Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Forschung, Kritik, Studie, Alternativmedien
Seite 1 von 1
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 16:15
Hallo zusammen,

ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit über die Nutzung von Alternativmedien am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover. Immer mehr Menschen misstrauen ja der Berichterstattung der etablierten Medien und greifen zu alternativen. Von wissenschaftlicher Seite wurde dem bisher relativ wenig Beachtung geschenkt, was ich gern ändern würde. Aus diesem Grund suche ich Leute, die regelmäßig Alternativmedien nutzen und mich bei einer kleinen Studie unterstützen würden.

Konkret möchte ich qualitative Interviews führen zu der Frage, wie und warum die alternativen Medien genutzt werden bzw. was an den Mainstream-Medien kritisiert wird. Qualitative Interviews sind offene Gespräche, bei denen frei gesprochen werden kann. Alles, was in den Interviews gesagt wird, wird anschließend komplett anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse mehr auf die Identität möglich sind. Da es sich um meine Bachelorarbeit handelt, ist die Studie außerdem komplett unabhängig. Sie wurde weder von irgendwem beauftragt, noch wird sie von staatlicher oder wirtschaftlicher Seite finanziert.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein paar Leute finden, die mein Vorhaben unterstützen. Die Interviews würden ca. 30-60 Minuten dauern und an einem Ort eurer Wahl stattfinden. Geschlecht und Alter der Teilnehmer sind dabei vollkommen egal. Da ich die Gespräche allerdings gern persönlich führen würde, suche ich vor allem Leute aus Hannover und dem Umland, also Braunschweig, Wolfsburg, Celle, Hildesheim usw. Falls ihr Fragen habt und euch grundsätzlich vorstellen könnt mitzumachen, schreibt mir doch einfach eine PN oder eine Mail an tilman.klawier@ijk.hmtm-hannover.de, dann gebe ich euch alle weiteren Details.


melden
Anzeige

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 16:39
Wieviel zahlste?


melden
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:04
@kalamari
Da ich, wie beschrieben, selbst kein Geld dafür bekomme, kann ich leider auch nichts zahlen. Ich übernehme natürlich die Kosten, falls das Interview in einem Cafe oder so stattfindet. An sich appeliere ich aber eher an die Bereitschaft, einen Beitrag zur Wissenschaft zu leisten.


melden
HUS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:09
**

Ein hochinteressantes Thema.

Bin gerne zu einem längeren Interview bereit.

Kann dazu auch noch andere " Betroffene " einladen.

Melde mich per Mail !

HUS


melden
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:16
@HUS
Super! Ja, das hatte ich noch vergessen zu erwähnen: Das Ganze darf natürlich gerne weitergeleitet werden. Vor allem, wenn man selbst nicht aus der Gegend kommt, aber Leute kennt, die hier wohnen.


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:28
Kein Link, kein echter Name, nichts um auch nur irgendwie Seriösität zu demonstrieren, und dann gibbet nichtmal Geld?

Lawl.




Aber mal ne andere Frage, was macht man mit so nem Studium nach Fertigstellung?


melden
Deathwing_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:30
@t.klawier


Ja also einen Namen und eine Adresse hätte ich gerne auch bevor ich sowas mache. Ansonsten gerne.


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:34
kalamari schrieb:Kein Link, kein echter Name, nichts um auch nur irgendwie Seriösität zu demonstrieren, und dann gibbet nichtmal Geld?
Dem stimme ich zu. :ok:

Du könntest uns "Echte Hasen" zeigen wollen...


melden
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:38
@kalamari @Deathwing_
Mein Name ist zwar etwas ungewöhnlich, aber ich heiße tatsächlich Tilman Klawier. Habe ich auch in der E-Mailadresse genannt, ebenso den Institutsserver. Hier noch mal der Link zu unserer Homepage: http://www.ijk.hmtm-hannover.de
Generell ist mir sehr daran gelegen transparent und seriös zu kommunizieren und ich bin für jegliche Vorschläge, die dazu beitragen, offen.

Zu der zweiten Frage: An sich ist alles, was mit Kommunikation, Medien und Forschung in diesem Bereich zu tun hat, möglich.


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:41
@t.klawier

Verfügt das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung über ein Register, welches deine Identität bestätigen könnte und vor allem würde?

:ok:


melden
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 17:53
@41026061_
Zumindest keines, das öffentlich einsehbar ist. Ich habe aber z.B. denselben Mailserver, wie das Institutspersonal, wenn du dir die Mailadressen hier ansiehst: http://www.ijk.hmtm-hannover.de/de/institut/personen/
Leuten, bei denen ernstes Interesse besteht, schicke ich auch gern vorab per Mail eine Immatrikulationsbescheinigung, Perso-Kopie oder ähnliches.


melden
Deathwing_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 18:14
@t.klawier

Schade. Habe zuerst Stuttgart gelesen keine ahnung wieso. daher kann ich dir warscheinlich nicht weiterhelfen. Aber das macht einen meiner meinung einen seriösen Eindruck @VideCorMeum. Wenn du trtozdem unsicher bist, Du kannst da einfach anrufen und fragen.


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 18:21
Warum wirbt man sich für eine solche Studie überhaupt auf Allmystery? Die Chance, hier auf Leute zu treffen, die alternative Medien ausgiebiger nutzen, dürfte deutlich höher sein als an anderen Orten. Diese Variable müsste unbedingt in die stochastischen Gleichungen am Ende miteinbezogen werden.

Sprich, eine randomisierte Studie unter der Bevölkerung (z.B. öffentliche Plätze wie Cafés) dürfte am Ende eine bessere und aussagekräftigere Statisitik hervorbringen als sich Leute hier auszusuchen.

EDIT: Sorry, habe jetzt erst gelesen, dass Du gerade Leute suchst, DIE solche Medien nutzen. Dann ist es ok.

Persönlich hätte ich zwar kein Interesse, aber wie viele Leute gedenkst Du denn, zu befragen?


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 18:25
Finde das eigentlich eine ganz nette Idee, vor allem wenn man das persönlich durchführt. Auf jeden Fall besser als diese ganzen unbrauchbaren Onlineumfragen von Absolvierenden, die seit ein paar Jahren überall die Diskussionsforen vollspammen.

Allerdings musst du damit rechnen, dass du von Konsumenten alternativer Medien, gerade aus dem VT-Bereich, als ein Agent der globalen Elite angesehen werden könntest, der sie unterwandern will. Die sind nämlich häufig ganz schön paranoid.

*im Ameisenhaufen herumstocher*


melden

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 18:27
@chen
chen schrieb:Allerdings musst du damit rechnen, dass du von Konsumenten alternativer Medien, gerade aus dem VT-Bereich, als ein Agent der globalen Elite angesehen werden könntest, der sie unterwandern will. Die sind nämlich häufig ganz schön paranoid.
Deswegen hat er den Thread hier und nicht im VT-Bereich erstellt. Dort ist die Chance, auf diese Leute zu treffen, doch etwas höher. :D


melden
Anzeige
t.klawier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie gesucht

26.04.2015 um 18:38
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Die Chance, hier auf Leute zu treffen, die alternative Medien ausgiebiger nutzen, dürfte deutlich höher sein als an anderen Orten.
Genau aus diesem Grund suche ich hier. Wie ich oben kurz erwähnt hatte, handelt es sich um eine qualitative Studie. Das was du geschrieben hast, bezieht sich auf eine quantitative Studie. Der Unterschied ist, dass qualitative Studien nicht auf statistische Repräsentativität abzielen und stattdessen versuchen das Thema durch ausführliche Interviews tiefer zu analysieren. Man arbeitet dabei dann eher mit einzelnen Personen als eben z.B. eine Online- oder Straßenumfrage durchzuführen, bei der man zwar mehr Personen befragen kann, aber eben auch oberflächlicher. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Falls du dich näher dafür interessierst, findest du hier eine recht anschauliche Übersicht: https://studi-lektor.de/tipps/qualitative-forschung/qualitative-quantitative-forschung.html

EDIT: Ok, auch gerade erst deine Anmerkung gesehen. Es gibt keine festgelegte Zahl an Leuten, die ich befragen will, das kommt auch auf die Rückmeldung an.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt