Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 17:30
@AnatomyUnions
Was hat denn bitte meine Sperrliste damit zu tun? Ist doch auch meine Sache, oder?
Wenn du etwas über mich erfahren willst, kannst du dich gern äußern. Kein Ding.

Ich bitte dich wirklich nur um einen etwas höflicheren Umgangston...
AnatomyUnions schrieb:Ich bin halt von der Inkompetenz der Ufologen absolut überzeugt. Keine Sorge, ich werde zu gegebener Zeit ein oder mehrere Beispiele von wirklich unglaublicher Inkompetenz aufzeigen.
Trotzdem bist du auch zu anderen Usern unhöflich.

So. Schluss mit Offtopic.


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 17:45
Bei den meisten die von sich Behaupten Ufo Forscher zu sein, ist es Dilentantismus aber keine Kompetenz. Zumal man die Konpetenzen erstmal Festlegen sollte


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 18:29
@Fedaykin

ich kann mir aber nicht vorstellen das du die kompetenz hast dies festzulegen oder? kann natürlich auch falsch liegen :)


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 19:48
@m.mayen
m.mayen schrieb:Sie haben die gleiche "Kompetenz" wie Theologen.
;) kein Theologe hat mir so ein schönes Klapphandy wie Onkel Kirk beschert ;)
zumindest hat die Ufo-Forschung viele Menschen denk ich inspiriert was zu mindest die Technologie betrifft.Sicher kann man dagegen halten hätten wir es auch ohne erfunden..aber ist das wirklich so?Würden sich Wissenschaftler wie Hawkings,Kaku und andere diesen Themen widmen, wenn es nicht doch fundiertes Wissen geben würde? Ungeachtet davon das Millitär ? Unsäglich viele Menschen erleben weltweit Phänomene ,die Frage ist ja deshalb was haben sie in den letzten Jahren zusammen getragen?
Theologen hatten 2000 Jahre und ? Sie sind doch fast noch auf dem selben Stand.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 19:57
Klar.
UFO- Sichtungen lösen Marienerscheinungen wohl langfristig ab...

Coole neue Religion, aber genau so wenig Greifbares.

Ufologen statt Pfaffen?

Die Schweine wechseln, die Tröge bleiben...

LoL.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 19:59
@Hollie
Hollie schrieb:,die Frage ist ja deshalb was haben sie in den letzten Jahren zusammen getragen?
Ich kann dir gerne mal den Link zur Falldatenbank von MUFON-CES geben.
http://www.mufon-ces.org/ufos/falldatenbank.html

Aber sei nicht enttäuscht, da wirst du nicht viel finden. Und wenn du gar an Fälle denkst, die aufgeklärt werden konnten, gibt es nicht. Dafür kannst du aber haufenweise so gehaltvolle Beschreibungen wie diese hier finden:

Besonderheiten: Beobachtung durchs Fernglas. Online Benachrichtigung an Herrn Houda (MUFON-CES). Der Flug ist zunächst zittrig und schwankend.

Jetzt ist die Frage, war der Flug zittrig und schwankend, oder der Beobachter mit dem Fernglas. :D Wie auch immer. Danke an MUFON-CES für diese dolle Arbeit.


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 20:46
Also, um es mal ehrlich zu sagen, ich halte von der MUFON-CES genauso wenig, wie von der Cenap. Beide Seiten tragen eher zu meiner Belustigung bei, als zur seriösen und sinnvollen Ufo-Forschung.

Das was ich der MUFON-CES allerdings zu gute halten muss ist, dass die Webseite wesentlich interessanter gestaltet ist, als die der Cenap.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich meine, dass kann man hier direkt vergleichen:

http://www.cenap.de/

Erschreckend langweilig aufgebaut, ewig lange Romane, die zum lesen ausladen, uraltes Design, nichts vermittelt den Anschein auf Seriosität. Nach meiner Auffassung hat dieser Verein die besten Zeiten lange hinter sich.

So wie ich das bisher mitbekommen habe, ist für sie jeder Fall geklärt.

http://www.mufon-ces.org/

Neueres Design, allerdings macht die Konstellation kaum einen seriösen Eindruck. Gut geschrieben, kurz und bündig auf den Punkt gebracht. Die Falldatenbank ist durchweg für die Katze. Ebenso wie die Cenap, ist dieser Laden dem Untergang geweiht und mehr tot als lebendig.

Hier scheint bei jedem Fall noch das große Fragezeichen zu herrschen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 22:22
@Hollie
Hier kannst du dir mal 'ne Übersicht über die Datenbanken verschaffen:
http://www.ufo-datenbank.de/
- also die der Vereine hier.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 22:49
@zanshin
oh , vielen dank lieb von dir!


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:12
@Hollie
Kein Problem...
Ich persönlich finde die MUFON-CES auch nicht besonders toll, CENAP ist eh' Geschmackssache.
^^


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:28
@Bananengrips
ja , ist das nicht furchtbar? und das nach so vielen Jahren ..haben die nichts gelernt?
mal ehrlich da ist ja Allmy weitaus informativer !Hier werden Fälle durchaus auch kontrovers diskutiert, vergleiche gezogen und hier hat man geschichte , geologie ,physik chemie und was nicht noch alles .. klar rauchts auch hier deftig .. aber wer wirklich interessiert ist , kann für sich persönlich viel mitnehmen und auch lernen.. von der unterhaltung gar nicht zu reden^^


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:33
@zanshin
mit mufon hatte ich letztes Jahr ein Telefonat (mit einem durchaus freundlichem mitarbeiter) .. es wurde damals gesagt ihnen fehlt der nachwuchs vieles bleibt liegen usw.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:34
@Fedaykin
Fedaykin schrieb: Bei den meisten die von sich Behaupten Ufo Forscher zu sein, ist es Dilentantismus aber keine Kompetenz. Zumal man die Konpetenzen erstmal Festlegen sollte
wunderbarer gedanke von dir ! würdest du das machen?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:46
@Hollie
@Fedaykin

Soweit ich das mitkriege, bemühen sich die UFO-Gruppen inzwischen auch um (gemeinsame) Forschungsstandarts, was die Fallaufnahme,- bewertung etc. betrifft.
Es ist natürlich klar, daß in der Regel "interessierte Laien", wenn auch teilweise mit umfassenden Kenntnissen auf einigen Wissenschaftsgebiten etc., die Arbeit machen, und zwar ehrenamtlich.
Aber die Diskussionen scheinen doch immer wieder mal zu Ergebnissen/Erkenntnissen zu führen...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:55
@AnatomyUnions
ja vielen dank und du hast recht wirklich ernst kann man das wirklich nicht nehmen .. das deprimiert mich wirklich .. wen ich bücher zu dem thema lese denke ich das vor ca 20 jahren die ansätze dort doch besser waren .

sicher wir haben jetzt die Ufo-Hunter z.B. (natürlich etliches mehr)aber das so ein kommerz schlimm . sicher ist es am anfang sehenswert aber irgendwann kommt doch jeder dort an "wars das?" unbefriedigend !


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

14.02.2012 um 23:57
@zanshin
hast du beiträge oder ähnliches darüber?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.02.2012 um 00:16
@Bananengrips
Das hast du sehr gut auf den Punkt gebracht, mit MUFON-CES und CENAP.
Bananengrips schrieb:Die Falldatenbank ist durchweg für die Katze. Ebenso wie die Cenap, ist dieser Laden dem Untergang geweiht und mehr tot als lebendig.
Scheinbar wurde dort seit 2008 kein Fall mehr eingetragen. Ich hab mir mal ein paar Fälle angeschaut, und war entzückt, was es da an reichhaltigen Informationen nicht gibt.

Der Fall sollte in keiner Falldatenbank fehlen:
Ort: Tübingen
Datum: 18.02.08
Uhrzeit: 07:45 Uhr
Dauer: einige Sekunden
Form: röhrenförmig
Anzahl: 1
Durchmesser: 10 cm auf Armeslänge
Höhe: „ziemlich niedrig“
Farbe: silber
Zeugen: 10jähriger Sohn eines MUFON-CES-Mitglieds
Besonderheiten: David ruft seinem Vater im Haus von der Straße aus zu „Da fliegt ein komisches Flugzeug im Viereck.“
Ort: Wismar
Datum: 24.03.08
Uhrzeit: 21:45 Uhr
Dauer: mehrere Sekunden
Form: kugelförmig
Anzahl: 1
Durchmesser: 1/10 Vollmondgröße
Höhe: 45°
Farbe: orange
Zeugen: 2
Besonderheiten: Durchs Fernglas 10x50 beobachtet, blieb die Form diffus. Geschwindigkeit wie die eines Hubschraubers.
OK, ich hab 2 besonders dünn dokumentierte Fälle rausgesucht, aber im großen und ganzen gibt es bei den anderen Fällen auch kaum mehr Infos.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.02.2012 um 00:32
@Hollie
Hollie schrieb:ja vielen dank und du hast recht wirklich ernst kann man das wirklich nicht nehmen .. das deprimiert mich wirklich
Das tut mir leid, aber es sieht nun mal so deprimierend aus in der Ufoszene, was soll man da machen? Nach allem was ich über MOFON weiss, kann ich mit gutem Gewissen sagen, ich bin mir sicher dass dort keine Aufklärung betrieben wird. Fälle die man nicht erklären kann, hat man bis 2008 in die Datenbank eingetragen. Aufgeklärt wurde keiner, jedenfalls nicht von MUFON, und ich würde auch nicht davon ausgehen, dass man es jemals versucht hat. Was man alledings sagen muß ist, dass die Seite von MUFON-CES wesentlich (fett unterstrichen) besser gemacht ist als z.B. die von CENAP. Aber es kommt ja auf den Inhalt an, und der ist dünn.

@Hollie
@Bananengrips
@m.mayen
@Fedaykin
@amsivarier
@spöckenkieke
@smokingun
Wenn dich das schon deprimiert, würde mich interessieren, was du zu diesem Videoausschnitt sagst.

Es kommt mir dabei nicht auf den Versprecher von Herrn Ludwiger an, sondern rein Inhaltlich, was er sagt.

http://www.youtube.com/watch?v=GjH6DpnSpnY


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.02.2012 um 10:01
AnatomyUnions schrieb:Ort: Tübingen
Datum: 18.02.08
Uhrzeit: 07:45 Uhr
Dauer: einige Sekunden
Form: röhrenförmig
Anzahl: 1
Durchmesser: 10 cm auf Armeslänge
Höhe: „ziemlich niedrig“
Farbe: silber
Zeugen: 10jähriger Sohn eines MUFON-CES-Mitglieds
Besonderheiten: David ruft seinem Vater im Haus von der Straße aus zu „Da fliegt ein komisches Flugzeug im Viereck.“
Tja,was könnte ein silbernes röhrenförmiges Objekt sein?Das müsste ja fast so ausgesehen haben wie das Ding im Bild...

t2Ij0zg e5TIWH airameriva
AnatomyUnions schrieb:Ort: Wismar
Datum: 24.03.08
Uhrzeit: 21:45 Uhr
Dauer: mehrere Sekunden
Form: kugelförmig
Anzahl: 1
Durchmesser: 1/10 Vollmondgröße
Höhe: 45°
Farbe: orange
Zeugen: 2
Besonderheiten: Durchs Fernglas 10x50 beobachtet, blieb die Form diffus. Geschwindigkeit wie die eines Hubschraubers.
Da wird es schon komplizierter.Was ist orange,kugelförmig auf großer Entfernung und ist so schnell wie ein Hubschrauber?
Ich komm nicht drauf....


tMVeOVE OcOGdw Retter-in-Orange-a20773424


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.02.2012 um 10:53
AnatomyUnions schrieb:Den Ufologen ist aber zum Glück nichts peinlich, so dass ihnen das Bewustsein über die eigene Inkompetenz nichts ausmacht.
plakatives geschwurbel. natürlich bezeichnen sich viele als Ufologen die auch blödsinn schreiben,das ändert nichts daran dass es einige seriöse kompetenz in dem Gebiet gab&gibt.
Hollie schrieb:
Trägt es nach über 50 Jahren Früchte?

Wie du siehst, nein.
die Ufologie hat vieles an Information hervorgebracht trotz einiger Widerstände die weitere früchte verhinderten.
AnatomyUnions schrieb:Ich bin halt von der Inkompetenz der Ufologen absolut überzeugt.
und ich bin davon überzeugt dass du sehr wenig Ahnung hast .
AnatomyUnions schrieb:Ich kann dir gerne mal den Link zur Falldatenbank von MUFON-CES geben.
das ist eine reiner sichtungskatalog.nur zur info es gibt Ufologen die das sammeln und es gibt solche die das auswerten.ausserdem gehts da nicht um hardcases wo dann ausführliche analysen gemacht werden .
AnatomyUnions schrieb:Und wenn du gar an Fälle denkst, die aufgeklärt werden konnten, gibt es nicht.
ja weil das nur eine aufnahme Liste ist . übrigens hat die MUFON mehr fälle geklärt als jede andere Organisation weltweit.
AnatomyUnions schrieb:Nach allem was ich über MOFON weiss..
jau^^


@Hollie

ja ich mach dir neh liste und schicke dir sie hier wirdt sowiso nur unfug geschrieben.

lg
smoki


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt