeuten, dass es etwas übernatürliches war...was schlicht nicht existiert.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

29.10.2011 um 23:49
wie wär es wenn du mal nachts ne kamera laufen lässt und das ganze evtl aufnimmst dann weisst du ob es wirklich real ist...@stiggi


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

30.10.2011 um 09:49
@melihasophie: Ganz tolle Idee, hast du schon Paranormal Activitie (1) gesehn?! Und das was der Typ macht, der dann letztenendes angemurkst wird, hast du grade vorgeschlagen, mMn ne ganz doofe Idee. Aber überhaupt, welche Kamera hat nen Speichermedium von ununterbrochen ca 8 Stunden?!

Es wäre, wenn du denn soetwas machen willst mit der Kamera, die Kamera anmachen wenn du um 03:00 aufwachst.
Wenn denn was zu sehn ist, auf Youtube damit, dann auf "nicht gelistet" und hier den Link posten, dann können nur wir es sehn und evtl. helfen. Aber nur nen erweiterter Vorschlag.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

30.10.2011 um 09:56
Ich kann meinen Text nichtmehr editieren Ô.o

Evtl. hilft es, wenn du vorm schlafen öfters soetwas sagst wie "ich darf nicht räumen" oder so ähnlich, seitdem ich das vor ca einem Jahr oder so gesagt habe, träume ich nurnoch sehr selten, und wenn, sind es entweder TraumDeutungen oder totaler Quatsch.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

30.10.2011 um 16:13
Hey, :)

habe mal gelesen (keine Ahnung ob es stimmt), dass wenn man um genau 3 Uhr nachts aufwacht vom Teufel geweckt wurde??

LG


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

15.08.2015 um 22:40
Hallo, bin neu hier, und habe mich extra angemeldet aufgrund dieses für mich extrem wichtigen artikels.

mir ist nämlich genau das gleiche passiert. ich wurde im bett an den füßen gezogen: von einem geist oder dämon- oder was auch immer.

vorgeschichte:

ich bin jetzt 46 jahre alt. das ganze geschah als ich 6 oder 7 jahre alt war. ist also eine ganze weile her.
werde es aber nie vergessen, wegen der jahrelangen angst die es verursacht hatt.

es kam so: ich war zu besuch bei meiner oma. dort schlief ich immer neben ihr im doppelbett. opa schlief immer auf der schlafcouch im selben raum.

an diesem abend war ich kleiner junge etwas aufsässig und wollte mir nicht die zähne putzen vor dem schlafen gehen.

irgendwie hab ich dann mit meiner oma disputiert wegen dem zähneputzen, und meine oma sagte, das Gott ein Steuerrad habe (ähnlich wie auf schiffen) mit dem er das geschick der welt steuere. genauen zusammenhang weiss ich nicht mehr.wahr wohl ne antwort meiner oma, das sie ihre ruhe hatt und ich endlich brav meine zähne putze.

dann hab ich gesagt, das ich, wenn ich groß bin, gott dieses steuerrad zerschlagen werde.

dann sind wir zu bett gegangen. lag neben meiner oma- rechts von ihr- und habe ihren rechten oberarm umklammert wie meist. sie hatt mir ein grimm'sches märchen erzählt vor dem einschlafen-wie jeden abend.

plötzlich, mitten im zuhören, spüre ich wie mich eine hand an einem meiner füße zieht. erst zaghaft und probierend.
dann, als ich erstaunt meine oma anrufe was sie da tut, gewinnt die "hand" wohl das wissen das es der "richtige" ist (aufgrund meiner stimme) und zieht stark und konstant, ganz so als wollte man mich fortschleifen.

meine oma sagt erstaunt das sie nichts tue. und wirklich liegt sie ja noch neben mir und ich umklammere ja die ganze zeit ihren rechten oberarm. beide liegen wir auf dem rücken nebeneinander. wie hätte sie sich mich da am fuß ziehen können in dieser position.noch dazu wenn ich ihren oberarm umklammere?

ich schrei darauf in panik los, weil ich natürlich nicht fortgeschleift werden will. klammer mich noch stärker an meine oma.
opa wacht auf, macht licht an..sofort hört das ziehen am fuß auf. es ist nichts und niemand zu sehen.
opa schau sich in den nebenräumen um..nichts.

mein opa kann es übrigens auch nicht gewesen sein..völlig unmöglich, weil direkt vor dem fußende des bettes ein großer esstisch quer mit stühlen steht. da kommt man nicht ran. abgesehen davon dass meine großeltern niemals ihren kleinen enkel so sinnlos ängstigen würden.beide mochten mich sehr.

auch waren es alte großelterliche betten aus den 1930 jahren oder so mit hohen holzwänden an kopf- und fußteil.

übrigens kann ich mich noch erinnern an das gefühl des angefasst werdens. wie eine hand mit textil-handschuhen. nicht wolle. wie leinen,baumwolle oder sowas.
also keine warme haut gespürt, wie bei purer haut. aber auch keine kälte oder wärme.. einfach textil-gefühl.

dieses erlebnis war für mich übrigens als kleines kind so erschütternd dass ich , bis ich 17 jahre alt war oder so- nie mehr gewagt habe nachts meine füße auszustrecken. aus angst wieder daran gezogen zu werden. was aber nacher nie mehr geschah.

so lag ich nacht für nacht, mit fußsohle auf der matraze und angezogenen( mit bettdecke umwickelt) beinen unbequem da. ca 10 jahre lang.

nachtrag: ca.25 jahre später ist meiner tante aus australien, die damals dort zu besuch war, das gleiche passiert.
auch sie wurde nachts, vor dem einschlafen, am fuß gezogen, und dachte ihre mutter (dies chwester meiner oma) wäre es,was diese verneinte und auch unsinnig ist.

irgendwas ist da in diesem haus. ich weiss nicht was.

meine oma, und mein opa, die dort bis zu ihrem tod >60 jahre lebten ist sowas nie passiert.

nur mir, und 25 jahre später meiner tante.

bin übrigens kein okkultist, oder so. glaube an logik,physik,mathematik. aber klar, auch an philosophie und theologie.

habe in all den jahrzehnten seit dem zwischenfall viel daran gedacht,eine rationelle erklärung gibt es nicht.
eingeschlafen bin ich nicht,hab ja meiner oma zugehört, und sie angerufen.
meine tante war auch noch im gespräch mit ihrer mutter als es passierte.

es kann nur ein geist/dämon oder sowas ähnliches gewesen sein.

wenn es aber geister gibt, dann gibt es auch jenseits.
wenn es jenseits gibt, dann gibt es auch Gott.
Daran besteht für mich kein zweifel mehr.


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

15.08.2015 um 23:12
nachtrag: nach 40 jahren nachdenken glaube ich das dass am-fuß-gezogen-werden mit meiner gotteslästerlichen äußerung,(gottes steuerrad zerschlagen) iwie zusammmenhängt. eine warnung.

mann muss wissen das ich damals völlig naiv, und reinen herzens war, und gott sehr liebte (von dieser meinen entgleisung jindliuchen trotzes einmal abgesehen), und auch gespürt habe von gott wiedergeliebt zu werden.mein kleines herz war ganz heiss vor gottesliebe manchmal.

auch mit mit meiner australischen tante war es so...die tochter der schwester meine oma...verhairatet und 2 kinder.

sie hatt mit ihrer mutter die alte heimat besucht. ich war damals auch dort, wie immer in sommerferien/semesterferien.

und es hatt ich sich ein subtiles erotisches verhältniss entwickelt...zwischen meiner tante und mir...es kam aber zu nichts, weil ich nicht wollte. aber sie hatt mich klar zu verführen gesucht,damals.

geist 1: fluche gott-->fuß gezogen (ich)
geist 2: erotische verführung---> fuß gezogen (maggie, meine tante)


melden
cd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

16.08.2015 um 01:10
möchte noch folgendes nachtragen...die tante aus australien wusste gar nichts von meinem am-fuß-gezogen werden.
25 jahre zuvor.
ihre mutter hatt es aber natürlich (siehe bericht) mitbekommen, und telefonisch meiner mutter erzählt, welche es mir viel später erzählt hatt. so erfuhr ich es nach einigen umwegen, und lange verspätet.

zu dem zeitpunkt, wo ihr das passiert ist, war ich nicht mehr im hause meiner oma, weil schulferien vorbei.


melden

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

16.08.2015 um 16:09
@stiggi

Also man würde doch meinen, aus Spaß an der Freude. das einen eine etwaige Geistererscheinung durchaus auch viel schlimmer zurücklassen könnte, wenn sie es denn wollte, und deiner Beschreibung nach zu urteilen hat sie ja körperlich auf Dich gewirkt. Also ICH hatte kürzlich ein ganz merkwürdiges Gefühl in der Seite, mitten in der Nacht.
Das hat sich in etwa so angefühlt, als würde einem ein Stift oder ähnliches auf den Bauch gedrückt werden. Von Diesem sind fühlbar Wellen ausgegangen..... es war .. die Lebergegend ... OKAY
Ich habe beim Schreiben eines Albums fast täglich ein oder zwei Bier getrunken eine gewisse Zeitlang.
Das eigentlich interessante war aber, das Ich aufgewacht bin und sofort das Gefühl hatte jemand, besser gesagt zwei Gestalten, wäre in meinem Zimmer, das war direkt die erste Assoziation, die Ich mit dem Mir ansonsten sehr bekannten Schattenwürfen an meiner Zimmerwand verbinden konnte. Dieses Gefühl der Anwesenheit war so prägnant und gegenwärtig, das ich beim feststellen diese doch sehr sehr starken Drucks, erstmal eine Zeitlang nicht die Augen geöffnet habe, in der Ansicht Ich würde jemanden stören. Als Ich es tat habe ich auch wirklich etwas gesehen.

Das sage Ich nicht um deine beeindruckende Geschichte in den Schatten zu stellen.. ABER

Also vielleicht hast Du vaskuläre Probleme ? :D Isst Du viel Butter ?
Ich führe das auf die Finanzkrise zurück, der Mensch hat Verträge usw. als Mittel des Informationsaustausches, herrscht vertraglich der Faschismus, so würde sich ein Geist manifestieren, der dich als Guten Kunden am Leben hällt, auf bäuerliche Art und Weise. Jemand Anderer Chemo könnte von deinen Moneten abhängen. Wir scheinen soviel zu wissen, jeder Cent zählt.


melden
Anzeige

Der gruseligste (Traum) aller Zeiten!

16.08.2015 um 17:25
Im Eröfnungspost wird lediglich ein hypnagoger Zustand beschrieben, welcher allerdings mit Geistern und Dämonen überhaupt nichts zu tun hat.

Das gilt natürlich auch für deine Erfahrungen @cd .


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden