weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geht euch gerade durch den Kopf?

222.124 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Denken, Megapiwko, Zeitvertreib, Einfälle, Pestsau Stinkt
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 11:57
grad von nem Arbeitskollegen bekommen...
text stammt von ner lehrerin.

Liebe verantwortliche Landes- und Bezirksschulräte und Politiker, liebe Ausländer! Wenn wir nicht mehr ‚Grüß Gott' sagen dürfen, gibt es nur eine Alternative:
Ihr habt das RECHT, Deutschland zu verlassen, wenn es euch nicht passt!
Schön langsam sollten auch wir in Deutschland wach werden! Zu Schulbeginn wurden in Stuttgarter Schulen, die Kinder von ihren Klassenvorständen informiert, wie man sich in der Gesellschaft zu verhalten hätte. Grüßen, Bitte und Danke sagen, einfach höflich und freundlich sein. Soweit in Ordnung, aber des Weiteren wurde ihnen auch mitgeteilt, dass das uns in Baden Württemberg vertraute ‚Grüß Gott' nicht mehr verwendet werden darf, da das die moslemischen Mitschüler beleidigen könnte.
Dazu kann man als Otto Normalbürger eigentlich nichts mehr anfügen und nur mehr den Kopf schütteln.
Ich kann's gar nicht glauben. Ist aber wahr. Ihr könnt Euch gerne in Stuttgart in den Volksschulen erkundigen.
EINWANDERER UND NICHT DIE Deutschen SOLLEN SICH ANPASSEN!
Ich bin es leid, zu erleben, wie diese Nation sich Gedanken macht darüber, ob wir irgendein Individuum oder seine Kultur beleidigen könnten. Die Mehrheit der Deutschen steht patriotisch zu unserem Land. Aber immer und überall hört man Stimmen ‚politisch korrekter' Kreise, die befürchten, unser Patriotismus könnte andere beleidigen.
Versteht das bitte nicht falsch, ich bin keineswegs gegen Einwanderung; die meisten kamen nach Deutschland, weil sie sich hier ein besseres Leben erhofften.
Es gibt aber ein paar Dinge, die sich Neuankömmlinge, und offenbar auch hier Geborene, unbedingt hinter die Ohren schreiben sollten.
Die Idee von Deutschland als multikultureller Gemeinschaft hat bisher nur eine ziemliche Verwässerung unserer Souveränität und unserer nationalen Identität geführt. Als Deutsche haben wir unsere eigene Kultur, unsere eigene Gesellschaftsordnung, unsere eigene Sprache und unseren eigenen Lebensstil. Diese Kultur hat sich während Jahrhunderten entwickelt aus Kämpfen, Versuchen und Siegen von Millionen Männern und Frauen, die Freiheit suchten.
Wir sprechen hier Deutsch, nicht Türkisch, Englisch, Spanisch, Libanesisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, oder irgend eine andere Sprache. Wenn Sie also Teil unserer Gesellschaft werden wollen, dann lernen Sie gefälligst die Sprache!
‚Im Namen Gottes' ist unser nationales Motto. Das ist nicht irgendein politischer Slogan der rechten Parteien. Wir haben dieses Motto angenommen, weil christliche Männer und Frauen diesen Staat nach christlichen Prinzipien gegründet und entwickelt haben.
Es ist also auch nicht abwegig, dies an den Wänden unserer Schulen mit einem Kreuz zu manifestieren. Wenn Sie sich durch Gott beleidigt fühlen, dann schlage ich vor, Sie wählen einen anderen Ort auf der Welt als Ihren neuen Wohnsitz, denn Gott ist nun mal Teil unserer Kultur. Wenn Sie das Kreuz in der Schule empört, oder wenn Ihnen der christliche Glaube nicht gefällt, dann sollten Sie ernsthaft erwägen, in einen anderen Teil dieses Planeten zu ziehen, er ist groß genug. Wir sind hier glücklich und zufrieden mit unserer Kultur und haben nicht den geringsten Wunsch, uns groß zu verändern und es ist uns auch völlig egal, wie die Dinge dort liefen, wo Sie herkamen.
Dies ist UNSER STAAT, UNSER LAND, und UNSERE LEBENSART, und wir gönnen Ihnen gerne jede Möglichkeit, dies alles und unseren Wohlstand mit uns zu genießen.
Aber wenn Sie nichts anderes tun als reklamieren, stöhnen und schimpfen über unsere Fahne, unser Gelöbnis, unser nationales Motto oder unseren Lebensstil, dann möchte ich Sie ganz dringend ermutigen, von einer anderen, großartigen deutschen Freiheit Gebrauch zu machen, nämlich vom ‚RECHT UNS ZU VERLASSEN, WENN ES IHNEN NICHT PASST!'
Wenn Sie hier nicht glücklich sind, so wie es ist, dann hauen Sie ab! Wir haben Sie nicht gezwungen, herzukommen. Sie haben uns darum gebeten, hier bleiben zu dürfen. Also akzeptieren Sie gefälligst das Land, das SIE akzeptiert hat.
Eigentlich ganz einfach, wenn Sie darüber nachdenken, oder?
Wenn wir dieses Schreiben an unsere Freunde und Bekannten weiterleiten, dann werden es früher oder später auch die Reklamierer in die Finger bekommen. Versuchen könnte man's wenigstens. Egal, wie oft Ihr es empfangt... sendet es einfach weiter an alle, die Ihr kennt! ...


melden
Anzeige
TatjanaT.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 11:59
Dazu sag ich nur GRÜß GOTT!!! soweit kommt's noch :\


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:07
tic schrieb:Wenn Sie das Kreuz in der Schule empört, oder wenn Ihnen der christliche Glaube nicht gefällt, dann sollten Sie ernsthaft erwägen, in einen anderen Teil dieses Planeten zu ziehen, er ist groß genug.
Was ein Schwachsinn...


Wo soll ich dann hin? Als gebürtige Deutsche und - ups - Atheistin? :D


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:14
tic schrieb:Die Mehrheit der Deutschen steht patriotisch zu unserem Land.
Jo, und streckt die rechte Hand zum Gruße...


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:16
Find ich nicht gut die Mehrheit als hitlergrüßenede Husos hinzustellen, die Mehrheit ist das ganz sicher nicht.


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:32
Wäre irgendetwas von Bedeutung, dann wüsste ich das!


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:34
@Katori
Meinste mich?

Naja, von mir kommt das Zitat nicht, dass die Mehrheit "patriotisch" zum Land steht.

Ich finde das nämlich überhaupt nicht. Wenn da so ne alte Hinterwäldler-Lehrerin ihre Religion durchdrücken will, bitte. Aber sie soll mal nicht meinen, dass alle nun das Land verlassen, weil sie ihre Religion nicht teilen!

Ich werde auch in 20 Jahren niemals "Grüß Gott" sagen und ich bin eine Deutsche. Was Religion mit Deutsch-Sein zu tun haben soll, verstehe ich nicht.


Ach ja.. und...
Grenzen und Mauern sind da, um sie einzureissen!


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 12:37
Ich bin ja selber gläubig, aber es ist tatsächlich ein Blödsinn, jemandem zu sagen er soll sich aus Deutschland oder Österreich verpissen, nur weil er nicht dieselbe Religion teilt.
Diese Leute erinnern mich an das hier
Daniel-der-kein-Nazi-aber-Rassist


melden
TatjanaT.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 14:56
Geht nicht um die Religion, bin auch nicht gläubig, aber hier in Bayern sagt man grüß Gott nunmal -,-


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 15:08
gelbe Rotze


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 15:08
hast du heut noch nicht gelogen, dann greife doch zum Allmy-Fred-Bogen... oder so...


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 15:28
In Bayern hängt auch an jeder Ortseinfahrt ein Holzjesus ganz chillig rum.. Hat natürlich auch nix mit Glauben zu tun....


melden
TatjanaT.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 15:30
@Kältezeit

Bin ich angesprochen? Hab hier noch keins gesehen.


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 15:55
also ich versteh nicht ganz was patriotisch zu DE stehn mit nazi sein zu tun haben soll :ask:

ich finde das DE ein tolles land ist und wir auf stolz auf das sein können was wir erreicht haben/ erreichen werden, das hat aber 0 mit gegen ausländer sein zu tun :Y:

aber manchen scheinen da sehr eigenartig zu denken......mach nen witz über christen und keinen interessiert es, aber mach nen witz über moslems oder juden und du bist direkt ein nazi, wir leben im jahr 2015 da sollte man langsam merken das wir alle gleich sind :Y:


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 18:22
ich kann mich nicht entscheiden.. und das ist .. sch...

permanentes zweifeln auch!

(betrifft ja nur mich , ich les hier oben ne menge Text, was da los ??) zieh ich mir später rein

wenn ich mich dann entschieden hab :(

____________________

ach
so aus´m zusammenhang gerissen

@suffel
ich versteh dich sehr gut, natürlich darf man niemals sagen "ich bin stolz ein Deutscher zu sein" weil der Deutsche mit einer Kollektivschuld behaftet ist ... bloss nix falsches sagen..weisste... (Ironie on/off) andere Bewohner eines anderen Landes dürfen das trotz ihrer Vergangenheit, fast schon komisch das Ganze.

Wobei ich selbst mit dem Wort "stolz" absolut nix anfangen kann, stolz hat für mich was Überhebliches
aber das ist meine Auslegung, oder stolz kann man ja nur sein, wenn man SELBST was geschaffen hat, also von daher.. ich kann damit nix anfangen..im Sinne eines Deutschen Volkes.. never.. ein "Ersatzwort" fällt mir grad nicht ein, denn ich muss mich ja (s.o.) noch entscheiden zw. tausend Möglichkeiten

u. von Multitasking halt ich nach wie vor nada ;) eins geht dabei unter. :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 18:26
@Kältezeit

und wenn man den Kontext im gesamten betrachtet?
is falsch oder?

Deutschland muss sich an die Einwanderer anpassen, wie auch sonst...
hast völlig Recht.


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 18:31
ein Patriot ist "einer der sein Vaterland liebt ohne länder abzuwerten (haaab ich grad gelesen)

selbst das ist mir too much, oke wenn ich das wort "Vaterland" ersetze durch "Heimat" dann geht das schon oke, binja selbst behaftet von dem was mir suggeriert wird..

unfassbar..

sagte doch, das ist Konditionierung wie so vieles..

________________

oke ich hab keine Wahl ,muss wieder hier Raus, mich entscheiden ! genau das kotzt mich grad voll an.. wo andere ihre Freude hätten..


melden

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 18:49
Der Patr-Idiot ist noch nicht tot,
er wird genährt von oben.
Das Obrigkeitenhauptgebot:
Sei fleißig, leise und devot,
vor den Talaren, Roben...! :troll:


melden
RS6
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 19:19
Schaut mal ins Grundgesetz, das Kreuz in den Schulen ist sogar gegen die Verfassung... :D


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht euch gerade durch den Kopf?

23.09.2015 um 19:20
tic schrieb:und wenn man den Kontext im gesamten betrachtet?
is falsch oder?
Ich bezog mich auf das Schreiben der angeblichen Lehrerin. Da steht ganz schöner Firlefanz..
tic schrieb:Es ist also auch nicht abwegig, dies an den Wänden unserer Schulen mit einem Kreuz zu manifestieren. Wenn Sie sich durch Gott beleidigt fühlen, dann schlage ich vor, Sie wählen einen anderen Ort auf der Welt als Ihren neuen Wohnsitz, denn Gott ist nun mal Teil unserer Kultur.
Dieser "Lehrerin" ist wahrscheinlich noch nie in den Sinn gekommen, dass andere Kulturen auch einen Glauben, und somit auch einen Gott besitzen... Ob der nun Hans-Peter oder Mohamed-Afdi heisst, ist doch Jacke wie Hose.

Aber nicht, dass die noch auf die Idee kommt, dass jeder Einwanderer nun auch Leberknödel essen muss, damit er sich Deutscher schimpfen kann.....

Und ja, ich würde mich von einem Kreuz über meiner Türe beleidigt fühlen, da ich mit Glauben nichts anfangen kann und dennoch steht auf meinem Ausweis, dass ich in Deutschland geboren bin. Und nu? Muss ich auch raus?

Das obige, von dir verlinkte Schreiben ist einfach nur religiös-fanatisch .. Mehr nicht .... Eigentlich die Aufregung nicht wert.... :D


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden