Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

ISS alles Fake?

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Nasa, Fake, ISS, Hohle Erde, ESA, Flache Erde, Space Station

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 21:52
Hallo zusammen,

habe mich vor ein paar Wochen mit Bekannten über "Normale", "Flache" und "Hohle" Erde unterhalten.

Irgendwann sind wir auf das Thema ISS gekommen und haben ein bisschen nachgeforscht.

Haben doch einige merkwürdige Sachen im Netz gesehen und gelesen, das man sich Fragen kann ist das alles Fake was die da betreiben?

Die NASA hat etwa ein jährliches Haushaltsbudget von 18 Milliarden das vom Großteil der Steuern gestemmt wird...
Jedoch haben wir keine "echten" Bilder von unserem wunderschönen Planeten bis heute, ich spreche von komplett Aufnahmen der Erde. Alle Bilder die man im Internet findet sind rein Computergenerierte Bilder.



Hier die Videos mit den Hauptinfos über das Thema
https://www.youtube.com/watch?v=oOa1Zv7nvbc
https://www.youtube.com/watch?v=aLWIdeHh5CU


Hier ein Video von einem Außeneinsatz an der ISS, im Helm reflektiert ein Taucher ??
https://www.youtube.com/watch?v=p03U5wP-svE


Trainingspool der ESA/NASA
https://www.youtube.com/watch?v=teT4fmu-MZY



Was meint ihr dazu?


Bitte habt Nachsicht mit mir das ist meine Erste Diskussionsrunde :D


melden
Anzeige

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 22:11
Also meine Meinung dazu ist, die ISS befindet sich in einer Umlaufbahn um die Erde, man kann sie ja mit einem Teleskop sehen. Aber die Aufnahmen aus dem Inneren sind gefälscht, weil die ISS ohne Besatzung ist.


melden

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 22:15
@Alek-Sandr
Ja diese Videos habe ich auch schon gesehen, die ISS wurde direkt vor dem Mond fotografiert. Aber warum dann der ganze Aufwand ?


melden

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 22:17
DerBefeuchter schrieb: Aber warum dann der ganze Aufwand ?
Ja, das ist die Frage. Vielleicht um Geld zu unterschlagen, welches die Besatzung zur Lebenserhaltung benötigen würde.


melden

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 22:33
DerBefeuchter schrieb:Jedoch haben wir keine "echten" Bilder von unserem wunderschönen Planeten bis heute, ich spreche von komplett Aufnahmen der Erde.
Anscheinend doch


abi full disk low res jan 15 2017

aufgenommen vom GOES-16.
Dann gibts da ja noch den Pale Blue Dot das Blue Marble Bild und viele mehr.

Ich weiss aber auch nicht was du diskutieren willst.
Eine weltumspannende ISS-Verschwörung?
Wofür soll das gut sein?
Cui bono?
Da waren amerikanische, russische, japanische, deutsche, französische, kanadische, italienische, englische und belgische Besatzungsmitglieder an Bord. Haben die alle nicht gerafft, dass sie gar nicht im All waren, oder sind all diese Länder Mitglieder der Verschwörung?
Eigentlich gehts eigentlich auch nicht ohne alle anderen Länder. Die ISS fliegt so niedrig, dass sie von jedem Hobbyastronomen mit einem Kaufhausfernrohr beobachtet werden kann. Die sind dann wohl auch alle Teil der Verschwörung.
So wirds sein.^^

Youtube: Space Oddity


melden

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 23:42
DerBefeuchter schrieb:Bitte habt Nachsicht mit mir das ist meine Erste Diskussionsrunde :D
Leider nicht, wenn jemand so was 2018 einstellt den unterstelle ich prinzipiell eine bösartige Absicht oder absolute Ignoranz—jene These ist per se—so dämlich das sich jed'weder Versuch, jene zu thematisieren so sinnlos ist das sich der Rest erübrigt—aka :troll:


melden

ISS alles Fake?

24.09.2018 um 23:44
@DerBefeuchter
Joah, jetzt müssen wir dich abholen, du bist uns auf die Schliche gekommen!!!


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 00:26
DerBefeuchter schrieb:Jedoch haben wir keine "echten" Bilder von unserem wunderschönen Planeten bis heute, ich spreche von komplett Aufnahmen der Erde. Alle Bilder die man im Internet findet sind rein Computergenerierte Bilder.
Es ist praktisch unmöglich unseren Planeten zu fotografieren, selbst einen guten alten Globus aus dem Geschäft kannst du nicht fotografieren oder besser du kannst ein dreidimensionales Objekt nicht mit einem zweidimensionalen System erfassen. Das geht nur über Umwege wie Photogrammetrie oder ähnliches.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 00:37
Das erste Video sind nur irgendwelche Schnipsel, das habe ich mir jetzt nicht angetan.

Das zweite Video wird sogar in den ersten Kommentaren erklärt: Es handelt sich um ein übliches Problem bei Videokomprimierungen. Diese funktionieren so, dass nur Bewegungen bei den einzelnen Bildern neu aufgebaut werden, alles andere nicht. Daher verzerrt sich nur alles, was sich bewegt: Die Astronauten, der Rahmen rechts und die Kabel links.

Das mit dem Taucher: Das könnte genausogut irgendeine Apparatur draußen an der Station sein. Reflexionen auf einer runden Oberfläche interpretieren grenzt ja an Tintenklecksinterpretation.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 05:36
OK, Problem #1: Es gibt bislang genau einen Film, von dem ich weiß, daß er Schwerelosigkeit in manchen Szenen absolut sauber darstellt: Apollo 13. Das haben die geschafft, indem sie ihre Mannschaft zum Kotzen gebracht haben. Rein in die Vomit Comet, inklusive Set und dann eine Parabel nach der anderen geflogen. Gleichzeitig den Leuten Tabletten gegen Übelkeit und Tabletten gegen die Nebenwirkungen der Tabletten (Müdigkeit) verpaßt. Der Film zeigt saubere Schwerelosigkeit, weil er teilweise in Schwerelosigkeit gedreht wurde.

Alle anderen Filme: The Martian, Gravity, 2001, Contact, zeigen eine schlampige Darstellung von Schwerelosigkeit, wo die Bewegungen nicht stimmen. Es ist hundsmiserabel schwer, einen Menschen so zu bewegen, daß er schwerelos wirkt. Wenn natürlich jemand keinen Unterschied sieht zwischen einer Fahne, die offensichtlich in einem Vakuum pendelt und einer Fahne, die im Wind weht, dann fallen solche Unterschiede auch nicht auf. Sie sind aber da.

Jetzt hat die Vomit Comet das Problem, daß man damit nur knapp eine halbe Minute Schwerelosigkeit erreichen kann, ohne das Flugzeug in den Boden zu rammen oder in der Luft auseinanderbrechen zu lassen. Gut genug für kurze Szenen in einem Spielfilm.

Dagegen stehen jetzt die mehreren Touren durch die ISS auf Youtube, in denen Menschen eine halbe Stunde höchst glaubwürdige, weil physikalisch korrekte Schwerelosigkeit vorführen. Die kann in dieser Form nicht auf der Erde simuliert werden. Zumindest hat es noch kein Film geschafft.

Zweites Problem: Die ISS fliegt 400 km über der Erde. Das ist sehr nahe. Die ISS kann nur bis dahin schauen, wo die Sichtlinie einen rechten Winkel mit dem Lot bildet. Dahinter sieht man noch ein paar Wolken und das war's. Ergibt einen Kreis von gut 4300 km. Deshalb sehen die Landmassen in den Live Streams immer so massiv vergrößert aus. Da kann man die komplette Erde nicht in einem Rutsch abfotographieren. Komplette Fotos haben in einem ISS Thread keinerlei Bedeutung, weil sie aus 400 km Höhe nicht möglich sind. Aus dem gleichen Grund kann man von der ISS die Polkappen nicht sehen.

iss sichtwinkel

Drittes Problem: Es gibt Amateurfotos vom Rendevous mit Space Shuttles. Das wären dann richtig teure Fakes. Ich beiße mich bis heute in den Hintern, daß ich das verschlafen habe. Aber auch heute kann man noch das Andocken mit den Transportern filmen, wenn man gewillt ist, zu reisen und das Wetter mitspielt.

Mit etwas Vorbereitung und ein bißchen Geld sind eigene Fotos von der ISS nicht zu schwer. Und man kann sogar die Parallaxe messen. Da reichen 10km Abstand zwischen den zwei Kameras locker aus, um genaue Abstandswerte zu berechnen.

Da es keine technischen Probleme gibt, dort oben ein bar Druck zu halten, gibt's auch keinen Grund, daß die ISS leer sein sollte. Außerdem würde es wohl ein bißchen auffallen, wenn die ganze Forschung der letzten 20 jahre bei Microgravity erfunden oder gestellt wäre. Denn die Astronauten drehen dort oben ja nicht Däumchen. Die arbeiten dort, weil deren Arbeit auf der Erde unmöglich ist.

Das sollen alles Lügner sein?
Wikipedia: Liste_der_Raumfahrer_auf_der_Internationalen_Raumstation

Es gab schon 13 Raumstationen:
Wikipedia: Raumstation


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 07:44
Der Xt Typ der in der Schule gepennt hat.


Und wer etwas schaut, der finde schon Bilder von unserem Planeten. SIch in die Physik einzulesen schadet auch nicht.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 08:02
"Es ist praktisch unmöglich unseren Planeten zu fotografieren, selbst einen guten alten Globus aus dem Geschäft kannst du nicht fotografieren oder besser du kannst ein dreidimensionales Objekt nicht mit einem zweidimensionalen System erfassen. Das geht nur über Umwege wie Photogrammetrie oder ähnliches."


Bitte was?


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 08:11
@Quarry
Er meint wahrscheinlich, dass man immer nur den zugewandten Teil der Erdkugel abbilden kann.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 09:31
Warum sollte man sich überhaupt irgendein Raumfahrtprogramm ausdenken was man dann aufwändig fälschen und die Lüge aufrecht erhalten muss? Man kann doch einfach sagen "wir kommen da nicht noch" und gut is?!


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 10:02
Quarry schrieb:Bitte was?
Der TE wollte eine komplett Aufnahme der Erde, nun die Frage was meint man mit komplett Aufnahme, ein komplettes Objekt, komplette Oberfläche etc. Man kann mit der heutigen Fotografie nur eine 2D Ansicht aus einer bestimmten Perspektive darstellen, was aber so gesehen immer nur eine Teilansicht darstellt. Ansonsten muss man mit einer Vielzahl von Einzelbildern arbeiten.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 10:11
DerBefeuchter schrieb: Alle Bilder die man im Internet findet sind rein Computergenerierte Bilder.
Das stimmt so aber auch nicht.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 10:26
Antwort: Nein

Gibt es eigentlich irgendeinen Unsinn, den tatsächlich niemand hier bereit ist zu glauben und dann noch vertritt. Da werden pauschale und unbewiesene Aussagen hier eingestellt, das mir übel wird. Ach ja, ich habe ca. 14.000 Fotos auf meinem Handy, alle mit Digitalkamera gemacht, also mit einem Computer. Folglich gibt es das alles nicht und zeigt die Unwahrheit.

Ich beschleunige jetzt meinen Kopf in Richtung Tischplatte. Ein hinreichender körperlicher Gegenschmerz sollte die geistigen Leiden einstweilen lindern.


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 10:40
intruder schrieb:Gibt es eigentlich irgendeinen Unsinn, den tatsächlich niemand hier bereit ist zu glauben und dann noch vertritt.
Ich glaube nicht... und warte nur darauf daß irgendjemand mit einem Geheimabkommen aus dem 100jährigen Krieg beweisen will daß London die Hauptstadt von Frankreich ist...


melden

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 10:46
@rambaldi

London als europäischen Enklave? Einigen Bänkern könnte das gefallen, spart die Umzugskosten in Folge des Brexit :D


melden
Anzeige

ISS alles Fake?

25.09.2018 um 12:53
DerBefeuchter schrieb:Jedoch haben wir keine "echten" Bilder von unserem wunderschönen Planeten bis heute
Bis du dich nicht selbst auf den Mond geschossen hast, um dir selbst ein Bild der Lage zu machen, wird alles dir Vorgesetzte nur eine Imitation der wirklichen und unwirklichen Wirklichkeit sei-en.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Forum melden62 Beiträge