weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Night Siege at Hudson Valley

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos Ungeklärt Phänomen
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

26.05.2012 um 14:32
@smokingun.@Cthulhu1947

Also seid mal lieb zueinander und toleriert ,dass es eine Menge begründeter Ansichten gibt. Ich muss ja auch damit leben ,dass ich Smokey nicht überzeugen kann....:)


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

26.05.2012 um 14:41
@Luminarah

und ich muss damit leben dass man nicht mehr deine seite besuchen kann geschweige denn dich zu kontaktieren smilie denk 33


LG


xpq101


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

26.05.2012 um 14:42
@Cthulhu1947

Würde auch eines zu Bedenken geben :

Gerade weil es eine Massensichtung war ,konnte Imbrogno nicht nur Stories in das Buch packen. Die Sache mit dem brennenden Haus ,die Sache mit den Scheinwerfern (übrigens in Belgien auch beschrieben!) ,die Polizisten als Zeugen,die Staus auf den Highways halte ich auch für nicht geschönt.

Und wie gesagt ,wenn man annehmen will ,dass von 1981 - 1986 immer nur Piloten rumreisten ,unter anderen auch an Silvester,ist das auch eine Meinung . Bin aber davon nicht überzeugt.

Letztendlich war es wie bei der Inversion 1952 in Washington. Alle waren froh ,dass sie mit den Stormville Flyers was anzubieten hatten!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

26.05.2012 um 15:38
@xpq101
Ich mach mal bis Dienstag Tag der offenen Tür^^


melden

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 06:52
@Luminarah
Luminarah schrieb:1. Es ist mir völlig wurscht,ob das ein Objekt oder mehrere Objekte waren.
ich meinte das jetzt nicht auf einen Tag bezogen sondern das es eine Ansammlung versch Dinge ist die Imborogno zusammensuchte auf ein ganzes Jahrzehnt.
Luminarah schrieb:2. Gab es offensichtlich eine Sichtungswelle ,die zur einer Pressemitteilung führte, und d a n a c h erst die CUFOS auf den Plan rief.
ja die Massensichtung im März `83 da brannten die Hotlines und das rief dann auch Hynek auf den Plan . das riesige Objekt mit den vielen Lichtern das am Interstate entlang flog kam ja von der Richtung des Stormville Flughafens und der vom Tower hat mit dem Fernglas geguckt und bestätigt dass es 6-7 flugzeuge in formation waren mit leds. dann ging das outing der Flyers durch die ganze Presse daraufhin hat Imbrognio sich etliche sachen auf 10 Jahre bezogen zusammengeklaubt und darauf übertragen .Ausserdem sagte er die Aussagen seien im Einklang bspw das argument: lautlos ,farben &Form was eben nicht stimmt und dann behauptete er die zeugen hätten die Flugzeugformation nebenbei erkannt und unterscheiden können zum UfO und verweist auf ein Triangel Bild das gar nicht an dem Sichtungstag aufgenommen wurde.. siehe glaube ich in der TV folge von "unsolved Mystery"

ich sehe das eher so das Imbrognio nach dem festgestellt wurde das die flyers für den fall verantwortlich waren sich auch etwas suchte das weiter zurück liegt wie der am Neu-Jahr der ja auch zuviel getrunken hatte und die Buch-Veröffentlichung hat übrigens Hynek nicht mehr erlebt.

dieser Schwurbler behautet viel zeug das nicht stimmt. bspw sagt er hier dass ALLE Sichtungen dort stattfanden wo irgendwelche alte erbaute Höhlen der Vorfahren sind

siehe hier:

http://www.lohud.com/apps/pbcs.dll/section?category=special16


natürlich gibts in dem Gebiet leute die "Triangel" Sichtungen haben . und das findet immer noch statt:

http://www.abcfield.force9.co.uk/b_cornet/Vol_3/report_Abstract.html


solche sammlungen sind in vielen Gebieten machbar , wenn man sie in Datenbanken zusammensucht und auf Jahre hinaus streckt.das bedeutet aber nicht das alles das selbe ist was Imbrognio aber behauptet und gerne miteinander vermischt und die Unterschiede völlig ignoriert.

sry aber hier sehe ich das nunmal so hier in dem fall anders ich habe mir auf YT einige Aussagen der Zeugen angehört. die hervorstechen wo aber etliche Daten auch darunter sind was bedeutet das jeder davon eigentlich ein eigener fall ist .


melden

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 07:07
Luminarah schrieb:Ich muss ja auch damit leben ,dass ich Smokey nicht überzeugen kann....:)
naja also eigentlich sehe ich das meiste genauso wie du .Hier mal ausnahmsweise bin ich halt nicht ganz der gleichen Ansicht .


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 07:26
@smokingun
meinte ich auch nur auf den Fall bezogen :)...


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 08:04
@smokingun


Das der Mann da zu Silvester was getrunken hat ,macht die Sichtung noch nicht zu der eines total Besoffenen. Wir wollen doch nicht gleich auf Klass oder WW Niveau runter.... Was du im Thread geschrieben hast ,dass der sich die Flasche an die Birne haut und danach UFOs sieht ist aber eben das (hab mir jetzt alles durchgelesen).

Weiter gibt es einige beschriebene Sichtungen ,die nicht mit dem Flugverhalten von Formationsflieger übereinstimmen. Am klarsten ist das bei der Sichtung von Cooke.

Das bei einem Flap unterschiedliche Beschreibungen existieren ist nichts Neues.


Leider gibt es nur das Buch von Imbrogno als Quelle. Was man jetzt gebraucht hätte,wäre ein Datenabgleich,wann wo Beobachtungen waren,
Insbesondere was die "flying City" angeht. Da kann man leider nicht drauf vertrauen ,das Imbrogno Zeugen ,die ein solides Objekt hat ,ausreichend überprüft hat. Auch hier ist es leider nicht möglich nachzuforschen,wann die Piloten flogen und wann das Objekt überall beobachtet wurde .

Unsbhängig von dem großen Objekt scheint es aber ein erhöhtes Aufkommen von Dreiecks UFOs gegeben zu haben. Nicht umsonst werden Paralellen zu Belgien gezogen.

Übrigens wurde auch in Belgien ein großes vergleichbares Objekt von einigen Zeigen beschrieben ,ob was dran ist ,kann ich nicht beurteilen.

Jedenfalls ist es nicht abgehakt mit dem Argument ,das waren alles nur die Piloten. Insbesondere ist mir die Kaudalität nicht klar.

1. Gab es vor 1983 ein erhöhtes Aufkommen von Triangeln und die Piloten entschlossen sich deswegen zum Flug? Wie ist die Zeugenaussage von 1981 am Sylvester einzuordnen, kann man nicht beurteilen ,da Daten fehlen wie und wann sie getätigt wurde.

2. Wurde sogar ein größeres solides Objekt gesehen und die Piloten entschlossen sich daraufhin zum Hoax. Oder beruhte die Sichtung auf den Highways nur aufgrund der Piloten?
Gibt es Daten ,wann die Flüge gemacht wurden und wann das angebliche Objekt auftrat?

3. Gab es den Vorfall am Indian Point AKW wirklich oder hat den sich Imbrogno nur ausgedacht (was ich eher denke).

4. Ich denke ,Abduktionen könnten hier auch durch Trittbrettfahrer mit Psychoproblemen im
Gefolge der Zeitungsberichte erklärt werden ,wenn Imbrogno überhaupt 75 Fälle hat.

Alles in Allem neige ich dazu ,einen Triangel Flap ,zumindest eine größere Anzahl von Triangeln der Hudson Valley Geschichte zugrunde legen zu wollen. Alleine deswegen ,weil das Flugverhalten gut in später gemachte Berichte hineinpasst.

Bei dem großen Objekt fehlen Daten und das Vertrauen auf Imbrognos Anslyse! Hier besteht leider ein nicht zu klärendes großes Fragezeichen. Hinweise das tatsächlich etwas gesehen wurde , könnten aber das grosse Objekt im Rahmen der Phoenix Lights sein und auch vereinzelte Berichte über so ein Objekt in Belgien. Könnte jedoch auch ein gut gemachter Formationsflug gewesen sein. Aufgrund Imbrognos "guter" Arbeit nicht zu klären.


Tja Pech ,das nicht Donalds oder Maccabee die Sache untersuchten. Was bleibt sind allerdings Sichtungen von Triangeln,die ich authentisch halte.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 08:32
Analysis of more than 700 Triangle Sightings show that a significant number of the above mentioned eyewitnesses are located near areas of population including major Interstate highways.


http://www.hiddenmysteries.org/mysteries/ufo/tri-enigma.html


Ist ja immerhin was,was auch bei der Hudson Valley Geschichte ins allgemeine Bild passen würde ,jedenfalls was einzelne Triangel Sichtungen angeht.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 08:41
Ach ,hier geht es sich noch um Sichtungen ,die danach erfolgten

http://www.temporaldoorway.com/mufonct/report/packoreportonhudsonvalley.htm


melden

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 09:39
@Luminarah
Luminarah schrieb:Das der Mann da zu Silvester was getrunken hat ,macht die Sichtung noch nicht zu der eines total Besoffenen.
nein nicht unbedingt besoffen :wein: ..aber hinzu kommt am Silvester werden auch versch Raketen in den Himmel geschossen .

die Aussage hier verstehe ich auch nicht ganz :

"The solid part looked like...a fuselage. That's what it was...a fuselage"

http://www.ufocasebook.com/Hudsonvalley.html

also dieses dictionary sagt fuselage = flugzeugrumpf

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/fuselage.html
As the lights came closer, he could hear a humming sound, and now he could see that the lights were arranged in a triangular shape
der punkt ist hier das sich das Licht beim NÄHER kommen in 3 aufteilte . wenn ein Flugzeug näher kommt zum betrachter wird aus einem Lichtpunkt auch erst dann die weiteren separiert .
Luminarah schrieb:Unsbhängig von dem großen Objekt scheint es aber ein erhöhtes Aufkommen von Dreiecks UFOs gegeben zu haben.
ja kann schon sein aber bspw.diese Perlenschnur hab ich sonst noch nie so gesehen
Luminarah schrieb:Gab es vor 1983 ein erhöhtes Aufkommen von Triangeln und die Piloten entschlossen sich deswegen zum Flug?
sehr gute frage. ich guck mal ob ich irgend welche lokale Artikel finde die da bekannt wurden.
Luminarah schrieb:Wurde sogar ein größeres solides Objekt gesehen und die Piloten entschlossen sich daraufhin zum Hoax.
zu kurzfristig die haben das vorbereitet .deswegen ist es auch eher unwahrscheinlich das ausgerechnet zum selben Zeitpunkt ein ufo da flog
Luminarah schrieb:Gab es den Vorfall am Indian Point AKW wirklich oder hat den sich Imbrogno nur ausgedacht
das hab ich mir gar noch nicht angeschaut .
Luminarah schrieb:Ich denke ,Abduktionen könnten hier auch durch Trittbrettfahrer mit Psychoproblemen im
Gefolge der Zeitungsberichte erklärt werden ,wenn Imbrogno überhaupt 75 Fälle hat.
ja ich denke aufgrund der Massensichtung 1983 hat sich da schon auch ein eigenständiger Hype entwickelt.
Luminarah schrieb:Tja Pech ,das nicht Donalds oder Maccabee die Sache untersuchten.
leider..oder Hynek der grosszügig als co-Namensgeber für da Buch herhalten musste ,was mir gar nicht gefällt..


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 11:42
@smokingun
Ich versuch mal eine Chronologie der Sichtungen, die beschrieben sind , aufzustellen , erst mal wertfrei .

Vielleicht arbeitest du noch kurz raus , was die Flyers da bastelten? Wielange musste man das vorbereiten und was war das? Ich bin bisher immer nur davon ausgegangen, dass es ein nächtlicher Formationsflug war.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 16:44
@smokingun
mit fuselage kann auch nur der Rumpf eines soliden Objektes gemeint sein. Gehen wir einfach mal chronologisch vor und sammeln erst mal ohne zu werten.


Dann wäre eine der ersten Sichtung Silvesterabend durch diesen Zeugen erfolgt:

31.12. 1982 gegen Mitternacht . Ort : Kent ,das eigene Haus. Objekt beschrieben als V Shaped
Flog Richtung Interstate 84

Sichtung wird bestätigt durch Edwin Hansen ,wohnhaft Kent Cliffs , unterwegs auf dem Interstate ,ebenfalls gegen Mitternacht

Quelle: Night Siege Imbrogno


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 17:25
Hier ist der Original Artikel:

http://news.google.com/newspapers?id=Ul5GAAAAIBAJ&sjid=yzENAAAAIBAJ&pg=2719,2730324


@smokingun
Wenn du das schaffst ,kannst du ihn ja mal in den Thread kopieren.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 17:26
Desweiteren steht da ,die Flugzeuge flogen nur Donnerstag . Ist mal gesagt worden ,an welchen Tagen der Hoax durchfeführt wurde?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 18:05
@smokingun
Jedenfalls haben wir mal mit dem Pressebericht eine unabhängige Quelle von Imbrogno.


