weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Saufen, Russen, Wodka, Land Im Vollrausch

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

12.07.2011 um 17:59
@eincorgi

Es gibt nen Unterschied zwischen üblen Verleumdungen und Klischees. Ist es denn abwertend gemeint, wenn sich ein Japaner den Deutschen inner Lederhose vorstellt? Für uns rennense ja auch alle mit ner Kamera rum. Ist das jetzt üble Propaganda? Wohl kaum. Es sind einfach Sachen, die dadurch zu einem Klischee werden, da man sie immer wieder antrifft und sie sich in vielen Fällen mit der Realität decken. Um beim Beispiel der Japaner zu bleiben...es ist keine Neuigkeit, dass die sich für Sachen wie Technik und Kultur interessieren, für sowas kommen die ja extra hier her. Dadurch die ihnen unterstellte Affinität zu Fotoapparaten aber man beobachtets halt häufig, demzufolge scheint das "böse Vorurteil" ja irgendne Grundlage zu haben...und nochmal...schaut in deutsche Vorgärten und dann kommt bitte nochmal und versucht, dieses Klischee zu leugnen. Wenn der Deutsche dem Klischee nicht entsprechend würde, dann müsste die Bierindustrie schon längst verschwunden sein und wohin die ganze Grillkohle an heißén Sommertagen verschwindet, würd ich auch gern wissen, da ja Klischees falsch sind und der Deutsche demzufolge nur in Ausnahmefällen mit 05er Glasmantelgeschoss am Rost stehen dürfte...weil stimmt ja alles nicht, is ja alles nur erfunden...

Nur dumm, dass die Verkaufszahlen da immer ne andere Sprache sprechen...


melden
Anzeige
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

12.07.2011 um 18:16
@GilbMLRS

Üble Verleumdungen können im Laufe der Zeit zu einem Klischee werden. Es ist z.B. abwertend gemeint, wenn ich während meines Urlaubs in Frankreich vom Kellner als "boche" bezeichnet werde oder wenn ein Ami denkt, dass in Deutschland alle Nazis seien. Das ist üble Propaganda. Es werden bestimmte Sachen aufgegriffen und in einer aufgebauschten Form in üble Nachrede verwandelt. Die Präsentation von Halbwahrheiten, vermischt mit eigener Ignoranz produziert letztendlich einen gesellschaftlich akzeptierten Vorurteil, welcher sich hartnäckig hält. Genau wie bei den Japanischen Touristen, die nicht öfter eine Kamera tragen, wie z.B. eine Touristengruppe aus England (ich sehe solche Gruppen fast jeden Tag). Bei mir in der Gegend grillt übrigens niemand, obwohl gerade bestes Grillwetter herrscht - und das letzte Mal dass ich jemanden in Lederhosen rumlaufen sah, war vor 6 Jahren.


melden

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

12.07.2011 um 18:59
@eincorgi

Grillen die Deutschen im Sommer gern, trinken sie gern Bier, essen sie gern Wurst? Ja oder nein? Und ich rede hier nicht von Einzelnen sondern von der Allgemeinheit. Weder die Würstchenmacher noch die Brauereien leiden hier Not, also kann das Klischee ja wohl nicht ganz so weit hergeholt sein...oder denkste, nach deinem moralischen Aufruf hier hören plötzlich alle auf, solche Assoziationen zu haben?

Und nochmal, ich red hier nich von der üblichen "Deutsche sind Nazis" Propaganda sondern von dem Bild im Allgemeinen....Beleidigungen zählen für mich nicht zu der Art Klischee, die nunmal häufig anzutreffen ist.

Bei mir in der Gegend grillt übrigens niemand, obwohl gerade bestes Grillwetter herrscht

Ausnahmen bestätigen die Regel, hier waren letzte Woche sämtliche Grillartikel in den Supermärkten ausverkauft. Und das in meinem 4500 Einwohnerstadtteil, wo sonst der Lidl niemals leer wird.

Übrigens, damit auch du es verstehst...leugne doch bitte, dass Fish and Chips in England üblich sind. Oder Froschschenkel in Frankreich unbekannt sind. Dass die Franza....osen Deutsche nicht leiden können, das ist schon seit 1000 Jahren so....auch wenns Träumer gibt, die glauben, dass wir die einzigen sind, die Vorurteile gegen die haben aber wenn du schon abwertend bezeichnet wurdest, dann scheint sich ja das Klischee über die französische Arroganz schonmal dir selber bestätigt zu haben. Das kommt sicher auch nicht von ungefähr, ich hab mal Franzosen in München getroffen...deren Blick, als ich auf deren Frage "frongsee?" mit "Nong, Allemannje" geantwortet habe, der sprach Bände.

Brauch mir hier keiner was vom Sandmann zu erzählen, wenn du willst, dass die Deutschen nicht mehr als Biervolk gesehen werden, dann sorge dafür, dass hier kein Bier mehr getrunken wird, du wirst staunen, wie schnell die Welt uns als Askethenvolk bezeichnet, was dir dann auch wieder nicht recht is, weils ja dann schonwieder ein Klischee ist.

Ich frag mich echt, wie aufgeschmissen manche Leute sind, wenn sie einen nur durch ein Bild einschätzen sollen....argumentieren die dann bei dem Bild eines Polizisten, dass es ja auch ein Stripper während der Arbeit sein könnte? Weil es wäre doch ein böses Klischee, ihn anhand seiner Uniform als das zu identifizieren, was er ist. Und wenn mich einer fragt, was mir zu England einfällt, dann sag ich auch lieber Fish and Chips, als mir die Blöße zu geben und zu sagen "garnichts". Bloß, weil ich vielleicht noch nicht da war. Aber machen wir die Probe aufs Exempel:

@Xionara du als Britin...weißt du, was Fish and Chips sind und wie man sie zubereitet/verzehrt? Bzw. gibt es sowas in Britanien denn überhaupt?

Mal sehn, @eincorgi wenn deine These stimmt, müsste sie jetzt völlig verdutzt fragen, was ich von ihr will.


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

12.07.2011 um 20:14
@GilbMLRS

<--- fragt verdutzt: Was willst du von mir?? :D


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

12.07.2011 um 20:53
@GilbMLRS

Im Sommer grillen nicht nur die Deutschen gern, so wie so gut wie alle gern Wurst essen und Bier trinken. Und ich rede hier ebenfalls von der Allgemeinheit. Sowohl Würstchenmacher als auch Brauereien (wobei wir natürlich die Kleinbetriebe ausnehmen) leiden nirgendwo am mangelnden Absatz. Wieso man also gerade die Deutschen als "bierbäuchig" bezeichnen sollte ist fraglich. Ich sehe mich weder als ein großer Biertrinker, noch als ein besonderer Griller, noch als ein Preuße, Bayer oder "Nazi" (nicht in der selben Reihe).
GilbMLRS schrieb:oder denkste, nach deinem moralischen Aufruf hier hören plötzlich alle auf, solche Assoziationen zu haben?
Jeder kann von mir aus so viele Assoziationen haben wie er will. Die Juden haben z.B. seit Jahrtausenden unter solchen "Assoziationen" zu leiden, aber das macht ja nichts, denn es wird sowieso niemand je damit aufhören.
GilbMLRS schrieb:Und nochmal, ich red hier nich von der üblichen "Deutsche sind Nazis" Propaganda sondern von dem Bild im Allgemeinen....
Für manche ist "Deutsche sind Nazis" ein "Bild im Allgemeinen". Stell dir mal vor, manche rechnen diese "Propaganda" zu einer "guten Eigenschaft" der Deutschen. Ich habe mal eine interessante Sendung gesehen, wo irgend ein deutsches Hilfswerk zu Gast irgendwo in Afrika war - und die dankbare Bevölkerung schrie: "Ja, wir mögen Deutsche!", "Wir lieben die Nazis!" So kanns kommen.
GilbMLRS schrieb:Beleidigungen zählen für mich nicht zu der Art Klischee, die nunmal häufig anzutreffen ist.
Was für dich als eine Beleidigung gilt, muss für jemand anderen nicht als eine Beleidigung gelten und umgekehrt, was du als etwas gegebenes ansiehst, kann für jemand anderen eine Beleidigung sein. Genau aus diesem Grund muss man vorsichtig mit solchen "Klischees" sein, denn ein Roma ist kein Dieb und ein Indianer kein "Edler Wilder". So wie ein Deutscher nicht mit einem Nazi gleichzusetzen ist, kann man einen Russen auch nicht mit einem Alkoholiker gleichsetzen.
GilbMLRS schrieb:Übrigens, damit auch du es verstehst...leugne doch bitte, dass Fish and Chips in England üblich sind. Oder Froschschenkel in Frankreich unbekannt sind.
England ist für widerliche Essenskombinationen bekannt, das ist wahr - Es stimmt allerdings nicht, dass die Englische Küche deswegen schlecht ist. Ich mag sie sogar sehr, so wie ich "Fish and Chips" (worüber übrigens eher "intern" gewitzelt wird) ganz in Ordnung finde.

Was die Froschschenkel in Frankreich angeht, so sind sie auch dort eher eine seltene Delikatesse - Die den Franzosen jedoch trotzdem den unrühmlichen Spottnahmen: "Froschfresser" anhaftete. Findest du so etwas schön?
Ich nicht.
GilbMLRS schrieb:Vorurteile gegen die haben aber wenn du schon abwertend bezeichnet wurdest, dann scheint sich ja das Klischee über die französische Arroganz schonmal dir selber bestätigt zu haben.
Ich habe einige gute französische Freunde und jede Menge französische Bekannte und ich kann bei keinem von ihnen die angeblich "typisch französische Arroganz" feststellen. Ein arroganter Arsch ist immer gleich, egal welche Sprache er spricht.
GilbMLRS schrieb:Brauch mir hier keiner was vom Sandmann zu erzählen, wenn du willst, dass die Deutschen nicht mehr als Biervolk gesehen werden, dann sorge dafür, dass hier kein Bier mehr getrunken wird
Das beliebteste Getränk der Deutschen ist immer noch Kaffee und nicht Bier. Trotzdem gelten die Deutschen seltsamerweise nicht als das "Kaffeetrinker-Volk"
GilbMLRS schrieb:Und wenn mich einer fragt, was mir zu England einfällt, dann sag ich auch lieber Fish and Chips, als mir die Blöße zu geben und zu sagen "garnichts". Bloß, weil ich vielleicht noch nicht da war.
Ja genau, wenn man keine Ahnung hat, muss man einfach irgendeinen Mist erzählen um "klüger" zu wirken... :D

Solche "Taktik" als albern und unreif.


melden

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

21.02.2012 um 22:00
@eincorgi Ich schlag mich mal auf deine Seite =)


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

21.02.2012 um 22:44
Ach ich trinke Wodka auch wie Wasser, hab noch nie davon gekotzt (seltsam oder?) , bin aber Deutscher. ^^
Immer diese Vorurteile. Kenne auch Russen, die keinen Wodka vertragen. ;)


melden

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

22.02.2012 um 18:05
Putin & Co. wären nüchtern ja wohl auch weder gewählt worden, noch überhaupt zu ertragen.


melden

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

22.02.2012 um 18:35
raupsi-ya schrieb:Ach ich trinke Wodka auch wie Wasser, hab noch nie davon gekotzt (seltsam oder?) , bin aber Deutscher. ^^
Darum heisst Wodka ja auch Wässerchen. Wodka ist nichts anderes , als sich der normalsterbliche deutsche Alkoholiker als Klaren reinzieht, hat nur 2% mehr Vol.Alk.


melden

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

23.02.2012 um 13:07
@Doors
Doors schrieb:Putin & Co. wären nüchtern ja wohl auch weder gewählt worden, noch überhaupt zu ertragen.
Ja das stimmt =)


melden
Anzeige

Wodka - Treibstoff der russischen Seele?

27.02.2012 um 20:01
tl4jmHX 395560 342396842471785 100001044151352 1


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden