Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Funksignal Erde zu Mars

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Mars, Lichtgeschwindigkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:28
Ein Funksignal wird mit Lichtgeschwindigkeit (300.000km/s) von der Erde zum Mars und wieder zurück gesendet (100.000.000kmx2).

Daraus ergibt sich: t=s/v -> t=200.000.000km/300.00 -> t=666.6h! Die Nachkommastelle ist hierbei sogar eine periodische 6.

Zufall? :D Oder hat irgendjemand ne spannende Theorie dazu?


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:33
Das ist,denke ich,nur Zufall.Außerdem sind Erde und Mars nicht immer gleich weit voneinander entfernt,da die Erde ja schneller um die Sonne kreist als der Mars.


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:44
@aveux_

Der Mars ist von der Erde je nach Stellung im Sonnensystem ca. zwischen 60 und 400 Mio. km entfernt. Deine "Merkwürdigkeit" beruht also auf der völlig willkürlichen Wahl von 100 Mio. km.


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:47
Okay, danke euch! Das klingt beruhigend.
Die 100.000.000km hab ich nicht selber so gewählt, das stand so in der Angabe. Hab das aber gar nicht beachtet, dass Planeten sich ja bewegen können :D


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:52
@aveux_

Kein Problem. Übrigens ist mir eben noch aufgefallen, dass du oben 666,6 h stehen hast. Jedoch sind es Sekunden, nicht Stunden.


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 01:55
Oh shit, stimmt haha. Danke!


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 02:28
Mal ernsthaft du teilst 2 durch 3 und wunderst dich, dass da was mit 0,66666 rauskommst ? :D Abgesehen davon, dass die Entfernung zum Mars sich stetig verändert und dass die Lichtgeschwindigkeit auch nur ungefähr 3*10^8 m/s ist aber klar mit der Taktik sehe ich auch überall den Teufel :D


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 03:00
Zitat von aveux_aveux_ schrieb:Daraus ergibt sich: t=s/v -> t=200.000.000km/300.00 -> t=666.6h! Die Nachkommastelle ist hierbei sogar eine periodische 6.
Der Teufel hat unsere Welt geschaffen. Hast du ein Problem damit?


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 04:42
Zitat von Nautilus96Nautilus96 schrieb:Mal ernsthaft du teilst 2 durch 3 und wunderst dich, dass da was mit 0,66666 rauskommst ?
Da finde ich eher beunruhigend, dass man für viele Abstimmungsentscheidungen eine Zwei-Drittel-Mehrheit braucht, aber dass die Politik des Teufels ist, wussten wir ja schon. :troll:


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 05:03
habs mir schon immer gedacht...
wir sind alle marsianer

laut der studie einer studie eines meteoriten,
der einst auf der erde einschlug wurde angeblich eine
versteinerte mitose endeckt
genau wie versteinerte bakterien...


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 16:08
@aveux_

Man sollte schon mit den (annähernd) korrekten Werten rechenen und nicht nur "grob schätzen" ... 225.300.000Km/299.792,458Km/sek= 751,5199...sek ==> 12,525...min und schon ist die 666 These fürn Ar...!


Wohl eher ein Thema für den UH-Bespassungsbereich (da Entfernung und Geschwindigkeit nur grob Geschätzt) als für Mystery ... das einzig wahre Mysteriöse an Diesem Thread ist der TE (Nein, nicht ET ... hat nichts mit Ausserirdischen zu tun) selber!


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 16:26
SETI hat nach über 50 Jahren des rund um die Uhr Lauschens immer noch kein Lebenszeichen von Aliens aus dem All empfangen, man horcht aber unbeirrt weiter,...
tolles Hobby.. :troll:


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 16:28
Zitat von poetpoet schrieb:SETI hat nach über 50 Jahren des rund um die Uhr Lauschens immer noch kein Lebenszeichen von Aliens aus dem All empfangen, man horcht aber unbeirrt weiter,...
Ich frage mich immer: Warum sollte jemand die Erde anfunken wollen? ;)

Und würden Aliens wirklich solche Technologie benutzen, dass wir die Signale empfangen könnten?


melden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 16:32
@Issomad
Nun, man geht davon aus, dass andere intelligente Wesen da draußen auch wissen wollen, ob sie alleine sind oder nicht. Um das herauszufinden werden wohl auch sie mit ihren Radioteleskopen (oder besseres) ins Universum lauschen oder Signale aussenden.


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 17:08
@jofe
Zitat von jofejofe schrieb:Man sollte schon mit den (annähernd) korrekten Werten rechenen und nicht nur "grob schätzen" ... 225.300.000Km/299.792,458Km/sek= 751,5199...sek ==> 12,525...min und schon ist die 666 These fürn Ar...!
Stimme dir in deiner Aussage zwar grundsätzlich zu, aber 225 Mio. km sind doch wohl eher der mittlere Abstand zur Sonne und nicht der zur Erde, der ist nämlich, je nach dem, deutlich größer oder kleiner.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 20:39
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Stimme dir in deiner Aussage zwar grundsätzlich zu, aber 225 Mio. km sind doch wohl eher der mittlere Abstand zur Sonne und nicht der zur Erde, der ist nämlich, je nach dem, deutlich größer oder kleiner.
Die Entfernung Erde-Mars beträgt momentan 225.300.000 km, die Entfernung Mars-Sonne beträgt 227.900.000 km

Tante Google spuckt das sofort aus ;)


1x zitiertmelden

Funksignal Erde zu Mars

02.09.2015 um 23:51
@Issomad
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Die Entfernung Erde-Mars beträgt momentan 225.300.000 km, die Entfernung Mars-Sonne beträgt 227.900.000 km

Tante Google spuckt das sofort aus
Ehrlich? Dann stehen entweder Tante Google oder ich auf dem Schlauch. Nach meinen Kenntnissen ist Mars gerade ca. 375 Mio. km entfernt. Hast du 'ne konkrete Quelle, aus der die 225 Mio. km hervorgehen?


melden

Funksignal Erde zu Mars

03.09.2015 um 18:33
@poet
Zitat von poetpoet schrieb:Um das herauszufinden werden wohl auch sie mit ihren Radioteleskopen (oder besseres) ins Universum lauschen
Da steckt doch die NSA dahinter! Die haben überall ihre Aussenposten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Unterhaltung: Was verheimlichen die galaxtischen Regierungen über die ZONE?
Unterhaltung, 12 Beiträge, am 07.04.2019 von Sascha81
Amtrir am 23.11.2015
12
am 07.04.2019 »
Unterhaltung: Wie würdet ihr die Welt untergehen lassen?
Unterhaltung, 38 Beiträge, am 07.04.2019 von Sascha81
Amtrir am 24.09.2015, Seite: 1 2
38
am 07.04.2019 »
Unterhaltung: Smokow im Anflug
Unterhaltung, 4 Beiträge, am 10.10.2018 von DuxBellorum
Smokow am 07.10.2018
4
am 10.10.2018 »
Unterhaltung: (Der Hummel-Virus) Der einzige fühlende Mensch auf dem Planeten
Unterhaltung, 75 Beiträge, am 09.12.2018 von DreamyWoman
BOB15 am 22.04.2017, Seite: 1 2 3 4
75
am 09.12.2018 »
Unterhaltung: Rückkehr des Planet X (Nibiru) in unser Sonnensystem
Unterhaltung, 3.451 Beiträge, am 26.05.2018 von KL21
Truth_Finder am 03.09.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 172 173 174 175
3.451
am 26.05.2018 »
von KL21