weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Slogan für die Bundeswehr

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Zwang, Waffe, Soldat, Wehrpflicht, Dienst, Rekrut

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:18
@Wolfshaag

Die machen dann ne Anti-NATO-Demo, weil selbige dann den Verteidigungsfall ausruft...


melden
Anzeige

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:19
@Wolfshaag

Ja, danke, ohne den Sarkasmus wäre es jetzt auch gegangen. Dir ist aber auch schon aufgefallen, dass die Präsenz von Armeen diese Welt bisher auch nicht wirklich so viel friedlicher gemacht hat, oder?

Zudem ist es heute wesentlich leichter, gewinnbringender und günstiger, sich diese Sicherheit wirtschaftlich zu sichern. Wenn andere Länder von deinem reibungslosen Funktionieren zumindest mit-abhängig sind, bringt das auch schon was.

Und: meinetwegen muss man die Armee ja nicht abschaffen. Aber übertreiben sollte man's nicht.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:23
@Thawra

Omg Armeen abschaffen. Genau. Was machste dann wenn radikale Spinner wieder an die Macht kommen? Sagen das sie aufhören sollen bis wir wieder ne Armee haben? Manchmal muss man ein bisschen tiefer denken.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:25
@RuleHenderson

Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hab...? ^^


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:27
jop. Aber das Wort "meinetwegen" zeigt eine Art zugeständnis. Dir wäre es (aus logischer überlegung) am rechtesten wenn eine Armee abgeschafft wird.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:27
@Thawra
Thawra schrieb: Zudem ist es heute wesentlich leichter, gewinnbringender und günstiger, sich diese Sicherheit wirtschaftlich zu sichern.
Doof nur, wenn ein anderes Land/Volk so gar nichts davon hält, Dir ewig Geld in den Rachen zu schmeißen, wenn es Dich aufgrund Deiner Wehrlosigkeit auch einfach einkassieren kann.
Thawra schrieb: Wenn andere Länder von deinem reibungslosen Funktionieren zumindest mit-abhängig sind, bringt das auch schon was.
Ja, meist bringt es die Befürchtung, dass es irgendwann nicht mehr so reibungslos läuft und das Abhängigkeit etwas ist, dass man unterbinden sollte.
Thawra schrieb: Und: meinetwegen muss man die Armee ja nicht abschaffen. Aber übertreiben sollte man's nicht.
Eine Armee ist nur dann sinnvoll, wenn sie dem potenziellen Angreifer vernichten, oder zumindest so stark schädigen kann, dass ein Angriff gar nicht erst lohnt.
Alles andere ist Augenwischerei.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:30
@Wolfshaag

Und wer 'kassiert' Deutschland 'ein'? China? Slovakien? Frankreich?

Übrigens, als könnte man heutzutage Abhängigkeiten umgehen. Jeder Staat ist in extrem hohem Mass von vielen anderen Staaten abhängig.

Und wenn du potenzielle Angreifer vernichten können willst, dann musst du eine RICHTIG GROSSE Armee haben. Und das kostet dann laufend SEHR VIEL GELD. Geld, das dann für andere Anliegen nicht da ist. Am Ende gehst du dann ev. den Bach runter, weil du zwar eine Super-Armee hast, dafür aber sonst nix rund läuft.


melden
secytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:31
@Thawra


Der kluge Feind schlägt dann zu, wenn man es am wenigsten erwartet. Insofern ist deine Einstellung ganz konform mit Zielen des Feindes.
Du solltest die Rüstungsindustrie nicht so verteufeln, vieles was du täglich verwendest entspringt militärischer Forschung (z.B. das GPS).

Denkst du wirklich, dass Deutschland im Falle eines größeren Konflikts neutral bleiben kann ?
Das hat die Schweiz während der Weltkriege auch versucht und war trotzdem partiell in Konflikte verwickelt.
Meinst du es interessiert den Gegner ob ihr alle mit weißen Flaggen durch die Gegend hüpft und Anti Kriegs Parolen verbreitet ?
Die Sicherheit Deutschlands nehmen wir heute als selbstverständlich an, da es schon seit längerem keinen größeren Konflikt mehr in Deutschland gegeben hat. Dies impliziert jedoch keineswegs, dass es auch weiter so bleiben wird, die natürlichen Ressourcen werden knapper und nationale Bedürfnisse hängen letztendlich auch davon ab. Um die Systemintegrität einer Gesellschaft zu leisten, muss eine sichere Versorgung gewährleistet sein.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:34
@secytron

Ich verwende nicht unbedingt täglich GPS, aber ok... die Schweiz hat es aber trotzdem geschafft, mehr oder weniger unbeschädigt aus den Wirren hervorzugehen. Und eben, wer ist 'der Gegner', 'der Feind', mit dem ich 'ganz konform' gehe? (Wirfst du mir jetzt Landesverrat vor, oder was...?)

Und wenn die Ressourcen ausgehen und es wirklich ganz hart auf hart kommt, dann wird die deutsche Armee wahrscheinlich nicht gross genug sein, um sich gegen alle anderen einfach so durchsetzen zu können. Zudem wahrscheinlich Deutschland nicht unbedingt ein Angriffsziel wird, da lagern ja keine grössere Ölvorkommen o.ä....


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:39
@Thawra
Thawra schrieb: Und wer 'kassiert' Deutschland 'ein'? China? Slovakien? Frankreich?
Möglich, wenn sie sich gravierende Vorteile davon versprechen, ohne ein hohes Risiko für sich selbst einzugehen.^^
Thawra schrieb: Übrigens, als könnte man heutzutage Abhängigkeiten umgehen. Jeder Staat ist in extrem hohem Mass von vielen anderen Staaten abhängig.
Dann bilde ich mir die, zur Zeit ca. 60 existierenden, Kriege wohl nur ein, oder?
Thawra schrieb: Und wenn du potenzielle Angreifer vernichten können willst, dann musst du eine RICHTIG GROSSE Armee haben.
Nö, sie muss nur schlagkräftig sein, siehe Israel.
Thawra schrieb: Und das kostet dann laufend SEHR VIEL GELD. Geld, das dann für andere Anliegen nicht da ist.
Dann kann man halt nicht ständig irgendwelche Banken retten. Umsonst ist eben nichts.
Thawra schrieb: Am Ende gehst du dann ev. den Bach runter, weil du zwar eine Super-Armee hast, dafür aber sonst nix rund läuft.
Das ist eher unwahrscheinlich, da sich niemand eine "Super-Armee" leisten kann, bei dem sonst nichts läuft.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:40
@Wolfshaag
Höchstens 35 Kriege zurzeit.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:42
@Wolfshaag

Israel hat eine relativ grosse Armee, gemessen an der Grösse des Landes. Übrigens inwiefern sprechen Kriege dagegen, dass Abhängigkeiten nicht umgangen werden können?

Und Geld kann man wohl besser ausgeben als fürs Retten von Banken... aber auch besser als für das Finanzieren einer grossen Armee! -.-


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:42
@RuleHenderson
Dann eben Kriege und Konflikte, wobei die Zahl nun wirklich nicht ausschlaggebend ist.^^


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:45
Wie wäre dieser Slogan?

Die Bundeswehr
Sex, Gewalt, Abenteuer


Natürliche Ist bei diesem Slogan ein halb nacktes Mädel zu sehen mit Tarnfarben-Top und Hecker & Koch


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:45
Könnt ihr bitte beim Thema bleiben !
Ansonsten diskutiert doch das Thema " Militär nötig oder nicht " per PN !


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:45
@Wolfshaag
^^

@Thawra

Eine Armee ist nicht nur "zum töten und beherrschen" da.
Den Taliban kannst du ja auch mal einen Brief schrieben das sie sich auflösen sollen


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:47
@Thawra
Thawra schrieb: Israel hat eine relativ grosse Armee, gemessen an der Grösse des Landes.
Tja, und gemessen an der von China, ist sie eher übersichtlich. ;)
Thawra schrieb: Übrigens inwiefern sprechen Kriege dagegen, dass Abhängigkeiten nicht umgangen werden können?
Ich habe nicht behauptet, dass Abhängigkeiten nicht umgangen werden können, aber auch Kriege lösen Abhängigkeiten, sonst gäbe es nicht so häufig welche.^^
Thawra schrieb: Und Geld kann man wohl besser ausgeben als fürs Retten von Banken... aber auch besser als für das Finanzieren einer grossen Armee! -.-
Es kommt nicht immer auf die Größe an. :D

Aber nebenbei sind wir tatsächlich offtopic.^^


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:49
Ja, das ist nun das größte Problem, nachdem die Dienstpflicht abgeschafft wurde: der "Nachschub" fehlt. Und das nicht nur bei der Bundeswehr.
Gerade erst kam im Radio, dass für den morgen starteten "Bundesfreiwilligendienst" ca. 35000 Plätze ausgewiesen sind, sich jedoch nur 1000 Leute beworben haben...

Nun muss eben massivst Werbung gemacht werden, sowohl für diesen Bufdie als auch für die Bundeswehr. Ich finde die Bundeswehrwerbung nun nicht gerade attraktiv, das könnte aber auch daran liegen, dass ich auch sonst nie zu dem Laden gegangen wäre.
Zudem muss das Ganze finanziell wohl noch attraktiver gemacht werden. Was aber die Gefahren beherbergt, dass die Leute nurnoch des Geldes wegen dorthin gehen oder sich die Armee zu einer "Armee der Armen" entwickelt. Früher wurde die Wehr nich umsonst so gelobt, da sie eine Durchmischung verschiedenster sozialer Schichten beherbergte.


melden

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:49
@Wolfshaag

Ok, letzte Off-Topic-Antwort:

Gegen China hätte Israel ja auch keine Chance... ^^ Und Kriege resultieren normalerweise in neuen Abhängigkeiten.


melden
Anzeige

Slogan für die Bundeswehr

30.06.2011 um 17:51
Also für mich steht definitiv fest , den Slogan-Wettbewerb hat proroboter gewonnen : Krieg ist doof, OHNE DICH ! einfach super , du solltest das mal der Werbefirma schicken !


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden