Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Größe der Aliens

76 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Größe der Aliens

05.07.2005 um 22:58
@galgenmännchen

Für mich wären Bakterien von anderen Planeten, nix besonderes.
Obwohl wie ich weiss, es noch keine gefunden wurden.

Sowas kleines kann kein UFO steuern.

Somit ist es langweilig.


melden

Größe der Aliens

05.07.2005 um 23:03
verstehe.

also eine größe zwischen 1m und 3m wäre doch recht vorteilhaft !
je größer umm so schwerer und je schwerer um so zerbrechlicher und
je kleiner um so stärker jedoch sind die möglichkeiten für kleine wesen nicht sehr groß.
( ! alles auf die erbe und ihre bedingungen bezogen ! )

Editfunktion, wo bist du ?


melden

Größe der Aliens

05.07.2005 um 23:04
Also für mich wäre das schon sensationell, so es doch zum erstenmal extraterrestrisches Leben in unserer Nähe beweisen würde.
Und ist das erstmal bewiesen, dann ist der "Rest" keine reine Utopie mehr.
Würde bestimmt so einige momentane Theorien und Formeln ad absurdum führen und bei manchem ein Umdenken anregen.


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Größe der Aliens

05.07.2005 um 23:21
..::kein kommentar::.

splitfire


← ← ← die wahrheit ist irgendwo da draussen


melden

Größe der Aliens

05.07.2005 um 23:25
Keine Antwort ist auch ne Antwort. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Größe der Aliens

05.07.2005 um 23:58
Blöde Frage entbehrt jeder Logik.gggggggggg.

Wenn du nach vorne willst
mach keinen Schritt zurück!



melden

Größe der Aliens

06.07.2005 um 08:13
@ JohnHolmes

"Manchmal frage ich mich ob ich auf dem gleichen Planeten wie gewisse Forumsmitglieder lebe."

Nein tust tu definitiv nicht! Wahrscheinlich lebst du hinter dem Mond, oder so!
Aber egal.........

hihi haha hehe hoho hehehehe hahahahahaha muahahahaha

Gruss

ja tebja ljublju

Und Gott sprach: Ich bin eurer Hirte und ihr seit
meine Schafe. Ich habe aber noch andere Schafe, die kommen nicht aus eurem Stall!



melden
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Größe der Aliens

06.07.2005 um 17:54
ja tebja ljublju=ich liebe dich

ich hatte einfach keine idee für eine sinnvolle signatur


melden

Größe der Aliens

08.07.2005 um 17:27
Ich bin mir momentan noch nicht ganz sicher in welche Richtung das hier (Forum) geht....

Variante 1: Einige stellen durchaus interessante Fragen auf die dann interessante Antworten folgen. Meistens sind die ersten Antworten in Ordnung und dann folgen die Haifische*!!

Variante 2: Extradumme Fragen-->extradumme Antworten (Doch, es gibt dumme Fragen!!! -->weil mit Absicht!!)


Mein Fazit: Variante 1, ohne Haifische, ist ok!!

Variante 2 ist als Zeitvertreib in der Mittagspause zu gebrauchen, gehört aber (finde ich), nicht in dieses Forum! (Zugegeben, manchmal muss ich wirklich von herzen lachen...)

Liebe Haifische: Sucht Euch doch ein "Spassvogelforum"! Ihr schadet diesem, eh schon angeschlagenem, Thema!



(* Schnorrer!)

Es ist noch keiner mit 2 kleinen Sprüngen über einen Abgrund gesprungen
(nicht von mir)



melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:02
Ok dann will ich mal kein Haifisch sein :P
Hmm,da es jaTausend Möglichkeiten gibt wie grpß ein E.T nun wirklich ist und ich mich für eine entscheiden muss,würde ich die Möglichkeit 50 cm - 3 Meter nehmen...
Warum sollte ein Ausserirdischer kleiner als ein Atom oder größer als ein ganzer Planet sein ?
Kleiner als ein Atom ? Das halte ich für seeehr unwarscheinlich.Ihr wisst doch hoffentlich wie groß ein Atom ist ?
So winzige Ausserirdische hätten wohl Probleme Ufos zu bauen und mit diesen hier rumzudüsen oder ? x)
Größer als ein Planet ?
Die Antwort fiel schon mal hier im Thread,würden wir diese dann nicht schon längst endeckt haben ?
Wobei ...
Niemand weiß bisher wieviele Universen es tatsächlich gibt,diese Planetengroße Aliens müssten ja nich in diesem Universum ihr Unwesen treiben,aber ich halte es trotzdem für eher unwarscheinlich...
Warum umbedingt 50 cm - 3 meter weiß ich selber auch nicht,aber persönlich kommt mir das am realistischsten vor...


melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:21
Die größe der Aliens, sowie ihr gesamter Körperbau, müßten von den Bedingungen ihres Heimatplanten beinflußt sein. Besonders von der herschenden Gravitation.

Als Faustformel könnte man sich denken, das je massereicher, also größer, der Planet, desto größer die Anziehung und desto kleiner und kompakter der Körperbau wäre, weil sich dabei das hohe Eigengewicht nicht so bemerkbar machen würde. Desweiteren dürfte die Körperkraft hier recht hoch sein.

Ein kleiner, leichter Planet würde dagegen eher größere Körper hervorbringen, weil die Anziehungskraft hier für das Eigengewicht nicht so eine Role spielt.

Weitere Kriterien wären aber auch die Sonnenstrahlung, die bei geringer Intensität vielleicht eine größere Körperoberfläche nötig macht, der nutzbare Gasanteil in der Atmosphäre, welcher vielleicht auch "Ballon" Konstruktionen ermöglichen würde und natürlich ob es sich um eine Wasser oder Land Welt handeln würde.

Die Größe und Form der Aliens dürfte also unmöglich vorherzusagen sein, einfach weil sie so vielfältig sein muß, wie die unterschiedlichen Bedingungen auf den Planenten. Unendlich eben.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:27
@darthhotz:
Die Bedingungen auf dem Heimatplaneten der Aliens müssen zwangsläufig fast die selben sein wie auf der Erde, immerhin wanderen die Greys ja nackt bei uns durch die Gegend. Ohne spezielle Atemluft oder sonstige Hilfsmittel. ;)

Picknick im Zenit metaphysischen Widerscheins der astralen Kuhglocke.


melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:30
@Zückli
Biste Dir da absolut sicher? ;)
Was ist wenn das nur eine Schutzhülle ist (Geschlechtsorgane sieht man ja eher nicht), ja der ganze Grey nur eine Maschine oder gar Hologramm. *g*


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:39
@relict:
Ach was! Es wurden doch schon soooo oft Greys obduziert. An Hologrammen kann man nicht rumschnippeln und für Maschinen braucht man Schraubenschlüssel statt Skalpelle.

Picknick im Zenit metaphysischen Widerscheins der astralen Kuhglocke.


melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 18:50
@C12
Wer weiss, wer weiss. Die gefakten Alienfilmchen könnten ja auch der Desionformation dienen. Ausserdem gibts ja auch noch ne Menge Spinner auf der Welt, sowohl als auch. ;)
Ich hab noch ne verwegene Theorie: Die Greys sind nur ne geklonte Mutantengarde für die echten Aliens im sicheren Raumschiff. Sozusagen die Hündchen. :D

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Größe der Aliens

25.07.2005 um 21:04
Ok,.. ich weiß nicht wie ein Alien-Organismus aufgebaut sein könnte, aber unabhängig vom Stoffwechsel müsste er trotzdem so etwas wie Gedanken haben. Und diese bewegen sich nicht mit Lichtegeschwindigkeit sondern mit der Geschwindigkeit elektrischer Impulse. Das würde bedeuten:
Ein Alien, das 1500Lj.(ich komme auf ca. 754Lj. aber das ist immer noch n bisschen groß :) )groß wäre würde mindestens 77mio (!) Jahre benötigen um auch nur zu denken: " hmm..könnt jetzt n snack vertragen".

Für einen Impuls im Gehirn hab ich 100m/s angenommen
(hab grad mal nachgeschaut und die Geschwindigkeit soll wohl zwischen 0,1 und 135m/s).

Auch wenn es schneller denken könnte wäre es einfach sofort nach seiner Geburt nicht mehr lebensfähig, weil es nicht mal die Zeit hätte sich auch nur einen Gedanken über sich und die welt zu machen bevor es unweigerlich an Hunger oder Durst(oder sonstwas) zugrunde gehen würde.

Abgesehen davon ist der Grundgedankle nicht unbedingt schlecht.. schliesslich wissen wir nur das über mögliche Lebensformen was uns theoretische Überlegungen (oder Exobiologen die diese schon für uns getätigt haben) sagen.
NAtürlich kann es nicht kleiner, geschweige denn entfernt so groß(bzw. klein) wie ein Atom sein aber dennoch wäre es denkbar, dass sich ein ähnlich effizientes Nervensystem wie unser Hirn auch auf kompakterer Basis etablieren könnte.


Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit


melden

Größe der Aliens

26.07.2005 um 20:38
Es gibt ja so viele verschiedene Außerirdische Rassen also kann man auch nicht von einem Alien ausgehen. Wie bei den Menschenrassen die verschiedene Größen haben, genauso ist es bei den Außerirdischen Rassen. Dann kommt es auch noch auf gewisse Faktoren an die DarthHotzmk2 schon erwähnt hat.
Wir werden von mehr Rassen überwacht als man sich überhaupt denken kann. Viele sind aber schon wieder weiter gezogen weil ihre Körper die Schwingung unserer Erde nicht mehr ausgehalten habe, was mit der Schwingunserhebung unseres Planeten zu tun hat.

mfg Silv3rsurf3r


melden

Größe der Aliens

26.07.2005 um 21:09
"Es gibt ja so viele verschiedene Außerirdische Rassen also kann man auch nicht von einem Alien ausgehen."

Hmmm, wieviele kennst du denn persönlich?

" Wie bei den Menschenrassen die verschiedene Größen haben, genauso ist es bei den Außerirdischen Rassen"

Hust, es gibt keine Menschen"rassen", im übrigen benötigen alle Menschen die gleichen Bedingungen um zu überleben.

"Wir werden von mehr Rassen überwacht als man sich überhaupt denken kann."

Wieviele hast du dabei schon erwischt?

Das Hirn ist zum Denken da. Bitte mach mir doch einen Psi Ball Geraldo! *bettel*


melden

Größe der Aliens

26.07.2005 um 21:33
Keine Menschenrassen?
Das denke ich aber doch, wenn ich mir die schlitzäugigen gelbhäutigen Asiaten ansehe, oder die dunkelhäutigen kleinen Pygmäen oder die superdunklen Aboriginies!

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !



melden

Größe der Aliens

26.07.2005 um 22:31
@LuciaFackel

ja, aber JohnHolmes hat schon recht, der Unterschied ist bis auf das Äussere genetischer Natur und da weichen unsere DNA-Bausteine nicht so weit voneinander ab als das man sagen könnte es gebe verschiedene Rassen, eher sowas wie Unter- oder Abarten. hab letztens mal nen BBC-Bericht gesehen indem die genetische "Erblinie" bis zu einem Eingeborenen-Volk in Afrika von einem Anthropologen zurückverfolgt wurde.

Diese unterhielten sich sogar noch in sogenannten Schnalz-Lauten (klingt blöd, is aber so)und das macht die wohl einzigartig. Wie auch immer, jedenfalls hat er die Reise der Völker über den Europäischen bis zum Asiatischen Kontinent, sozusagen genetisch belegt.

Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit


melden