weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der (Taschen)messer Thread

1.193 Beiträge, Schlüsselwörter: Messer, Taschenmesser, Klinge

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:11
@Katori

Einer seiner Aussagen " in der Stadt bracht man kein Taschenmesser" könnte man sehr kontrovers diskutieren, würde aber letzt-endlich auch zu nichts führen.
Ich habe seit gut 15 Jahren wieder stets mind. ein Taschenmesser einstecken. In dieser Zeit brauchte ich es in zwei echten Notsituationen - einmal um ein sich am Kinderwagen mit den Anorakkaputzenschnüren selbst "stranguliertes" Kleinkind loszuschneiden ( im Supermarkt ), das zweite mal um einen Autogurt durch zu trennen...

2 x in 15 Jahren ist nicht viel - ich war in beiden Momenten froh ein Taschenmesser dabei gehabt zu haben, die beteiligten anderen Personen ebenso.

@DeadPoet
Gekaufte Äpfel schäle ich grundsätzlich, wenn ich keine Gelegenheit habe sie gründlichst zu waschen.


melden
Anzeige

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:12
@ruTz
@Katori
@blutfeder

Habe noch mal etwas gestöbert – und diese beiden Stücke gefunden.

Alaska Skinner – von Timberline. Klein, wuchtig – liegt erstklassig in der Hand.

SAM 1676.JPG

SAM 1677.JPG

SAM 1679.JPG


Ein Sperrmüllfund aus den Anfangs 80er Jahren. Die Lederscheide mit Gürtelschlaufe ist selbst gemacht – damals, in Ermangelung einer Nähmöglichkeit nur genietet. Dieses Beil aus der Goldenberg-Schmiede war mir lange Jahre beim Zelten ein treuer Helfer. Irgendwann wurde es noch einmal frisch geschliffen – dann eingelagert. Das Beil selbst dürfte einige Dutzend Jahrzehnte alt sein – Stiel auch noch original.

SAM 1680.JPG

SAM 1681.JPG


SAM 1682.JPG


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:16
DeadPoet schrieb:Aber ehrlich, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man das Ding zur Hand hat wenn man es braucht.
Trage es stets bei dir - und diese Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Ich empfehle jeden, der sich für ein Rettungsmesser mit Glasbrecher entscheidet, diesen auch mal zu testen. geht zum nächsten Autoverwerter, zahlt ihn nen 20er und fragt ob ihr mal 2 - 4 Autoscheiben kaputt machen dürft - ihr seid bei der fw. Feuerwehr und testet Messer mit Glasbrecher / Gurttrenner

Sowas nur mit sich rumschleppen ist nicht genug - man muß mit dem Zeug auch vertraut sein.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:20
@Funzl ich stimm dir zu, ich hab meins auch eig. fast immer dabei, ausser ich geh einkaufen oder betrete die Waffenverbotszone :D klar brauch ich das in der Stadt nicht zwingend, aber in Notfällen die du geschildert hast, ist das doch mehr als legitim. Dieses ganze Gebashe deswegen beruht eh nur auf Leuten, die einen weg haben und nicht mehr klarkamen. Beinhaltet auch cool Ghettokids oder gerade die? Egal jedenfalls nicht den 0815 Bürger wie mich.
Funzl schrieb:2 x in 15 Jahren ist nicht viel - ich war in beiden Momenten froh ein Taschenmesser dabei gehabt zu haben, die beteiligten anderen Personen ebenso.
Es spielt doch keine Rolle wie oft man das bräuchte, ein Messer stellt nunmal keine Gefahr für sich alleine dar, immer die Person erst bestimmt was getan wird. Und in deinem Falle kann man froh sein das es Menschen wie dich gibt und helfend bei Not anderen zur Seite stehn, würde selbst auch so handeln.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:21
@Funzl danke für die Bilder, sowas bekommt man nicht alle Tage zu sehen :)


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:28
@Katori

Waffenverbotszone als solche ist mir hier bei uns keine bekannt. Außer das Gericht vielleicht- wenn ich ins Rathaus gehe, ist es okay - man wird nicht kontrolliert - gibt auch keine Metalldetektoren.

Danke für das Kompliment - die Axt ist schon wegen ihres Alters und dem damit Erlebten eines meiner Lieblingsstücke.

Das kleine Beil hier ist im Besitz meines Vaters – ich glaube schon weit über 40 Jahre…

SAM 1518.JPG

SAM 1505.JPG

SAM 1506.JPG

SAM 1507.JPG

SAM 1509.JPG

SAM 1511.JPG


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:30
@Funzl ich weiss nur wo hier eine ist, wie das in anderen Städten ist weiss ich nicht.

Wahnsinn, mir fällt da kaum was anderes zu ein. Also wenn die sprechen könnten :D.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:32
Katori schrieb:Beinhaltet auch cool Ghettokids oder gerade die?
Ich denke denen kann man die Butterlfy-Messer zurechnen...

Die kleine Axt hat echt seinen Reiz. Im original war da unten am Griff noch eine Schraubendreherklinge dran - die hat sich Paps regelmäßig ins Bein gestoßen wenn er sich hinkniete...also kam sie ab. :)


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:34
Funzl schrieb:Ich denke denen kann man die Butterlfy-Messer zurechnen...
Wobei die eig. alles hernehmen, Flaschenhals ah bloss nicht weiter ausführen...

Autsch :|

Weshalb war da noch eine Dreherklinge dran?


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:37
Katori schrieb:Weshalb war da noch eine Dreherklinge dran?
Es wurde damals als " Campingbeil" verkauft - wahrscheinlich deshalb...

Kurz OT:

Hier mal was für die Tonfa & Schlagstock-Fraktion:

Absolut austariert - liegt perfekt in der Hand - aus Ebenholz , sehr hart.



SAM 1685.JPG


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:38
@Funzl aha :ok: so ein kleines Beil ist auch praktisch.

Heheh :D das ist ne tolle Arbeit.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:39
@Katori

Ob mir die Dinger die Cops abnehmen würden? lol


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:40
@Funzl unter bestimmten Umständen ganz sicher :D wenn du die damit tätig angreiftest :D immer schön auf die Ohren damit :D.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:41
@Katori

.....IN die Ohren - das tut höllisch weh!!!!


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:42
@Funzl das wollte ich nicht sagen, weil es so brutal ist :alien: :o alternativ kann man damit auch wunderbar die Nase stopfen :D.


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:42
@Katori

genau - den Inhalt vom Riechkolben verdichten - buahaha..den Schnupftabak NOCH tiefer in den Zinken schieben....!!!!


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:43
Omg eine Verstopfung der Atemwege :D


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:43
@Katori

Oder als Ohrhänger her nehmen - links den knüppel, rechts das Tonfa - :)


melden

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:45
@Funzl oder an den Reißverschlußöffnern zurren :).


melden
Anzeige

Der (Taschen)messer Thread

08.12.2013 um 02:47
@Katori

Wäre auch möglich :)......So, ich geh mal pennen - man liest sich - bis bald *wink*


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden