Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

83 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Nacht, Sichtung, Lichter, Sternenhimmel, Dreiecksvormation
oRbITeR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 12:49
Hallo alle zusammen.

Möchte hier meine Sichtung von heute Nacht mit euch Teilen :)
Heute Nacht ca. 00.40 Uhr ging ich auf die Terrasse eine rauchen und schaute mir wie gewohnt in den sternenklaren Nachthimmel. Sofort viel mir vom weiten ein stark leuchtendes Objekt auf, welches aus der westlichen, Richtung Osten flog.
Wie schon erwähnt hat es sehr hell geleuchtet und es sah so aus, als ob da mehrere (2 bis 3) Lichter währen, die horizontal zur Flugrichtung nebeneinander lagen. Wegen dem starkem leuchten sah es aus als ob es ein Objekt wahr, doch es wahren Konturen zu erkennen und deshalb meine ich das es 2-3 wahren.
Worauf ich hinaus möchte... Sicherlich habt ihr hin und wieder mal gehört oder auch in Sichtungsvideos gesehen, dass es UFO gibt die in Dreiecksvormation fliegen oder sich ein Objekt in mehrere aufteilt.
Meine Vermutung ist das es so etwas war, nur waren sie miteinander verbunden.

Das war meine zweite Sichtung des gleichen Objekts.
Die Letzte war vor 3 Jahren an der Ostsee, nur da waren es zwei Objekte die hintereinander flogen, die selben Lichter hatten und auch genau so hell waren.
Meine aller erste Sichtung ist erst gar nicht zu toppen, da war ich zwar nur 7 Jahre alt, aber das hat sich so in mein Gedächtnis eingebrannt, dass ich diesen Moment immer noch ganz klar vor meinen Augen habe... möchte da aber nicht weiter darauf eingehen :)


melden
Anzeige

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 12:58
@oRbITeR
Eine ungefähr gleiche Sichtung hatte ich vor ca 11 Monaten, hatten die einzelnen leuchtenden Objekte Konturen oder ergaben sie zusammen eine Kontur, dann war es vermutlich das geheime Spionageprogramm TR-3A Black Manta / TR-3B Astra .


melden
oRbITeR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 13:07
@wanagi
Mann konnte leicht Konturen erkennen, aber es sah aus als ob es eins währe. Es war nicht so wie bei einem Flugzeug die Lichter sondern viel heller und hatte auch keine Geräusche von dem Antrieb.


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 13:47
oRbITeR schrieb:auch keine Geräusche von dem Antrieb
Uuh, die Aussage müsste differenzierter ausgedrückt werden.

Es war von deinem Standpunkt aus so als wenn das Objekt keine Antriebsgeräusche hatte.

Das kann, wie du weisst, durch Windrichtung, Nebengeräusche, Höhe des Objekts nur wie lautlos gewirkt haben.


melden
oRbITeR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 15:01
@amsivarier
Ist möglich das man es nicht gehört hat weil es sehr hoch flog, nur sah es so aus als würde es sehr tief fliegen wegen dem hellen Leuchten, zumindest niedriger als ein normales Flugzeug die in meiner Gegend fliegen.
Das war ein sehr seltener Anblick, was mich sofort an meine letzte Sichtung erinnerte.
Das Wetter war sehr ruhig und Nebengeräusche gab es auch kaum um diese Uhrzeit.

Was ich noch dazu sagen möchte ist, dass ich ein sehr guter Beobachter bin was den Flugverkehr und die Satelliten betrifft. Ich kann einen Satelliten (Iridium Flares) oder ein normales Flugzeug von Planeten und Sternen sehr gut unterscheiden.


melden
Bady89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 15:25
oRbITeR schrieb:Ist möglich das man es nicht gehört hat weil es sehr hoch flog,
Gefährlich diese Frage zu stellen xD


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 17:11
Vermutlich hast du ein Flugzeug gesehen. Schau mal auf http://www.flightradar24.com/ - vermutlich wirst du dort sogar den genauen Flug identifizieren können. Nutze dazu die Funktion "Playback".


melden
oRbITeR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 22:30
@nervenschock
Danke um deine Meinung, nicht böse gemeint, aber hast du meinen letztes Kommentar genau durchgelesen (Flugzeuge usw.)?

Auf Flugzeuge oder Satelliten Antworten werde ich nicht weiter eingehen, dass ist mir einfach zu blöd.
Ich könnte mich noch mit einem geheimen Flieger von der Regierung oder ähnliches gerade noch zufriedenstellen, aber mehr auch nicht.


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 23:10
Hast denn bei flightradar nachgeschaut?

Aber ich sehe schon, wo das mal wieder hinführt: du WILLST ein "UFO" gesehen haben und da haben rationale Erklärungen natürlich keinen Platz.


melden
oRbITeR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

05.06.2013 um 23:12
@nervenschock
kein Kommentar, alles schon erklärt mein Mädel ;)


melden
bdrd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

12.08.2013 um 22:48
War Es Vielleicht Internationale Raumstation


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

12.08.2013 um 22:59
Oder war es Planet, ey Alter! So Venus oder So, ey!


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 11:37
Ich glaube langsam,allmystery ist die falsche Plattform für Querdenker und Leute die wirklich mal etwas gesehen haben. Dieses Forum sollte sich umbenennen in "Skeptiker und Kaputtreder Forum" oder so. Es entwickelt sich alles mehr und mehr zum Kindergarten. Alles und jedes wird ins lächerliche gezogen und/oder kaputtgeredet. Zumindest stelle ich das für diese Rubrik fest.

Für Leute die sich ernsthaft mit dieser Materie auseinandersetzen gibt es mittlerweile weitaus bessere Alternativen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 11:53
@Outlawhdf

Da hast Du bestimmt recht; nur denke ich,
dass ohne einen wissenschaftlichen Beweis,
das es außerirdische Ufo tatsächlich gibt, die
Skepsis weiter bestehen bleibt.
Nach heutigen Erkenntnissen ist es fast unmöglich oder sehr sehr schwierig weite Reisen
durchs All zu unternehmen. Das gilt ganz sicher auch für Aliens, denn bei denen gelten die selben
Gesetze wie bei uns.


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:02
@hawaii

Es wird m.E. auch nie einen wissenschaftlichen Beweis geben. Denn diese "vernünftige" Wissenschaft möchte dies garnicht. Die wollen für alles immer rationale und vernünftige Erklärungen.

Warum ist es fast unmöglich weite Reisen durchs All zu unternehmen ? Das glaube ich noch nicht einmal. Und warum sollten auf anderen Planeten dieselben Gesetze als bei uns gelten. Auch dies glaube ich nicht.

Hier auf der Erde muss nur ein Umdenken statt finden und es muss wieder mehr für die Forschung getan werden. Auf zum Mars...und dann weiter !!!


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:17
@hawaii


auf den Wissenschaftlichen Beweis kannst du lange warten.

Diese Dinge liegen zt. ausserhalb der uns bekannten Physik, und die "Wissenschaft"

dient doch eher dazu, uns zu erzählen, daß es das "nicht gäbe".



Auch hinsichtlich der Reisegeschwindigkeiten und -möglichkeiten schenkt man uns keinesfalls klaren Wein ein.


Das wird uns nur so rübergebracht, wers glaubt ist selber schuld.



s gibt da schon Möglichkeiten, nur sehen wir sie nicht, selbst wenn sie direkt vor unserer Nase stattfinden.


Weil wir so gebrieft sind.


mfg,


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:21
@thomaszg2872

Danke ! Genau so sehe ich das auch !


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:27
@Outlawhdf

Outlawhdf schrieb:Es wird m.E. auch nie einen wissenschaftlichen Beweis geben. Denn diese "vernünftige" Wissenschaft möchte dies garnicht. Die wollen für alles immer rationale und vernünftige Erklärungen.
Nenne mir mal einen logischen Grund, warum die Wissenschaft auf rationale Erklärungen verzichten sollte?
Outlawhdf schrieb:Warum ist es fast unmöglich weite Reisen durchs All zu unternehmen ? Das glaube ich noch nicht einmal.
Du willst mich doch trollen oder?
Du kannst ja glauben was Du willst und dir irgendwelche Geschichten zusammenreimen,
aber ob das wirklich zum Ziel führt, mag ich bezweifeln. Nur mal so:

Weißt Du wie schnell sich das Licht bewegt?
Ich sag es dir: Es legt in einer Sekunde 300.000 km zurück.
Weißt Du wie lange das Licht von der Sonne bis zu uns brauch? Ich sag es dir: Etwas um die 8 Minuten.
Nun, vielleicht solltest Du dir mal ernsthafte Gedanken darüber machen, welche Dimensionen im Universum eigentlich herrschen.
Outlawhdf schrieb:Und warum sollten auf anderen Planeten dieselben Gesetze als bei uns gelten. Auch dies glaube ich nicht.
Wenn Du daran nicht glaubst, dann kannst Du ja Physik studieren, Instrumente und Maschinen bauen und uns allen zeigen, dass Du recht hast mit deinem Glauben. Was hälst Du davon?
Outlawhdf schrieb:Hier auf der Erde muss nur ein Umdenken statt finden und es muss wieder mehr für die Forschung getan werden. Auf zum Mars...und dann weiter !!!
Da gebe ich dir vollkommen recht.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:33
@thomaszg2872

dient doch eher dazu, uns zu erzählen, daß es das "nicht gäbe".

Du glaubst also an eine Verschwörung?

Auch hinsichtlich der Reisegeschwindigkeiten und -möglichkeiten schenkt man uns keinesfalls klaren Wein ein.

Wie sieht es denn in Wahrheit aus?

Das wird uns nur so rübergebracht, wers glaubt ist selber schuld.

Da sagt ein anderer gerade zu mir: Wer dir glaubt ist selber Schuld.

Wem soll ich nun glauben? Dir oder der Wissenschaft?

s gibt da schon Möglichkeiten, nur sehen wir sie nicht, selbst wenn sie direkt vor unserer Nase stattfinden.

Du siehst sie also also auch nicht ja? Das meinst Du doch mit "wir" oder?


Weil wir so gebrieft sind.

Du also auch?


mfg,


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:35
Die Wissenschaft soll ja nicht auf rationale Erklärungen verzichten,sie soll nur das "andersdenken" zulassen und auch hin-und wieder über den Tellerrand schauen. Es gibt leider so viele "Wissenschaftler" die es leider nie schaffen über ihren Tellerrand hinauszuschauen. Im Gegenteil,sie haben nur Hohn und Spott über für Leute die etwas weiter spinnen. Zu diesen "Wissenschaftlern" gehören z.B. der Astronaut Ulrich Walter und Prof. Harald Lesch.

Keine Angst,ich weiss wielche Dimensionen im Universum herrschen und genau deswegen bin ich überzeugt davon dass es möglich ist.

Daran glauben heisst im übrigen nicht dass man den anderen immer gleich einen Beweis liefern muss (das hat EvD ja bis heute nicht getan obwohl er (und nicht nur er) an seine Theorien glaubt)


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:41
Klar ist der der glaubt schuld. Glaube ist etwas was jeder Mensch frei wählen kann. Jeder hat aber auch die Möglichkeit seinen Glauben zu überdenken,ggfls. zu stärken und sich über Sachen zu informieren und auch zu hinterfragen.

Es gibt Leute die glauben z.B. an einen Gott (auch wenn sie meist nicht erklären können wie er aussieht) Sie glauben aber daran und werden deshalb auch nicht gleich verspottet.

Die,die etwas weiter denken,die Spinner und Phantasten,die werden ausgelacht. Mit welcher Begründung ?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:42
@Outlawhdf
Geglaubt wird in der Kirche !
Hier im Ufo-Bereich sollte es schon wissenschaftlich rational zugehen !
Und deswegen wird natürlich nach Belegen,Hinweisen,Indizien gefragt......
Das ist doch wohl selbsverständlich !


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:47
@Desmocorse

Glaube ist etwas was von der Kirche oft missbraucht wird. Glaube wird nur auf Religionen bezogen. Völliger Schwachsinn !

Klar kann man in einem UFO Bereich versuchen evtl. Sichtungen rational zu erklären. Letztlich sollte aber auch immer Raum bleiben für das "Unmögliche". Was ich hier allerdings oft beobachte,ist das lächerlich machen,das zur Schau stellen von Menschen die etwas beobachtet haben auf das sie keine rationale Erklärung im Schubfach hatten. Da es aber so "selbstverständlich" und vernünftig ist gibt es diesen Freiraum hier m.E. nach nicht. Das ist Schade.


melden

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:51
Outlawhdf schrieb:Glaube ist etwas was von der Kirche oft missbraucht wird. Glaube wird nur auf Religionen bezogen. Völliger Schwachsinn !
ganz unrecht hast du damit ja nicht !
nur so als denkanstoss ;)


melden
Anzeige
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Sichtung in der Nacht auf den 05.06.13

13.08.2013 um 12:53
@Outlawhdf

Outlawhdf schrieb:Die,die etwas weiter denken,die Spinner und Phantasten,die werden ausgelacht. Mit welcher Begründung ?
Du verarschst uns doch oder?
Outlawhdf schrieb: Es gibt Leute die glauben z.B. an einen Gott (auch wenn sie meist nicht erklären können wie er aussieht) Sie glauben aber daran und werden deshalb auch nicht gleich verspottet.
Natürlich werden auch diese Gläubigen verspottet.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden