Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

42 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 00:40
Hi

Wollte ma von euch wissen ob ihr der menschlichen Geschichte glaubt so wie
sie heute in der schuhle gelernt wird.

ich meine zumbeispiel die geschichte der piramiden naja da gibt es ja schohn etliche treats drüber aber ich meine von der geschichte her ,will nicht jeder forscher in die geschichte eingehen und versucht schnell ne logische geschichte aus n ärmel zu ziehen damit er als held sage ich ma wider nach hause kommt.

und wir lernen das und sagen ja so war es und es gibt da nichts dran zu rütteln

Ich habe zumbeispiel mal gelesen und inner doku gelesen das alte arabische texte gefunden wurden wo eine ganz andere geschichte vom bau der piramiden
drinnen steht als mann heute lernt und das sie viel älter seien als man heute animt.

oder die nasca linien ein ungelöstes rätzel da will jetzt n forscher runter und beweisen das die linien zur bewässerung dienten. hmm er weiss wohl noch nicht das ganze bergspitzen abgetragen wurden und obendrauf auch noch sone linie ist und am ende wird er wohl damit auch noch inne geschichte einngehen und wir werden alle seine ansicht der geschichte lernen

naja ich wollte nur ma n par beispiele nenen was ich meine

also viel spass

:) Sorry für das wirwahr und rechtschreibung :)


:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 01:02
Ist es nicht so das wenn man als anerkannter archologe angst hat das wenn man wie zubeispiel aller däniken teorien aufstellt seinen ruf verliert weill es sowiso kein mensch glaubt und ausserdem würden sie eventuell keine finanzierungen mehr bekommen da sie gleich als spinner hingestellt werden und man garnicht versucht auf solche tehmen einzugehen.

Aber nurma angenommen däniken seine storris sind nur zu einem prozent richtig dann hat er doch schohn recht gehabt oder?

naja Gruss an alle

Andre

:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 01:33
Naja, Däniken legt gern naturwissenschaftliche Erkenntnisse für seine Ufo-Thesen aus, sprich er nutzt die Wissenschaft als Basis und verbindet oder "missbraucht" sie für seine Theorien und Utopien.
Ist also alles Auslegungssache. :)
Was aber letztendlich fehlt ist der Beweis bzw. endgültige und vorallem eindeutige Nachweis.
Allerdings auch bei vielen naturwissenschaftlichen Thesen. Besonders Archäologie.
Erkenntnisse aus Bruchteilen sind eben nur ein möglicher, verschieden deutbarer Weg, aber eben bis zum entgültigen Beweis eine Mutmaßung.
Wege können sich aber bekanntlich ändern und auch gabeln.
Und irren ist bekanntlich menschlich. ;)

Allgemein gesehen kommt es allerdings immer auch drauf an, welche und wieviele verschiedene Bücher und Quellen man durcharbeitet und auch mit welchen speziellen Themen man sich beschäftigt - z.b. UFO oder Weltgeschichte oder oder.

Gesunde Skepsis, aber auch Offenheit neuen oder Unkonventionellen gegenüber, sind generell nie verkehrt, egal welches Gebiet.
Denn um sich eine echte Meinung bilden zu können, bedarf es in der Regel die Infos von mindestens 2 Seiten bzw. verschiedenen Quellen. Umso mehr umso besser.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 01:42
Ausserdem ist Däniken bei weitem nicht der einzigste Forscher oder Wissenschaftler auf diesem Gebiet, nur halt einer der bekanntesten bzw. verbreitetsten. Es gibt noch zahlreiche andere Forscher, Entdecker, Wissenschaftler, welche sich von den gängigen Lehrmeinungen aufgrund eigener anderer Erkenntnisse trennen.

Und sicher gibt es auch genug Windeier, welche lieber mit dem Strom schwimmen entgegen ihrer vllt. etwas abweichenden Meinung aus den unterschiedlichsten Gründen. Wie überall anders halt auch.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 02:11
@relict

Hmm würdest du meinen wenn ma angenommen es beweise für solche thesen gäbe würden sie bekanntgegeben es soll ja bekanntlich durch die tür ind ger Piramide schohn 2 wochen vorher reingeschaut wurden sein als in der livesendung und es waren auch nur bestimmte leute in dem raum und es wurde alles von einer privaten americanischen firma finanziert soweit ich weiss.

hmm auf jedenfall finde ich das merkwürdig.

ma angenommen ich glaube nicht an den ganzen hokuspokus dann würde ich wirklich live durchbohren und das nicht heimlich vor ner vorgegaukelten sendung machen und auch bekannte fernsehsender zulassen und der ägiptische professor meint er sei total aufgeregt und die moderatorin fragte ihn sei das das erstema das die kamera durchgeschoben wurde und er meinte ja er ist ja sooo aufgeregt aber er wusste schohn was dahinter war also wenn man wo was vermutet zu finden denke ich ma schohn das da nicht gleich mit die öffentlichkeit ins spiel kommt.

aber mit dem beispiel wolte ich sagen das die leute und regierung mid dem thema anscheinend doch einwenig komisch umgehen aber warum sowas gibts ja nicht :)

:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 02:42
sehr interessant,ich glaube nicht wirklich viel,den zumeist sind die geschichtsbücher,viel zu einseitig ausgelegt und lehren nur oberfläschlich,da wundert mich pisa nich,aber die bemühingen werden alle fehl schlagen,das system is deppert(wies der stoiber sagen würde*lach*der kanns noch weniger)
zum beispiel werden die befreiungsmächte immer nur als super und kultiviert gepriesen,das sind absolute verschönungen,nicht nur mal wieder in legitimation des krieges,durch die amerikaner,sondern auch zur schaffung einer vollkommen untergeordnender kultur,deren bildung,die eines neandertalers ist.das ist in deutschland nun mal so und das es forscher gibt die dinge lehren,die später wiederlegt werden,aber zuvor als wahr gelehrt wurden,ist schlichtweg schaffung einer scheinwelt und das ist in deutschland sehr fortgeschritten,einst waren wir eine geistige nation aus denkern,dichtern,forschern,wissenschaftlern und .... und.... und...
dies fällt rapiede ab seit begin der aliierten-lehren in der schule,das ist meiner meinung nach so,das gezielt ein schulsystem der verdummung eingeführt wurde. als auch alle dinge aus denen der bürger sein wissen bezieht,werden immer seltsamer und oberfläschlicher,auf das materielle gestützt.
aber auch wenn ich ich zB zdf dokus sehe,manche übersehen immernoch fakten,die anerkannt sind und verschließen die augen bz lügen oder verbreiten eben solche.wenn man hört auf welche ungeleuterten wissenschaften diese herren zurückgreifen,dann wundert mich nicht,das alles den bach runtergeht,was meiner meinung nach klar ersichtlich ist.das kali-yuge in vollen zügen denießen,was!?`aber leider übersieht man oft die spirituelle seite des lebens,den wahren und einzigen genießer,den herren lässt man aus dem spiel und fundiert sein wissen oben auf ego-bezogenen süchten und befriedigungen.außerdem stimmt es das viele dinge und ihr würdet ausrasten wenn ihr wüsstet wieviele,versteckt,vertuscht,aufgekauft um es von der bildfläsche verschwinden zu lassen und das ganz besonders,bei hinweisen auf die vergangenheit,wenn ihr mal anonncen lest oder anzeigen und da bietet euch zB ne menge geld,weil er zB alte postkarten sammelt...
hehe,das ich nich lache,seht ihr denn nicht,das dies gemacht wird,um die vergangenheit in unseren köpfen zu löschen!? das ist mit allem so,wenn ihr wüsstet,welches wissen und welche unwiederlegbaren BEWEISE verschwinden ode unter den tisch gekehrt werden!? ich bitte euch wacht auf,ihr werdets bereuen,für jede minute in unwissenheit!!wenn ihr wüsstet,ihr würdet die anarchie ausrufen und alle arten dieser menschen verstoßen,was ändlich mal sinnvoll wäre,ich bin wieder breit und dadurch,....

ihr kenn den revoluzer bob marley,ich fühle gerade wie er,

[...]brother you're right!you're right you're right you're right you're
soooo right,we'll have to fight,we're gonna fight,we'll have to fight!
fiighting for our rights!!![...]

greetings to all da lions(laian ausgeprochen,kennt ihr etwa kein jamaikanisch ;) )


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 03:33
speziell über die erschaffung der menschheit gibts de verschiedene quellen.

alte kulturen haben die ne andere version auf lager..

zb. sumerer sind da sehr interessant


Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren. (André Gide)



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 03:49
ich bin sicher die große bibliothek von alexandria,in der zusammengetragenes wissen lagerte,wurde geplündert und dann verbrannt,das hatte auch mit dem von mir geschilderten fakten zu tun.

aber danke,für die sumerer hab ich mich bis jetzt noch nicht interssieren können,es gibt ohnehin schon sooo viel zu lesen und zu erforschen aber danke es ist ja jetzt hier festgehalten :)


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

23.11.2004 um 07:23
also ich weiss jetzt nicht genau worauf im einzellnen angespielt wird,aber ich halte viele Details einfach für wahr,z. B Gettysburg

Klar gibts auch viele schwammige Sachen,aber da halt niemand live dabei gewesen ist,hm...


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 02:43
Anhang: startlogo3.jpg (37,2 KB)
link erst nach dem lesen öffnen,sonst fehlt der effekt und es ergibt keinen sinn,beziehungsweise verfehlt die wirkung!


zum fall gettisburg:
über krieg wird immer geschwiegen,denn wüssten leute bzw wären sie sich bewusst was krieg heißt,würde keiner mehr einem krieg zustimmen,bis auf kriegslustige und mörder.zählen würden 100%ig verfälscht,wie ich auch zB in es in fall gettisburg auch annehme,ohne ihn zu kennen.
dies hat sich zum beispiel gezeigt,in dem fall durch die letzte schlacht,zwischen engländern und amerikanern,
(also die truppen amerikas,gegen die indianer ;)
habt ihr bemerkt das fakten falsch wiedergegeben werden,hehe?)
durch archeologische funde hat man gesehen,das der amerikanische-held kein held war.aber die bücher geben einfach,etwas was sie vermuten,als wahr wieder,bzw nehmen kinder das wissen,als wahr entgegen,weil es ja eine schule ist!
und dies ist in deutschland auch der fall.
also nichts für ungut,aber die geschichte ist mehr,als richtig!die geschichte die heute gelehrt wird,erzeugt das syndrom,welches die menschen in einer märchenwelt leben lässt.die amerikaner sind davon besonders betroffen,siehe bush.das hat nichts mit verschwörungs-theorien zu tun.das lässt mich zu dem schluss kommen,bzw zeigt auf,das es sich um absicht handelt und gewollt ist.
wenn wir das wissen würden,was wir an wissen besitzen,dann würden wir entlich erkennen,das wir nunmehr nur noch neadertaler sind!!!!
und da die amerikaner aktiv am aufbau,des deutschen schulsystems "geholfen" haben,ist es doch offensichtlich,das die amerikanische "massen-verblödung" längst,in deutschland vorherrscht.das sieht man am tv,den medien und dem wegwurf,der kultur.

jüngster fall,die ehrung der kriegsopfer,durch nazionalsozialiste gruppierungen,wo es zu ausschreitungen,durch linke gekommen ist.ich finde es traurig und fatal,das dies passierte:
1.wieso muss es erst soweit kommen,das nazi-gruppen unserer ahnen ehren?
2.wieso stören "linke" die trauerfeier unserer großväter?
3.sollten sie nicht ebenso,neben den "rechten" stehen und kränze beilegen?
jeder sollte kränze beilegen,oder?
4.warum sollte dies nicht auch ein feiertag sein?
5.ist es denn braun oder rassenfeindlich(was nämlich damit assoziiert wird!),wenn man an den krieg und seine opfer erinnert und trauert,sowohl stolz ist auf seine vorfahren?
6.sind im diesem fall denn nicht die "linken" die schlechten?
7.sind nicht alle begrenzungen,durch eine beschränkung,also bekennung zu einer gruppe oder gemeindschaft,schlecht?
8.zeigt dies nicht,wie verdummt und verblendet die menschen sind?

oh gewiss das tut es!erkennt ihr denn nicht,das das,was diese pseudo-realisten
(ihr seht ja das alle gruppierungen schlecht sind,sowohl gut,alles ist ohnehin immer beides.das sind universale gesetzte),
als absurd bezeichnet wird,weil sie nur ego-bezogen handeln und in einer "massen-märchenwelt" oder lügen-matrix leben,realer ist als man glaubt?
menschen wie van helsing und konsorten,sind genauso GUT als auch SCHLECHT!Schubladendenken entspringt immer dem ego und stellt das wirklich schlecht da(!),also lasst es bitte sein!!!
denkt mal nach!!!

ich hab da noch ein schönes bild gefunden,das dazu passt,siehe link!!


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 04:46
ich habe im verlauf des jahres 2004 verschiedenste UFO sites "gegoogelt" und bin rein zufällig beim googeln von atombomben auf diese site gestossen. nun pflege ich es wenn ich jeweils etwas google auch weiter hinten angezeigte resultate zu konsultieren und resigniere nicht nach den ersten 100 angezeigten resultaten. (versteht ihr was ich meine??) könnt ihr mir folgen?

nun, was ich in der ganzen ufo, spionage, mondlandung, rosewell, usw. -diskussion vermisse ist eine ganzheitliche analyse solcher vorkommnisse und deren auswertung in bezug auf die glaubwürdigkeit der grossmächte und deren geheimdienststellen. ich meine: unterliegen die grossmächte und deren institutionen welche aussergewöhnliche vorkommnisse untersuchen (rosewell u.ä. vorfälle) einer sensationsgeilheit das solche geschehnisse publik werden? genausogut wie berichtet wird, das die damaligen "zeugen" (div. farmer in der wüste der USA) zu verschwiegenheit verpflichtet wurden, könnte auch der gegenteilige fall angenommen werden; d.h. zu der aussage gezwungen worden sein, einen UFO absturz beobachtet zu haben.dies erachte ich als möglich, da die weltführende macht ganz klar position in einer allfälligen kontaktaufnahme durch extraterrestrische lebensformen in den vordergrund hiefen wollten; will sagen: wenn solche auf der erde zu landen haben, dann bei uns (USA). nun, die tatsache das dieser vorfall in die zeit der beginnenden wettrüstung fiel, lässt auch einen anderen schluss zu, nämlich, dass die USA bereits kontakt mit ausserirdischen habe, im gegensatz zur damaligen UDSSR (welche jedoch viel später mit den "vorfällen" von woronesch aufwartete. (total erstaunlich für ein land, das seit jeher eine enorm konservative nachrichtenpolitik gegen aussen, sowie auch den eigenen bürgern gegenüber und zur zeit wieder eine eher durch verbote geprägte nachrichtenpolitik verfolgt durch putin.) auch die ganze motivation des kalten krieges sowie die auswirkungen zu einem solchen konnte ich nirgends auf keiner homepage eine erklärung finden welche für mich und meine meinung als zutreffend zu erachten wäre. 2. grossmächte einerseits USA, vermischung verschiedener kulturen und auf der anderen seite eine "rassenreinhaltung" auf seiten der UDSSR. zweck des kalten krieges arbeitsbeschaffung und projektion eines feindbildes welches keine vermutungen auf obgenannte "wahre gründe" des "kalten krieges" aufkommen lässt. und nebenbei produktion von waffen welche ein einmischen von drittstaaten (z.b. china oder araberstaaten) in die weltwirtschaft durch abschreckung verunmöglicht.


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 06:53
na wenn man so argumentiert würde das ja quasi heissen,das die Seite welche die UDSSR unterstützt hat den Konflikt verloren hat,oder?

Das klingt alles etwas phantastisch,das muss ich schon sagen,nicht weils nicht sein könnte,sondern weil es einem so unwirklich und global erscheint.

Das die UDSSR ganz offensichtlich keinen Besuch von Ausserirdischen hatte oder keinen Wert auf selbigen legte liegt ja auf der Hand,immerhin haben die Russen heute mehr Schwierigkeiten als viele andere mit Aufständlern aller Art, und Glasnost und Perestroika ja ganz offenbar auch pervertiert und gescheitert sind,allerdings glaube ich mich daran zu erinnern,das Moskau Anfang der 90 er Jahre von einer wahren UFO Schwemme heimgesucht worden ist,was viele Interessierte dazu geführt hat,das Gorbatschow die zwei oben genannten Systeme von ausseridischen nahe gelegt wurde.


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 09:23
bin schon gespannt auf die neue pisa-studie.


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 09:25
ich finde es merkwürdig,in sachen kalter krieg,das russland sein stück deutschland aufgab und die amerikaner hat "gewinnen" lassen,entweder hatte russland kein geld mehr,oder gründe die sie zum aufgeben zwangen oder es würde vorher eine absprache mit den amerikanern getroffen,weil wieso sollte gerade russland ein stück besetztes land einfach so freigeben?
für diese reaktion,müssen für sie andere vorteile aufgetreten sein,die sie dazu bewegten,sich "vom acker" zu machen.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 12:17
@Scorpion25

genau darum geht "DER Ruf"
Wissenschaftler wollen ihr Geld damit verdienen sie haben nicht umsonst Jahrelang Studiert. Sie wollen doch nichts rausbringen was ehe niemand glaubt.
Ich denke es gibt viele Wissnschaftler, Archeologen und so weiter die einiges mehr wissen als sie es zugeben wollen...
wenn ein Berüh´ter Wissenschaftler kommen würde und sagen würde es gibt Aliens auf der Erde... den würde doch niemend glauben auser wir aus allMystery und andere "Erleuchteten ;-)"...
naja versteht ihr..?

Rechtschreibfehler sind ABSICHT!


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 12:24
klar hast vollkommen recht,so ist das heute,aber nicht nur,das wissenschaftler sich rühmen wollen,sie werden auch übergangen,bedroht,gekündigt etc

so ist es leider...


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 12:47
LEIDER...

Wir dürfen bloß nicht zu viel wissen...!
Die Menschen werden Systematisch verblödet!

Rechtschreibfehler sind ABSICHT!


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 12:52
man versucht uns einfach für blöd zu verkaufen und es regt mich so sehr auf das die menschen es schlucken...! :( :|
z.B.. erst kürzlich das mit den UFO's über Mexico...

Rechtschreibfehler sind ABSICHT!


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 13:12
Link: www.prabhupada.de (extern)

ja klar,aber das die menschen einer "massen-verblödung" unterworfen sind,hat auch ein tieferen sinn.es muss so kommen wie in der apokalypse beschrieben,dann werden die menschen auch wieder normal werden,lang dauert es alle male nicht mehr bis es soweit ist,immer mehr menschen wachen auf,sieht man ja.auch das ist lange lange von gott gefügt,weil es lediglich ein universales gesetzt darstellt.

les mal folgendes buch,das ist eine gita der veden,die um dir nur ein beispiel zu nennen sagt,es gibt 400000 verschiedene humanoide arten,in den universen und dimensionen


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 13:12
sorry nimm diesen link,denn einige zwanziger müssen drin bleiben


http://www.prabhupada.de/bg/Prabhupada%20-%20Bhagavad-gita%20Wie%20Sie%20Ist.pdf

es lohnt sich echt,vertrau einem gottgeweihten


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Glaubt ihr unseren Geschichtsbüchern?

24.11.2004 um 13:54
Man hat keine andere Wahl, als denen zu glauben. Wenn man sich als allgemeinwissend bezeichnen will. Und erst recht historisch.


melden