Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

243 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Monster, Flugzeugabsturz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 09:27
@Nation
Zitat von NationNation schrieb: Ich könnte mir gut vorstellen, da irgendwann irgendwo mal was von einem Buch, das geschrieben wird, erwähnt wurde, dass da jemand gerade ganz fleissig mitliest und sich tierisch freut über die vielen neuen Ideen und Ansätze, die er jetzt hier bekommt, nachdem er diese Geschichte in Gang gebracht hat. :-)
kann ich mir auch vorstellen das da jemand sich freut und Ideen bekommt um sein buch zu schreiben.

leider werde ich das buch vorher fertig haben ... ^^ ;-)


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:29
In Montesegur war ich selbst schon zweimal, wie in meinem ersten Beitrag in diesem Thread beschrieben
"Ich war vor ein paar Jahren mal in den Pyrinäen auch in der nähe von Perpignan, ein Kaff am anderen Ende der Welt wo es eine alte Templerburg gibt.
Das erstauniche waren die Besucher sehr ture Autos teils versehen mit einem Templerkreuz, ein anderer hatte das Sysmbol auf einem Ring."

Das wird ja auch in deinem Link beschrieben @shaun.
http://www.efodon.de/html/archiv/sonstiges/augustin/2006_rennes.pdf (Archiv-Version vom 18.07.2012)

Diesen Einstieg habe ich garnicht gefunden und ich war nun schon mehrmals dort.
Aber da oben auf dem Berg ist alles ziemlch wacklig und geht sautief abwärts, da hatte man nicht unbedingt das große Bedürfnis an den Absperrungen vorbeizuklettern.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:36
@Thunderbird87
@venefica
@Nation
@shaun7
@LieTor19
@tuete0815
@walter_pfeffer


So leute möchte was sagen , linus85=Kay Uwe auf jeden fall den ich habe nach forschungen im Netz eine Person angerfen und gefragt ob er Allmystery kennt. Er sagte mir ''Ja das habe ich schonmal überflogen'' also kennt er diese Forum ich habe ihn auf beide Threads aufmerksam gemacht und schwup war danach die Fotoalbumseite geschlossen. Also lebt Linus85 und jonasM is einer seiner Geocoaching freunde oder er selber.


2x zitiertmelden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:39
Du hast ihn angerufen?
Welche Fotoalbumseite wurde denn gesperrt?
Naja, auch wenn das Rätsel gelöst scheint, ist das eigentliche Thema des Threads doch auch ehr interessant.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:41
@Thunderbird87
vom TE diese Threads ganz am Anfang,

http://picasaweb.google.com/ForumPinneberg/Perillos2005#


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:44
Und warum dann das ganze?
Ich hätte ihn wenigstens gefragt ob dieser Skurile thread zum Cache gehört hat.^^


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:45
Hast du denn ganzen Thread und den Bitte um Unterstüzung ganz gelesen?


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 10:51
Zum allergrößten Teil ja, aber ich weis nicht worauf du hinaus willst?
Wegen des Fotoalbums, das ist ja von Kay Uwe, das weis ich schon, nur der Sinn dieser Aktion bleibt mir noch verborgen.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:08
@Thunderbird87
Mensch lies mal bitte alles und versuch zu verstehen was ich meine. Habe kein bock alles nochmal aufzurollen.

Kann mir jemand helfen ihm das zu erklaeren für mich ist dieser und der andere Thread schon tod da ich weis das beides Fake ist gerade durch den anruf bei dem vermeintlichen Linus85. Wo ich ihn auf beide Threads aufmerksam gemacht habe.
Zitat von SoulsSouls schrieb:So leute möchte was sagen , linus85=Kay Uwe auf jeden fall den ich habe nach forschungen im Netz eine Person angerfen und gefragt ob er Allmystery kennt. Er sagte mir ''Ja das habe ich schonmal überflogen'' also kennt er diese Forum ich habe ihn auf beide Threads aufmerksam gemacht und schwup war danach die Fotoalbumseite geschlossen. Also lebt Linus85 und jonasM is einer seiner Geocoaching freunde oder er selber.



melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:12
Kein Ding, reg dich ab, ich werd mir das heut abend nochma zu gemüte führen.
Muss jetzt eh ins Geschäft.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:13
@Thunderbird87
Gute Geschaefte ! Rege mich nicht auf .
be back


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:14
@Souls
Ich hätt gestern beinahe auch schon bei Kay-Uwe oder dem vermeintlichen JonasM angerufen. Telefonnummern waren ja nicht schwer rauszufinden.

Bin ich ja froh, daß ichs nicht gemacht hab :D

Hab ich jetzt schon richtig verstanden, daß Du mit Kay-Uwe telefoniert hast, oder? Hat er denn bestätigt, daß er linus1985 ist?


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:15
@Souls
Ach du warst derjenige, der Kay-Uwe informiert hat.
Aber warum Fake? der hat anscheinend gar nichts davon gewusst.
Zitat von SoulsSouls schrieb:Er sagte mir ''Ja das habe ich schonmal überflogen'' also kennt er diese Forum ich habe ihn auf beide Threads aufmerksam gemacht und schwup war danach die Fotoalbumseite geschlossen.
Wieso hast ihn nicht gleich gefragt, ob er da einen Fakethread aufgemacht hat?

Hört sich so an, wie wenn er garnicht gemerkt hätte, dass es die Threads gibt. Und er erst reagiert hat, nachdem du angerufen hast.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:26
@Souls

also gut deine Theorie kann auch gut sein.

Aber ich glaub jetzt, was anderes.

also wenn es jetzt ein Fake ist dann ein sehr schlechter. Da wirklich jeder jetzt weis, wie er heißt.

Ich glaub auch, dass linus1985 oder vanclerc, also einer von beiden, mit Kay-Uwe befreundet ist.
Und linus durch ihn auf das Thema auffmerksam geworden ist.

Da das ganze auch schon etwas her ist.

Weist du welchen Nick auf allmystery Kay-Uwe hat?
Also du brauchst ihn jetzt nicht hier zu schreiben, sondern nur sagen ob dus weist?


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:29
So werte Hobby-Detektive!

Hier in dieser Diskussion geht es um das Geisterdorf Perilllos und nicht um irgendwelche Kay-Uwe oder linus1985.

Ich habe die letzte Diskussion nicht umsonst geschlossen.

Also, entweder ihr schreibt etwas über das Geisterdorf oder ihr eröffnet eine Detektei in der ihr euren Spürsinn weiter nachfröhnt!

*blubb*


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:29
@walter_pfeffer
@tuete0815
Also ich telefoniere sehr viel in meinem Beruf, die Stimme die ich am telefon hatte passt zum namen kay uwe und zum bild von dem mittfünziger. Auch die Redeweise passt zum Schreibstil. Von wegen überflogen auf dieses Forum kommt man schon wenn mann expliziet sucht oder sich mit den Themen hier beschaeftigt. Habe ihn von beiden threads erzaehlt und gesagt falls er der TE ist soll er mal wieder auf die Seite kommen und sich auch den 2 ten Thread anschauen. Für mich ist der Fall gelöst da am tag darauf die Fotos nicht mehr zugaenglich waren. Bestaetigt hat er es nicht direkt aber wie gesagt ich telefoniere viel auch im outbound deshalb weis ich Menschen allein durch die Stimme schon einzuschaetzen. Glaube ich wenigsten.

auf neue spannenden Faelle

und dank an meine Assitentin Miss Marple

ur Scherlok Souls Holmes


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 11:33
@datrueffel
ja ok danke wieder back zum Topic.

Würde echt gern ne Detektei aufmachen.


1x zitiertmelden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 12:46
@Souls
Zitat von SoulsSouls schrieb:Würde echt gern ne Detektei aufmachen
Stellst dann mich ein als Chef-Ermittlerin :D

Sorry, schon wieder OT, ich hör ja schon auf... *SchandeaufmeinHaupt*


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 13:28
Das gehört jetzt wieder zum Thema:

Also das sind jetzt Zitate des Diskussionsleiters zu den Motorengeräuschen die man in Perillos hört:
Auf der Rückfahrt stoppte ich unterhalb der Burgruine. Dort traf ich ein junges Ehepaar aus Belgien, mit denen ich ins Gespräch kam. (auf dem vierten Bild sind unsere Autos zu sehen. Der Corsa vorne war mein Mietwagen, der Golf dahinter gehört den Belgiern)
Der junge Mann fragte mich, wie denn die Straße sei, und ob er wohl mit seinem Golf weiterkommen könnte. Ich sagte, dass wenn mein Corsa es schafft, sein Golf es sicher auch schaffen würde, und dass die Fahrt sich lohne. Dann ging ich ein Stück weg zu einem Hügel auf der anderen Straßenseite, um ein Bild von der Burg zu machen. Der Belgier kam mit, seine Frau blieb im Auto sitzen.
Als wir auf diesem Hügel waren und Fotos machen wollten, hörten wir beide über uns das Brummen einer schweren Propellermaschine, die offenbar sehr tief flog. Wir blickten beide gleichzeitig nach oben, konnten aber nichts sehen, obwohl der Himmel strahlend blau war. Es war übrigens gegen viertel vor zwölf Mittags.
Wir gingen zum Parklplatz zurück, und mein neuer Bekannter fragte seine Frau, ob sie auch etwas gehört habe, sie verneinte aber.

Dann sagte er: "An manchen Tagen kann man gegen Mittag noch die Motoren des Flugzeugs hören, wie es auf den Berg zufliegt."

Also, es sollen mehrere schon das Geräusch gehört haben. Immer um die Mittagszeit.
Also interessant ist mal, dass mehrere Leute die Geräusche hören und dann alle um die Mittagszeit.


melden

Geisterdorf Perillos in Südfrankreich

28.07.2011 um 15:11
Ich habe bezüglich des Flugzeugabsturzes mal recherchiert und ein paar Hintergrundinfos zusammengetragen.

Die Maschine hatte die Registrierung F-BAZM. Sie gehörte erst der Air France (wo sie die erste Constellation der Gesellschaft war) und wurde 1961 an den "Service Général de l'Aviation Civile" (heute "Direction Générale de l’Aviation Civile") verkauft, einer zivilen Behörde, die dem deutschen Luftfahrtbundesamt entspricht. Dort wurde sie am 2.2.1961 zur SAR-Maschine (Search and Rescue) umgebaut und wurden von der französischen Luftwaffe in der "Escadrille Aérienne de Recherche et Sauvetage N°99" ("Such- und Rettungsschwadron 99) mit dem Standort Toulouse verwendet. Sie blieb dennoch eine zivile Maschine des SGAC.

Zur Zeit des Unfalles nahm die Maschine gerade an einer Übung am Cap Béar, also direkt in der Nähe des Absturzortes teil. Interessanterweise war sie anscheinend nicht voll besetzt. In der SAR-Rolle wird die Besatzung mit 20 Personen (8 Mann Cockpitpersonal, 12 Mann Beobachter und Absetzer) angegeben, beim Absturz betrug die Besatzung jedoch nur 12 Personen). Wenn es sich jedoch um eine SAR-Übung handelte, ist verständlich, wieso die Maschine nur 300 Meter hochflog.

Beim Absturz war die Maschine übrigens weder nagelneu noch supermodern. Sie war zu dem Zeitpunkt bereits 15 Jahre alt und hatte über 30.000 Flugstunden auf dem Buckel. Darüber hinaus war sie überholt, 1963 befanden sich bereits Düsenverkehrsflugzeuge wie die Boeing 707 im regulären Liniendienst vieler Betreiber. Zusätzlich wurde am 25.03.1955 Rumpf und rechte Tragfläche beschädigt, als die CO2-Patrone eines Rettungsfloßes an Bord explodierte.

Hier die Quellen, falls es jemand selbst prüfen möchte:

http://aviatechno.free.fr/constellation/suivi_matricule.php?mat=F-BAZM
http://aviation-safety.net/database/record.php?id=19630111-1
http://www.edcoatescollection.com/ac5/ROW%20Europe/F-BAZM.html
http://www.ears99.cocardes.com/articles.php?lng=fr&pg=48 (Archiv-Version vom 29.04.2011)
Wikipedia: Direction Générale de l’Aviation Civile
http://aviatechno.free.fr/constellation/ears99.php


Jetzt zum Verschwörungsteil: Die Direction Générale de l’Aviation Civile sitzt im Lenkungsausschuss der GEIPAN, zu deutsch Studiengruppe für Informationen über nicht identifizierte Luft- und Raumfahrtphänomene. Selbige scheint jedoch in Kritik aufgrund des angeblich wenig kompetenten aber dafür UFO-affinen Personals zu stehen.

Wikipedia: Groupe d’études et d’informations sur les phénomènes aérospatiaux non identifiés


melden