Indian Point :

Two UFO appearances, one of which was verified by Carl Patrick, director of nuclear information for the New York Power Authority (NYPA), and later documented by the press and the 1987 book Night Siege, apparently put the normally tight security of the plant to a severe test. The first event entailed the brief flyover of a huge craft, witnessed by three security policemen on June 14.


Vielleicht findest du hierzu einen Originalpressebericht ,ich mach für heute Schluss.


melden

Night Siege at Hudson Valley

27.05.2012 um 20:40
Luminarah schrieb:Vielleicht arbeitest du noch kurz raus , was die Flyers da bastelten? Wielange musste man das vorbereiten und was war das? Ich bin bisher immer nur davon ausgegangen, dass es ein nächtlicher Formationsflug war.
ich erinnere mich daran das sie im Cockpit Regler für ihre Lightshow hatten .das war auch kein normaler formationsflug die wollten eben ein Ufo darstellen .
ich schau mal ob im Internet davon etwas mehr details zu finden ist

danke der ATS Thread kenne ich bereits ..ich lese dann noch den Teil mit den AKWs durch . die Fakten der flyers genauer zu suchen ist hier finde ich schon auch der richtige Ansatz.

toller fund mit dem Zeitungs Artikel den werd ich mir auch mal durchlesen und mich äussern .danke schön

lg

smoki


melden

Night Siege at Hudson Valley

28.05.2012 um 08:42
@Luminarah

ich hab leider nichts ausführliches im internet gefunden zu diesen stunt-flyers aber es gibt Aussagen das die das angeblich nicht nur einmal machten .leider konnte ich die November 1984 Ausgabe nicht finden und das Archiv hier geht nur bis 1987:

http://discovermagazine.com/2012


melden
Anzeige

Night Siege at Hudson Valley

28.05.2012 um 10:08
@Luminarah

ich hab jetzt die Story gelesen von imbrogno wo der Fred ihn in der Radioshow anrief und dann aber zunächst das Treffen platzen lies bis dann doch Aussagen von Fred,Robert und Mike dessen Namen er nicht nennen will die Geschichte erzählen die noch zufällig am selben Abend stattfand wie das Brewster Video von 24.juli das er ja gerne immer vorzeigt .


ich sags mal so und beziehe mich auf seinen abschlusssatz auf UfO Evidence: "Hopefully, someday soon I will have documents to tell the entire story. "

solange er nix vorweisen kann das diese Story irgendwie etwas bestätigt kann ich auch annehmen er hat sie einfach erfunden als nette Geschichte damit das video etwas mehr Background-story geniesst ,schlieeslich hält er ja gerne auch Vorträge

Screenshot:

8bdc15fce0f7


das Tape von Pozzouli wurde in Brewster aufgenommen und das AKW liegt in Buchanan .

aber nur mal ein zitat -bsp:

"This was exciting information because that same night, at 10:00 Bob Pozzuoli of Brewster New York videotaped the Hudson Valley UFO, a videotape that still remains unidentified to this day. Brewster is located about twenty miles east of Indian Point and there is no doubt that it was the same object because it was reported by hundreds of people in all the towns between Brewster and Buchanan."


nun das video wurde am 24 juli aufgenommen aber auf NICAP ist der indian Point Vorfall am 24 JUNI gelistet :

http://www.nicap.org/ncp/ncp-peekskill.htm

und zu den vielen Sichtungs- Zeugen da in Verbindung zum AKW schreibt Imbrogno in seinem Buch was ganz anderes und zwar das die meisten am 12 Juli waren manche aber auch im August.



Source:
http://books.google.ch/books?id=atWOL2IHoHsC&pg=PA261&lpg=PA261&dq=night+siege+Page.+143&source=bl&ots=StMt7ANLYr&sig=2h...


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Glaube an Ufos68 Beiträge
Anzeigen ausblenden