Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sie zeigen sich?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Ufos, Außerirdische, Ufologie
spliffster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 17:31
@ VeDaS:

Das Thema kann man einfach nicht ernst nehmen, besonders wenn es so aufgezogen wird wie von dir. Das liegt u.a. daran, dass es einfach viel zu viele Spinner gibt die irgendeinen Scheiss erzählen, Bilder faken und es dann als glaubwürdig darstellen. Du musst dir nur mal ein paar Threads hier in dem Bereich anschauen, dann weisst du warum.

Und mit deinem letzten Post hast du dir nicht gerade einen gefallen getan. Liefer einfach ein paar Fakten oder eine vernünftige Diskussionsgrundlage und schon wirst du einige Leute finden die gerne mit dir darüber diskutieren.

@ treueseele:

Schon mal was von den Kristallkindern gehört? Find ich persönlich viel interessanter, auch wenn mir diese Begriffe gehörig auf die Nerven gehen, da eine Charakterisierung von Indigokindern auf mehr als 90% dieser Generation zutrifft. Und sich damit eigentlich auch schon wieder der Lächerlichkeit preisgibt.



Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden
Anzeige
spliffster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 17:36
Link: www.figu.org (extern)

Mir ist gerade noch ein gutes Beispiel für solche Spinner eingefallen, einfach dem Link folgen.

Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden
jay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 18:27
Des wirst du noch öfters spüren das die sich hier über alles lustig machen is leider so.

Die meisten hier glauben nicht mal an übernatürliches.

MOTHERFUCKER COME ON
WELCOME TO THE ODYSSEY


melden

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 18:34
@spliffster

FIGU ist kein Spaß, die sind aufbebaut wie eine Sekte und sind gefährlich !

Niemals aufgeben !


melden
spliffster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 18:47
hmm, hätte ich nicht gedacht. Hab mich aber auch nicht weiter mit denen beschäftigt. Aber die Fotos die sie als Beweise anbieten sind ziemlich lächerliche Fälschungen. Von daher würde ich sagen das sie für einigermassen vernünftige Menschen keine Gefahr darstellen.



Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 20:22
in der tat, die fotos sind mit das schlechteste, was es zu sehen gibt.
allerdings muss ich heftigst jay widersprechen, da seine aussage schlicht nicht stimmt. ich glaube an außerirdische, an psi-räder und tausend andere sachen, aber ich glaube trotzdem nicht, dass in genau 3 monaten ufos wie naturerscheinungen am himmel zu betrachten sein werden! ich denke den meisten geht es ähnlich.

Wenn ein leerer Eimer hochgestellt wird, sieht keiner mehr, dass er leer ist.


melden
themelezo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 21:38
Ich habe echt dass gefühl dass irgend etwas passieren wird ich denke auch so in den nächsten Monaten! Ich weiss zwar nicht was aber ich habe so ein ungutes gefühl...!

Albert Einstein Zitat:

°Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen.
°Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind bzw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen.


melden
themelezo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

20.08.2004 um 21:49
...mit "irgend etwas" meine ich natürlich so was wie... einen Krieg oder DEN Kontakt... oder so etwas in der art und nichts mit einem Sandsack oder einen Hasenpups oder so..!

Albert Einstein Zitat:

°Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen.
°Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind bzw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen.


melden
sinodragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 02:10
hi,

also nehemn wir mal an es währe so, dass sich die Ausserirdischen in Drei Monaten zeigen.

Dann stellt sich doch eine ganz andere Frage für mich, warum erst in Drei Monaten und nicht Heute oder letzte Woche??

Was ist so besonderses in Drei Monaten?? ausser regionale Feiertage?

Und warum sollten Sie es vorher als gerücht in die Welt setzen? Ein Fernseh auftritt eine Aliens... "Wir kommen in Drei Monaten" und gut ist. Warum wissen wieder nur ein paar Quellen von diesem First Contact :)

Ich denke, an dieser Story ist nichts dran..

