Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische und ihre Entwicklung

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 00:24
Guten Abend zusammen.

Mich würde mal interessieren, was Ihr zum Thema "Evolution der Aliens" denkt. Weil auch die waren sicher nicht auf einmal da und konnten sofort mit ihren Raumschiffen rumfliegen. Was, denkt Ihr, waren deren wichtigste Entwicklungsstufen? Also wie bei uns z.B. zuerst das Feuer, dann das Rad, dann die Digitaltechnik (stark vereinfacht). Wie sah die Entwicklung auf deren Heimatplaneten aus? Kam das Leben dort vermutlich auch aus dem Wasser? Hatten Sie "Weltkriege"?

Bitte keine Grundsatzdiskussion, ob es Aliens gibt oder nicht. Einfach mal annehmen (oder glauben/wissen) und drüber nachdenken. Und natürlich schreiben :)


1x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 00:29
Woher soll denn das jemand wissen?
Na gut, wir könnten uns etwas zusammen spinnen und gleich eine utopische Erzählung verfassen ...


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 00:30
interessant in diesem zusammenhang finde ich ist, wie schnell die entwicklung plötzlich voranschreitet (zb vom mittelalter bis heute [ISS zb])

wenn man davon ausgehen würde das eine extraterrestrische spezies ähnlich lange braucht um sich soweit zu entwickeln wie wir und es vllcht nicht solche rückschläge (massensterben) oder vllcht beschleunigungen in der entwicklung (ebenfalls massensterben verantwortlich?) gäbe, dann könnten solche -intelligenten- spezies um einige millionen jahre weiter sein als wir es derzeit sind

auch vom kosmologischen standpunkt aus betrachtet, unser sonnensystem ist rund 4,5 mrd jahre alt, das universum noch mal rund 9 mrd jahre älter

prozesse die zu einem sonnensystem wie unseres führten, könnten doch glatt auch 1, 2 mrd jahre früher statt gefunden haben

nicht auszudenken wie weit tausende von intelligenten spezies sein könnten.. was die wohl grad machen? :D


1x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 01:01
Angesichts dessen, daß es bei den Milliarden von Galaxien die wiederum
aus Milliarden von Sternen bestehen, 100 000 -ende Sterne des Spektral-
typs G und K gibt, das Universum mindestens 13 Mrd Jahre alt ist, und
Sterne des Typs G und K rund 8-10 Mrd Jahre "Brenndauer" haben,
und dann davon bestimmt einige Felsenplaneten in habitabler Zone besitzen,
ist die Wahrscheinlichkeit nicht gerade gering, daß sich auch noch woanders
Lebensformen entwickelt haben.

Aber - wenn man nicht ein paar Vorraussetzungen als Diskussionsgrundlage
annehmen darf, so wird es schwierig, sinnvoll irgendeine Entwicklung
irgendeiner Extraterrestischen Lebensform zu diskutieren.
Da kann jeder irgendeinen Schmarrn zsammendichten. Wo liegt da der Sinn ?

;)


1x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 01:20
@Gamma7


Jau, wie ist Etwas entstanden, von dem ich gar nicht weiß das Es existiert?
?!?
Vielleicht Hätte de TE seine Frage etwas anders stellen sollen.
Habe da mal so ein Bericht gesehen.
Da ging es um Leben auf Schwefelbasis. Schwefelsäure als Wasser und Schwefelgas als Sauerstoff.
Ganz grob.
Das ist mir aber jetzt zu Kompliziert.

Gruß
Mailo


1x zitiertmelden
EL ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 01:41
Einfach mal annehmen (oder glauben/wissen)
das ist dann ein : was wäre wenn ...

die meisten Menschen haben Telepatische Fähigkeiten ( Siehe auch Globaler Gedanke)
wenn Ausserirdische Menschen diese besser nutzen dann würde mit einer Hochentwickelten Telepatie ein Gemeinsamer Gedanke entstehen um Erfindungen zu machen, Kriege Vermeiden,
-
es gäbe Keine Weltkriege aus denen man lernt - oder alles Neu und Besser aufbauen muss wie nach 1945 in D. und "Damit" dann Wirtschaftsnation wird - oder der Wirtschaftsumsatz aus Kriegen gesteuert wird
-
Denken verwandelt u. verändert uns Menschen - ein Beispie ist der Der Null-Energie-Mann
: „No-Impact-Man": Colin Beavan,
-
Wo ist die Kultur die in der Sahara lebte ?


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 01:44
@Mailo
Zitat von MailoMailo schrieb:Jau, wie ist Etwas entstanden, von dem ich gar nicht weiß das Es existiert?
Bei der größe des Alls mathematisch mehr als unwahrscheinlich das es nicht existiert.
Selbst auf "Horror" Planeten und Monden in unserem Sonnensystem wird leben vermutet.

Jetzt mal zum Thema:

Da es wahrscheinlich Milliarden von Alien Rassen gibt, frage ich mich auf welche du dich beziehst?
Einige werden sich Steine gegen die Köpfe hauen, andere Wurmlöcher erzeugen.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 02:27
Wahrscheinlich entwickeln sich auch andere intelligente Wesen eher in Gruppen, als soziale Wesen. Die Kommunikation untereinander und die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe fördern die Sprachentwicklung und das Gemeinschaftsgefühl. Das Gefühl zu einer Gemeinschaft zu gehören, könnte die Keimzelle der späteren Nationen sein. ("Einzelgänger"-Spezies werden sich wohl nur selten in Richtung eines Wesens entwickeln, das Zivilisationen aufbaut)

Irgendwann kämen sie an einen Punkt der Entwicklung, wo ihre Intelligenz und ihr handwerkliches Geschick wertvoller für sie werden, als ein Fell oder Reißzähne. Dann beginnen sie sich langsam in Richtung einer uns ebenbürtigen Art weiterzuentwickeln, indem die Intelligentesten und Geschicktesten sich fortpflanzen. Mit dem zunehmenden Gebrauch von Werkzeugen und vielleicht der ersten Form von Kunst beginnt dann die kulturelle Entwicklung.

Nach einer mehr oder weniger turbulenten Geschichte treten sie dann in ein Zeitalter ein, in dem ihre Waffen so hochentwickelt sind, das sie die Art als Ganzes ausrotten könnten. Und sie werden sich und ihren Planeten durch ihre unüberlegte Anwendung veralteter Brennstoffe an den Rand des Untergangs bringen. Bis sie dann (langsam...) anfangen aus ihren Fehlern zu lernen. Mit anderen Worten: sie werden richtig menschlich...

Und deshalb ist es nicht sicher, ob sie überhaupt noch existieren...

Theoretisch könnten sie sich auch im Wasser entwickeln, aber dann müssten sie irgendwann das Wasser verlassen, um in den Weltraum und damit zu anderen Welten zu gelangen. Bevor sie also eine Form von Raumfahrt entwickeln könnten, müssten sie erst einmal eine Art von "Landfahrt" entwickeln. Was nicht einfach sein dürfte, da sie unter Wasser nichts herstellen können, wozu man Feuer benötigt...

Es gibt da aber noch andere Möglichkeiten...


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 09:00
Natürlich kann niemand wissen, wie sich das Leben bei (einer Sorte) von denen entwickelt hat. Aber es ist nunmal so, dass man zuerst eine Theorie aufstellt und dann Beweise sucht, die dafür oder dagegen sprechen. Wo würden wir denn stehen, wenn Niels Bohr damals gesagt hätte "Atome gibt's net" und gut is?

Um das ganze vielleicht einzugrenzen, beziehe ich mich mal auf eine Art, die Weltraumfahrten im großen Stil durchführen können, also schon Hochentwickelt sind.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 09:25
@wolf359

Was ist, wenn sie von Anfang an gesagt haben "Hey Leute, Krieg ist schlecht, machen wir also nicht", also vielleicht ohne Militär? Ich meine, immerhin kommen einige Erfindungen, die heute Alltag sind, aus der Kriegstechnologie. Siehe Internet.


2x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 12:58
@m33tr0x
das ist eine sehr interessante frage, das spiel könnte man unendlich spielen, genauso wie das universum für uns unendlich ist.
woher kommen die aliens, sicherlich müssen sie ja auch irgendwie entstanden sein. man kann nur darüber spekulieren. sich gedanken machen, doch eine antwort werden wir sicher nicht finden oder sagen wir mal so, noch nicht.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 13:01
@wolf359
hallo,was du geschrieben hast, macht schon sinn,aber selbst diese entwicklung dauert doch zig jahre. nur frage ich mich, heute gibt es immer noch stämme auf der welt, die sich überhaupt nicht weiter entwickelt haben. die kennen keine technik nichts. nur ihre instinkte das sie jagen müssen, um zu überleben und sich fortpflanzen. widerspricht sich das nicht??


2x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 13:46
Interessant finde ich auch, wie wir Menschen wohl das betrachten, was Aliens als Kunst ansehen. Wenn wir Kontakt mit denen haben. Ob die auch so einen Alien-Picasso haben/hatten oder so. Weil Kunst ja eine wichtige Rolle in der gesellschaftlichen Entwicklung spielt. Auch ganz unterbewusst.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 14:00
@faghira
Zitat von faghirafaghira schrieb:heute gibt es immer noch stämme auf der welt, die sich überhaupt nicht weiter entwickelt haben. die kennen keine technik nichts. nur ihre instinkte das sie jagen müssen, um zu überleben und sich fortpflanzen.
Das ist jetzt nicht dein Ernst oder?
Sprichst du den Stämmen soziale Gefüge ab? Jagdtechniken die sich bewährt haben? Jagdwerkzeuge und Waffen die entwickelt wurden und für den Lebensstil und das Umfeld die optimale Lösung bedeuten? Vorratshaltung? Ackerbau?


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 14:03
Zitat von m33tr0xm33tr0x schrieb:Was ist, wenn sie von Anfang an gesagt haben "Hey Leute, Krieg ist schlecht, machen wir also nicht", also vielleicht ohne Militär? Ich meine, immerhin kommen einige Erfindungen, die heute Alltag sind, aus der Kriegstechnologie. Siehe Internet.
@m33tr0x

Krieg an sich definiert das Bestreben einer Gruppe zur selektiven Auswahl des Stärkeren innerhalb der eigenen Art und resultiert aus der Abschaffung sämtlicher natürlicher Feinde.

Eine Spezies wird immer versuchen sich durchzusetzen, weil das Leben - bis hin zur Zelle - eine Kämpfernatur ist.

Die Frage ist nicht, ob sie diese im Grunde evolutionär wichtige Eigenschaft des Lebens gegen sich selbst richten, sondern warum die analogie "im Großen wie im Kleinen" auf Zellstämme sowie die Stammesentwicklung des Menschen zutrifft.


1x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 14:35
@merowin
Zitat von merowinmerowin schrieb:Eine Spezies wird immer versuchen sich durchzusetzen, weil das Leben - bis hin zur Zelle - eine Kämpfernatur ist.
Also behauptest du, dass der Besuch einer außerirdischen Spezies bei uns im Krieg resultiert? Langfristig gesehen.

Schließt du eine Koexistenz aus? Was ist mit der Annahme, dass Mitochondrien irgendwann früher in eine andere Zelle aufgenommen wurden? Daraus entstand für beide Organismen etwas positives ohne dass ein Krieg stattfand. Das Leben hat sich nicht bekriegt.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 15:22
@m33tr0x

Nein ich denke Krieg wäre langfristig - in Anbetracht der Infrastruktur und Kultur - nicht rational betrachtet.

Der materielle Aufwand wäre den Nutzen einer Auslöschung nicht wert, zumal (sollten die Außerirdischen keine Nomaden sein) eine Nachschublinie offen gehalten werden muss, was sich aufgrund der immensen Entfernung, selbst mit Lichtgeschwindigkeit, als nahezu unmöglich erweisen dürfte.

Ich tendiere in die Richtung, der durch Überlegenheit erzwungenen Koexistenz in Form von Domestizierung und kultureller sowie struktureller Assimilation.


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 16:22
@Dorian14
heutzutage gibt es einfach noch stämme die sich nicht weiter entwickelt haben. und wieso nicht?
kannst du darauf ne antwort geben?


melden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 16:27
Der materielle Aufwand wäre den Nutzen einer Auslöschung nicht wert, zumal (sollten die Außerirdischen keine Nomaden sein) eine Nachschublinie offen gehalten werden muss, was sich aufgrund der immensen Entfernung, selbst mit Lichtgeschwindigkeit, als nahezu unmöglich erweisen dürfte.
-------------------------------------------------------------------------------------------

Nein, die brauchen nur ein paar Tonnen auf 3/4 Lg beschleunigen, wenn das einschlägt ist die Erde wieder halbwegs Steril.



--------------------
heutzutage gibt es einfach noch stämme die sich nicht weiter entwickelt haben. und wieso nicht?
kannst du darauf ne antwort geben?
------------------------------

nun ganz einfach, weiterentwicklung in Technischen STil entsteht aus Mangel heraus.

aus Sesshaftigkeite, dann bedarf es ncoh anderer Einflüsse usw.


aber für dich : Sie hatten nie Besuch von Aliens.


1x zitiertmelden

Außerirdische und ihre Entwicklung

09.03.2011 um 16:28
@Dorian14
es geht ja darum wie sich ausserirdische intelligenz entwickelt hat. man kann nur spekulieren darüber. ich denke intelligenz zu entwickeln ist ein sehr langwieriger prozess. doch wie geschieht dies?


melden