Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, TOR, Zone M

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 18:22
@Palladium

Nette Theorie. Wenn ich Dich richtig verstanden habe bedeutet das das es unendlich viele Zeitebenen gibt. Das würde aber auch bedeuten das die Zeit eine Räumlichkeit wäre, das sie ja am Stock entlangläuft UND in der Ebene. Oder es würde bedeuten das es unendlich viele parallele Realitäten gibt die sich auf der Ebene bewegen. Habe ich Dich da richtig verstanden?

@sky

Es gibt eine Theorie die besagt das man ein schwarzes Loch mit Energie einfangen könnte und mit einem Raumschiff um die eigene Achse wickeln kann und zwar solange bis der "Ausgang" in die Zeit reicht in die man möchte. Das Problem an dieser Theorie ist, das man anscheinend nicht weiß welchen "Zeitabschnitt man erwischt, da es wohl verschiedene Zeiten gibt. Wenn mich nicht alles täuscht hat Hawkins diese Theorie einmal aufgestellt.

Außerdem kann man Zeit dehnen (und damit meine ich jetzt nicht eine Latainstunde) sondern sie sie kann durch große Objekte wie Planeten gekrümmt werden, das heißt als Folgerung - die Zeit muß als eine Art Gitter im Raum vorherrschen, da die Zeit ja an einem anderen Punkt "normal" weiterläuft.


melden
Anzeige

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 18:37
nein nicht ganz; das mit dem stock war lediglich ein beispiel, um die geschichte anschaulicher zu machen. die zeit hat keine räumliche ausdehnung, sie ist ja eine beschreinbende dimension.

"Oder es würde bedeuten das es unendlich viele parallele Realitäten gibt die sich auf der Ebene bewegen"

wir sehen alle ein und die selbe realität, aber wir leben in verschiedenen zeitdimensionen (esseiden wir sind bis auf die plankzeit genau zur selben zeit geboren...). was in deiner zeitdimension gilt, gilt natürlich auch in meiner, wir sehen es nur von verschiedenen pukten aus.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 18:46
Anhang: seite14.jpg (24,0 KB)
@Palladium

Könnte Dein Beispiel mit dem Stock in etwa so aussehen ? Siehe Anhang !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 19:36
nein, nicht direkt. also, noch ein versuch: nemmt ein blatt papier und was zum schreiben. machte ienen senkrechten strich und unterteilt ihn in ein paar gleiche stücke. jedes stück steht nun für die "dauer" einer plankzeit. jetzt macht iht bei jeder markierung einen strich im rechten winkel zu dem senkrechten strich. so sieht dann die zeit in ihren einzelnen dimensionen aus. mit etwas vortssluungskraft kann man sich das ganze auch animiert vorstellen: die zeit läuft den senkrechten strich hoch und jedes mal, wenn sie an einer markierung vorbei kommt dann startet ein rechtwinkliger strich .

ich hab mal versucht, das ganze mal hier graphisch dazustellen:

l____________(zeitdimension 7)
l______________(zeitdimension 6)
l________________(zeitdimension 5)
l__________________(zeitdimension 4)
l____________________(zeitdimension 3)
l______________________(zeitdimension 2)
l________________________(zeitdimension 1)

so in etwa kann man sich das vorstellen. es geht natürlich beliebig weit nach oben weiter, auch die zeitdimensionen wandern weiter nach rechts, im takt der zeit eben.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 20:01
Mmh... dann läuft bei Dir die Zeit also doch in zwei unterschiedliche Richtungen. Einmal den "Stock" hoch und einmal auf der Zeitebene nach "links". Es hat den Anschein wie bei einem Dominoeffekt. Die Plankzeit stößt quasi die Zeitebenen an. Sehe ich das richtig das die Zeitebenen (bei Dir Zeitdimension) verschieden Zeitalter oder Epochen darstellen (unendlich viele natürlich).


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 20:07
@Palladium
vielleicht bin ich jetzt einfach zu blöd um das zu kapieren aber nach dieser makierung geht ja ein senkrechter strich weiter. Diese makierung ist ja in einem 90° winkel zu der senkrechten linie. Muß man sich jetz diese makierung verlängert vorstellen?
Weil ich nur so auf dieses zeitnetz kommen würde.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 20:48
@AcidU:
ich weiß nicht so recht, wie ich die "senkrechte zeit" einordnen soll, auf jeden fall ist sie nicht den waagrechten zeitdimensionen gleichgestellt.
die bezeichnung epoche will ich eigentlcih eher vermeiden, esseiden, du bezeichnest einen zeitraum von 10^ -43 sek. als epoche..... ;)

@sky
ich muss agen, das ich net so richtig weiß, was du meinst; du redest irgendwie von 2 senkrechten linien, obwohl es nur eine gibt. (???)
man muss vielleicht etwas von der bildlichen vortsellung eines zeitnetes weg; es ist nicht so, als ob die zeit gestrickt wie ein pullover wäre, es ist, meiner meinung nach, einfach eine unendlich anzahl von parallelen zeitebenen.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

16.06.2003 um 22:02
@ palladium
wie sieht es mit dem bezugspunkt t aus, der muss doch festgelegt wurden sein, damit sich daraus die anderen zeitdimensionen 1 bis7 .........^x
ergeben.
Würde ich dann recht in der annahme liegen, wenn ich den bezugspunkt t1 kenne, könnte ich mich dann in allen zeitdimensionen bewegen.
Wie würde sich dann die suche nach t1 gestallten.

________


Könnte man t1 vernachlässigen und versuchen die zeitdimension 1
zu falten um so schneller von a nach b zu kommen, damit wäre es dann doch möglich, sich in die anderen zeitdimensionen hinein zu bewegen, oder sie sind gefaltet (wie?) das würden doch dann die fenomäne erklären.




täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2003 um 13:13
t1 ist der anfang der zeit; welcher zeitpunkt kann weder ich noch wohl sonst jemand auf unserer welt sagen.
nun man sagt sao leicht ; die dimensionen falten. einen plan wie? ich tue mir bei solchen aussagen generell sehr schwer. kannst ja mal versuchen, mir das zu erklären ;)

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2003 um 16:47
@ palladium

wenn t1 den anfang dastellt, gibt es da keine mölichkeit die formel umzustellen, so das man dann doch auf die t1 kommt. Wie ist denn dann die planksche konstante entstanden wo liegt denn da der bezugspunkt?
Wäre dasd nicht ein ansatz t1 zu bestimmen?
Was natürlich auch noch sein kann, ich hab das prinzip der plankzahl noch nicht verstanden.


Dimensione falten, dachte du wüstest einen lösungsansatz!
Hm, dann lass es mich mal versuchen, aber bitte nicht lachen:

Wenn wir von der erde zum pluto, der uns bekannte letzte planet in unseren sonnensystem fliegen würden, entwickelt sich doch die zeit für die leute hier auf der erde und im raumschiff unterschiedlich schnell, (hoffe die aussage stimmt jetzt) (das mit dem raumschiff diente nur als lösungsansatz um das zeitpänomen zu verstehen, was dahinter steckt) -- -- -- so müsste man dann nur noch ( ist wohl unmöglixh) künstlich ein schwarzes loch für kurze zeit schaffen, das ja die zeit und den raum in sich aufsaugt. Sodann bräuchte man sich nur in das zentrum des schwarzen loches zu bewegen und könnte so diese efekte das falten einer dimension nutzen.





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2003 um 18:09
@Palladium
also wenn wir jetzt wieder von zeitebenen sprechen ist deine theorie für mich einleuchtend. Ich konnte aber die bezeichnung netz einfach nicht mit deiner theorie verbinden. Ich meine wenn man von einem netz spricht dann stellt man sich halt auch eines vor. Aber in dem fall sieht die sache natürlich ganz anders aus.

@joselle
ich versteh ehrlich gesagt nicht so ganz wie du in einem schwarzen loch eine dimension falten willst und warum. Du kannst dir eine dimension nicht einfach als etwas materielles wie ein stück papier vorstellen. Wieviele dimensionen es auch immer gibt sie sind mit dem raum (also dem ganzen universum) auf innigste verbunden und wir spüren die jeweiligen wechselwirkungen diese zusammenspiels.Eine weitere frage wäre wie du in einem schwarzen loch einfach eine dimension dir nehemen willst um sie zu verfalten?

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2003 um 18:37
@ sky
meine vorstellung ist, das das schwarze loch durch ihre eigene kraft dynamik, diese dimension falltet, sie sozusagen für uns als raum zugänglich zu machen.


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2003 um 18:52
@joselle
ich glaub aber nicht das ein schwarzes loch dazu in der lage ist. Ich meine es kann raum und zeit verformen aber selbst wenn frag ich mich wie du wenn du im schwarzen loch drinne bist dir diese gefalltete dimension herauspicken willst. Dann wäre die frage was du davon hast. Dann könnte das problem auftreten das dadurch das du ihre "Form" verändert hast sie nicht mehr so funktioniert wie vorher bzw. dadurch das sie ja nicht mehr so an den raum gebunden ist wie vorher ob sie dann überhaupt noch einen einfluß auf den raum dann hat.denn wenn nicht wäre das verheerend.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 15:24
@Powermausi naja die erde ist schon gut erforscht, leider nix gefunden


melden
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 16:11
@empty77
Grabschänder


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 16:59
Finde das Thema Sauinteressant, aber bei mir funzt nicht ein einziger von euren geposteten links. Bekomme entweder errormeldungen oder werde auf irgendwelche allgemeinen seiten weitergeleitet.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 17:22
find ich auch schade


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 18:29
@aut0mat

hab ich auch gerade gedacht xD


melden

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 18:30
@Charlee023
@empty77

mal aufs Datum geguckt? Der Thread ist von 2003 ( ! ) , kein Wunder dass da nichts mehr funzt :D


melden
Anzeige

Zone M - Das Tor zu einer anderen Welt?

17.06.2012 um 21:43
Auch witzig. Macht man neue Threads auf, soll man die Suche benutzen, schreibt man in durch Suche gefundene Threads, ist man Grabschänder...


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Serpo Projekt108 Beiträge
Anzeigen ausblenden