Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kino(x).to jetzt illegal

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Kino.to

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:41
Wie aus einem Leipziger Urteil im zusammenhang mit der Verurteilung der Hintermänner der streaming Seite kino.to hervorging ist auch das kurzzeitige downloaden von Datenpaketen die auch beim ansehen (streamen) von Filmen etc. kurz heruntergeladen und gespeichert werden unerlaubte Vervielfältigung und somit strafbar. durch dieses Urteil ist es auch möglich das es zu Strafverfolgungen kommen kann, wenn man die bisherige rechtliche Grauzone betritt, also nicht selber hochlaädt sondern es sich nur anguckt.
Ungeklärt ist dabei wie diese Strafverfolgungen aussehen sollen, denn es ist nicht zu erwarten, dass kino.to oder die exakt wieder aufgebaute seite kinox.to mit den Behörden zusammenarbeiten sollte (warum auch dann kämen die ja sleber auch in den Knast) und die IP-Adressen weiterleiten sollte. Desweiteren speichert kinox.to keine IP-Adressen wie auch kino.to es offensichtlich nicht getan hat, da keine daten gefunden worden sind.


Eigene Meinung:
Da hat wohl mal wieder ein Richter kaum Ahnung
das es illegal ist is ja schonmal lächerlich aber über die Umsetzung hat er sich offenbar keine gendanken gemacht
Wie will er denn an die Adressen von Millionen User täglich kommen, wenn es einige Jahre gedauert hat bis man es geschafft hat die erste Seite zu zerstören und die Betreiber festzunehmen.Ich meine es hat Jahre gedauert bis man die Betreiber ausfindig gemacht hat und innerhalb von wenigen wochen war sie genauso wieder da nur mit einem x im namen
Desweiteren hat man offensichtlich nicht so gute IT-Experten um gegen gruppierungen wie anonymus anzugehen, die kinox.to beim neustart geholfen hat.
Also wäre es theoretisch möglich das in 7 Jahren kinox.to betreiber gefasst werden, dann noch 3 weitere bis man vllt die 100 Millionen verschiedenen IP-Adressen hat mit denen man dann aber nichts mehr anfangen kann, wiel die piratenpartei bis dahin an der Macht sind und es erlaubt ist :D


melden
Anzeige
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:45
@Twisted_Fate

IP's und Log's werden sehr wohl gespeichert ;)

Die Host-Server von Kino.to standen allesamt in Europa und unterliegen somit dem europäischen Gesetz IP's und Log's speichern zu müssen!!


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:46
@Twisted_Fate

Jeder der zumindest in den letzten 6 Monaten bei Kino.to gestreamt hat sollte mit einer Abmahnung rechnen.


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:48
Twisted_Fate schrieb:Da hat wohl mal wieder ein Richter kaum Ahnung
lol... da hat ja jemand richtig ahnung .. :D

1. kann es dem richter scheißegal sein wie es zu bewerkstelligen ist .. es ist nämlich nicht seine aufgabe das umzusetzen sondern er hatte zu einem fall bruhend auf einer verzwickten gesetzeslage ein urteil gefällt.

2. was glaubst du denn, was so auf den servern alles gespeichert wird ... mitunter auch schonmal ip-adressen ...
und wenn man ... wie der großteil der leute ... übers heimische festnetz ins internet geht hat man auch eine feste zuordnung von ip zum nutzer ..

aber toll dass du schonmal eine meinung hast


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:50
@m7
Natürlich unterliegen sie der Pflicht aber auf der Seite haben die jeden tag die neuesten kinofilme veröffentlicht, das is illegal da ist es denen recht egal ob die das speichern müssen oder nicht
außerdem lagen die von kino.to in Tonga und nicht in europa und nun auf den Seychellen...

@azrael
ja auf den normnalen seiten wird sowas gespeichert aber da hat man ja offensichtlich keine daten gefunden auch wenn es damals nicht illegal war


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:52
@Twisted_Fate

Man merkt das du nicht sehr viel Ahnung hast.

Die Seite war in Tonga gemeldet, daher auch der Länderkürzel .to

Die Server auf denen man die Streams anschauen konnte waren aber allesamt in Europa ;)


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:54
Die Webseite kinox.to ist der Nachfolger des gesperrten, illegalen Kinofilm-Streaming-Diensts kino.to. Anstatt auf Tonga im Pazifik liegt der Server nun auf den Seychellen im indischen Ozean. Das Aufspüren der Betreiber ist ohne Tipp also fast unmöglich. Erst ein solcher führte deutsche Ermittler vor wenige Wochen zu den Verantwortlichen hinter kino.to. Es ist fraglich, ob die deutsche Polizei ähnliches Glück beim frisch gestarteten kino.to-Klon kinox.to haben wird. Sollte es sich bei den Betreibern der neuen Webseite um die gleichen Verantwortlichen beziehungsweise Mitglieder aus den selben Raubkopierer-Kreisen handeln, kann man davon ausgehen, dass der Umgang mit den eigenen Daten nun vorsichtiger gehandhabt wird. Die Folge wären langwierige Ermittlungen, die womöglich erst erfolgreich sein werden, nachdem die kinox.to-Betreiber für massiven finanziellen Schaden für die Filmindustrie gesorgt haben.

Die Webseite kinox.to ist gegenwärtig schwer zu erreichen. Der Server-Standort von kinox.to auf den Seychellen lässt sich über Web-Dienste wie domaintools.com erfragen. Kino.to ist jetzt als Kinox.to wieder online. Ob ehemalige Kino.to-Mitarbeiter dahinter stecken, ist derzeit völlig unklar. Bereits kurz nach der Festnahme der 13 mutmaßlichen Betreiber der illegalen Streaming-Seite sagten Insider, dass die Justiz längst nicht alle Verantwortlichen geschnappt hätte. Jetzt ist die Website also wieder zurück und die Betreiber verhöhnen sowohl die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen als auch die Filmindustrie sowie den Staat. "Hallo liebe Fans, Filmfreunde und GVU: Eure lieblings Online-Stream Webseite ist zurück als KinoX.to", ist so im Original auf der Website zu lesen.

diesmal mit Quelle


melden
melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:55
@Twisted_Fate

Du verstehst es immer noch nicht wie?

Die HOST SERVER auf denen die Streams geuploadet wurden liegen in Europa!!


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:58
Naja ich bin auch nicht ein experte auf dem gebiet aber für mich klingt es so als wären die server gaaanz weit weg :D
kinox.to hatte ja größtenteils nur links die zu den filmen geführt haben


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 17:59
@m7
also geuploaded hat die ja soweit ich weiß nicht kino.to selber
ich weiß leider nicht da steht meisten megavideo, ob die nur der "player" oder der uploader sind, dass weiß ich nicht


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:03
@Twisted_Fate

Der Server auf denen die Seite angemeldet war liegt in Tonga und somit ist die Verfolgung der Seiten-Inhaber ziemlich schwierig.

Wie du bereits geschrieben hast wurden die Streams lediglich verlinkt und befanden sich auf europäischen Servern.

Soweit ich weiß konnte jeder einen Film uploaden und damit sogar ein wenig Geld verdienen wenn dieser eine gewisse Klickzahl erreicht hatte.


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:07
@m7
ja nur die weiterleitung erfolgt soweit ich weiß anonym denn die seiten, auf denen das anzusehen war (nicht kinox.to) bestehen ja weiterhin weshalb es ja auch sehr schwer sein muss die ran zukriegen
desweiteren wurde ja von den betreibern als auch von der staatsanwaltschaft an keine daten von usern gekommen zu sein (soweit ich gehört habe)
außerdem glaube ich nicht das man da mit einer abmahnung rechnen müsste, da die wohl kaum ein paar hundert millionen schreiben werden...

eine frage da du dich ja offensichtlich recht gut damit auskennst
wie ist das eigentlich mit filmen/serien die keine raubkopien sondern vom normalen free-tv also z.b pro7 rtl etc aufgenommen wurden
ich hab gehört das es dabei legal ist, da es wie das mitschneiden von musik aus dem radio ist, oder wie musik von youtube auch legal ist (auch der download)


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:23
@Twisted_Fate
Twisted_Fate schrieb:das es illegal ist is ja schonmal lächerlich
sorry, Du hast null Plan.

Natürlich ist es illegal. Das weiss jeder, der n bisschen Grips in der Birne hat und 1 + 1 zusammenzählen kann.


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:33
@CurtisNewton
bisher war es nicht illegal sondern eine rechtliche grauzone auf kino.to oder kinox.to zu streamen


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:36
Twisted_Fate schrieb:wie ist das eigentlich mit filmen/serien die keine raubkopien sondern vom normalen free-tv also z.b pro7 rtl etc aufgenommen wurden
Jegliche Aufzeichnung ohne Zustimmung des Urhebers ist eine Raubkopie.

Das streamen von solchen Serien auf Portalen wie Kinox.to ist ebenfalls verboten da eine Urheberrechtsverletzung vorliegt und Pro 7 und Co. sicherlich nicht die Einwilligung für einen upload gegeben haben.

Du kannst solche Serien in der Mediathek der jeweiligen Sender in der Regel kostenlos anschauen ;)


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:38
@m7

exakt ausgedrückt. Sollte eigentlich jeder wissen. ;)


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:38
Twisted_Fate schrieb:bisher war es nicht illegal sondern eine rechtliche grauzone auf kino.to oder kinox.to zu streamen
Das ist Quatsch.

Die Seite mag zwar nicht illegal zu sein aber die Angebote bzw. Streams sehr wohl.

Bei einem Stream bufferst du die Datei/Film in deinem Temp-Ordner deines PC und downloadest und vervielfältigst somit ein urheberrecht geschütztes Werk was 100% illegal ist!!


melden

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:41
Glaub ruhig weiter, dass ALLE Server im Ausland liegen - außerdem wollen sich viele Staaten zusammentun um Musik- und Videopiratie entgegenzuwirken...


melden
Anzeige

Kino(x).to jetzt illegal

01.01.2012 um 18:43
ja es geht mir eigentlich vor allem darum serien wie the big bang theory die zurzeit nur in amerika auf cbs laufen untertitelt hier in deutschland zu gucken
die subs werden ja von www.subcentral.de gemacht aber zum streamen steht da soll man googeln
aber da findet man doch theoretisch auch nur illegale sachen oder ist es was anderes da den serien ja der eigene "stempel" mit den untertiteln aufgedrückt wird (das erscheint mir aber auch unwahrscheinlich)

dann frage ich mal so:
wo kann man legal und deutsch untertitelt die aktuellen staffeln von How i met your mother, two and a half men und von the big bang theory gucken

@m7
nein es ist erst mit diesem urteil offiziell illegal und kann von anderen richtern sogar anders angesehen werden
Im Rahmen der Prozesse gegen die Hintermänner von Kino.to hat das Amtsgericht Leipzig auch erstmals Stellung zum Konsum von illegalen Video-Streams bezogen – und macht damit Millionen Internet-Nutzern zu Straftätern. Bislang war noch nicht rechtlich geklärt, ob es sich beim Streaming, also dem lediglich temporären Zwischenspeichern von unrechtmäßig erstellten Kopien urheberrechtlich geschützter Werke, um eine illegale Vervielfältigung handelt.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden