Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonnensystem
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 08:32
hallo gemeinde,

ich bins groom.

das was ich hier im kern schreibe ist ernster natur.

irgendetwas stimmt nicht mit den daten unseres sonnensystems bzw. deren atmosphären und deren artefakte.

das problem ist das die nasa die mehr oder weniger millitärisch ist wohl mit allen anderen relevanten weltraumgruppen die off. sprich uns bekannt sind ein gewaltiges täuschungsmanöver starten was die umwelt unseres sonnensystems angeht.

ich weigere mich hier gleich seitenweise , kein copy paste bitte schön, argumente und diskussionsgrundlagen reinzuwerfen, sondern will das ganze erst mal selektiv euch überlassen um zu sehen, inwieweit es sich hier entwickelt.

daher meine eingansfrage, glaubt ihr das was man uns erzählt von den monden und planeten dieser erde!?

wenn nicht was glaubt ihr, oder was habt ihr evt. für beweise oder argumente die gegen die öffentliche meinung derer die sie uns aufzwingen spricht!?

würdet IHR wenn ihr euch ein wenig mal in die rollen der macher reinfühlt es weitersagen, wenn ihr ein dicken geldbeutel finden würdet, von den ihr wißt das keiner ihn je zu gesicht bekommen würde und es keiner weiß das ihr den gefunden habt?

ihr aber wüßtet das wenn ihr ihn zeigt, jeder was abhaben will und der neid darauf riesig sein würde!?

so nun mal los, liefert gute beiträge so das sich hieraus mal was nettes entwickelt.

groom


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 09:12
>>>daher meine eingansfrage, glaubt ihr das was man uns erzählt von den monden und planeten dieser erde!?<<<

Ich glaube zwar nicht blind alles was einen erzählt wird, aber ich glaube an wissenschaftliche Tatsachen und so wie aussieht existiert unser Mond.

Wir wäre es den wenn du klartext schreibst. Sag doch gleich das du der Meinung bist der Mond sein nur eine Spiegelung ;)


melden

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 09:13
Du meinst das es auch auf allen andern Planeten Leben gibt ?
+ andere Sonnensysteme ?
und das irgendjemanden das weiß und zum Beispiele die GEsamte Technologie Ausseridisch ist. Und das wir immer zurückhinken ?
Ànders gesagt sie verkaufen und alte Technologie als Neue ....
sowie in M.I.B

Wenn es ein Ideal gibt, was den Menschen am Herzen liegen sollte. Dann das das alle Menschen - egal welche Hautfarbe, Glauben oder Nationalität - vereint werden könnte.

M O D O G O D


melden

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 09:55
Jau Groomy, ist ein bisschen schwierig aus Deinem Post rauszulesen was Du meinst. Willst Du damit sagen dass

- die Sonner evtl doch um unsere Erde kreist?
- wir mehr als einen Mond haben?
- wir keinen Mond haben?
- auf unseren Nachbarplaneten Leben möglich ist?
- Das ganze Universum anders aufgebaut ist als man uns sagt?
- etc. etc.

Gruss von Deiner Leibstandarte

Hype

†iм℮ ωiℓℓ t℮ℓℓ ...
Мag ℮†ωas nocн so bℓöđsinnig s℮in, in đ℮я F℮s†igk℮i†, in đ℮я ℮s v℮я†я℮†℮n ωiяđ,
ℓi℮g† đi℮ Uяsacн℮ zuм G℮gℓ aub†ω℮яđ℮n.


melden
atlantia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:02
Ich glaube schon, daß die Nasa einiges Wissen für sich behält. Wer sagt uns denn, daß die freigegebenen Bilder von Planeten unseren System nicht noch mal bearbeitet wurden und was ist mit Bildern, die vill. überhaupt nicht freigegeben wurden. Das weiß ja alles keiner.
Was mich sowieso irritiert ist die Tatsache, daß die Nasa die einzige Weltraumorganisation ist, die über Spaceshuttles verfügt, die die Module der ISS in den Orbit bringen kann. Nicht mal die Esa ist dazu in der Lage, obwohl sie eigentlich auch eine große Organisation sein müßte.

"Blindheit kann neben der Unfähigkeit des Sehens viele andere Formen annehmen. Fanatiker sind häufig in ihren Gedanken blind, Führer in ihren Herzen."
"Die Geschichte erlaubt uns, das Offensichtliche zu erkennen - aber leider erst dann, wenn es bereits zu spät ist."


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:13
Ja, die NASA, ESA und sämtliche Hobbyastronomen der Welt stecken unter einer Decke. Und die frei verkäuflichen Teleskope, die sich jeder interessierte Mensch zulegen kann, wurden natürlich von der Industrie so manipuliert, daß man absolut nichts sehen kann, was den angeblichen Erkenntnissen der Fachleute widerspricht. In Wahrheit leben nämlich auf jedem Planeten im Sonnensystem intelligente Wesen und unser Mond besteht nur aus Plastikfolie. Und bei genügend großer Auflösung könnte man auf der Sonne den Schriftzug "OSRAM" erkennen...

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:20
@Leibstandarte

Aber die Erde hat mehr als nur einen Mond !!!
und ich meine nicht die 10 000 künstlichen von Menschen gemachten Satelitten !!!

Wenn es ein Ideal gibt, was den Menschen am Herzen liegen sollte. Dann das das alle Menschen - egal welche Hautfarbe, Glauben oder Nationalität - vereint werden könnte.

M O D O G O D


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:23
"Aber die Erde hat mehr als nur einen Mond !!!"

Ja, weil hinter dem einen irgendwann kein Platz mehr war für die vielen Menschen.

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:26
Gibt es neben unserem Mond noch weitere Trabanten der Erde?
--------------------------------------------------------------------------------

Auch wenn es manche überraschen wird: Ja und zwar mindestens einen: den Asteroiden 3753 Cruithne. Vor knapp drei Jahren entdeckten Wissenschaftler, dass der schon vor längerer Zeit aufgespürte Asteroid, der vermutlich einen Durchmesser zwischen einem und zehn Kilometern hat, einen - wenn auch recht außergewöhnlichen - Orbit um die Erde hat. An seinem erdnächsten Punkt ist er 15 Millionen Kilometer von der Erde entfernt (also rund 40mal weiter als der Mond), an seinem erdfernsten Punkt ist er 375 Millionen Kilometer weg.

Asteroid 3753 Cruithne ist damit neben dem Mond der zur Zeit einzige bekannte natürliche Erdbegleiter.

astronews.com

Wenn es ein Ideal gibt, was den Menschen am Herzen liegen sollte. Dann das das alle Menschen - egal welche Hautfarbe, Glauben oder Nationalität - vereint werden könnte.

M O D O G O D


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:47
http://www.astronews.com/frag/antworten/frage569.html

Trotzdem ist da noch genug Platz dahinter. Wer nicht hinterm Mond lebt, der lebt hinter 3753 Cruithne.

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 10:49
Ja mein Gott Jupiter und Saturn haben auch soviele Asteroiden als Monde ... :)

Wenn es ein Ideal gibt, was den Menschen am Herzen liegen sollte. Dann das das alle Menschen - egal welche Hautfarbe, Glauben oder Nationalität - vereint werden könnte.

M O D O G O D


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:12
Dein Gott Jupiter? Bist Du Römer?

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:18
ok,

mal ein erklärungsversuch, der bestimmt wieder durch coole nasa mitarbeiter oder pseudo links wiederlegt wird.

thema ist sich hier ja nicht zu zoffen sondern was gemeinsam zu erarbeiten...

also.

wieso staubt es auf dem mond!? - schön sichtbar bei fahrten mit dem rover der angeblichen astronauten.

es kann doch, auch wenn es jemand zurechtverbiegen versucht nicht angehen, das im totalen vakum, so soll der mond ja dargestellt werden offiz. es im vakum staubt!?

es müßte eine betonharte schicht dort oben sein....

und wieso sind die krater und die mondbeschaffenheit eher rund und weich!?

ohne atmosphäre müßte es eine bizarre zerrissende harte landschaft sein ohne auch nur den hauch von sanften berghügeln etc....!?


wieso kann auf einmal der marsrover z.b per bremsfallschirm abgesetzt werden, bzw. abgebremst zur marsoberfläche gleiten!?

lt. off. wissen, ist der luftdruck auf dem mars so niedrig, das man ein ca. 2 kilometer großen bremsfallschirm gebrauchen würde für den marsrover und es selbst dann noch eine sehr sehr harte landung werden würde....

wieso geht man davon aus das auf dem mars eine gluthölle herscht...!?

wer hat da nachgemessen und wieso sagt man uns dann nur die halbe wahrheit und wieso schweigen alle betreten wenn man mit anderen argumenten kommt....

wissen die nasa mitarbeiter nicht, das die venus sich einmal im jahr um ihre eigende achse dreht!?

wissen sie nicht, das es demzufolge auch eine NACHTSEITE der venus geben muß, die sich deutlich kühler darstellt...wieso landeten sie nie auf der kalten seite der venus, wenn es dann alles so stimmen sollte was man uns erzählt?!

ich meine was macht es für einen sinn auf der heißen seite zu landen und dann zu sagen, ups leider ist der sat. kaputt, während paar kilometer weiter von der sonnenabgewandten seite es bestenfalls mauschelig warm gewesen wäre bis dahingehend zu arktischen temperaturen wo die sat. mit sicherheit länger gehalten hätten!


wieso geht man immer noch vom falschen atmospährendruck auf dem mond aus, obgleich der nullpunkt zur erde was gänzlich anderes aussagt!?

so das waren mal paar brocken.

nun weiter gehts...

groom


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:28
>>>>wissen die nasa mitarbeiter nicht, das die venus sich einmal im jahr um ihre eigende achse dreht!?wissen sie nicht, das es demzufolge auch eine NACHTSEITE der venus geben muß, die sich deutlich kühler darstellt...wieso landeten sie nie auf der kalten seite der venus, wenn es dann alles so stimmen sollte was man uns erzählt?!<<<<

Oh man....Die Venus ist von einer dicken Wolkendecke umhüllt, die Wärme ist praktisch eingeschloßen, daher ist es auf beiden Seiten heiß.

Schau dir den Text an und den Link dann hast du deine Antwort.

http://www.wappswelt.de/tnp/nineplanets/venus.html


Venus wird manchmal als der Schwesterplanet der Erde bezeichnet. Sie sind sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich:
-- Venus ist nur unwesentlich kleiner als die Erde (95% des Erddurchmessers, 80% der Erdmasse).
-- Beide haben wenige Krater, ein Hinweis auf relativ junge Oberflächen.
-- Ihre Dichten und chemischen Zusammensetzungen sind ähnlich.
Wegen dieser Ähnlichkeiten dachte man, daß die Venus unter den dichten Wolken sehr erdähnlich ist und sogar Leben beherbergt. Aber unglücklicherweise brachten genauere Studien ans Tageslicht, daß sie sich in mancher Hinsicht radikal von der Erde unterscheidet.

Der Druck der Venusatmosphäre beträgt 90 Atmosphären (etwa der Druck, der dem einen Kilometer unter den Ozeanen der Erde herrscht). Sie setzt sich hauptsächlich aus Kohlendioxid zusammen. Es gibt verschiedene mehrere Kilometer dicke Schichten aus Schwefelsäuredampf. Diese Wolken verdecken vollständig den Blick auf die Oberfläche. Diese dichte Atmosphäre verursacht einen unkontrollierbaren Treibhauseffekt, der die Oberflächentemperatur um ungefähr 400 Grad auf über 740 K aufheizt (heiß genug, damit Blei schmilzt). Die Oberfläche der Venus ist tatsächlich heißer als die von Merkur, obwohl sie doppelt so weit von der Sonne entfernt ist.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:30
"es kann doch, auch wenn es jemand zurechtverbiegen versucht nicht angehen, das im totalen vakum, so soll der mond ja dargestellt werden offiz. es im vakum staubt!?

es müßte eine betonharte schicht dort oben sein...."


Warum müsste das so sein und warum darf es im Vakuum keinen Staub geben? Erklärung bitte.

"wieso kann auf einmal der marsrover z.b per bremsfallschirm abgesetzt werden, bzw. abgebremst zur marsoberfläche gleiten!?

lt. off. wissen, ist der luftdruck auf dem mars so niedrig, das man ein ca. 2 kilometer großen bremsfallschirm gebrauchen würde für den marsrover und es selbst dann noch eine sehr sehr harte landung werden würde....

wieso geht man davon aus das auf dem mars eine gluthölle herscht...!?"


Wo steht das alles? Quellen?

"wieso geht man immer noch vom falschen atmospährendruck auf dem mond aus, obgleich der nullpunkt zur erde was gänzlich anderes aussagt!?"[/i]

Hä???


Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:31
@ groomlake

Du solltest noch bedenken, dass Wissenschaftler nicht alles wissen können, es sind Threorien und Vermutungen darunter, natürlich kann es mal vorkommen das sie einen Fehler machen, dass heist aber nicht das sie unz was vorenthalten.


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 11:52
Link: www.apollo-projekt.de (extern)

@ groomlake

>>>wieso staubt es auf dem mond!? - schön sichtbar bei fahrten mit dem rover der angeblichen astronauten. es kann doch, auch wenn es jemand zurechtverbiegen versucht nicht angehen, das im totalen vakum, so soll der mond ja dargestellt werden offiz. es im vakum staubt!?<<<

Was den Mond angeht, es lässt sich alles erklären, da ich keine Lust habe es mit eigenen Worten zu erklären gib ich dir nen Link, hier werden alle deine Fragen beantwortet: http://www.apollo-projekt.de/staub.htm

Damit sind jetzt alle deine Argumente entkräftet.

Sorry, aber deine Threorie basiert auf mangelden Wissen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 12:03
@Xexis

Der Druck der Venusatmosphäre beträgt 90 Atmosphären (etwa der Druck, der dem einen Kilometer unter den Ozeanen der Erde herrscht). Sie setzt sich hauptsächlich aus Kohlendioxid zusammen. Es gibt verschiedene mehrere Kilometer dicke Schichten aus Schwefelsäuredampf. Diese Wolken verdecken vollständig den Blick auf die Oberfläche. Diese dichte Atmosphäre verursacht einen unkontrollierbaren Treibhauseffekt, der die Oberflächentemperatur um ungefähr 400 Grad auf über 740 K aufheizt (heiß genug, damit Blei schmilzt). Die Oberfläche der Venus ist tatsächlich heißer als die von Merkur, obwohl sie doppelt so weit von der Sonne entfernt ist.

Was davon sind nun Tatsachen und was Vermutungen ?

Wie wollen sie das alles festgestellt haben, wenn noch nie eine Sonde darauf gelandet ist, welche aufgrund der entsprechenden Messungen die Daten zur Erde gefunkt haben könnte ?
Sollte tatsächlich eine gelandet sein, dann muß sie doch angesichts der von Dir beschriebenen Verhältnisse dort, im selben Augenblick kaputtgegangen sein.

Worauf basieren also diese Angaben über die Venus tatsächlich ?
Würde mich freuen, wenn Du mich näher darüber aufklären könntest.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 12:11
@tao:

http://www.solarviews.com/germ/craft2.htm#venus

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden
etienne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 12:12
soll dieser thread eigentlich ernst gemeint sein ???


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

stimmt was nicht mit unserem sonnensystem!?

13.02.2006 um 12:12
@ taothustra1

>>>Wie wollen sie das alles festgestellt haben, wenn noch nie eine Sonde darauf gelandet ist, <<<

Da muss ich dir widersprechen, es sind Sonden auf der Venus gelandet, dass ist schon ziemlich lange her, man hat auch sehr viele Infos von diesen Missionen bekommen, dazu kann ich dir den folgenden Link abieten.

http://www.meta-evolutions.de/pages/science_corner_ssdc_venus.html

>>>Erforschung des Planeten Venus
Weil die Venus vollständig von Wolken bedeckt ist und eine hohe Atmosphäre hat, kann ihre Oberfläche von der Erde aus nur schwer erforscht werden. Genauere Kenntnisse erhielt man in den letzten Jahren mit Hilfe von Raumsonden, insbesondere von solchen, die in die Venusatmosphäre eintauchten.

Als erste Sonde flog die 1962 gestartete US-Raumsonde Mariner 2 dicht an der Venus vorbei, gefolgt von Mariner 5 im Jahr 1967 und von Mariner 10 im Jahr 1974. Rußland setzte Sonden auf der Venus ab. Zu nennen sind hier die Sonden Verena 4 bis 16 von 1967 bis 1983. Die Sonden Vega 1 und 2, die 1984 zum Halleyschen Kometen starteten, flogen auch an der Venus vorbei und setzten Landekapseln auf ihr ab, von denen einige unversehrt die Venusoberfläche erreichten. Die USA starteten 1978 zwei Pioneer-Missionen zur Venus. Bei der zweiten wurden vier Sonden auf die Oberfläche niedergebracht, während die weiter kreisende Raumsonde die obere Atmosphäre erforschte. Pioneer Venus Orbiter (PVO) befindet sich auf einer Umlaufbahn um die Venus und sendet weiter Meßdaten zur Erde.

Die Sonde Magellan, 1989 Richtung Venus gestartet, sandte seit 1990 Radarbilder zur Erde. Aus ihnen erhielt man mit Hilfe spezieller Computerprogramme eindrucksvolle dreidimensionale Aufnahmen der Venusoberfläche.

Für das Jahr 2005 plant die europäische Raumfahrtorganisation ESA in Verbindung mit der NASA mit dem Projekt Venus Express nun doch die nähere Erforschung der Atmosphäre und Ionosphäre. Die Mission soll voraussichtlich im Oktober 2005 starten.


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden