AllmysteryNavigation
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

114 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Europa, Ökonomie, Wirschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

30.12.2020 um 09:47
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb:dann belasst es halt dabei und marschiert wie die Lemmings
Ein recht populärer Vorwurf gegen alle, die vermeintlich anders sind als man selbst. Man selbst hat den großen Durchblick und fühlt sich progressiv und weitsichtig. Im Gegensatz dazu gibt es dann die Schlafschafe, Lemminge, etc., die eben nicht den eigenen Weitblick haben. Ich glaube, auf diesen Kontrast kommt es an: "Ich bzw. wir, die Weitsichtigen und Klugen" versus "die trägen Schlafschafe und Lemminge".


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

30.12.2020 um 10:18
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb:Jetzt noch und wenn ihr alle keinen Fortschritt wollt, dann belasst es halt dabei und marschiert wie die Lemmings
Solange keiner eine bessere Idee hat, ist das auch angebracht :) Deine Vorstellungen sind ja nicht so der Bringer.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

31.12.2020 um 09:15
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb am 25.12.2020:Wir können uns das teure Krankenversicherungssystem nicht mehr leisten und wir müssen die Steuern senken für alle Unternehmen als auch freiere Marktwirtschaft fördern und uns von nun an hauptsächlich in die Digitalisierung investieren als auch als neuen Schritt der bisher in der Welt noch nirgends anerkannt wurde den 6.Sinn anerkennen und daraus Wert schöpfen! Es gibt auch etwas wie übersinnliche Gedankenkraft wo man Zeichen einfach sieht durch Konzentration.
Was hat dieses Esogeschwafel mit Wirtschaft zu tun?


1x zitiertmelden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

31.12.2020 um 11:29
Mir ist anhand eines simplen Beispiels auch noch etwas anderes aufgefallen was wichtig ist und was man besser machen könnte um wirtschaftlich mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und zu vermarkten.

Werbung, die USA und viele andere Länder werben mehr als sonst was. Beispiel: mir ist eigentlich aufgefallen, dass die deutschen Biere zwar einer der besten wenn nicht sogar die besten sind, jedoch sieht man in den USA in Bars und in Filmen meistens nur Budweiser und Heineken, also tschechisches und niederländisches Bier aber nahezu nie deutsches Bier.

Das sagt mir, dass es zwar in Deutschland bessere Biere gibt, jedoch zu schlecht darum geworben und grundsätzlich gute Qualität zu schlecht vermarktet wird. Und das betrifft jetzt nicht nur dieses Beispiel für Bier sondern grundsätzlich viel mehreres das es eigentlich wert gewesen wäre an Stelle des anderen zu sein.

Man muss jetzt einmal wieder einen Appell mehr dafür aussprechen dass gute Produkte die es wert sind auch dementsprechend gerechtfertigt gut vermarktet werden müssen, bei Werbung sollte man nicht sparen. Auch bei VW waren die Juristen einfach zu schlecht das Auto zu verteidigen, VW hätte es sich verdient in den USA im breiten Stiel zu expandieren und es wäre für unsere Wirtschaft in ganz Europa besser gewesen. Es mangelt also nie an der Qualität der Produkte jedoch mangelt es immer sehr an den schlechten Verhandlern, schlechte Politiker, schlechte Juristen und Anwälte.

Auch hüten wir gute Ideen nicht gut genug, das genaue Rezept von Coca Cola zB. dessen Rezeptur ist immer noch von den USA eisern gut gehütet, obwohl es eigentlich ursprünglich ein Arzneimittel wieder aus Österreich war. Jedoch Österreich hat es einfach nicht gut genug vermarktet als Genussmittel. Wir müssen hauptsächlich lernen alle unsere Qualitäten besser zu vermarkten und Patente nicht zu verscherbeln als auch Geheimnisse besser hüten auch besserer Datenschutz von Unternehmen.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

31.12.2020 um 11:44
Zitat von DerFremdeDerFremde schrieb:Was hat dieses Esogeschwafel mit Wirtschaft zu tun?
Es ist kein Esogeschwafel, es ist anscheinend zu hoch für dich und viele andere und ich versuche das zu ändern indem ich weiter mache auch die blinden unter den sehenden zu überzeugen. Da merkt man, dass du dich einfach nicht gut genug damit beschäftigt hast.

Das ist der Hauptgrund warum ich hier auf "allmystery" (wie der Name schon sagt) auch unter den Namen 6.Sinn angemeldet bin. Der nächste Schritt (bzw. mehr als Quantensprung) der Menschheit das offiziell machen des 6.Sinnes und an Schulen sich anzueignen.

Durch diese mentale Gedankenkraft kann man weit mehr bewirken als viele sich überhaupt nur vorstellen können.
Telepathie, Telekinese, "hell sehen", Erahnen, übersinnliche Intuition ist nicht nur Schalartanerei oder Humbuk sondern tatsächlich vorhanden und gehört offiziell weiter ausgebaut und anerkannt. Die meisten heutzutage sind zwar Schwindeler, vielleicht sogar 99,9% aber dennoch gibt es ab und zu Menschen die in leichter Form mit dieser Fähigkeit in Verbindung kommen.

Es wäre der größte Schritt der Menschheit und warum ich das auch hier im Forum erwähne ist, dass die USA grundsätzlich offener für neues und fortschrittliches sind wenn auch in diesem Fall für den 6.Sinn nicht. Aber diese Chance können wir ja nutzen um den USA und China endlich einmal einen Sprung voraus zu sein und unsere Wirtschaft in Europa wieder auf das Niveau zu bringen wo im Verhältnis zu allen anderen einmal war, nämlich an die Spitze.

Wie ich das 6.Sinn genau machen will, dazu habe ich ein eigenes Forum!


1x zitiertmelden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

01.01.2021 um 16:01
Youtube: Green Day - American Idiot (Uncensored and Lyrics)
Green Day - American Idiot (Uncensored and Lyrics)



melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

01.01.2021 um 19:47
@6Sinn

Das ist das übliche "Ich kenne die Ultimative Wahrheit - Geschwätz" - das gibt es schon zu Hauf :D


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

01.01.2021 um 23:50
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb:Es ist kein Esogeschwafel, es ist anscheinend zu hoch für dich und viele andere und ich versuche das zu ändern indem ich weiter mache auch die blinden unter den sehenden zu überzeugen. Da merkt man, dass du dich einfach nicht gut genug damit beschäftigt hast.

Das ist der Hauptgrund warum ich hier auf "allmystery" (wie der Name schon sagt) auch unter den Namen 6.Sinn angemeldet bin. Der nächste Schritt (bzw. mehr als Quantensprung) der Menschheit das offiziell machen des 6.Sinnes und an Schulen sich anzueignen.

Durch diese mentale Gedankenkraft kann man weit mehr bewirken als viele sich überhaupt nur vorstellen können.
Telepathie, Telekinese, "hell sehen", Erahnen, übersinnliche Intuition ist nicht nur Schalartanerei oder Humbuk sondern tatsächlich vorhanden und gehört offiziell weiter ausgebaut und anerkannt. Die meisten heutzutage sind zwar Schwindeler, vielleicht sogar 99,9% aber dennoch gibt es ab und zu Menschen die in leichter Form mit dieser Fähigkeit in Verbindung kommen.
Natürlich ist das Esogeschwafel.
Du könntest nicht einmal die elementaren Eigenschaften eines Quantensystems beschreiben, ansonsten würdest du nicht an diesen Unfug glauben.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

02.01.2021 um 02:40
Was auch immer du rauchst, ich möchte gern was davon abhaben.


1x zitiertmelden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

02.01.2021 um 13:45
Zitat von neonbibleneonbible schrieb:Was auch immer du rauchst, ich möchte gern was davon abhaben.
Ich bleibe lieber bei dem Zeug, daß ich rauche. Das hier klingt alles ziemlich ungesund...


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

02.01.2021 um 19:45
Nochmal zur Klarstellung, dass in diesem Forum wieder eine gewisse Ordnung herrscht.

Mir ist das Thema sehr ernst.

Ich könnte und müsste in meiner Freizeit auch noch viel anders machen, jedoch ist es mir einfach ein Anliegen unser Europa besser zu machen und da es auf dem normalen Weg einfach nicht funktioniert wie man immer wieder gesehen hat, müssen wir uns jetzt eine etwas ausgefallenere Alternative überlegen.

Wenn ihr interessante, innovative, visionäre, zukunftsorientierte Ideen bzw. Gedankenansätze habt die einen Meilenstein oder Quantensprung verursachen könnten, dann schreibt sie doch bitte.

Aber übersinnliches usw. ins lächerliche zu ziehen weil man einfach selber zu kleinlich und eingeschränkt denkt ist absolut keine hilfreiche Option.


Ich bin auch nicht hier speziell in diesem Forum andere zu überzeugen sondern ich will hier bezogen auf die USA, die Vorteile der USA herausfiltern, die man auch in Europa anwenden könnte.

Sicher gibt es bei uns in Europa auch einige Vorteile gegenüber den USA, aber vielleicht findet ihr ja doch die ein oder anderen Marktlücken, die bei uns in Europa noch nicht gefüllt sind.



Das offene, freie und nicht konservative, eher unkomplizierte Denken gehört auf jeden Fall zu den USA und fehlt uns noch in Europa. Offen sein und den Mut haben für neues, das fehlt uns besonders in Europa, da geht mit der Forschung in den USA schon auch um einiges mehr weiter.

Allein die Digitalisierung und die ganzen zukunftsorientierten Softwareunternehmen, da ist uns die USA weit voraus. In Europa glaubt man immer noch mit dem Verbrennungsmotoren am Laufenden zu sein, die Elektrofahrzeuge wurden komplett verschlafen und Deutschland ist durch VW dadurch bald nicht mehr der tatsächliche Motor als auch nicht mehr der wirtschaftliche Motor Europas.

Und wenn nicht Deutschland, dann kann es keiner mehr in Europa. Und England macht sowieso was es will und ist out of control.
Ich weiß nicht warum es als Europäer nur mir so ein großes Anliegen ist nicht nicht euch genauso?


Die USA ist um einiges reicher und fortschrittlicher als Europa, sie sind Weltmacht, Supermacht also werden sie auch einiges richtiger als wir Europäer gemacht haben. Aber es geht mir nicht nur um die bessere Wirtschaft und erlangten Reichtum der USA sondern auch um die freie, lockere Lebensstimmung dort.


China wird bald die USA als Weltmacht überholen, jedoch gefällt mir die chinesische beschränke kommunistische Lebensstimmung dort nicht. Vieles wird von Regierungen vertuscht und man hält sich nur an sehr wenig in Bezug auf Umwelt und Ethik.


In Europa wiederum sind wir wieder zu extrem in die Umweltrichtung auf kosten der Wirtschaft. Die USA halten sich zwar auch an wenig Umweltforschriften usw, jedoch sind sie bei weiten nicht so extrem wie die Chinesen.



Und ich habe geschrieben "eher" nach US-Vorbild, was nicht heißt, dass wir 1:1 das übernehmen, jedoch sollten wir in Europa von der vielen Bürokratie weggehen und was Standards und Vorschriften anbelangt wie zB. auch Umwelt, ist das zwar lobenswert aber es sollte nicht zu sehr auf kosten der Wirtschaft gehen, was es bei uns schon tut im Vergleich zu den beiden andern Staaten USA, China.


Das können wir uns in Europa auch nicht mehr leisten so. Ich hoffe wenigstens dass nun Wasserstofffahrzeuge etwas das Ruder wieder herumreißen im Fortschritt, es wäre für die Umwelt gut aber auch ökonomischer, es ist immer eine Frage in welchen Bereichen des Landes, Ortes man mehr oder weniger verschmutzt um die Gesundheit der Menschen mehr oder weniger zu schützen wie zB. Luft.

Aber selbst wenn, der Durchbruch fehlt einfach in Europa, ein Durchbruch, etwas neues das erfolgreich nur in Europa vorerst einen Meilenstein bringt und uns wieder nach vorne bringt, damit wir nicht als dritter zwischen USA und China untergehen.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

03.02.2021 um 22:53
Hallo..



    • Die Amerikanische Art und Weise " HIRE AND FIRE der Arbeitgeber ist Menschen verachtend.


      Es hat sich gezeigt, das die völlige Privatisierung Lebensnotwendiger Betriebe wie Wasserversorgung , Bahn, Bus, Telefon, zu Chaos führt, weil es dann nicht um die Funktion der Staatsgemeinschaft geht, sondern um Money money money money........

      Das ehemals zu Zeiten von Bismarck eingeführte Deutsche System ist das beste der Welt, kranke Amerikaner haben nicht einmal ein Krankenversicherung.


      Wir haben eine andere Mentalität wir sind und werden keine Amerikaner.



    servus siggi



melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 09:27
Ich frag mich immer, und andere, wenn es euch in Amerika so viel besser gefällt,
was macht ihr dann noch in Deutschland?
Ernsthaft, verstehe ich nicht.
Und Corona kann hier nicht die Ausrede sein.


1x zitiertmelden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 10:04
@Vicy.wolf

Mir gefällt es auch in Schweden, Canada oder Marokko besser, muss ich deswegen auswandern?


1x zitiertmelden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 10:15
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Mir gefällt es auch in Schweden, Canada oder Marokko besser, muss ich deswegen auswandern?
Bist du denn so fanatisch Interessiert an diesen Ländern oder findest du sie einfach nur schön?
Es macht ein Unterschied ob ich sage "Ich find Amerika ist ein schönes Land" oder "In Amerika ist alles viel besser und wir sollten dieses Land nach deren Abbild gestalten"


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 10:19
@Vicy.wolf

Also "Leben und arbeiten" könnte ich mir in Canada,Schweden aber auch USA gut vorstellen, in Marokko eher nicht.Was heißt "fanatisch", ich habe ein gesteigertes Interesse und wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich das mal in Angriff nehmen.Das dort alles besser ist sage ich ja gar nicht, vermutlich ist sogar das Gegenteil der Fall.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 10:26
Eben. Aber das was 6Sinn hier von sich gibt ist in meinen Augen schon an der Grenze zu Fanatismus.
Zumal er teilweise auch sehr herabwürdigende Kommentare von sich gibt.
Für mich besteht hier keine Diskussionsgrundlage zu ihm.
Mich würde eben nur Interessieren, wenn man sich so sehr für ein Land interessiert und nicht Objektiv diskutieren kann und das Land in dem man lebt, zu einem Abbild des Landes machen möchte, warum zieht man nicht einfach dort hin?


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 17:39
Es gibt übrigens auf YouTube zahlreiche videos, in denen man einen Eindruck gewinnen kann, wie es an vielen orten der USA wirklich ausschaut. Mal abseits der Touristenhochburgen und Zentren... und nein, das ist nicht Yugoslawien 1994

Youtube: DETROIT'S WORST LOOKING AREAS
DETROIT'S WORST LOOKING AREAS



melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

04.02.2021 um 17:43
Zitat von Maryeme41Maryeme41 schrieb am 29.11.2020:Vielleicht zwei Sachen die ich in USA gut finde. Die Todesstrafe. Und die App von der Polizei wo Straftäter wohnen, so hat jeder Bürger ein minimalen Schutz sein Kind vor evtl Kinderschändern zu schützen.
Todesstrafe? Für wen? Für alle, die zu arm sind, sich einen brauchbaren Rechtsanwalt leisten zu können - wie in den USA? Nach der Exekution stellt man dann fest dass alles ein bedauerlicher Justizirrtum war und reanimiert den Getöteten?

Die meisten Kinderschänder haben übrigens die selbe Adresse wie die Kinder und werden von diesen Mama und Papa genannt. In katholischen Gegenden manchmal auch Hochwürden.


melden

Ich bin dafür eher nach US-Vorbild, Europa zu gestalten.

05.02.2021 um 17:22
Zitat von Vicy.wolfVicy.wolf schrieb:Ich frag mich immer, und andere, wenn es euch in Amerika so viel besser gefällt,
Also in den USA gibt es einen bekannte Spruch und der lautet: USA love it or leave it.......Ich habe es verlassen

servus siggi


melden