Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Haus, Geisterhaus, Spukhaus, Günni, Skeid Der Kot, Kamp-lintfort

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 19:03
Hi Leute
Habe Gestern, bei einer Sinnlos-Autofahrt, einen spannenden Fund in Kamp-Lintfort, meiner Heimatstadt gemacht. In der Nähe der Müllverbrennungsanlage ( großer weißer Schornstein, kaum zu verfehlen ) direkt neben der Autobahnauffahrt Asdonkshof, da stand es. Ich habe es vorher noch nie gesehen, warscheinlich, weil ich vorher nicht so oft dort war. Auf jeden Fall habe ich direkt mal meine Cam gezückt und ein paar Fotos gemacht. Ich wollte dieses Forum hier mal Nutzen, um Genaueres über dieses alte Gemäuer herauszufinden. Wer kann mir helfen ?


melden
Anzeige

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 19:06
Das Bauamt?

Sieht aus wie eine alte Kaserne.


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 19:10
Eine alte Kaserne ?
Ich weiß es leider nicht ... ich hoffe, dass ich hier eine Lösung finden werde. Dieses Gebäude sieht meiner Meinung nach schon länger verlassen aus ... ich habe ein zweites Bild angehangen ... weitere werden folgen ...


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 19:45
Villeicht noch ein Gebäude aus Wehrmachtszeiten , könnte ja sein


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 19:58
Naja ... Wehrmacht ... ausschließen möchte ich es nicht. Ich möchte euch dennoch auffordern, dass ihr euch mal die Vasen, die am Eingangstor auf dem Sockel stehen, mal ein wenig genauer anschaut. Ich habe ein vergrößertes Bild angehangen. Vielleicht ist das ja ein weiterer Anhaltspunkt.


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:01
nja die sehen schon älter aus(die Blumenkübel) die gebäude sehen nach einer Fabrikationshalle oder sowas ähnlichem aus. eventuell mal bei meinestadt schauen ob darin was zu finden ist (glaube ich zwar kaum aber einen versuch ist es wert) :)


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:04
Genau auf diese Idee bin ich auch gekommen, jedoch musste ich ohne Erfolg feststellen, dass über dieses Gebäude kein Bild, Bericht oder Ähnliches gepostet wurde. Ich glaube hier ist das Wissen von echten Lintfortern gefragt oder wenigstens den Leuten, die sich in Lintfort gut auskennen. Ich hoffe weiterhin auf Informationen von eurer Seite.

Anbei ein weiteres Foto ^^


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:06
Dem Baustil nach würde ich auch auf eine militärisches Gebäude oder evtl ein privates Sanitarium schliessen ^^ sowas in der Art.... finde einfach den Strassennamen heraus und ich sag dir was es ist ^^


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:15
Kann auch sein,dass dieses Haus neu aufgebaut wurde.Es sind nämlich 2 verschiedene Style anzutreffen.Einmal das Kasernen/Fabrikationsähnliche Gebäude und das Eingangstor,dass mit Vasen ect geschmückt ist,Passt irgendwie nicht zusammen.

Shiido


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:17
Das müsste dann die "GRAFTSTRAßE" sein.


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:18
Naja.... "Klapsmühlen" sind vom Gebäudestil her auch im Grundprinzip immer irgendwie sehr steril und klinisch... und werden dann oft aufgewertet mit so Dingen wie z.B. diesen Vasen am Eingang.. oder diesen nostalgischen Strassenlaternen die auch irgendwie gar nicht zum Gebäude passen


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:18
ok ich schau nach ^^


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:22
Hier nochmal ein Bild von Google Earth.
Es ist definitv die Graftstraße, die nebenbei gesagt, auch zur Müllverbrennungsanlage führt.


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:31
Jop.. die Adonks Müllverbrennungsanlage scheint das einzigst grössere Gebäude in Betrieb im Umkreis zu sein . Ich habe mal ein wenig den Denkmalschutz abgeklappert über die "öffentliche" Weise ist aber da nicht wirklich was rauszuholen.Da gibt es ein Buch was evtl helfen könnte:

aus. "Kamp Lintfort - Menschen und Denkmäler"
Übergroß war vor rund zehn Jahren das Interesse an einer Serie von Zeitungsartikeln in der Rheinischen Post mit dem Titel “Denkmalschutz in Kamp-Lintfort”. Nun endlich erscheinen 52 Artikel der Serie, überarbeitet und mit 150 historischen Bildern ergänzt, als 128 Seiten starkes Buch....
Da könnte man evtl etwas finden... die Graftstrasse ist zwar nicht im Index , allerdings mehrere Strassen im direkten Umkreis...

Ich schreibe gleich mal nen Freund von mir an, der macht GEOcaching, der weiss bestimmt genauer was das fürn ding ist ^^


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:33
Die Vasen tragen ein Widderkopfmotiv,das kann auf verschiedene Religionen(z.B.Christentum) oder Mythologien hindeuten.
Als Assoziation des Widders mit dem Kriegsgott Mars,kann eine militärische Einrichtung durchaus in Frage kommen


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:33
Du bist wirklich eine große Hilfe. Danke dir. Wäre auf jeden Fall sehr hilfreich, wenn du deinen Kollegen nochmal anschreiben würdest.


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 20:55
sag ich auch das es was militärisches ansich hat. sieht aus wie die Effektenkammer aus Buchenwald. ( vom Baustiel her )


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

28.01.2008 um 21:06
So also mein Kollege war selbst leider noch nicht dort...obwohl er häufiger da in der Ecke Moers usw zu tun hat. Naja aber er hat trotzdem ein bisschen für mich gesucht und auch was gefunden.

Es gibt da mehrere Möglichkeiten nur mein Kollege ist sich nicht ganz sicher... er fragt morgen auf der Arbeit seinen GEOcaching Kumpanen ob der es kennt... denn der war wohl schon öfter da...

Also angeblich soll es ein Privat Gebäude gewesen sein... was dann an eine TextilFirma verkauft wurde.. die das Gebäude dann nach einem Brand eines Haupthauses wieder abgegebn hat.Auf dem Gelände soll es 6 Gebäude verschiedenster Grösse geben.. von denen 3 nachträglich von der Textilfirma angebaut wurden und das älteste war wohl das alte Wohngebäude und scheint einem Miniatur "Schloss" zu ähneln. Über den Geocache Index habe ich folgendes gefunden :

N 51° 31.225' E 006° 38.089'
Wegpunkt: OC0347
Beschreibung:
Das alte Bauwerk (bzw. Bauwerke / Schloß) hat ein kleines Geheimnis bei den oben genannten Koordinaten. Das Betreten der Gebäude ist nicht nur verboten, sondern auch überflüssig !

Dazu Logs von diversen Geocachern:
-Hallo,
kann mich da nur DO9STS anschließen, waren gemeinsam dort unterwegs und das Gelände dort (auch hinter dem eingezäunten "Schloss") sollte man besser nicht betreten...
Viele Grüße
Christian

-Hi, waren heute beidem Cache und haben dort erfolglos gesucht und was uns dann noch etwas etteuscht hat ist das ich eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch bekommen habe als ich vor dem Haus stand und dann aufgeklärt wurde das das ganze Gelände, obwohl frei zugänglich Prevatgelände sei und dort keiner drauf darf was auch die Felder in der Umgebung und den Cacheplatz betrifft.

-Schönes baufälliges Fleckchen Habe nach dem Fund noch ein wenig das Gelände inspiziert, doch die Holztreppe im Innern war mir dann doch zu krass };)
Vielen Dank für den Cache und beste Grüsse, Thomas

-Der war Klasse.
Im Dunkeln vorgefahren - im Licht der Autoscheinwerfer ein unheimlicher Anblick - und direkt hinter mir drei andere Wagen, die die Einfahrt hochkommen. Geocacher? Nee, einige Jugendliche auf Gruseltour steigen ins Spukschloss ein. Unbeirrt gehe ich meinem Ansinnen nach: Dose gut gefunden; das muss aber ein starkes Eichhörnchen gewesen sein...


Ich habe leider keine Daten oder irgendwas herausbekommen insofern die angegebene GEschichte von oben zutrifft. Wie gesagt ich werde morgen noch mal ein bisschen nachforschen...anscheinend ist dieses Gebäude ja bekannt ^^ also muss man noch was finden.hoffe konnte bisschen helfen bis dann


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

29.01.2008 um 10:09
Na ja.Kann mir gut vorstellen das es die ehemalige "Villa" eines Firmen Cheffs war.Was steht da auf dem Verbotsschild? Eltern haften für ihre Kinder Kein Verkauf von Holz...???
Das Gebäude ist Baufallig,daher sollte das Betreten verboten sein. Egen der Sicherheit.Wenn dir heutzutage ein Betrunkener auf dem Heimweg in den Gartenteich fällt und ertrinkt bist du schuld weil du nicht verhindert hast das er überhaupt in deinen Garten kam.
Vieleicht war das Gebäude nach seiner eigentlichen Nutzung mal ein Bordell? Gibt bei uns sehr viele solcher sozialenEinrichtungen.
Gibt esdort in der nähe nicht einen Trupenübungsplatz?oder einen Standort/geschlossenen Standort? evtl VKK.
Kohleabbau wurde da doch auch betrieben.Also wieder ehemaligr Firmensitz bzw Wohnsitz.
Ein Gutshof?


melden

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

29.01.2008 um 10:14
Man sollte doch der Vase mehr Beachtung schenken.Im Gegensatz zu heute, hatten früher gewisse Motive eine Bedeutung und wurden da nicht nur zur Verschönerung geformt


melden
Anzeige

Das Geisterhaus aus Kamp-Lintfort

29.01.2008 um 10:24
WTF das mit dem Ziegenbock ist schon sehr okkult!^^


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt