weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kuriose Artefakte

267 Beiträge, Schlüsselwörter: Artefakte

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 01:53
Hallo Rigor :)

Die Quader in der Pyramiede, sind so genau geschliffen,das
nicht mal eine
Rasierklinge dazwischen passt.


das hast Du malirgendwo
gelesen, kabbst Du ruhig mal zugeben. :)
WANN warst Du mit einerRasierklinge dort ?

Ich versichere Dir, dass dies NICHT stimmt. Und JEDER, der malvor Ort war, wird Dir
genau das bestätogen: Die Rasierklingen-Story ist frei erfunden.

alle Steine
sind genau GLEICH behauen


Komm schon, Rigor, Duweißt, dass das nicht
stimmt. "Genau gleich" meint auch GENAU GLEICH! Und genau DASist nicht der Fall. Mach
Dir doch mal die Mühe und fahre - mit einem Geodreieckbewaffnet - genau dorthin. Du
kannst dann feststellen, dass "genau gleich" HUMBUK ist.Fahre hin und prüfe es selbst!


Ich meine das ernst, setze Dir das Ziel,hinzureisen und prüfe es SELBST.


Du bist doch sonst nicht dumm und unfähigeinen Zusammenhang zu konstruieren, also
schaffst Du das doch wohl locker:

Diese Behauptungen über die Rasierklinge und
"genau gleich" sind nicht richtig.

Und Du wirst das erst 100% wissen, wenn Du
selbst dort warst.

LassDoch doch nicht verarschen!

Jeara


melden
Anzeige
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 02:15
Hmmm ... da muß ich in etwas Jeara recht geben, auch wenn das nicht mein Themengebiet ist!!!

Die Quader "in" der Cheops Pyramide weisen Spaltmaße auf in der selbst einHut durchpassen würde !!!

Bilder machen ist dort nicht erlaubt, sonst könnteman das durchaus belegen !!!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 02:16
ich in "etwa" ....


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 10:06
@rigor

Auf Dein übliches faktenresistentes Geseiere will ich gar nicht mehreingehen, allerdings bist Du uns immer noch das Original der versteinerten Meerjungfrauschuldig. Bisher hast Du ja nur ein Bild von Fischresten zum Touristennepp angeschlepptund da Du ja "nur vergessen" hast den dies erklärenden Begleittext mitdazuzuposten, willich Dir auch keine böse Absicht oder Dummheit unterstellen. Noch nicht.


melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 10:15
Rigor, fahre echt mal nach Ägypten und schaue dir die Pyramiden von Gizeh an, und dannschau dir auch mal andere Pyramiden in Ägypten an! Du tust gerade so, als hätten sich dieAlten Ägypter gedacht "So, jetzt bauen wir mal eine Pyramide, oder besser drei am Stück."Es wurden schon vorher Pyramiden dort gebaut. Die Pyramiden von Gizeh sind das Ergebnisvon viel rumprobieren, auch die Alten Ägypter haben ihr Handwerk erst lernen müssen, wieMorpheus schon richtig gesagt hat.

Außerdem sind die Pyramiden von Gizeh zwarin der Tat äußerst beeindruckend aber vollkommen perfekt sind sie auch nicht. Die äußereSchicht von Steinen ist gut behauen und tatsächlich passt an einigen Stellen nicht vieldazwischen aber hinter dieser Schicht befindet sich praktisch erst einmal Schutt alsFüllmaterial. Und wenn du das nicht glaubst, lies es nach oder schau dir eine seriöseDokumentation darüber an.


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 10:18
Also was soll denn das. Nur weil der eine oder andere selbst schon bei den Pyramiden warund dort faustgroße Spalten und unterschiedliche Steine gesehen hat, muß das doch nichtwirklich stimmen. Schließlich kommt das nicht von einer Paläo-Seti Seite und kann somitauch nicht richtig sein.


melden
comguard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 10:27
"Schau, selbst mit der gesammten heutzutage zur verfügung stehenden Technik,
wäre esnicht möglich, die Pyramide von oben abzutragen, jeden Stein zu
Nummerieren undwoanders die Pyramiede dann wieder NEU Aufzubauen, nicht möglich!

Die Pyramidensind mit einer Exaktheit gebaut, so genau schaffen wir es bis HEUTE nicht"

DieHolzmann-AG hat doch mal einen Kostenvoranschlag erstellt, wie teuer der Neubau derCheops-Pyramide werden würde. Von den Arbeitskosten her wäre das ganze gar nicht soteuer, die hätte ein paar Kräne gebraucht und dann halt ein paar Jährchen Stein für Steinaufeinandergeschichtet. Scheitern würde das ganze heutzutage aber an den Preisen für dasBaumaterial, die würden 80% der über 3 Mrd Euro ausmachen.

Vielleicht hättedieser Bauauftrag sie vor der Pleite bewahrt...


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 10:40
@Rigor...

Das mit den Rasierklingen ist in der Tat Blödsinn. Einige sagenzwischen den Quadern wär kein Platz für eine Rasierklinge, andere Quellen meinen es wärezwischen den Kalksteinplatten, welche die Pyramide bedecken, so, wie du hier nachlesenkannst:
http://www.g-o.de/index.php?cmd=focus_detail2&f_id=84&rang=8

Dortsteht zum Beispiel weiterhin das es "nur" 2,5 Millionen Steine sind. Wie du siehst, einweiteres Detail worüber man sich noch streitet. Wie schon richtig geschrieben besitzendie Pyramiden einen Hohlraum welcher zum einen zur Gewichtsreduktion dient, und zumanderen wurden dort sicher die Bruchstücke von den Quadern verstaut, welche , sicher aufGrund von falschen Maßen oder weil sie schlicht weg bei der Bearbeitung zerbrachen,völlig aus der Norm vielen. Man kann zwar das Volumen der Pyramiden ganz simpelberechnen, aber trotzdem kann man nur spekulieren wieviele Steine es sind...
KleinesBeispiel:
Nehmen wir mal an wir hätten einen Würfel der welcher 8 Steine lang, 8Steine hoch und 8 Steine tief ist.
Jede Schicht besitzt dann 64 Steine. 8 Schichtenhaben dann 512 Steine... Wenn ich 48 Stunden Zeit hätte diesen Würfel zu bauen, müssteich 10,6 Steine in der Stunde platzieren um den Auftrag zu erfüllen. Nehmen wir jetzt malan, ich würde nur die äußere Hülle Steine aufstellen und innen alles mit Sand, Schutt undkaputten Steinen füllen, hätt ich "nur" noch 324 Steine die ich platzieren müsste. Fürdiese 324 Steine habe ich ebenfalls 48 Stunden Zeit. Jetzt muss ich nur noch 6,75 Steinepro Stunde setzen... Du siehst was so ein kleiner Fusch am Bau bewirken kann. Rechne dasmal auf die Pyramiden hoch...
Gleiches gilt für die Zeit. Ein paar Jährchen mehrBauzeit, und schwups, schon kann ich nach jedem Stein ein Päuschen machen...

Ebenfalls ist es nur ein Mythos dass man die Pyramide nicht umsetzen könnte. Wie kannman denn eine solche Behauptung aufstellen wenn man es noch nicht einmal versucht hat?!Mir ist auch egal wer das gesagt hat...


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 11:23
Moin die Runde jaja die Pyramiden ein Mysterium was immer ein Gesprächstoff ist.
Also mal zu den Bildern habe einige Seiten gesucht wo auch das innere zu sehen ist.
Fotos machen verboten??? Sicher nur mit der falschen Währung oder wenn man zu geizigist
( Geiz ist geil nur nicht in Ägypten) aber egal.
Das mit der Rasierklingeist wohl etwas übertrieben aber das mit dem Hut ebenfalls. Die große Pyramide besitztschon eine auffällige Präzision in ihrer Bauweise was bei einigen Bildern des Innerensehr deutlich wird. Leider sieht man auch sehr deutlich wie Stufen und Geländer einfachin das Monument getrieben werden um der Touristenflut gerecht zu werden. Als letztes dannnoch die Witterung was man außen sehr gut sehen kann, da darf man sich dann über Löchernicht wundern.
Um Jeara gerecht zu werden „genau gleich“ sind die Steine mitSicherheit nicht, eine Frage zurück gibt es überhaupt so etwas mir fällt im Moment nichtsein was exakt gleich ist. (könnte man doch glatt einen Thread darüber aufmachen ) ;-)
Was mir noch zur „Cheops“ Pyramide einfällt ist der Streit um das Alter. 1986 wurdein einem internationalen Symposion in Lion C-14 Datierungen der Pyramide vorgestellt dieCheops als Auftraggeber ausschließen und das Alter der Pyramiden um viele hundert Jahrenach obenhin korrigierten.
Nach unbestätigten Meldungen diverser Seiten ist man jaschon bei einem Alter von 8000 Jahren, wie gesagt unbestätigt.
Noch weiter möchte ichnicht darauf eingehen hierzu gibt es einen eigenen Thread.

http://www.kozikowski.de/aegyptenfotos/kgizeh/thumbnails/gizeh.htm
http://www.nefershapiland.de/Einleitung%20Nefershapiland.htm
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/kairo2001/02giza/P6160054.JPG.html
http://www.swisscastles.ch/egypte/pyramides8.html
http://gizeh.subzone.de/


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 15:26
‭Ich könnte mir vorstellen, dass Rigor bei der Perfektion der Gesteinsblöcke, etwasverwechselt hat und eigentlich das Osireion in Abydos meinte.
‭Hier sind dreiBilder:

Osireion Bild 1

Osireion Bild 2

Osireion Bild 3


Mit freundlichenGrüßen Nidhögg!</small)


melden

Kuriose Artefakte

15.06.2006 um 16:20
"Aber selbst so ein Philosophischer Aspekt kümmert euch nicht"

Was für einPhilosophischer Aspekt?


Rigor du schuldest noch ein paar Antworten.

Und was Kuriose Artefakte angeht, wer hat denn von den Pyramieden angefangen bzwTouristen-nippes hier reingesetzt.


melden

Kuriose Artefakte

17.06.2006 um 13:04
Link: www.egyptarchive.co.uk (extern)

Hier eine sehr schöne Ägyptenseite mit vielen Bildern aus dem Inneren der Pyramiden.Liebe Grüsse snafu


melden
critical
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 14:28
Sorry, für den späten Einstieg in den durchaus interessanten Thread! Aber ein vorhinausgeschriebener Satz muss doch hier noch mal wiederholt werden:

Ich möchte vondir gar nicht ernst genommen werden. Mir reicht es schon, wenn du mich ernstnimmst.

????????????????????????????????????????????????

Naja, des Weiteren ist eseinfach nur noch lächerlich, wie gewisse Leute, denen mit Argumenten eigentlich schon dieLuft zum atmen weggenommen wurde, immer noch um sich schlagen mit:"Aber-Ich-Weiss-dass-es-aliens-gibt"-Rufen...

Insbesondere Rigor und xpg...Sorry, aber lebt ihr derart weltfremd? Warum versucht ihr immer wieder, hier einen aufganz schlaue, schon fast Wissenschaftliche, Super-Reporter zu machen, mit schwachsinnigenBehauptungen?
GANZ besonders Rigor! DU hast doch verdammt nochmal nicht mal eineAhnung was Wasser ist! Und dann willst Du uns hier ne bekackte Touristenattraktionverkaufen? Bist wohl selber drauf reingefallen. Aber um eine dämliche Ausrede NIE zuverlegen, was?
Und xpg: Ich werde jetzt auf den von Dir gewünschten, gepflegtenUnterhaltungs-Stil verzichten, damit auch Du verstahst was ich sagen möchte:
Kommmal zurück auf den Boden und denk mal WIRKLICH über den Scheiss nach, den Du hiererzählst.
WER ist hier wohl glaubwürdiger: FrankD oder Paranews????

Achtungnoch eine ähnliche Frage:

Wer ist glaubwürdiger: Die Tagesschau oder X-Factor???

Sorry, aber da bleibt mir wahrlich, im besten Fall, nur ein Schmunzeln...


melden

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 15:41
afternoon all,
ich werde jetzt, ganz bewußt, provokant werden. mir fällt immer wiederauf wie sehr ein besagter - frankd - erwähnt wird.
es wird immer wieder auf e.v.d. ,buttlar, sitchin, und wie sie alle heißen, rum gehackt. unseriös, keine ahnung, betrügerusw.usw.
ich habe den eindruck daß außer einen frankd, es keinen einzigen gibt denihr skeptiker glaubt. alles was er sagt , schreibt scheint für euch das maß alle dinge zusein.
versteht mich bitte nicht falsch, aber was hat frankd was andere nicht haben ?
weiß er mehr als viele andere ? was macht ihn glaubwürdiger ?
sicher, er hatviele gute argumente zu vielen dingen vorgetragen. ideen und anregungen. haben andereaber auch und sie wurden/werden zerissen.
nur frankd wird hier als seriöserwissenschaftler(?) annerkannt.

wie gesagt, versteht mich nicht falsch. ichmöchte nur wissen warum frankd mehr glauben geschenkt wird als anderem wissenschaftlern,autoren usw.

und damit ihr nicht gleich wie die hyänen über mich herfallen,
ich stelle dieses als frage und nicht als kritik !!!!

cheers


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 16:38
Die Ausführungen auf der Seite logisch nachvollziehbar und mit Quellenangabenausgestattet, ganz im Gegesatz zu den unbelegten und nicht nachvollziehbaren Behauptungendiverser Strategen.

n_n


melden
gerome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 23:32
uf26729,1151098332,artef22b
Hier ist ein weiteres Kuriosum was ganz klar beweißt das Aliens schon seit Milliarden vonJahren hier aktiv sind.
Dieses Knochenfragment welches aus ausserirdischer DNAbesteht wurde durch eine Eisbohrung am Nordpol aus einer Tiefe von etwa 1965 Meter an dieOberfläche gebracht.Ausführliche Genanalysen beweisen die ausserirdische Herkunft zu 100Protzend.


melden

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 23:38
@ Mods

Wer verleiht diese tollen Spezial-Ränge, wie groom z.B. einen hat ?

Kann Gerome nicht auch einen bekommen ?


melden
gerome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 23:48
Ich wäre für

"Einzig glaubhafter aktiver, selbstloser, aufopferungsvollerForumsuser der sich nicht von den Verschwörern im HIntergrund wegekeln lässt"

Ein Mann wie du würde gut zu uns passen Jeara, deine Ansichten sind natürlich falschaber wir könnten dich vom Schleier der psychomanipullierenden Alltagsdrogen befreien.Duhast gute Ansätze!


melden

Kuriose Artefakte

23.06.2006 um 23:55
Ein Mann wie du würde gut zu uns passen Jeara

das glaub ich nicht, dennJeara hat bereits durch viele Postings bewiesen, dass er/sie sehr intelligent ist.


melden
Anzeige

Kuriose Artefakte

24.06.2006 um 00:15
@gerome
gibt es für deine Aussgae Beweise?


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden