weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Welt verstehen

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Welt, Phychologie

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:40
@james1983
Laut der Philosophie soll das Leben ein Rätsel sein und man soll seine Zeit nicht damit verschwenden es zu ergründen.

Aber im Film Pi gab es ja auch eine 216 stellige Zahl die der Schlüssel zu allem sein sollte, so der wahre Name vom Gott oder sodass man die Wirtschaft beeinflussen könnte, sprich der Schlüssel zu allem.

Aber glaubst du daran??? Man könnte doch wirklich mathematisch die Welt verstehen. Pythagoras größter Beitrag dazu war ja der goldene Schnitt.


melden
Anzeige

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:42
@james1983
Der goldene Schnitt wurde auch von Leonardo da Vinci benutzt, man findet dieses Muster überall in der Natur: Meeresmuschel, Horn des Widders, in Strudeln, Tornados, in unseren Fingerabdrücken, unserer DNA sogar in der Milchstraße


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:47
Welche Spirale?


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:49
@DNASpirale
die philosophen sind doch gerade die die diese rätsel ergründen wollen.

ich glaube du wirst nie einen philosophen finden der sagt, es wäre zeitverschwendung darüber nachzudenken

Im film pi geht es um die idee dass es eine weltformel der realität geben könnte mit der sich alle zukünftigen ereignisse berechnen lassen würden

alle physiker wollen die welt mit hilfe der mathematik verstehen. jedoch ist der neueste wissensstand dass das nie möglich sein wird.

wir menschen denken zyklisch. der zyklus war eine der ersten großen grundlagen unserer memetischen entwicklung. er beruht auf der mustererkennung und auf dem wunsch die angts vor dem unbekannten zu überwinden

wir vereinfachen und vergleichen. doch womöglich unterliegen wir in diesem punkt auch einer illusion die aus unserer beschränkung erwächst und der art wie unser denkorgan funktioniert

wir werden immer muster erkennen und nicht alle von ihnen sind echt. aber wenn sie uns als werkzeug dienen oder sich selbst als werkzeug dienen werden sie überleben

pi und der aus ihm folgernde goldene schnitt ist eine faszinierende konstante im biologischen leben.

doch sie hat ihre grenzen

wie gesagt ich lieb den film pi auch aber er war keine dokumentation sondern ein fantasy film. ein schöner traum der auch die zweite seite dieser medaile zeigt nämlich den albtraum hinter dem traum. dem irrsinnn dem ein mensch verfallen kann wenn die illusion der mustererknnung ihn zerfrisst


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:52
@james1983
Fibonacci- Sequenz= Wir müssen unsere Geschichte kennen, um zu verstehen, wie wir in unsere mißliche Lage geraten sind und wie wir ihr entrinnen können.

1,1,2,3,5,8,13,21,34,55,89,144,233...


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:56
@DNASpirale
ja die Fibonacci-Folge ist ein gutes model die sich tatsächlichen vermerhrungsmustern recht gut annähert

aber in der realität kommen leider noch millionen zusätzliche faktoren dazu

diese einfachen mathematischen modelle liefern uns zahlen mit dennen wir arbeiten können jedoch stellen sie keine exakte darstellung der realität dar


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 22:58
in mir wächst so ein gefühlchen
gegen die zweiteilung

stark – schwach;
groß – klein;
glücklich – unglücklich;
ideal – nicht ideal;

es ist doch nur,weil die leute nicht mehr als zwei dinge denken können...

das gesündeste ist einfach -----> lavieren


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:00
@mal_schauen
Menschen können nicht mal an zwei Dinge denken, es ist immer nur ein Gedanke

Wenn wir uns einen pinken Elefanten vorstellen und dann noch mal einen pinken Elefanten mit einem Haus dann ist es auch nur ein Gedanke und keine zwei in dem man an einem pinken Elefanten und an einem Haus denkt


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:01
@mal_schauen
ja an dem punkt war ich auch einmal und ich denke es bieten sich einem interessante möglichkleiten wenn man sich vom dualismus des denkens zu berfeien sucht


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:02
@DNASpirale

so krass konnte ich es nicht ausdrücken ...


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:03
@mal_schauen
Hey :D...............


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:04
@james1983

ich bin mir sicher,du bist schon an einem guten punkt angelangt ... weitermachen ...


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:04
@DNASpirale


was ??? :)


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:23
Oh, hier finden sich Selbsterleuchtete?
Fehlt nur noch der Weihrauch.


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:25
@CurtisNewton
quatsch auch hier wird der iq am eingang abgegeben wie überall auf allmy ;P

@mal_schauen
wer weiß *g+ aber danke


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:27
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Oh, hier finden sich Selbsterleuchtete?
Fehlt nur noch der Weihrauch.
hoffentlich hast welchen mitgebracht ...


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:30
@mal_schauen

wieso? Riecht es hier nicht schon genug?


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:34
@CurtisNewton

na,deshalb ja ...
n bissel weihrauch könnte nicht schaden ...


melden

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:39
thomaszg2872 schrieb:ich hätte ein Beispiel anhand der DNA Spirale,


wenn wir bestimmte Dinge tun oder erleben,

zb. den Bären erlegen,

dann wird ein bestimmter Sektor, den es sich lohnt, weiterzugeben, als evolutionärer Vorteil,

auf der DNA umgeschrieben, und somit den Nachfolgenden vererbt. Also haben wir die (DNA-)Spirale beeinflußt.
Eigentlich entspricht das ja nicht der allgemeinen Evolutionstheorie. Es heißt Evolution funktioniert durch ZUFÄLLIGE Mutationen und natürliche Auslese.

Also um bei deinem Beispiel zu bleiben;
Wenn jemand mit einer zufälligen/ neuen Mutation eines Bestimmten Sektors der DNA geboren wird und auf Grund dieser zufälligen Mutation den Angriff eines Bären überlebt, im Gegensatz zu seinen "unmutierten" Kollegen, dann lebt er eben auf Grund dieser Mutation weiter und kann dieses Gen Weitergeben, im Gegensatz zu den nun toten Freunden welche nun nichts mehr weitergeben...

Diese "aktive" Form der Evolution die du beschreibst ist, soweit ich weis, eine These über welche des öfteren diskutiert wurde, aber welche nie wirklich bestätigt werden konnte.
Komischer Weise haben aber viele Menschen die allgemeine Evolutionstheorie so verstanden.

@DNASpirale

Die umfassende Antwort auf deine Frage, wie das Kleine das Große und das Große das Kleine beeinflusst, findet sich tatsächlich in einer solchen, bildlichen, darstellung hier wieder:



Das Große Bildet ein Muster, welches sich im Kleineren wieder findet und im noch kleineren sogar aus dem selbigen besteht, aber das Große Muster wird durch fortschreitende Veränderung des Kleinen Musters ebenfalls verändert. ;)


melden
Anzeige

Die Welt verstehen

15.11.2013 um 23:45
Zitieren hat nicht funktioniert. -.- @thomaszg2872


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure schönsten Bilder4.501 Beiträge
Anzeigen ausblenden