weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Ufo-Erlebnis

45 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Erlebnis

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 15:57
@Aaramis

Hallo Aaramis

Das muss jetzt nicht auf deinen speziellen Fall zutreffen, aber allgemein gilt, daß das Menschliche Auge und das Gehirn nicht immer die Wirklichkeit objektiv warnehmen. Sehen lernt man als Kind, und in diesem Lernvorgang vergleicht das Gehirn die eingehenden Signale mit bereits bekannten bzw. erwarteten.

Ich will gar nicht anzweiffeln was du gesehen hast. Ich kann dir aber versichern das ich ein guter Beobachter bin, ich interessiere mich sehr für den Sternenhimmel und die griechisch-römische Mythologie. Ich habe auch schon mal etwas gesehen was ich nicht fassen konnte, allerdings hatte ich das Glück das Objekt lange genug beobachten zu können, und was zuerst wie ein siber glänzendes Dreieck aussah entpuppte sich als eine normale Verkehrsmaschine. Also, erst war das Ding 10 min lang eindeutig ein glattes glänzendes Dreick, dann ein Flugzeug. Irgendwie muss mein Auge mich getäuscht haben.

Hier eine faszinierende Täuschung, als Beispie dafür das Sehen nicht einfach Sehen ist, sondern das unser Gehirn das Bild zusammenbaut.

Wie herum dreht sich die Frau?
uf46694,1221746227,SpinningGirl

Aber egal was du gesehen hast, die Chance das es ein Raumschiff mit Aliens war ist verschwindend gering.

Gruss Krümel


melden
Anzeige

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 15:59
Liebe Aaramis,

meine Mutter war auch "nur Hausfrau", und bis zu ihrem Tod der wertvollste und aufrichtigste Mensch den ich je gekannt habe.
Damit beende ich auch meine Abschweifungen.

LG

Klaus


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:13
also ich finds toll über solche sachen im internet reden zu dürfen,

es ist auch interessant was du gesehen hast, denn ich glaube dein besonderes erlebnis ist ja nicht "oft" zu sehen am himmel und so.
ich kann jetzt nicht viel darüber sagen, aber durchgelesen habe ich mir deine schilderung über da was du gesehen hast.

danke nochmal für deinen beitrag!

@Fedaykin

solche aussagen sind überflüssig! wenn dich das hier nicht interessiert dann mach doch was anderes mit deiner zeit als hier im allmy-Forum rumzugurken und kommentare abzugeben die nichts bringen!


lg
maven


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:16
Hallo Krümel :-)

Danke für das Bild! Dieses hab ich noch nirgends gesehen.

Andere "Optische Täuschbilder" schon aber das noch nicht.

Ich habe ja auch nie behauptet ich hätte ein UFO gesehen, es KÖNNTE... aber es kann auch irgendwas gewesen sein ich weiss es ganz einfach nicht was es war. Ich IRGENDWAS da oben gesehen. In der Zeit wo es nur das geflimmer war, stand es ja sozusagen still, es "flog" nicht rum. Erst in den letzten Sekunden als dann eben dieses vorher durchsichtige Flimmernde Dreieck... sozusagen an "Materie" zunahm, es wurde weniger durchsichtiger,ich weiss nicht recht wie anders beschreiben... und dann verschwand es ganz plötzlich schnell. Und ich sass verdutzt da.

Ich habe seither ja auch nie wieder sowas gesehen. :-)
Ich weiss nicht was das war keine Ahnung.
ich habe mich danach ja nicht mit der Sache befasst ich habe deises Erlebnis weggesteckt. Irgendwas in mir warnte mich davor es weiter zu erzählen. denn was ich mir selber kaum vorstellen kann wird mir eh keiner glauben. Ich vergass das Ganze dann auch für ein paar jagre und erst als ich dann mal was zum UFO Thema las kam mir die Erinnerung daran wieder hoch.

Ich sag ja immer... solange es nicht richtig schlagkräftig bewiesen ist, kann alles möglich sein, ich WEISS es halt nicht. Ich kann nur erzählen was ich gesehen habe.

Ob mich da mein Auge oder mein gehirn getrügt hat, und was das genau gewesen sein soll... keine Ahung. Ich weiss nur DASS da irgendwas war.

Ich habe auch schonmal interessante Sachen gelesen darüber, wie sehr einen z.B. das eigene Auge täuschen kann.
Daher...
Ich schliesse im Grunde da gar nichts aus. Ich erzähle die Erinnerung an dieses Erlebnis so, wie ich es ebent erlebt habe. Nur ich weiss nicht was es war.

:-) Ich schüttel noch heut den Kopf darüber wenn ich mich daran zurückerinnere.


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:22
Ich denke, wenn jemand an Ufos glaubt, dann kann er das akzeptieren was du erlebt hast.
Jemand der nicht an Ufos glaubt wird, was immer du gesehen hast, daran zweifeln. Es ist wie mit dem Glauben an Gott.
Einige glauben daran, anderen könnte er direkt gegenüberstehen, und sie würden es dennoch für einen "Trick", oder eine Täuschung halten.


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:23
solche aussagen sind überflüssig! wenn dich das hier nicht interessiert dann mach doch was anderes mit deiner zeit als hier im allmy-Forum rumzugurken und kommentare abzugeben die nichts bringen!
-------------------------

nanan, ich darf hier genausogut meinen Senf dazugeben wie die Ufogläubigen.


und meine Aussage hat schon einen Sinn, nämlich das man hier nicht wirklich disktuieren kann bzw wir haben nur eine Erzählung einer über 20 Jahre alten Erinnerung. Etwas dünn um zu spekulieren oder Schlussfolgerungen zu ziehen.


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:24
Ich persönlich habe nach allen Berichten, die ich im Laufe der Zeit im Netz entdeckt habe keinen Zweifel daran, dass wir nicht allein im Universum sind. Warum auch.

..und ich habe "leider" noch nie ein Ufo gesehen....


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 16:29
@ Klaus

Danke... :-) Deine Worte tun mir gut...

Ich bin mir sicher, dass Deine Mutter eine wunderbare Person war.
Es tut mir leid, wegen Deinem Verlust. Ich habe 2004 meinen Vater verloren ich weiss wie es ist...

Alles Liebe für Dich!

@ maven

Genau das ist auch meine Meinung, dieses sich austauschen dürfen ist was Schönes.
Und ich denke man sollte einander "leben lassen".
Es siehts halt jeder so wie er für sich möchte, Niemand ist gleich, und das ist auch in Ordnung so.

Desshalb war ich jetz fedaykin nicht böse oder so, ich nehme einen Menschen so an wie er ist, jeder so wie er denken möchte. Leben und leben lassen.
Wenn ich einen Menschen und seine Meinung toleriere und annehme, bedeutet es noch lange nicht das ich diese Meinung auch TEILE, Ich alzeptiere die meinung anderer, und lasse sie so in ihrem Denken wie sie sein möchten, also...ich nehme andere Menschen einfach so als Mesch an wie sie sind, aber ich darf danebst trotzdem meine eigene Meinung zu einem Thema haben genauso wie jeder hier.
und diese Meinung muss nicht zwingend dieselbige der anderen sein.
Das ist meine Sicht der Dinge. Kompliziert erklärt,... kompliziert wie ich nunmal bin aber... ich hoffe man versteht was ich meine.


ZUM THEMA wollte ich noch sagen...

Was mir aufgefallen ist beim Erlebnis... (und das würde mich zum Vergleich bei anderen interessieren die etwas so Seltsames erlebt haben)... ich habe komischerweise in dem Moment keine Angst oder sowas empfunden. Ich habe auch schon von Erlebnissen gelesen wo Menschen Angst empfunden hatten.

Gefühlsmässig ging es mir so, dass ich total verwundert war... Fragezeichen im Kopf hatte (hä wasdasdenn?)... und nicht recht wusste was da abgeht... aber ich hatte keine Angst empfunden.

Wie ist das denjenigen unter Euch ergangen die so ein Erlebnis hatten?
Erinnert ihr euch an die Empfindungen dabei?

LG Aaramis


melden
WernerWalter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 19:25
Bei mir habe ich es damals so zusammengefasst:
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=7911

WW


melden

Mein Ufo-Erlebnis

18.09.2008 um 22:11
@ Aaramis

So sehen kristallisierende Reste von austretendem Flüssigtreibstoff einer Raketenstufe aus und genau so verhalten die sich auch !

Zur Überprüfung bräuchten wir natürlich das exakte Datum, Zeit, die geographische Position und die relative Position der Erscheinung am Nachthimmel (Sommer? Direkt über Dir? = Arkturus ? Wega ? Deneb ? Altair ?)

“UFOs“ entstehen immer dann, wenn die beobachtenden Personen nicht über ausreichend Hintergrundwissen zu dem aufgetretenen Phänomen verfügen.
Häufige Beispiele: Meteoroid beim Atmosphärendurchgang, vorbeiziehende ISS, Iridium-Flares, NOSS-triplet Satelliten und eben auch Treibstoffreste in großen Höhen.

So schön Deine nette Prosa auch zu lesen ist, bei der Aufklärung derartiger Fälle sind Fakten leider unabdingbar. Ansonsten entstehen eben die bekannten urban legends.


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 01:16
Hi @Aaramis, sei gegrüßt,
na erzählen dir gerade alle, das es nichts ausergewöhnliches war...ja, das kennen wir
schon, jeder der hier was ausergewöhnliches gesehen hat, hat am Ende nichts gesehen,
oder es waren dann doch "China Laternen" ... jo, jo... oder Raketentreibstoff...na klar ;)
"Was sonst" ne ? :D

Also ich fand deine Eingangs Post, echt Spannend zu lesen, kann mir auch Bildlich
vorstellen wie das gewesen sein "könnte" !?!

Ich hab auch immer so gedacht wie du, das ich einen Beweis haben will, um zu glauben
das es UFOs gibt.

So was für ein Beweis könnte das denn sein ?

Also ich finde du hast den "BESTEN" Beweis bekommen, den man sich Wünschen kann.

Was willst du mehr?

Und anscheinend hast du das auch nie vergessen können, hat sich wohl tief in dein
Bewusstsein gebrannt...so hört es sich jedenfalls an. Und nach sovielen Jahrenm
kommst du aufeinmal hier her und berichtest davon, findest du das nicht selber
"Seltsam" ?

Na ja, wie auch immer, ich finde mehr Beweis, als wie du ihn bekommen hast, kann
man gar nicht erwarten!

Und wenn du noch mal einen Beweis willst, mußt du halt wieder den Himmel
beobachten, in der Hoffnung wieder etwas in der Art zu sehen..., oder willst du
einem Alien die Hand schütteln, wäre das erst für dich der eindeutige Beweis?

Natürlich hast du Recht wenn du Denkst, es könnte auch ein "Millitärisches UFO"
gewesen sein...die gibt es sicherlich auch, man sagt ja, das was wir Menschen an
Technik presentiert bekommen, ist 50-100 rückläufig, zu dem was man wirklich im
Keller schon entwicklelt hat...nu ja...!?

Ich wünsch dir viel Spaß hier.


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 08:24
@Aaramis

Mit "konstruiert" wollte ich dir nicht unterstellen, dass du lügst! Aber aufgrund der vergangenen Zeit, werden solche Erinnerungen sehr oft verzehrt!.

Vielleicht hast du etwas gesehen! Aber es könnte etwas völlig normales gewesen sein, was du dir aber damals nicht erklären konntest.

Vielleicht war es ein Vogelschwarm in der Dunkelheit vor dem Sternenlicht, oder eine Nebelbank in größerer Höhe, oder Wärmeturbulenzen?

Nach so vielen Jahren könnten aus solchen Sichtungen dann solche Erklärungen konstruiert werden.

Ich glaube, jeder von uns hat schon einmal Erlebnisse aus der Vergangenheit für sich und andere ein wenig lebhafter ausschmückt. Und irgend wann werden diese Ausschmückungen dann ein Bestandteil dieser Erlebnisse.

Das meine ich mit "konstruiert"

In diesem Sinne.

Gruß Nessperce

PS Ist eigentlich schon geklärt, in welche Richtung sich die Frau denn nun dreht?


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 08:37
Danke Rigor, du bestätigst nur, was ich schon geschrieben habe ;) Es wird diskutiert, ob jemand was gesehen hat oder nicht. Und da niemand von uns dabei war ist jeder Erklärung von uns reine Vermutung.

PS: Das mit der Frau würde mich auch interessieren.
PPS: Rechtsrum, zumindest sehe ich es so ;)


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 08:38
nessperce schrieb:Ist eigentlich schon geklärt, in welche Richtung sich die Frau denn nun dreht?
Bis mal jemand das Licht einschaltet, dreht sie sich in beide Richtungen. Scheint Schrödingers Frau zu sein...nur ohne Kiste und Gas... ^^


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 10:46
Link: www.uniview.co.uk (extern)
nessperce schrieb:Ist eigentlich schon geklärt, in welche Richtung sich die Frau denn nun dreht?
Sie dreht sich nicht wirklich. Es ist ein 2-dimensionales Bild das von unserem Gehirn 3-dimensional gedeutet wird. Da das Bild eine Schattensilhouette ist und das Auge nicht genügend Anhaltspunkte hat kann man sie in beide Richtungen drehen sehen.

Im angehängten Link kann man den Effekt an einem 3d-Objekt beobachten.

Gruss Krümel


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 10:58
krümelmonsta schrieb:Sie dreht sich nicht wirklich. Es ist ein 2-dimensionales Bild das von unserem Gehirn 3-dimensional gedeutet wird.
Ach was ... das mein Monitor nur zweidimensionale Bilder wiedergeben kann, war mir vorher schon klar. Es ging um die vermeintliche Drehrichtung, oder? Das war doch hier die Frage!

Und für mich dreht sich diese Frau, egal wie lange ich sie betrachte, immer rechts herum.

Mich würde ja mal interessieren, ob sich die Frau bei jemanden anderem auch linksherum dreht?

Gruß Nessperce


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 11:00
@Krümel
Sie dreht sich nicht wirklich. .... kann man sie in beide Richtungen drehen sehen.
;o)


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 11:03
nessperce schrieb:Mich würde ja mal interessieren, ob sich die Frau bei jemanden anderem auch linksherum dreht?
Ja.

Bei mir ändert sich die Drehrichtung von rechts nach links, wenn ich mich ein paar Sekunden lang auf den Schatten des angehobenen Beins konzentriere.

Linkshänder dürften damit auch weniger Probleme haben, nehme ich mal an...


melden

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 11:09
nessperce schrieb:Ach was ... das mein Monitor nur zweidimensionale Bilder wiedergeben kann, war mir vorher schon klar. Es ging um die vermeintliche Drehrichtung, oder? Das war doch hier die Frage!
Und für mich dreht sich diese Frau, egal wie lange ich sie betrachte, immer rechts herum.
Mich würde ja mal interessieren, ob sich die Frau bei jemanden anderem auch linksherum dreht?
Versuch mal dich auf den Fuß oder Schatten zu konzentrieren. Mit etwas Übung kannst du sie drehen lassen wie du willst. Am Anfang dreht sie sich bei mir rechts herum, und wenn ich mich auf links konzentriere dreht sie sich links herum. Man kann es auch so sehen daß sie nur hin- und herschwenkt.

Gruss Krümel


melden
Anzeige

Mein Ufo-Erlebnis

19.09.2008 um 12:25
OK konnte ich nachvollziehen ... ;o) nur jetzt dreht sie sich immer links herum ... :o)


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden