Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
brucibaby Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 09:54
Link: www.local6.com (extern) (Archiv-Version vom 05.12.2003)

Find ich ziemlich interessant den Artikel wieder ein Beweis? Oder doch wieder nur ein Flop?
Hab euch den Link hinterlassen
Mfg
Marc


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 10:00
schon wieder kornkreise!!! *seufz*


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 10:17
Neues Design - alter Gag


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 13:07
Wer drann glaubt soll es tun ;) ich nicht.

Hatte mal eine Reportage geshen wo eine Gruppe von Leuten einen Kreis über Nacht gemacht hatte. Am nächsten Tag kamen natürlich erstmal alle Leute der Umgebung und die Medien berichteten. Als dann nach zwei Wochen die Auflösung kam das es nur Fake sei schauten die jenigen die dran glaubten ganz schön blöd. :)

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 15:52
das ham die glaub ich mal bei galileo gemacht....


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 17:22
Aber ist doch schon seltsam dass der straht.
Die weredn wohl kaum Plutonium aufem Feld verteilen


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 20:14
@tommy
ja das war bei galileo, war total peinlich, vor allem für diese bescheuerte kuh, die doch tatsächlich geglaubt hat, sie könne mit engeln sprechen!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 21:26
das war auch bei planetopia.. nagut is ja der gleiche verein

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

08.09.2003 um 22:47
nagut um mal zum thema zurückzukommen: ich glaube definitiv nicht an einen zusammenhang ziwschen kornkreisen und außerirdischen besucher. dafür gibt es mehrere gründe:

1. ich habe mal gesehen wie kornkreise gemacht wurden

2. außerirdische haben kein einleuchtendes motiv, keinen grund

3. häufig stellen kornkreise auch autos oder penise dar

sonst glaub ich aber an so ziemlich alles

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 14:22
@Styrke: »2. außerirdische haben kein einleuchtendes motiv, keinen grund

Woher weißt denn du das? Bist du selbst einer?


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 14:48
Ich frage mich nur, wie es möglich ist, dass eine Gruppe von Menschen hunderte von einzelnen Korn-Pflanzen an genau der gleichen Stelle abknicken können!
Gibt es da draussen jemanden der mir diese Frage beantworten kann??

Und wer weiß schon was da draussen alles los ist?



E quando moriamo, tutti i nostri sogni muoiono con noi...


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 14:58
natürlich können die Kreise von Außerirdischen gemacht werden. Und nur weil wir ihre Gründe nicht kennen, heißt das nicht das sie keine haben Stryke, da stimme ich mit Grey überein.
Es mag sein, das einige, oder sogar ein Großteil von irgendwelchen Spinnern plattgedrückt wurden.
Aber ich hab von welchen gelesen, die nicht einfach gicknickt sondern gebogen waren, und das ist für Menschen unmöglich.
Steht glaub ich auf www.kornkreise.de

______________________________
ich weiß, dass ich nichts weiß
(Sokrates)
______________________________



melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 17:05
50% werden wohl nen Fake sein, aber die restlichen 50% nicht. Denn man muss sich die Kornkreise mal genauer ansehen, dann stellt man fest das viele perfekt gemacht sind und das kann kein Mensch in einer Nacht hinkriegen!

Alkohol und Nikotin können gute Freunde sein


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 17:26
@Styrke
Ich kann mich da den anderen nur anschließen, nur weil uns Menschen kein einleuchtendes Motiv oder Grund einfällt heißt es noch lang nicht das es keinen gibt.

@comander
Ich denke das es mehr als 50% Fake´s sind ! Aber selbst wenn 2% von den Kornkreisen kein Fake ist das schon eine Menge.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)



melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 17:55
@ cHaos

Selbst wenn nur ein einziger Kornkreis kein Fake ist, wäre doch damit bewiesen, dass es etwas unbekanntes geben muss, was diesen Kornkreis erzeugt hat.

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 18:08
Der Mensch neigt dazu in eine Sache die er nicht 100% kennt, mehr reinzuinterpretieren als Wahrheit dran ist.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 18:13
ja gut, ich habe vergessen die behauptung nr 2 in den konjunktiv zu stellen, eigentlich mache ich das immer so. die sache ist nur, dass wir kornkreise in diesem forum schon so häufig durchgedödelt haben, dass ich davon einfach ausgegangen bin. nun gut, da ich grad nix zu tun habe und die allmy-suche irgendwie im eimer ist, fasse ich noch mal meine argumente zusammen:



sammeln wir doch mal was einem zu gründen alles so einfällt:

1. leute die sich einen jux machen wollen.

2. natürliche ursachen (wettererscheinungen/tiere)

3. spuren, die bei landung oder start von raumschiffen entstehen.

4. absichtliche spuren von außerirdischen, die der menschheit schlicht sagen sollen: "wir sind da"

5. absichtliche spuren von außerirdischen, die in kontakt treten wollen.

6. absichtliche spuren von außerirdischen, die die menschheit vor irgendetwas warnen wollen.

7. absichtliche spuren von außerirdischen, die eine art code darstellen, den nur eingeweite (z.b. MIB) verstehen.

8. absichtliche spuren von außerirdischen, die zeichen für andere außerirdische sein sollen.

9. absichtliche spuren von außerirdischen, die eine art "kunst" darstellen sollen.

mehr fallen mir nicht ein.
also:

3. möglich bei einigen formen von kornkreisen (schlicht rund). aber warum in kornfeldern?? wenn sie beabsichtigen, dass wir sie finden, gibt es ja wohl wesentlich bessere möglichkeiten, wenn sie das nicht wollen, sind sie dumm. und warum gibt es keine wiesenkreise? oder waldkreise?

4. wie gesagt da kann ich mir wesentlich bessere möglichkeiten vorstellen als vergängliche gebilde, die von 80% der menschheit als fälschung angesehen werden und binnen weniger minuten von einer hand voll deppen nachgebaut werden könnten.

5. siehe 4. außerdem: wie will man damit überhaupt in kontakt treten??

6. siehe 4 und 5. außerdem sehe ich kaum eine beklopptere möglichkeit jemanden zu warnen, wenn man weiß, er wird es nicht verstehen.

7. außerirdische stanzen gebilde in kornfelder, damit dann die schwarzen männer, die echten von den fakes unterscheiden dürfen und daraus ein nachricht entschlüsseln können?? das ist ja genauso hirnrissig wie die vermutung, die 23 diene bei den illuminaten als kommunikationsmittel.

8. könnte ich mir im gewissen maße sogar vorstellen. genauso wie man bei einigen sehenswürdigkeiten (z.b. die berliner mauer, kurz vor abriss) tausendfach sachen wie "x war hier!" findet, so könnten kornfelder eine art interstellares gästebuch sein. aber warum dann erst ab den 60ern?* und für ernst gemeinte zeichen für andere außerirdische würde sich eine boje im orbit denke ich besser eignen.

9. könnte ich mir evtl auch vorstellen, ist aber irgendwie trotzdem gaga.


*kornkreise gibt es erst seit den 60ern, angefangen in england. danach gab es um 80 rum eine pause, bis kornkreise mitte der 90er wieder "in mode" kamen.



so. fertig. über kritik an meinen ausführungen würde ich mich sehr freuen.

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 18:19
@jup

"Aber ich hab von welchen gelesen, die nicht einfach gicknickt sondern gebogen waren, und das ist für Menschen unmöglich. "

wieso sollte das für menschen unmöglich sein? außerdem: "Aber ich hab von welchen gelesen" .... erinnere dich an erfurt 2002 und dann bedenke, dass es sich damals um """seriöse"""" quellen (FAZ, stern, spiegel, hamburger anbendblatt; um genau zu sein: alle) handelte und du hier nur eine unseriöse internetseite hast. ich denke du weißt was ich meine :)

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 18:27
jo hier hast du deine Kritik.

Erst mal was rundlegendes, was ich schon mal sagte:
Nur weil wir ihre Gründe nicht kennen, heißt das nicht das sie(die Außerirdischen)auch keine haben
.
Dann schreibst du:
2. natürliche ursachen (wettererscheinungen/tiere)
sehr unwarscheinlich. Selbst einfache Kreise sind schon extrem unwarscheinlich, von komplexen geometrischen Struckturen mal ganz abgesehen.

Das sie vor den 60ern nicht publik wurden, könnte daran liegen, das damals kaum einer immer nen Fotoapparat mit sich herumschleppte, und außerdem werden die Gebilde ja erst aus der Luft richtig erkennbar und vor den 60ern gabs halt noch nicht so viele Flieger, von Kampfflugzeugen mal abgesehen, die aber was anderes zu tun hatten. Tieffligende Vergnügungsflugzege oder Satteliten gabs auch erst fühestens in den 60ern.

Ach so und ich könnte mir noch vorstellen, das die Aliens sich selbst Nachrichten "schreiben" wollten. Kann doch sein oder?


______________________________
ich weiß, dass ich nichts weiß
(Sokrates)
______________________________



melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 21:03
Zu den Ursachen:

Kennt jemand von Walter Moers "Adolf die Nazisau"? Die Erklärung von den Aliens ist nicht schlecht:
"Die Menschheit ist unsere Magisterarbeit [...] Wir sind Soziologiestudenten [...] Oh, das ist unsere Grafitti-Maschine...! Ja...damit beamen wir lustige Sprüche in Kornfelder...Nur ein Studentenulk. Hier! Der hier bedeutet "Ficken". Der hier "Faschisten raus" Und der hier ist etwas länger...Er bedeutet "In diesem Kornfeld sitzt ein Geist, der jedem in die Eier beißt"!" :) :) :) :)

Quelle: Walter Moers "Adolf die Nazisau"

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Ohio: Riesige Abdrücke in Maisfeld - An

09.09.2003 um 21:17
Es sieht wie ein Fake aus. Kornkreise werden immer von Menschen gemacht.
Egal wie kompliziert sie aussehen mögen. Ihre "Meisterwerke" erscheinen in den Medien und sie erfreuen sich an ihrer "Genialität" und dass sie die Menschen hinter`s Licht führen. Jeder muss ja irgendetwas in seiner Freizeit machen...


melden