SinoDragon

Der Geist ist wie ein Fallschirm, er muss offen sein um etwas zu nutzen


melden
penny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 14:10
ich denke das wir erstmal mehr darüber erfahren müssen um darüber zu urteilen

ihr wisst doch noch diese seltsamen unsichtbaren kugeln in mexiko

vieleicht wollen sie uns nur drauf vorbereiten


melden
nibbler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 15:56
Penny: Die seltsamen Kugeln waren Erdölfelder:
C E N A P

16.06.2004





CENAP´s Mexiko-UFO-Flotten Update

Einige IR-Aufnahmen nur Wiedergaben von Fackeln eines Erdölförderfeldes (?)

Und dann noch die bestechende Theorie, dass die Wärmebilder von Mexiko die Fackeln von Ölförderfeldern im Golf von Mexiko seien (siehe hierzu http://www.alcione.org/FRAUDES/FAM/REFERENCE_DATA.html ):

Am 26.Mai 2004 meldete sich Capt. Alejandro Franz (mexikanischer Airlinepilot und UFO-Forscher) bei UFO Updates - Toronto mit seiner Überzeugung, dass die Infrarotaufnahmen nichts weiter als Fackeln des "Oil Well Field" namens Cantarell im Golf von Mexiko zeigen. Warum? Der Flugweg der Drogen-Schmugler-Jäger-Merlin querte Ciudad del Carmen, vor dessen Ufern eben das genannte Flugfeld liegt. Naja, wenn auch 80 km weit weg. Bei Nacht könne man auf der Flugroute die Fackeln von dort aus zumindest sehen, er habe sie selbst schon dort vom Festland aus wahrgenommen. Könnte es also sein, dass die FLIR-Kamera wegen unkorrekter Einstellung die fernen Wärmequellen von dort aufzeichnete? Und zwar auch genauso schwach wegen der Distanz wie sie ausgewiesen wurden? Bei Tage sei wegen der Distanz zum größten mexikanischen "off shore" Ölfeld es visuell auf der Merlin-Flugroute nicht auszumachen, aber man könnte Überlegungen anstellen, dass die Wärmeabstrahlung dennoch in einer Art "Atmospheric Refraction" nach oben hin durchschlägt. Insbesondere das "UFO-Duo" von etwa 17:03 h wäre für eine solche Irritation hauptsächlich in Frage kommend.

Dies hatte zunächst was für sich, auch weil die "UFO-Flotte" zu bestimmten Zeiten an jener Seite der Merlin erschien, die zur See hin gerichtet ist. Schon ein gewisser Zufall, aber es gibt ja nicht nur die Aufzeichnungen von kanpp über dem Horizont, sondern auch jene weit über dem Horizont. Erinnern wir uns, dass das Star Safire II-System "hot spots" aus größerer Distanz detektieren kann, wo der Mensch nichts mehr sieht. Es wäre nicht das erste Mal wo die Fackeln der Öl-Industrie für visuellen UFO-Alarm sorgten: vor kurzem sogar hier in meiner kurpfälzischen Heimat. In einem großen internationalen Fall vom 11.November 1979 aus Spanien war eine Super-Caravelle auf dem Flughafen Manises notgelandet, nachdemdie Piloten glaubten zwei UFOs fernab gesehen zu haben. Die ursprünglichen zwei Lichter, die von Bord der TAE-Maschine aus gesehen wurden, waren nichts weiter als die lodernden Fackeln über zwei Abfackelungskaminen der Ölraffinierie von Escombreras nahe Cartagena gewesen, die man aus der Ferne als solche nicht mehr erkennen konnte. Und genau dieser Fall unterstützt nicht ganz die zunächst sicher interessante Theorie von Franz! Die spanische "UFO-Begegnung" mit der Super-Caravelle dauerte nur ein paar Minuten, die Merlin-Crew in Mexiko aber hatte die Wärmekamera-UFO-Flotte lange Zeit auf dem Gerät. Aufgrund der Flugzeug-Eigenbewegung verliert sich schnell ein fixer Punkt am ´Boden´ ausser Sicht und verschwindet aufgrund der Erdkrümmung. Somit könnten nur bestimmte Sequenzen der FLIR-Begegnung hierfür sprechen, aber auch das unterschiedliche Sequenzen auch unterschiedliche Images der Erscheinungen zeigen. Klar wäre auch, das bei hellem Tage und aus der Distanz die Fackeln selbst visuell nicht zu sehen wären, aber die mächtigen Flammenlohen entsprechend auch heftige Wärmestrahlung mit sich bringen und Wärme steigt bekanntlich nach oben. Via FLIR könnten sich dann diese platten Wärmebildflecken zeigen. Ganz von der Hand weisen kann man es nicht, es bringt eine gute Plausibilität mit sich.

Bald gab es weitere Erkenntnisse Dank Capt.Franz ( http://www.alcione.org/FRAUDES/FAM/FLIR_CONCLUSION.html ) und seinem Ausgangsgedanken. Am 8.Juni 04 meldete sich nämlich James Smith bei Franz und übermittelte ihm Wärmebild-NOAA- und Defense Meteorological Satellite Programm-Aufnahmen der betroffenen und uns hier besonders interessierenden Zonen. Tatsächlich sticht das Ölfeld mit seinen Fackeln direkt hervor. Es sind die intensivsten Wärmequellen nicht nur auf See, sondern auch ob der Städte an Land! Anhand dieser Aufnahmen und darübergelegtes Kartenmaterial ergab sich, dass die Merlin zwischen 16:51 h und 17:09 h die mächtige Ölförderanlage auf dem Meer im Wärmebild-Visier gehabt haben könnte, mit der besten "Sicht" zwischen 16:59 h und 17:03 h. Doch zu dem nicht genug, Laurent Leger übermittelte ein Luftbild der Ölrigs im Golf von Mexiko welches er um 1997 auf etwa der selben Route wie die Merlin bei Dunkelheit, aber näher zum Ufer, machte. Die Anordnung der nun visuell aufgenommenen Fackeln entspricht ziemlich gut der Anordnung von IR-"Flotten"-Aufnahmen. Da staunte ich wirklich nicht schlecht.

Ihr solltet häufiger auf die Cenap Seiten gehen, da findet man das seriöseste im deutschsprachigen Internet.......

http://www.lcdsoftware.de/MEDION_wir_hamms_drauf.pdf


melden
spliffster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 17:04
Da wird aber trotzdem immer noch ein wichtiger Fakt aussen vor gelassen. Die Überwachungsmaschine ist überhaupt erst durch mehrere unerklärliche Radarechos auf diese "UFOs" aufmerksam geworden und hat dann auf die Infrarotkameras umgeschaltet! Welche dann die "Flotte" sichtbar gemacht hat. Und dazu nochmal eine einfache Frage, erzeugen Feuer oder ein paar 'platte Wärmebildflecken' ein Radarecho?!



Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden
penny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 18:24
das mit den ölfelder weis ich aber es ist ein hin und her die einen sagen das es ölfelder warn die andern ´sagen das gegenteil


melden
allymystery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

21.08.2004 um 18:48
Ich habe nuir in der Bild Zeitung gelesen, dass ein russischer Raumfahrer zugeben hat, dass er er UFO's gesehen hat, díe vor seinen Augen explodiert sind. Aber sonst hab ich in so einer Form nichts gehört oder gelesen.

Es ist egal was du bist, hauptsache ist es macht dich glücklich!


melden
vedas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

23.08.2004 um 10:02
Hi @LL,

ich kann leider keine Fakten liefern. Welche denn, für ein zukünftliches Ereignis?
Ich hab' die Frage gestellt, ob jemand die gleichen Infos hat.

Das einzige wäre die Person zu beschreiben, die Quelle. Dann ist alles genauso im Dunkeln wie vorher. Bringt doch nix.

@spliffster: Das Wort "Fakten" ist bei diesem Thema schwierig. Es laufen evtl. Sabotage-Programme in unseren Hirnen, fremd- und eigengesteuert, damit wir nicht klar sehen.
Lass' mal das "t" bei "Fakten" weg... kleines Wortspielchen.

Meine Aura wurde von außerirdischen Implantanten während einer Meditation gereinigt. Das war eine sehr eingreifende Erfahrung für mich (ich dachte währenddessen noch; was soll der Sch***?). Aber nur, weil mir danach und dabei übelst übel war und wurde. Es dauerte ein paar Tage, bis es mir wieder gut ging. Ich fühlte mich danach freier und offener im Denken.

Fällt das jetzt unter "Fakt" für andere Menschen, dass manche/viele von uns fremdgesteuert und benebelt werden, von Außerirdischen (oder Vonwemauchimmer)?

Für mich isses jedenfalls ein Fakt, ich hab's ja auch erlebt.

LG
VeDaS


has no one told you she's not breathing?
hello i'm your mind giving you someone to talk to


melden
c.cox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

23.08.2004 um 17:36
Aura gereinigt von ausserirdischen Implantaten?

Omg. Tut mir leid, aber ich gehöre nunmal zu der Skeptiker-Fraktion und das hört sich für mich wirklich sehr abgefahren an.

Erklär mir doch mal bitte genauer, wie sowas ablaufen soll?

Interressiert mich wirklich.


Und das Wortspiel is doch vielleicht etwas sehr spekulativ
;)


greeez


Looks like i´m not working...but on cellular lvl i´m really busy ;)


melden
penny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

24.08.2004 um 16:09
wieso reinigen sie nicht bei jedem menschen die aura

oder haben sie das bei mir schon gemacht und ich dachte ich währe normal krank

wie merkt man das seine aura gereingit wird ?


melden
crom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

24.08.2004 um 21:24
Meine Aura wurde von außerirdischen Implantanten während einer Meditation gereinigt.

@Cox
@penny

Wenn ich diesen Satz richtig deute, würde sie wärend einer MEDITATION von den IMPLANTATEN gereinigt, nicht von den Implantaten selbst......



Aber trotzdem, ich glaub da hatt jemand zu viel Akte X gekuckt.........und auch wenn Sie/Es mich steuern oder Kontrollieren, kann nich klagen...weiter so...läuft alles bestens*g*...oder wie soll ich mich ausdrücken"Das Leben macht Spaß".....


melden
c.cox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

25.08.2004 um 18:10
Eben :)




Looks like i´m not working...but on cellular lvl i´m really busy ;)


melden
Anzeige
vedas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie zeigen sich?

26.08.2004 um 10:31
Hi!

Ja genau, meine Aura wurde von einem Menschen gereinigt, bzw. die Reinigung erbeten, das ist etwas ganz normales bei Lichtarbeit. Unter anderem eben auch von außerirdischen Implantanten.

Ich sehe kein Akte X und bitte um Respekt vor dem was ich schreibe @crom.

Gemerkt habe ich es eben so, dass mir schlecht wurde und ich fühlte, dass etwas mit mir passiert. Was genau - keine Ahnung. Gefühle mit Worte zu verbinden fällt mir schwer. Jedenfalls hat sich meine Einstellung zum Thema Außerirdische grundlegend geändert, ich bin ... naja, wie geöffnet worden für das Thema. Und darüber freu' ich mich, da ich spüre, dass es wichtig ist. For all of us.

Naja, jedem das seine, nicht?

Wie man spüren kann, ob man außerirdisch beeinflusst ist? Es gibt Menschen, die das bestimmt in der Aura sehen/erfühlen können. @penny begebe dich in Richtung "Lichtarbeit", dann wirst du solche Menschen finden.

Ansonsten zu der Aussage @crom, dass es toll ist, wenn man kontrolliert wird... ich hoffe, es war ein Witz?? Wenn nicht, dann - wie schon gesagt - funktionieren die Scheuklappenimplantate bestens.

Luv&Light
VeDaS




has no one told you she's not breathing?
hello i'm your mind giving you someone to talk to


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt