weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Slogan für die Bundeswehr

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Zwang, Waffe, Soldat, Wehrpflicht, Dienst, Rekrut
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:09
TundraLdbz schrieb:und Katastrophen und Auslandseinsätze?
einfach geld hinschicken


melden
Anzeige

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:10
Für den Einsatz im Innern hätte ich auch schon einen Slogan.

"Mit der PSO Version des Leo 2, wird jede Straße Sitzblockadenfrei." :D

Leo2pso 009


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:12
@AthleticBilbao
Na also das kann man ja wohl nicht vergleiche.Da wurden Demonstrationen von vornerein verboten egal wie man sich verhält.Außerdem wurde massiv Gewalt eingesetzt.Sowie Schusswaffen und sogar Fahrzeuge.Bei mir soll die Bundeswehr einfach nur am Rand stehen da sie größeren Respekt einflösst.Ohne Waffen(Natürlich bis auf eine Handfeuerwaffe wie die normale Polizei)und natürlich ohne Fahrzeuge.Sie sollen noch nicht mal eingreifen sondern nur Präsenz zeigen und dann eingesetzt werden wenn die Demonstration quasi schon bürgerkriegsähnlich wird.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:13
@zeux
Geld?Und aus dem Geld baut man dann bspw Dämme gegen Überflutungen?Bei sowas braucht man kräftige Arbeiter.Und bei Hilfseinsätzen oder z.B. gegen die Piraten Soldaten.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:14
@TundraLdbz

und für wen soll dann die budeswehr stehen? für die regierung oder volk?


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:15
@zeux
Die Regierung gibt es nicht da die Besetzung der Ämter dauernd wechselt.Aber die Bundeswehr verteidigt die NAtion also in erster Linie das Volk.Aber di Regierung gehört natürlich zum Volk wird aber nicht bevorzugt behandelt.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:16
@TundraLdbz

Okay, das liest sich jetzt natürlich wieder anders. Hatte mich schon gewundert muss ich zugeben, weil ich deine Postings eigentlich immer recht vernünftig fand (und finde).

Eine Frage habe ich noch: Wer entscheidet, was Bürgerkrieg ist? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Für die einen wäre ein bundesweiter Generalstreik schon Bürgerkrieg, für die anderen wären bewaffnete Demonstranten (mit Schusswaffen) Bürgerkrieg.. Also Demonstranten, die selbige einsetzen natürlich.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:16
zeux schrieb:und für wen soll dann die budeswehr stehen
t91cWhk United States

für good old Amerika


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:20
@AthleticBilbao
Ein Generalstreik ist natürlich kein Bürgerkrieg sondern ein legitimes Mittel der Arbeiter.Auch eine normale Demonstration die ausartet ist noch lange kein Bürgerkrieg.Ich würde sagen.Sobald die alle Demonstranten Schusswaffen haben und mehr als 100 Leute sind sowie eine Gefahr für andere darstellen(Also nicht einfach nur mit den Waffen drohen sie aber nicht wirklich benutzen wollen)kann man die Bundeswehr zumindest als Reserve schonmal bereit machen wenn die Polizei überfordert ist.Allerdings darf auch dann die Bundeswehr natürlich nicht ihre Überlegenheit einsetzen und die Demonstranten einfach abschlachten.Sondern einfach nur im Prinzip wie die Poliziei ausgerüstet sein und dadurch Erfolge erziehlen,dass man vor der Bundeswehr mehr Respekt hat.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:23
@TundraLdbz

Ja, das liest sich gescheit. ;)


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:25
Finde es scheisse das die Wehrpflicht abgeschafft wurde. Schaut euch an mit was sich unsere Jugend jetzt beschäftigen wird. :(

http://www.youtube.com/watch?v=teE6Zm-IZWE&feature=related


@AthleticBilbao
@TundraLdbz
@-ripper-
@zeux
@Larry08
@brausud


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:27
@25h.nox


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:29
Spartacus schrieb:Finde es scheisse das die Wehrpflicht abgeschafft wurde
Find ich auch, hab letztens in der Zeitung nen Artikel gelesen wie die bei der Bundeswehr damit umgehen. Teilweise haben die mir echt leidgetan, denn jetzt bekommen sie nur noch die, die den Bund als letzte Alternative sehen um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Und die meisten verschwinden nach den Vorstellungsgesprächen wieder.

Die besten Zeiten hat der Bund hinter sich. Man müsste mal StUffz fragen wie er das so mitkriegt.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:35
@-ripper-

Ja so ist es! So eine scheiss Idee konnte ja nur von einem scheiss Minister kommen. Guttenberg, sagt schon alles. Aber glaub mir, sobald keine Bewerber gibts, werden sie es wieder einführen. Ich kann mir nicht vorstellen das die Zahlen so bleiben wie jetzt. Ich erwarte einen Zusammenbruch der Teilnehmerzahlen.

Gruß

SaifAliKhan


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:42
Spartacus schrieb:Ich erwarte einen Zusammenbruch der Teilnehmerzahlen.
so wird es kommen, was auch gut ist.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:44
Passend zum Thema

Schlechtes Urteil: Bundeswehr ist teuer und ineffizient

Berlin. Die Bundeswehr ist nach Daten der Europäischen Verteidigungsagentur EDA weniger einsatzfähig und deutlich teurer als andere europäische Armeen. Während Deutschland nur 7000 Soldaten gleichzeitig ins Ausland schicken könne, seien es bei den Briten 22.000 und bei den Franzosen sogar 30.000, berichtet die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf die EDA.

Auch das Verhältnis zwischen der möglichen Einsatzstärke und der Gesamtgröße der Streitkräfte ist bei der Bundeswehr danach vergleichsweise ungünstig: Auf einen Soldaten im Einsatz kommen 35 Kameraden und 15 zivile Mitarbeiter zu Hause. Bei den Franzosen sind es acht plus zwei, bei den Briten neun plus vier und EU-weit 16 plus vier.

Vergleicht man die Gesamtausgaben für die Verteidigung mit der Einsatzstärke, kommt man bei der Bundeswehr auf 5,16 Millionen Euro. Das ist laut „Wirtschaftswoche“ drei Mal so viel wie der EU-Durchschnitt. Trotzdem gibt Deutschland insgesamt relativ wenig für die Streitkräfte aus. Dem Magazin zufolge sind es schon vor den Sparmaßnahmen der Bundeswehrreform nur 31 Milliarden Euro oder 1,3 Prozent des Bundesinlandsproduktes (BIP), während in Frankreich die Verteidigungsquote bei 2,0 und in Großbritannien bei 2,5 Prozent liegt.

Der FDP-Verteidigungspolitiker Christoph Schnurr kritisierte in der „Wirtschaftswoche“ die vergleichsweise geringe Einsatzfähigkeit der Bundeswehr: „Die Bundeswehr hat den Wandel ihrer Kernkompetenz von einer stehenden Panzerarmee zu hochmobilen Einsatzkräften noch nicht umgesetzt.“

Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold wies dagegen daraufhin, dass für britische und französische Soldaten die Bedingungen im Einsatz sehr viel härter als bei der Bundeswehr seien. Gerade die Briten würden teils „achtlos“ mit ihren Soldaten umgehen, sagte er. „Wir wollen einen Soldaten, der nicht nur ein Einsatzsoldat ist“, sagte Arnold.

http://www.abendblatt.de/politik/article1944782/Schlechtes-Urteil-Bundeswehr-ist-teuer-und-ineffizient.html


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 01:58
@TundraLdbz
Die Bundeswehr im Innern einzusetzen ist der feuchte Traum aller rechtskonservativen Politiker, nicht zum Schutz vor Terroristen oder dergleichen (wie großartig sowas funktioniert sehen wir im Irak), sondern weil es der erste Schritt zur Legitimation des Militäreinsatzes gegen das eigene Volk ist.

Soldaten zur Sicherung einer Demonstration einzusetzen ist das gefährlichste, was man machen kann, den ein Soldat ist für so etwas überhaupt nicht ausgebildet. Ein Soldat weiß nicht wie er sich verhalten muss , wenn ein paar Idioten anfangen Steine zu werfen. Was wenn einer durchdreht und in die Menge schießt?

Als `89 die DDR ihr Ende fand, was wäre geschehen, wenn die DDR-Führung Soldaten statt Volkspolizisten bei den Montagsdemos eingesetzt hätte? Was wenn es eine Rangelei gegeben hätte und einige greifen zur Waffe und hätten angefangen um sich zu schießen? Oder was wenn die Russen interveniert hätten? Die meisten wissen gar nicht wie knapp wir damals an einem zweiten Tian'anmen-Blutbad vorbeigeschlittert sind.

Die Aufgabe der Bundeswehr ist es das deutsche Volk gegen Gefahren von außen zu schützen, das soll und darf sich nicht ändern.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 02:02
@Kerbenok
Ach komm.Das ist etwas paranoid.Bei so einem Einsatz geht es nicht um die Sicherung der Demokratie.Der kann selbst so ein bewaffneter 100 Mann Trupp nichts anhaben.Hier geht es nur darum unbeteiligte also das Volk zu schützen.Wobei in dem Fall die Bundeswehr quasi Polizisten
wie ich schrieb.Sie flössen nur mehr Respekt ein.


melden

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 02:23
Ich finde Du siehst das etwas zu blauäugig. Natürlich würde es sich ein Steinwerfer 2mal überlegen, ob er auf bewaffnete Soldaten losgeht. Aber dennoch gehört sowas nicht zu den Aufgaben der Armee, es ist die Aufgabe der Polizei für Ordnung im Innern zu sorgen.

Mein oberer Eintrag mag etwas paranoid klingen, aber unsere Politik beobachtet ganz genau, was in Griechenland und Nordafrika vor sich geht. Und auch wenn die Chancen für derartiges hier bei uns verschwindend gering sind, überlegen Merkel&Co mit Sicherheit wie sie mit sowas fertig würden.

Und leider traue ich, nach all dem was uns unsere letzten Regierungen alles zugemutet haben, den Politikern inzwischen alles zu.


melden
Anzeige

Slogan für die Bundeswehr

03.07.2011 um 02:24
Schlägts dich in Scherben, Ich steh für zwei! Und gehts ans Sterben, Ich bin dabei!


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden