weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Alkohol, Nikotin

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 17:50
@-Therion-
Aehm, nein? Ich geb dir Recht im Punkt, viele nehmen, vor allem Psychedelika, zu vorschnell ohne sich bewusst zu sein, was sie tun. Viele jedoch wissen was sie tun, haben sich informiert. Eine ernsthafte Psychose kommt nicht Schups und da ist sie, sonst hätten wir 10x mehr Psychiatrien wie jetzt. Die meisten Nachteile vom Drogenkonsum sind kontrollierbar und vom Mensch verursacht. Es landet nicht jeder der einen Horrortrip schiebt sofort in der Klapse, auch nicht jeder Heroinabhängige verfällt in die BEschaffungskriminalität. Ich möchte das alles jedoch nicht Verherrlichen, ich rede von einem bewussten Konsum. Wenn sich jemand jedes Wochenende MDMA reinbuttert und sich wundert dass er nen Schaden hat, ist e ein Idiot. Wenn du gerade psychisch Instabil bist, dir nen Hit DMT auf LSd gibst und ne Bruchlandung hinlegst (psych. Schaden) bist du selbst Schuld. Klar besteht das Risiko einer Psycho "immer", auch ein unentdeckter Herzfehler und MDMA oder Speed vertragen sich nicht und führen zum Tod. Aber das alles so zu pauschalisieren wie du das machst geht nicht.


melden
Anzeige
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 18:21
@Mimsy
Mimsy schrieb:Drogen sind ein interessantes Geschenk
Das mag im Grunde richtig sein aber Du musst auch wissen wie Du dieses "Geschenk" nutzen kannst.

Wenn ich so in meine Glaskugel schaue, dann sagt sie mir das Du noch ziemlich jung bist und die täuscht sich fast nie. Ich habe ausführliche Erfahrungen mit Drogen gemacht und wenn Du es übertreibst, zahlst Du einen sehr hohen Preis dafür! Egal ob wir nun von Cannabis, Amphetamin, Ecstasy oder Kokain usw. reden. Außerdem kann ich sagen, das ich die glücklichsten Momente in meinem Leben völlig unberauscht erlebt habe. Also, pass auf Dich auf!


melden

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:10
Banana_Joe schrieb:Du musst auch wissen wie Du dieses "Geschenk" nutzen kannst
Ich glaube das ist eines der größten Probleme, das die Menschen es nicht immer schaffen, das ist aber bei vielen Dingen und nicht nur bei Drogen, der Fall.
Und du hast recht, ich bin wirklich noch ziemlich jung aber ich bin seit ca. 5 Jahren regelmäßig am Konsumieren und experimentieren und habe noch keinen hohen Preis (außer vom Portmonnaie her) gezahlt und meine glücklichsten Momente nur mit diesen Substanzen erlebt. Wobei ich sagen muss das ich bei einigen schon gemerkt habe das ich aufpassen muss nicht die Kontrolle zu verlieren, bzw war das nur bei H. bei mir der Fall das ich gemerkt habe das ich stark aufpassen muss.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:14
RobbyRobbe schrieb:Weil andere Drogen viel stärkere Konseqenzen nach sich tragen, das Leben viel stärker (und deutlisch schlimmer mitziehen), höhere Gefahr eines Triggers für Psychosen sein können und einfach medizinisch belegt schneller zu einer Sucht werden lassen können
Das ist ja mal so dermaßen falsch, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll :D


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:24
@Mimsy

Da sowieso. Erstens bist Du ruckzuck körperlich abhängig und zweitens macht es auf die Dauer zwangsläufig ein rücksichtsloses Arschloch aus Dir.

Die anderen Drogen schädigen Dich subtiler und vor allem psychisch. Christian Rätsch hat interessante Ansichten diesbezüglich. Und er ist in jeder Hinsicht ein ausgewiesener Fachmann :)

http://blog.zdf.de/zdflogin/2013/07/04/nehmt-drogen-nur-dann-wenn-ihr-es-wollt/


melden

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:28
Erstmal ein bauen und dann zieh ich mir den Link rein^^


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:32
Banana_Joe schrieb:und zweitens macht es auf die Dauer zwangsläufig ein rücksichtsloses Arschloch aus Dir.
So eine Verallgemeinerung ist totaler Bullshit...wenn du denkst, dass jeder, der regelmäßig Drogen (auch die richtig harten) Konsumiert zwangsläufig auf dauer zu einem schlechten Menschen wird, liegst du einfach falsch.
Es gibt sehr viele Menschen, die voll im Leben stehen, ihre Familie und ihren Job haben, aber hin und wieder (nicht andauernd) mal ne Line Kokain, Speed, H ziehen oder vielleicht psychedelischen Erfahrungen etwas abgewinnen können und dann halt Pilze oder oder LSD schmeißen.
In den Medien hingegen hört man nur die totalen Absturzfälle, wo dann jemand eine Bank ausgeraubt oder seine Mutti beklaut hat um sich neuen Stoff zu holen.

Glegentlicher Konsum ALLER Drogen ist in Ordnung, nur wenn man eine Charakterliche Schwäche oder Suchtveranlagung hat, kann es schnell mal zum Problem werden.
Auch sollte man auf keinen Fall konsumieren weil man irgendwelche Probleme bewältigen will,
dann ist es hin und wieder in Ordnung, oder wird jemand der sich am Wochenende besäuft gleich als
rücksichtsloser Junky abgestempelt? ;)


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:34
@kushsmoke

Ich habe nur Heroin gemeint. War wohl etwas unklar. Ich gab das Zitat vergessen.
Hast Du Erfahrungen mit Drogen?


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:36
@Banana_Joe
Ich habe mich mit der Antwort auch auf Heroin bezogen.

Ja ich habe mit verschiedensten Drogen Erfahrungen gesammelt...sehr positive und sehr negative.
Heutzutage rauche ich nur noch gelegentlich Cannabis wegen meiner Neurodermitis und Schlafstörungen aber auch einfach zum Entspannen.


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:39
@kushsmoke

Tja, dann liegst Du falsch. Du hast offenbar noch nicht erlebt, wie weit Leute für Schore gehen, noch nicht erlebt wie es deinen Kopf, dein Denken steuert. Ich habe es am eigenen Leib erfahren. Und das obwohl ich nie gespritzt habe und vorsichtig war. Heute konsumiere ich übrigens gar nichts mehr.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:44
@Banana_Joe
Natürlich gibt es solche Menschen, ich kenne einige die ohne ihren Stoff ob es nun Opiate, Alkohol oder anderes nicht leben können und sowohl psychisch als auch körperlich vor die Hunde gehen aber unser Momentanes System macht es diesen Leuten auch nicht leicht, damit meine ich jene, die an einer Abhängigkeit von illegalen Substanzen leiden, diese sind dann in erster Linie keine Kranken sonder "Verbrecher" und trauen sich meist gar nicht erst z.B. in eine Therapie zu gehen.
Dann muss man noch bedenken, dass wenn du ein Gramm Heroin kaufst da mit VIEL Glück 30% Heroin enthalten ist...der Rest besteht aus Milchzucker, Magnesiumoxid, kleingestampfte Tabletten und weiß der Kuckuck was...ein legaler Regulierter Markt würde so vielen Menschen helfen, aber nee, was nicht sein darf, darf nicht sein ;)

Der Drogenkrieg wurde schon vor zwei Jahren für gescheitert erklärt, weil er vieeel mehr Schaden anrichtet, als dies die Drogen ansich jemals könnten, doch das Umdenken geschieht leider langsam.
Aber lieber so als gar nicht.


melden

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:45
Banana_Joe schrieb:Du hast offenbar noch nicht erlebt, wie weit Leute für Schore gehen
Da muss ich zustimmen, das ist echt manchmal heftig. Ich war geschockt als ich vor kurzem sah das sie zwei wegen einem Bubble (!!!) fast die Köpfe eingeschlagen haben! :/
Aber trotzdem bin ich der Überzeugung das es auch Leute gibt die anders sind. Nicht alle werden gleich so extrem abhängig das solche Situationen zu stande kommen. Ich kenne auch friedliche Junkies!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:51
@Mimsy das ist eine reine schichten sachte. die kleinbürgerliche schicht ist einfach nicht besonders helle. die verstehen sowas nicht.

in anderen schichten sind weiche drogen absolut kein tabu, man redet nicht zwangsläufig drüber, weil es halt verboten ist und man nie weiß wer wem was erzählt,aber es ist nichts worüber sich großartig aufgeregt wird. kenne genug die hin und wieder mal einen mit ihren eltern bauen.

bei harten drogen,vorallem straßen drogen ist das was anderes, darüber reden die betroffenden die gut damit zurecht kommen nicht, und die die nicht damit zurechtkommen stürzen ab und haben andere probleme.


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:51
@Mimsy
@kushsmoke

Spätestens nach einer Woche Dauerkonsum hast Du ein echtes Problem. Die Wandlung setzt aber bereits am ersten Tag ein. Und natürlich gibt es friedliche Junkies, Junkies die eine 60 Std. Woche arbeiten. Aber sie werden totzdem alles tun für die nächste line, das nächste Blech, die nächste Pumpe. Macht euch doch nichts vor. Ich kannte jemanden, der hat ein 50.000€ Darlehen aufgenommen um sich einen Vorrat anzulegen. Wohlgemerkt Eigenbedarf!! Ein anderer wollte mich auf dem Weg nach Frankfurt überreden, den Checker in seiner Wohnung abzustechen, was natürlich nicht passiert ist und bei den Jungs ohnehin ein Eigentor geworden wäre. Ich bin froh das ich nichts mehr mit solchen Leuten zu tun habe.

Das einzige was ich vielleicht wieder anfassen würde, wäre Amphetamin. Der Rest interessiert mich nicht mehr...


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:55
@Banana_Joe
Das ist wieder so eine Absturzgeschichte...wenn so etwas passiert und jemand sozusagen sein Leben aufgibt für die Droge, gar jemanden umbringen will, ist natürlich eine fette Story und es erzählt sich rum, aber ich kann dir nur nochmal sagen das ist eben NICHT die Regel und ich kenne Menschen die selbst Heroin nur in großen Abständen zu sich nehmen ohne sich das Leben zu zerstören und da mache ich mir nichts vor.
Ich habe selbst Wochenlang regelmäßig starke Opiate konsumiert und habe es danach sein lassen da
mir das Gefühl nicht mehr zusagte.


melden

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:56
Banana_Joe schrieb: Macht euch doch nichts vor
Was hat das damit zu tun? Ich finde du verallgemeinerst das etwas zu sehr. Es gibt so viele verschiedene Menschen und damit auch ein paar die ganz anders sind als du denkst...


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

01.10.2013 um 23:58
@kushsmoke
aber ich kann dir nur nochmal sagen das ist eben NICHT die Regel und ich kenne Menschen die selbst Heroin nur in großen Abständen zu sich nehmen ohne sich das Leben zu zerstören und da amche ich mir nichts vor.
Liest Du meine Beiträge? Ich habe nie bezweifelt das man Heroin ab und zu mal nehmen kann. Ich habe es selbst so gehalten. Einmal im Monat 5g und dann wieder Pause. Das geht wunderbar ohne echten körperlichen Entzug. Aber wenn Du zuviel, zulange konsumierst, dann passiert eben was ich beschrieben habe...


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:00
@Banana_Joe
Klar hab ich den gelesen, das ein Konsument alles tun würde für seinen nächsten Stoff ist falsch.
Das hat sich gelesen als würdest du es auf sämtliche Konsumenten beziehen...


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:02
@kushsmoke

Habe ich irgendwo geschrieben das man ALLES tun würde? Ich schrieb man wird rücksichtslos, ein Arschloch und das behaupte ich auch weiterhin


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:04
lol...lies doch deinen eigenen Beitrag
Banana_Joe schrieb:Und natürlich gibt es friedliche Junkies, Junkies die eine 60 Std. Woche arbeiten. Aber sie werden totzdem alles tun für die nächste line


melden

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:04
Banana_Joe schrieb:. Aber sie werden totzdem alles tun für die nächste line, das nächste Blech, die nächste Pumpe
hehe da steht alles^^


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:06
@kushsmoke

Gut. Dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Details Matter. Ich kann damit leben...

Es sollte dann heißen: "fast alles!"


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:15
Ich finde das komisch, man darf zum Beispiel auf ne Wiese gehen eine Hahnenfuß Giftpflanze Pflücken und essen das man stirbt, aber wenn ich ne Hanfpflanze sehe, diese Pflücken und mich mit dieser Wohl fühlen das ist verboten.
Zum Glück hab ich diese Probleme aber nicht, ich vertrage das alles nicht gut dieses Hanf zeug und von dem anderen habe ich Angst.

So zum Problem das man abgestempelt wird, das ist halt so wie bei der Kleidung. Seit es die Kleidungsindustrie gibt und ihrer Gehirnwäsche, ist zum Beispiel Nackt sein ganz schlimm, also wenn jetzt so wer auf die Straße geht was eigentlich gant normal wäre ist es schlimm, man ist abgestempelt.

So ist das halt auch bei den Drogen, man lernt ganz früh oder besser gesagt es wird einem Eingeredet welche Drogen ok sind, eben Kaffee, Alkohol, Zigaretten.

In den Anden oder in Hollywood schaut keiner Blöd wenn man Kokain nimmt oder Kokablätter kaut gegen alles Mögliche, im gegenteil dort schaut man blöd wenn man nichts nimmt.

Und so ist das eben der Staat gibt vor was gut und schlecht ist, und das Volk muss es dann eben umsetzen.
Es kann ja niemand sagen du Kokain nehmen ist gut, wenn man dafür in Knast kommen kann.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:19
Nightshot schrieb:wenn ich ne Hanfpflanze sehe, diese Pflücken und mich mit dieser Wohl fühlen das ist verboten.
Die Geschichte der Cannabisprohibition ist besonders interessant...man denkt der liebe Staat will einen vorm bösen Haschgift schützen dabei ging es vor allem um Rassismus und Politische Interessen.


melden
Anzeige
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso sind Drogen so ein Tabu Thema?

02.10.2013 um 00:22
Das Problem das zum Beispiel Hanf nicht legalisiert wird ist denke ich auch, weil der Staat damit kaum etwas verdienen würde, jeder könnte selbst leicht diese Pflanzen am Balkon oder Wohnung anbauen.
Bei Alkohol oder Zigaretten geht das nicht so einfach, deswegen kauft man es auch.
Außerdem würde dann die halbe Alkoholindustrie zusammen brechen und ja. Es hätte einfach mehr Nachteile wie Vorteile finanziell.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden